Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Wieder mal Abaqus und Intel Fortran Compiler

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wieder mal Abaqus und Intel Fortran Compiler (3211 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Sebastian M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sebastian M. an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian M.

Beiträge: 62
Registriert: 20.04.2010

erstellt am: 07. Mrz. 2012 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sorry, Leute, aber es ist wieder mal dasselbe leidige Thema. Heute hat mir die EDV Intel Parallel Studio XE 2011 installiert, das den Intel Fortran Compiler 12.0.2.154 enthält.

Wenn ich versuche, im Command-Fenster eine Subroutine zu kompilieren, erhalte ich folgende Fehlermeldung:


Begin Compiling Abaqus/Standard User Subroutines
3/7/2012 3:09:52 PM
End Compiling Abaqus/Standard User Subroutines
3/7/2012 3:09:53 PM
Begin Linking Abaqus/Standard User Subroutines
3/7/2012 3:09:53 PM
  Bibliothek "standardU.lib" und Objekt "standardU.exp" werden erstellt.
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "for_concat" in Funktion "UEXTERNALDB".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "for_cpystr" in Funktion "UEXTERNALDB".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "for_write_int_lis" in Funktion "UEXTERNALDB".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "for_adjustl" in Funktion "UEXTERNALDB".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "memmove" in Funktion "UEXTERNALDB".
standardU_static.lib(uanisohyper_inv.obj) : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "memmove".
standardU_static.lib(uanisohyper_strain.obj) : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "memmove".
standardU_static.lib(umat_sst.obj) : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "memmove".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "for_trim" in Funktion "UEXTERNALDB".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "_intel_fast_memset" in Funktion "UEXTERNALDB".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "for_write_seq_lis" in Funktion "UEXTERNALDB".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "for_open" in Funktion "UEXTERNALDB".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "for_write_seq_fmt" in Funktion "UEXTERNALDB".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "for_write_seq_fmt_xmit" in Funktion "UEXTERNALDB".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "for_close" in Funktion "UEXTERNALDB".
Auswertung_EEPE.obj : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "_fltused".
standardU_static.lib(dflux.obj) : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "_fltused".
standardU_static.lib(umat_sst.obj) : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "_fltused".
standardU_static.lib(stdu_callallutils.obj) : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "_fltused" in Funktion "STDU_CALLALLUTILS".
LINK : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "_DllMainCRTStartup".
standardU.dll : fatal error LNK1120: 14 nicht aufgelöste externe Verweise.
Abaqus Error: Problem during linking - Abaqus/Standard User Subroutines.
  This error may be due to a mismatch in the Abaqus user subroutine arguments.
  These arguments sometimes change from release to release, so user subroutines used with a previous release of Abaqus may need to be adjusted.
The Abaqus Make execution procedure exited with errors


Ich habe Windows 7 (64bit), Visual Studio 2008 und Abaqus 6.11-1.

Versuche ich abaqus verify -user_std, erhalte ich folgende Meldung:


Running system requirement checks.

Requirement:    Windows Server 2003, Windows Server 2008, Windows Server
                2008 R2, Windows HPC Server 2008, Windows XP, Windows Vista,
                or Windows 7
Product:        All Abaqus Products
Status:        Pass - Found Windows 7 Enterprise  (Build 7600) (x64).

Requirement:    Microsoft Visual C++ 9.0 (2008), or 10.0 (2010)
Product:        Abaqus make utility with C++
Status:        Fail - Unable to locate or determine the version of a C++
                compiler on this system.  If Microsoft Visual C++ 8.0 (.NET
                2005) is installed on this system, please load
                vcvarsamd64.bat file before running Abaqus.

Requirement:    Intel Fortran Compiler 10.1 or 11.1
Product:        Abaqus make utility with Fortran and Abaqus with user
                subroutines
Status:        Warning - Found Intel Fortran Compiler 12.0, which is newer
                than the published Abaqus requirement at the time this
                version was released.  Later minor releases of a published
                requirement are generally compatible with Abaqus.  Please
                check the system requirements web page for the latest
                information on supported configurations.

Requirement:    MS-MPI 2.0, 3.0 or greater
Product:        Abaqus analyses using MPI-based parallelization and
                Abaqus/CFD
Status:        Fail - Unable to locate a supported MPI implementation on
                this system. For more information on the MPI-based parallel
                functionality, see the section 'Parallel processing modes in
                Abaqus' in the Abaqus Analysis User's Manual.

Requirement:    Internet Explorer 6.0 or 7.0 or 8.0, Firefox 2.0 or 3.0 or
                3.5 or greater
Product:        Abaqus Documentation
Status:        Pass - Found Internet Explorer 8.0.7600.16930

WARNING: Verification for all selected products will be attempted, but some
        products may fail because of the indicated system deficiencies.

Found J:\***\ABAQUS\verify.  All verification files
will reside in this directory.

Old job files exist.  They will be moved to verifyOLD.

-----------------------------------------------------------------------------
Abaqus/Standard with user subroutines


        ...ERROR

            Abaqus did not complete successfully.

            Please see std_user.log for details.

        Continuing...

-----------------------------------------------------------------------------
Clean-up...


Als Ziel haben ich unter den Eigenschaften des Command-Fensters:
C:\Windows\SysWOW64\cmd.exe /E:ON /V:ON /K "C:\Program Files (x86)\Intel\ComposerXE-2011\bin\ifortvars.bat" intel64 vs2008

Dann startet das Command-Fenster mit folgender Meldung:


Intel(R) Parallel Studio XE 2011 Update 1
Copyright (C) 1985-2010 Intel Corporation. All rights reserved.
Intel(R) Composer XE 2011 Update 2 (package 154)
Setting environment for using Microsoft Visual Studio 2008 Beta2 x64 tools.

Die Ordner der Umgebungsvariable PATH in den Systemeinstellungen habe ich nur für den neuen Compiler angepasst, die Ordner mit dem alten Compiler entfernt. Alles andere blieb unangetastet (Abaqus, MS Visual Studio).
Ich habe keine Ideen mehr, der Bezug zur link.exe unter Visual Studio ist hergestellt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 07. Mrz. 2012 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich bin kein Experte auf dem Gebiert, aber das klingt doch eindeutig:

Zitat:
Original erstellt von Sebastian M.:

Requirement:    Intel Fortran Compiler 10.1 or 11.1
Product:        Abaqus make utility with Fortran and Abaqus with user
                subroutines
Status:         Warning - Found Intel Fortran Compiler 12.0, which is newer
                than the published Abaqus requirement at the time this
                version was released.  Later minor releases of a published
                requirement are generally compatible with Abaqus.  Please
                check the system requirements web page for the latest
                information on supported configurations.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sebastian M. an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian M.

Beiträge: 62
Registriert: 20.04.2010

erstellt am: 08. Mrz. 2012 07:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich weiß, aber auf einem nicht-lokalen LINUX-System (Hochleistungsrechner) läuft diese Kombination problemlos. Deswegen glaube ich daran, dass es auch hier geht.

Außerdem gelingt es mir direkt in Visual Studio, ein FORTRAN-Programm wenigstens zu komplieren - allerdings nicht, es zu debuggen.

[Diese Nachricht wurde von Sebastian M. am 08. Mrz. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daronin
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Daronin an!   Senden Sie eine Private Message an Daronin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daronin

Beiträge: 16
Registriert: 25.06.2008

erstellt am: 08. Mrz. 2012 08:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe vor kurzem auch den neuen compiler und das neuste Abaqus sowohl auf einem linux als auch WindowsXP Rechner installiert. Die Meldung "Warning - Found Intel Fortran Compiler 12.0, which is newer than the published Abaqus requirement..." bekomme ich auch, aber das kompilieren und und ausführen von usersubroutinen klappt. Mein command Fenster Eintrag sieht aus wie bei dir, in den Umgebungsvariablen hab ich nichts geändert. Es hat einfachso funktioniert. Wo jetzt bei dir der Fehler ist? Keine Ahnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sebastian M. an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian M.

Beiträge: 62
Registriert: 20.04.2010

erstellt am: 09. Mrz. 2012 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebe Leute, ich weiß leider nicht mehr, welche entscheidende Änderung ich vorgenommen hatte (ich weiß es wirklich nicht mehr), aber es war wohl nur die einfachste Möglichkeit, die mein Problem behoben hat: der Neustart.

Die Methode abaqus verify -user_std führt jetzt zu folgender Meldung:

-----------------------------------------------------------------------------
Abaqus/Standard with user subroutines


            A non fatal licensing error was detected.  Please
            see J:\\verify\std_user.log for details.

        ...PASS

        Continuing...

-----------------------------------------------------------------------------
Clean-up...

Die einzige nennenswerte Bemerkung während des Komplilierens, die auftritt, ist folgende:

ifort: command line remark #10279: option '/QxW' is deprecated and will be removed in a future release. See '/help deprecated'

Da der Inhalt dieser Meldung scheinbar keinen Einfluss auf den Kompilationserfolg hat, ignoriere ich sie gnadenlos. Wer anderer Meinung ist, sollte hier deutlich seine Warnung aussprechen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz