Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Teiletransparenz frei wählen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Teiletransparenz frei wählen (1220 mal gelesen)
NOBAG
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von NOBAG an!   Senden Sie eine Private Message an NOBAG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NOBAG

Beiträge: 590
Registriert: 13.06.2007

Win 7 Prof x64 SP1 Intel Xeon 3.6 Ghz 32GB RAM
NVIDIA Quadro K4000
Creo Elements/Direct Modeling 19.0 M070 mit Power Extensions
SolidPower 20.1
ModelManager 19 M030

erstellt am: 18. Jun. 2009 19:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag Zusammen 

Die Teiletransparenz lässt sich unter den Teileeigenschaften einstellen.
Leider hat man aber nur die Auswal zwischen Standard, Undurchsichtig, Halb und Voll.
Das reicht mir nicht.
Wie komme ich da zu einem Zwischending?

Bei der Erstellung eines Werkstoffes kann ich für die Transparenz einen Wert zwischen 0 und 1 eingeben, welcher auch richtig an den Teilen angezeigt wird. Grundsätzlich funktioniert das also.

------------------
Gruss vom Thunersee, Joy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dki
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dki an!   Senden Sie eine Private Message an dki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dki

Beiträge: 103
Registriert: 15.05.2008

OSD V17.0 (M025)
Vista 64k/4GB

erstellt am: 19. Jun. 2009 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich

ich denke mal das das zweierlei Schuhe sind.
Die Transparenz beim Arbeiten im Modeling ist soweit mir bekannt ist auf eben diese 3 Werte festgelegt (Soll wohl auch nur eine Arbeitserleichterung sein).
Die Transparenz bei den Werkstoffen kommt erst nach dem Anwenden des Material zur Wirkung.

------------------
---------
Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NOBAG
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von NOBAG an!   Senden Sie eine Private Message an NOBAG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NOBAG

Beiträge: 590
Registriert: 13.06.2007

Win 7 Prof x64 SP1 Intel Xeon 3.6 Ghz 32GB RAM
NVIDIA Quadro K4000
Creo Elements/Direct Modeling 19.0 M070 mit Power Extensions
SolidPower 20.1
ModelManager 19 M030

erstellt am: 19. Jun. 2009 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Transparenz.jpg

 
Natürlich kommt die Transparenz erst nach dem Anwenden des Werkstoffes zur Anwendung,
aber es zeigt doch das es grundsätzlich möglich wäre, die Transparenz stufenlos zu definieren.
Zum Beweis, ein Bild im Anhang....

------------------
Gruss vom Thunersee, Joy

[Diese Nachricht wurde von NOBAG am 10. Jul. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NOBAG
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von NOBAG an!   Senden Sie eine Private Message an NOBAG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NOBAG

Beiträge: 590
Registriert: 13.06.2007

Win 7 Prof x64 SP1 Intel Xeon 3.6 Ghz 32GB RAM
NVIDIA Quadro K4000
Creo Elements/Direct Modeling 19.0 M070 mit Power Extensions
SolidPower 20.1
ModelManager 19 M030

erstellt am: 10. Jul. 2009 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

Ich hacke noch mal nach:
wenn ich die Teiletransparenz folgendermassen definieren will:

Teil Auswählen und in der Eingabezeile
:select_done
part_prop
(get-matching-preselected-objects)
:display_ui :the_part
:BASE_TRANS
:0.8
:close
preselect
complete

Erscheint die Meldung:
"Fehler
Eingabe :|0.75| liegt nicht im Bereich von :DEFAULT, :OPAQUE, :SEMI, :FULL, :VARIOUS"

Gibt es wirklich keinen anderen Weg die Teiletransparenz zu beeinflussen?

------------------
Gruss vom Thunersee, Joy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 10. Jul. 2009 20:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich

Was kommen den fuer werte raus wenn du die Transparenz fuer die in Transparenz.jpg abgebildetet Teile mal per IKIT abfragst?  .. von links nach rechts..

Hinweise / Vergleich: die flächse sieht gelb aus.  Ist aber die Fläche gelb, oder ist das Teil gelb und die Fläche hat keine Farbe????  Oder anders gesagt nicht alles was glänzt ist Gold, oder so 

------------------
Seamonkey Firefox Thunderbird ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NOBAG
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von NOBAG an!   Senden Sie eine Private Message an NOBAG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NOBAG

Beiträge: 590
Registriert: 13.06.2007

Win 7 Prof x64 SP1 Intel Xeon 3.6 Ghz 32GB RAM
NVIDIA Quadro K4000
Creo Elements/Direct Modeling 19.0 M070 mit Power Extensions
SolidPower 20.1
ModelManager 19 M030

erstellt am: 11. Jul. 2009 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Welche Fläche sieht gelb aus?
Brauchst Du vielleicht einen neuen Monitor?

Und wenn Du vom Glänzen sprichst meinst Du die Reflexion, welche nicht mit der Transparenz zu tun hat 

Ich werde diese Teile am Montag reinstellen, dann kannst Du selber mit IKIT abfragen was nötig ist.

Zitat:
Was es nicht gibt, ist Ikit für Dummies

nun, dazu gehöre ich dann halt wohl
ES TUT MIR LEID!

geb mir alle Mühe, mit diesen Codes usw. Aber ich bin gelernter Konstrukteur und nicht Informatiker  alles weitere muss ich mir selber beibringen.

PS: gibts dieses IKIT auch auf Deutsch

------------------
Gruss vom Thunersee, Joy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2894
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 11. Jul. 2009 16:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von NOBAG:
geb mir alle Mühe, mit diesen Codes usw. Aber ich bin gelernter Konstrukteur und nicht Informatiker  :) alles weitere muss ich mir selber beibringen.

Du könntest natürlich auch jemanden beauftragen, der sich mit dem Programmieren auskennt. Nur so eine Idee 

Oder einfach beim Support anrufen. Auch nur so eine Idee 

Das IKIT gibt es nur in Englisch.

Claus

------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2894
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 11. Jul. 2009 16:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich


  • Hinweis 1: Beim Ausprobieren von part_prop bekommst Du vom Kommando den expliziten Hinweis, dass es stufenlose Transparenz nicht einstellen kann.
  • Hinweis 2: Beliebige Transparenzwerte hast Du bei der Benutzung von Funktionalität des Rendering-Moduls gesehen. Die verwendest Du jetzt aber gar nicht, sondern stattdessen part_prop.

Ich kenne mich bei der Transparenz auch nicht so gut aus, aber aus diesen Hinweisen kann man vermuten (ohne jede Programmierkenntnisse übrigens!), dass Du vielleicht einfach den falschen Weg und das falsche Kommando benutzt.

Aktiviere doch einfach mal den Rekorder, während Du interaktiv einem Beispielteil ein Material mit beliebiger Transparenz zuweist. Das bringt Dich vielleicht auf weitere Ideen.

Viel Erfolg,

Claus

------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 11. Jul. 2009 22:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von NOBAG:
PS: gibts dieses IKIT auch auf Deutsch

Ja . (Sd-zerstören-Statusgruppe Name) 

ein deutschsprachiges IKIT Tutorial (uppps), also eine Einbau-Baukasten-Anleitung ist mir nicht direkt als Online variante bekannt.

Ich denke übrigens das www.xandorra.com  geben das copyright verstoesst. ("© copyright 2005 CoCreate Software-GmbH- u. Co. Kilogramm"). Fände es aber nicht schlecht wenn PTC die CoCreate Modeling IKIT docu online stellen würde.  <laut-denk>vielleicht kann man auch einen Deal auf http://www.cocreateusers.org  einfädeln? </>

"Dialog-Generator-Wanzen-Verlegenheiten"  mich-in-die-ecke-schmeiss 


PS: sorry für die tinyurl!

------------------
Seamonkey Firefox Thunderbird ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 11. Jul. 2009 23:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 12. Jul. 2009 07:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich

Konnte ich bei älteren Versionen nicht einfach einfach einen Wert von 0,1 bis 1,0 eingeben und gut war?

------------------
Der Papst empfiehlt: Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * CAD Freeware * Forenübersicht * Hilfeseite OSM * Moderatorenguide * 3D-Modelle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 12. Jul. 2009 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich


transparenz.jpg

 
Das stimmt, hatte aber keine Auswirkungen.
Es gab da auch nur die Anzeige in einer Transparenz die "halb" oder "0,5" entspricht.

Wie dki und clausb schon erwähnten sprechen wir hier auch von verschiedenen Dingen: das eine ist die Anzeige im normalen 3D-Modus und das andere ist die Anzeige im neuen Rendering-Modus ab V15. Stimmt's ?

Übrigens ist die Anzeige der Transparenz ab V15 auch im normalen 3D-Modus schon hübscher geworden. Ineinander geschobene Bauteile lassen sich jetzt gut unterscheiden, obwohl alles nur auf "halb" steht. Siehe Bild (aus der PE2).

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 415
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 12. Jul. 2009 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von highway45:

Wie dki schon erwähnte sprechen wir hier auch von verschiedenen Dingen: das eine ist die Anzeige im normalen 3D-Modus und das andere ist die Anzeige im neuen Rendering-Modus ab V15.5. Stimmt's ?


Bitte verbessert mich wenn ich etwas falsches sage.
Es handelt sich hier nicht um den Rendering-Modus.
Ich arbeite mit Solid-Power und dort kann man die Transparenz frei zwischen 0.1 - 1 einstellen und die Teile werden dann auch dementsprechend angezeigt. Ich hab aber keine Ahnung wie das in Solid-Power gelöst wird   .

Grüße Fred

[Diese Nachricht wurde von netvista am 09. Nov. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2894
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 12. Jul. 2009 21:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von netvista:
Bitte verbessert mich wenn ich etwas falsches sage.
Es handelt sich hier nicht um den Rendering-Modus.
Ich arbeite mit Solid-Power und dort kann man die Transparenz frei zwischen 0.1 - 1 einstellen[...]

NOBAG, arbeitest Du denn mit Solid-Power, und stammt die Anregung mit der Transparenz von dort?

------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NOBAG
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von NOBAG an!   Senden Sie eine Private Message an NOBAG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NOBAG

Beiträge: 590
Registriert: 13.06.2007

Win 7 Prof x64 SP1 Intel Xeon 3.6 Ghz 32GB RAM
NVIDIA Quadro K4000
Creo Elements/Direct Modeling 19.0 M070 mit Power Extensions
SolidPower 20.1
ModelManager 19 M030

erstellt am: 13. Jul. 2009 08:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


werkneu.JPG


Transparenz.pkg.txt

 
Danke netvista
Du bringst die Sache auf den Punkt. 

Ich dachte damit wäre alles klar:

Zitat:
"Bei der Erstellung eines Werkstoffes kann ich für die Transparenz einen Wert zwischen 0 und 1 eingeben, welcher auch richtig an den Teilen angezeigt wird. Grundsätzlich funktioniert das also."
"Natürlich kommt die Transparenz erst nach dem Anwenden des Werkstoffes zur Anwendung,"
Zudem steht auch in der System-Info das SolidPower verwendet wird.

Aber es ist genauso.
Es handelt sich hier nicht um den Rendering-Modus!
Ich kann beim Definieren eines neuen Werkstoffes mit SolidPower die Transparenz zwischen 0 und 1 frei einstellen.
Bei der Vergabe des Werkstoffes mit SolidPower wird die Transparenz auf dem Teil angewendet.

Wenn das Werkstoffmenü von SD-Power eine solche Transparenz in ein Teil bringen kann, dann müsste es doch auch sonstwie gehen!? 
Zum Beweis, dass das nichts mit dem Rendering zu tun hat, wie versprochen im Anhang 6 Teile mit Transparenzen von 0 bis 1.
Die Transparenz lässt sich übrigens sogar von diesen Teilen auf ein neues kopieren.     

------------------
Gruss vom Thunersee, Joy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2894
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 13. Jul. 2009 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von NOBAG:
Wenn das Werkstoffmenü von SD-Power eine solche Transparenz in ein Teil bringen kann, dann müsste es doch auch sonstwie gehen!?

Vermutlich. Es gibt halt nur gerade niemanden im Forum, der sich ausreichend damit auskennt. Wie gesagt, ich empfehle eine Anfrage beim Support.

  Claus

------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

woho
Mitglied
Technik CAD


Sehen Sie sich das Profil von woho an!   Senden Sie eine Private Message an woho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für woho

Beiträge: 1441
Registriert: 05.09.2000

von SolidDesigner ab 1.0
ueber Precision Engineering Dynamic Modeling
ueber CoCreate Modeling
bis Creo Elements/Direct 20.x

erstellt am: 13. Jul. 2009 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NOBAG 10 Unities + Antwort hilfreich


Bei SolidPower steckt folgendes dahinter:

[CODE]
set_part_base_transparency    :parts Teil :transp Wert complete
[\CODE]

Wert von 0 bis 1

Jedoch: wenn man die Eigenschaften abfragt, so wird das wieder reduziert auf
undurchsichtig, halb und voll.

Gruss

WoHo

[Diese Nachricht wurde von woho am 13. Jul. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz