Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Uniaxial Stress / Strain Data (Normen und Umrechnung)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Uniaxial Stress / Strain Data (Normen und Umrechnung) (1455 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Frankyman
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Frankyman an!   Senden Sie eine Private Message an Frankyman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frankyman

Beiträge: 39
Registriert: 06.01.2004

Pro ENGINEER W4, VERICUT 6.2, Abaqus 6.8.1, WinXP x64

erstellt am: 15. Dez. 2008 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo
Ich habe ein Problem bei dem verstehen Versuchsdaten in Abaqus einzulesen.
Ich beschäftige mich mit Gummis (TPA, TPV), welche hyperelastisch berechnet werden, da mich nur die Auflagerreaktion interessiert bei Dehnungen um die 40 %.
Nach welcher Norm hätte Abaqus denn die Strain/Stress Daten am liebsten. Denn es gibt dort Abweichungen, wenn ich z.B. ISO 37, ASTM D412 oder ISO 527 verwende. Des weiteren verstehe ich nicht so recht, ob die tatsächlichen Daten (true) in nominelle umgerechnet werden müssen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 19. Dez. 2008 12:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frankyman 10 Unities + Antwort hilfreich

Keine Ahnung was die Normen bedeuten. In Abaqus kannst du Testdaten aus Uniaxialen, Biaxialen, Planar und Volumetrischen Tests eingeben. Die Eingabe ist meist Nominal Stress vs. Nominal Strain.

Siehe Users Manual 18.5.1 Hyperelastic behavior of rubberlike materials

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frankyman
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Frankyman an!   Senden Sie eine Private Message an Frankyman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frankyman

Beiträge: 39
Registriert: 06.01.2004

Pro ENGINEER W4, VERICUT 6.2, Abaqus 6.8.1, WinXP x64

erstellt am: 08. Jan. 2009 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, danke für die Antwort. Aber wenn ich Daten (Einachsig) nach IS0 37 habe, in der die Dehnung e=l-l_0/l_0 ausgewertet wird, und in abaqus für e_nom=l-l_0/l_0 steht, muss ich doch davon ausgehen, das ich nominale Testdaten habe und keine Umrechnung mehr erfolgen muss. Die Umrechnung in „true“ erfolgt doch erst, wenn ich Plastische Geschichten habe, was in hyperelastic allerdings nicht vorkommt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 08. Jan. 2009 16:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frankyman 10 Unities + Antwort hilfreich

Korrekt. Ich habe ja auch nichts gegenteiliges geschrieben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz