Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Cohesive Surface - Was ist mit der Damage Evolution los?!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Cohesive Surface - Was ist mit der Damage Evolution los?! (799 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
DrReinerKlimpke
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DrReinerKlimpke an!   Senden Sie eine Private Message an DrReinerKlimpke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DrReinerKlimpke

Beiträge: 140
Registriert: 09.11.2012

erstellt am: 05. Mai. 2015 07:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich habe da mal eine Frage bzgl. der Schadensevolution von kohäsiven Oberflächen. Und zwar geht es im speziellen zwischen den Unterschied zwischen linearer und tabellarischer Schadensevolution.
Gibt es da irgendwie einen Unterschied wovon ich wissen sollte? Wenn ich beim linearen Ansatz sage, dass bei einer Relativverschiebung von "100" der Kontakt komplett zerstört sein soll, ergibt das völlig andere Resultate als wenn ich bei der tabellarischen Variante definiere
0  |  0
1  | 100.

Woran liegt das? Was habe ich übersehen?

Gruß und danke an alle Helfer,
DrReinrKlimpke.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 05. Mai. 2015 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DrReinerKlimpke 10 Unities + Antwort hilfreich

Users Manual 37.1.10 Surface-based cohesive behavior - Evolution based on effective separation

Da kann man ziemlich schnell erkennen wo der Unterschied ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DrReinerKlimpke
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DrReinerKlimpke an!   Senden Sie eine Private Message an DrReinerKlimpke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DrReinerKlimpke

Beiträge: 140
Registriert: 09.11.2012

erstellt am: 05. Mai. 2015 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Jo das Kapitel hab ich mir auch schon ein paar Mal durchgelesen. Aber in meinem Fall ist es  bspw. komischerweise auch so, dass unter Verwendung der tabellarischen Schädigung auch der Bereich VOR der Schädigung durch die Damage-Evolution beeinflusst wird. Das soll ja eigentlich auch nicht so sein. Also irgendwas stimmt da hinten und vorne nicht.

[Diese Nachricht wurde von DrReinerKlimpke am 05. Mai. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 05. Mai. 2015 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DrReinerKlimpke 10 Unities + Antwort hilfreich

Da habe ich Zweifel. Vermutlich passt da was mit deinen Einstellungen nicht.

Erstelle ein kleines Beispielmodell und mach daraus zwei Rechnungen (je eine mit einer der Damage-Optionen). Lade die beiden .inp hoch und ich sehe sie mir an.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DrReinerKlimpke
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DrReinerKlimpke an!   Senden Sie eine Private Message an DrReinerKlimpke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DrReinerKlimpke

Beiträge: 140
Registriert: 09.11.2012

erstellt am: 05. Mai. 2015 15:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Tabellarisch.txt


Linear.txt

 
Zufällig hab ich da ein kleines Beispiel zur Hand.  
Der aus einem Element bestehende Klotz wird über die steife Oberfläche geschoben. Hierzu befinden sich vier Auflager an der Oberseite des Klotzes, über welche die weggeregelte Verschiebung generiert wird.

Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung!!

PS: Was ich noch vergessen habe: Ich hab die Funktionalität immer durch das Auslesen der Reaktionskräfte in den Auflagern des Klotzes kontrolliert.

[Diese Nachricht wurde von DrReinerKlimpke am 05. Mai. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 05. Mai. 2015 16:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DrReinerKlimpke 10 Unities + Antwort hilfreich

Und da haben wir schon das Problem. Am Ende des Kapitels stehen zusätzliche Ausgabevariablen für die Schädigung. Fordere die an und werte sie aus.

In deinem Fall halt CSMAXSCRT für Damage Initiation und CSDMG für Damage Evolution. Und da kann man sehen, das Damage Initiation identisch abläuft. Erst wenn danach Damage Evolution dran ist, ergeben sich die Unterschiede.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DrReinerKlimpke
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DrReinerKlimpke an!   Senden Sie eine Private Message an DrReinerKlimpke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DrReinerKlimpke

Beiträge: 140
Registriert: 09.11.2012

erstellt am: 05. Mai. 2015 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für den Hinweis!
Der Verlauf der Schädigung D sieht ja tatsächlich bei den beiden Varianten komplett unterschiedlich aus. Da werd ich mich auf jeden Fall nochmal hinterklemmen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz