Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Scherschneid-Simulation Abaqus

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Scherschneid-Simulation Abaqus (2055 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Zitruswalter
Mitglied
Student DHBW


Sehen Sie sich das Profil von Zitruswalter an!   Senden Sie eine Private Message an Zitruswalter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zitruswalter

Beiträge: 15
Registriert: 15.01.2010

erstellt am: 10. Dez. 2010 16:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe einige Erfahrung mit Abaqus im Bereich von Festigkeitsberechnungen, auch mit Baugruppen. Mit dynamischen Vorgängen habe ich speziell mit Abaqus noch nichts gerechnet.

Nun interessiere ich mich jedoch für die Simulation eines Scherschneidprozesses (unförmiger Stempel schert 8mm Material ab.. Einflussgrößen auf die Schnittflächenqualität sollen bestimmt werden und der optimale Schneidspalt soll ermittelt werden.). Hat schonmal jemand soetwas gemacht?

Einige Unklarheiten bestehen von meiner Seite aus noch:

- Wie wird so etwas gerechnet? Explizit?
- Welche Materialkennwerte sind notwendig, um solch einen Vorgang ausreichend realistisch abzubilden?
- Welche Berechnungszeiten treten auf?

Wäre sehr gut, wenn jemand etwas Licht ins Dunkel bringen könnte.

Freundliche Grüße aus dem Schwabenland. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

homer28
Mitglied
Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von homer28 an!   Senden Sie eine Private Message an homer28  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für homer28

Beiträge: 53
Registriert: 11.12.2008

Software:
Abaqus 6.10 Standard/Explicit

erstellt am: 10. Dez. 2010 22:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Zitruswalter 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zitruswalter,

in jedem Fall musst du solche Dinge explizit rechnen, da es kurzzeitdynamische Vorgänge
sind, der Prozess also in extrem kurzer Zeit mit hohen Nichtlinearitäten abläuft.

Materialkennwerte: In jedem Fall plastisches Verhalten gepaart mit einem Versagenskriterium oder
einer Neuvernetzung aufgrund der auftretenden starken Elementverzerrung.
Da eine automatische Neuvernetzung in Abaqus/Explizit meines Wissens nach nicht möglich ist, wirst Du
um die Definiton eines Versagenskriteriums nicht herumkommen.
Hier bietet sich z.B. Johnson-Cook an, das bereits in Abaqus implementiert ist und "nur noch" mit Werten
ausgefüllt werden muss...

Rechenzeiten: abhängig von Euren Rechnern und der Elementgröße ca. 1-3 Tage.

Es gibt hier noch einiges mehr zu beachten, z.B. korrekte Kontaktdefinitionen, Starrkörperdefinitonen
usw...aber keine Angst, alles nicht so schwer. 


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bikeboy
Mitglied
B. Eng.

Sehen Sie sich das Profil von Bikeboy an!   Senden Sie eine Private Message an Bikeboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bikeboy

Beiträge: 4
Registriert: 10.10.2011

erstellt am: 10. Okt. 2011 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Zitruswalter 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ich war einmal Zitruswalter 

Habe mich nun dem Thema angenommen. Vielen Dank für deine Antwort. Hast Du evtl. weitere Quellen zum Thema?

Ist jemand im Forum unterwegs der eine einfache Simulation in diese Richtung aufgebaut hat und mir evtl. zukommen lassen könnte?

Vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

homer28
Mitglied
Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von homer28 an!   Senden Sie eine Private Message an homer28  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für homer28

Beiträge: 53
Registriert: 11.12.2008

Software:
Abaqus 6.10 Standard/Explicit

erstellt am: 13. Okt. 2011 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Zitruswalter 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bikeboy,

Quellen für Deine spezielle Simulation habe ich nicht, ich kann Dir aber aus Erfahrung die Zerspansimulationen ans Herz legen. Hier lernst Du alles über Trennkriterien, Materialgesetze, Kontaktbedingungen etc.

Auch hast Du da schon oft Modellaufbauten mit abgebildet, die Deinem Problem prinzipiell ähnlich sind.
Googel mal nach z.B. "Abaqus cutting" oder "Abaqus machining", da solltest Du einiges finden. 

Grüße

homer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bikeboy
Mitglied
B. Eng.

Sehen Sie sich das Profil von Bikeboy an!   Senden Sie eine Private Message an Bikeboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bikeboy

Beiträge: 4
Registriert: 10.10.2011

erstellt am: 13. Okt. 2011 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Zitruswalter 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey,

vielen Dank! Habe die Simulation nun aufgebaut - sie läuft als explizite Rechnung auch stabil durch. Jedoch kommt es trotz definition des Versagenskriteriums (Johnson-Cook) nicht zum zerreissen des FE-Netzes. Hat jemand ein Stichwort was mir weiterhelfen kann? Ich denke irgendwo fehlt noch eine entscheidende Einstellung ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rill
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Rill an!   Senden Sie eine Private Message an Rill  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rill

Beiträge: 169
Registriert: 11.05.2006

erstellt am: 17. Okt. 2011 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Zitruswalter 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

mal auf Verdacht, ich hatte vor laaaaaanger Zeit mal ein ähnliches Problem, vielleicht ist es ja das: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum254/HTML/000370.shtml#000001 

Schönen Gruß, Daniel

------------------
You call yourself a "wizzard" and you can't even spell???

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bikeboy
Mitglied
B. Eng.

Sehen Sie sich das Profil von Bikeboy an!   Senden Sie eine Private Message an Bikeboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bikeboy

Beiträge: 4
Registriert: 10.10.2011

erstellt am: 29. Okt. 2011 21:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Zitruswalter 10 Unities + Antwort hilfreich

Problem wurde gelöst..

Es muss die variable "STATUS" bei den Field Outputs ausgegeben werden. Die "kaputten" Elemente werden dann ausgeblendet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz