Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Verformung mit Belastungsgeschwindigkei definieren (Abaqus Explicit)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Verformung mit Belastungsgeschwindigkei definieren (Abaqus Explicit) (1787 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Capucho2002
Mitglied
Bauing.


Sehen Sie sich das Profil von Capucho2002 an!   Senden Sie eine Private Message an Capucho2002  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Capucho2002

Beiträge: 17
Registriert: 17.10.2007

erstellt am: 20. Nov. 2008 14:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich hoffe es kann mir auch diesaml wieder jemand weiter helfen.
Mein Ziel ist es auf einen Körper eine Verformung (BC)aufzubringen.
Diese Verformung soll mit einer genau definierten Geschwindigkeit erfolgen.

Habe folgendes Zitat im Example Manual zu  "Upsetting of a cylindrical billet: quasi-static analysis with mesh-to-mesh solution mapping (ABAQUS/Standard) and adaptive meshing (ABAQUS/Explicit)" gelesen:

Zitat:

In ABAQUS/Explicit the -displacement of the rigid die is prescribed using a velocity boundary condition whose value is ramped up to a velocity of 20 m/s and then held constant until the die has moved a total of 9 mm. The total simulation time of the ABAQUS/Explicit analysis is 0.55 millisec, and the loading rate is slow enough to be considered quasi-static. In both ABAQUS/Standard and ABAQUS/Explicit the radial and rotational degrees of freedom of the rigid die are constrained.

Leiter werde ich aus dem zugöhrigen Input-File nicht schlau. Nutze momentan noch Abaqus 6.5 und kenne mich mit Abaqus Explicit kaum aus.

Vielen Dank im Voraus!!

PS.: Wäre toll, wenn die Antwort/ Lösung Abaqus CAE berücksichtigt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M.Seidler
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von M.Seidler an!   Senden Sie eine Private Message an M.Seidler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M.Seidler

Beiträge: 600
Registriert: 08.01.2007

ABAQUS CAE 6.7-1
Ansys 12.1
Hyper Works 11

erstellt am: 20. Nov. 2008 16:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Capucho2002 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Capucho2002,
Das Zauber Wort heißt Amplitude:
Einfach geschwindigkeit und Zeit eingeben.
Die Amplitude kannst Du vor der Erzeugung der BC oder während dessen definieren.

------------------
***********************
Gruß

Der Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Capucho2002
Mitglied
Bauing.


Sehen Sie sich das Profil von Capucho2002 an!   Senden Sie eine Private Message an Capucho2002  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Capucho2002

Beiträge: 17
Registriert: 17.10.2007

erstellt am: 20. Nov. 2008 17:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus,

vielen Dank für deine Antwort. Kannst du mir noch einen Tipp geben, welche Amplitudeart du meinst. Habe mit Amplituden schon rumprobiert bin leider nicht weiter gekommen. Ein Beispiel wäre super!
Ich habe folgendes gemacht:
Smooth Step (0,0),(1,1)
           
Auch auf die Gefahr mich jetzt zu blamieren. D.b. doch, wenn ich einen Weg von 1mm hätte, wäre die Geschwindigkeit  1mm/s mit obiger Amplitude?
Ich möchte jedoch 1mm mit einer Geschwindigkeit von 0,5mm/s erreichen. Hier zeigt mir mein beobachteter Punkt nur 0,5mm bei 1s und die Verformung geht nicht weiter.

Kann es sein, dass ich komplett auf dem Schlauch stehe?

Hoffe du hast noch mal Lust mir zu helfen?!!!
Gruss m.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Capucho2002
Mitglied
Bauing.


Sehen Sie sich das Profil von Capucho2002 an!   Senden Sie eine Private Message an Capucho2002  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Capucho2002

Beiträge: 17
Registriert: 17.10.2007

erstellt am: 20. Nov. 2008 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

habe glaube ich meinen Fehler gefunden. Habe natürlich vergessen die Gesamtdauer des Steps in meinem Step zu definieren. Das müsste es gewesen sein!

Gruss.
m.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz