Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Report Field Output mit integration Points

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Report Field Output mit integration Points (578 mal gelesen)
Pabrelin
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Pabrelin an!   Senden Sie eine Private Message an Pabrelin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pabrelin

Beiträge: 9
Registriert: 10.05.2016

Abaqus 6.13

erstellt am: 10. Mai. 2016 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich hab mich die letzten zwei Wochen durchs Forum gewühlt und nach einer Lösung für mein Probem gesucht, leider keins gefunden.
Mein Projekt:
Ich habe ein Projekt, bei dem ein Bauteil in 10 intergration Points von 0 auf 750.000 Nm belastet wird, dabei verformt sich das Bauteil um einen Winkel.

Mein Ziel:
Über Report Field Output möchte ich eine Datei als Output erstellen, die mir über die 10 Schritte jeweils das Moment (CM2 in meinem Fall) und die Verschiebung (UR2) ausgibt (der Boden des Bauteils ist fest und an der Oberseite wird das Moment angelegt, dort möchte ich auch die Verschiebung wissen).

Mein Problem:
Wenn ich über Report -> Field Output.. -> Position: integration Points auswähle ist die Liste zum Auswählen der Elemente (CF,CM,RM,RF,U,UR,...) leer. Wenn ich Unique Nodal auswähle kann ich die gewünschten Elemente auswählen, aber eben nur da und bei keinen anderen "Positions".
Ich tippe, dass ich im Model den Field Output Request ändern muss, aber da hab ich bisher ohne Erfolg hin und her probiert.

Hat jemand eine Idee?

Gruß Pabrelin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hempres
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von hempres an!   Senden Sie eine Private Message an hempres  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hempres

Beiträge: 84
Registriert: 30.06.2008

erstellt am: 10. Mai. 2016 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pabrelin 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja habe ich, schaue lieber in ein gutes FEM Buch anstatt zwei Wochen in ein Forum  

EDIT: oder in das Manual, auch dort wirst Du die Lösung finden

[Diese Nachricht wurde von hempres am 10. Mai. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3357
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 10. Mai. 2016 17:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pabrelin 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Last wird sicherlich nicht an den Integrationspunkten eingeleitet, sondern an den Knoten. Und dort würdest du auch die Verschiebungen finden.

Die Frage ist noch, was du für Elemente verwendest und wie du die Momente einleitest. Knoten an Solid-elementen kommen dafür nämlich nicht direkt in Frage.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pabrelin
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Pabrelin an!   Senden Sie eine Private Message an Pabrelin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pabrelin

Beiträge: 9
Registriert: 10.05.2016

Abaqus 6.13

erstellt am: 11. Mai. 2016 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Model ist ein Ringquerschnitt (2D) und das Moment wird auf der Rotationsachse eingeleitet.
Nach deiner Frage muss ich also mein Ziel umformulieren: eine Tabelle in der die Steigerung des Moments (auf dem Punkt auf der Rotationsachse) und die Verschiebung der Oberseite des Bauteils (größte Verschiebung) für jeden Iterationsschritt eingetragen sind.

Ich hab jetzt im FieldOutput Request mal ein Set (Oberfläche) für die Oberseite des Bauteils erstellt und ein Set für den Punkt erstellt, in dem das Moment eingeleitet wird.
Für die Report Datei hat mich das aber auch nicht vorran gebracht.

Im Manual und in einem Buch (Skript eines Abaqus Seminars) habe ich keine hilfreichen Informationen gefunden, zwar hin und wieder Themen, die sich mit Reports beschäftigen, aber die sind so allgemein, dass ich damit nicht weiter komme.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3357
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 11. Mai. 2016 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pabrelin 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie leitest du das Moment ein? Über ein Coupling? Dann findest du am Steuerknoten CM und UR.

[Diese Nachricht wurde von Mustaine am 11. Mai. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pabrelin
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Pabrelin an!   Senden Sie eine Private Message an Pabrelin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pabrelin

Beiträge: 9
Registriert: 10.05.2016

Abaqus 6.13

erstellt am: 12. Mai. 2016 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja das Moment wird über einen Knoten eingeleitet der via Couplings an die Oberfläche des Bauteils verbunden ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz