Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  zero pivot und negative eigenvalues

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   zero pivot und negative eigenvalues (1988 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
asphaltschorsch
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von asphaltschorsch an!   Senden Sie eine Private Message an asphaltschorsch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für asphaltschorsch

Beiträge: 13
Registriert: 20.02.2007

erstellt am: 27. Mrz. 2007 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2DBerechnung.txt

 
Hallo,

ich habe ein Problem. Ich versuche den Aufbau einer Betonfahrbahn zu modellieren (mehrere Schichten auf Halbraum). Die obere Schicht (ein Overlay) soll dabei einen höheren E-Modul aufweisen als die anderen Schichten.

Bevor ich die genauen Materialeigenschaften definiere wollte ich alles erst einmal linear elastisch rechnen, bekomme aber immer die Meldung "zero pivots" und "negative eigenvalues".

Die Knoten der Fehlermeldung "zero pivots" liegen alle in der Schichtgrenze zwischen Overlay und Betonschicht.

Kann mir jemand sagen, was ich falsch gemacht habe???

Viele Grüße

asphaltschorsch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 27. Mrz. 2007 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für asphaltschorsch 10 Unities + Antwort hilfreich

Was für eine Einheitensystem hast du verwendet?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

asphaltschorsch
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von asphaltschorsch an!   Senden Sie eine Private Message an asphaltschorsch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für asphaltschorsch

Beiträge: 13
Registriert: 20.02.2007

erstellt am: 27. Mrz. 2007 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Spannungen in Pa,
Abmessungen in Meter.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 28. Mrz. 2007 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für asphaltschorsch 10 Unities + Antwort hilfreich

Du solltest dein Einheitensystem umstellen. Das Rechnen mit sehr großen Zahlen (Kräfte) und gleichzeitig sehr kleinen Zahlen (Verschiebungen) erzeugt diese Meldungen.

Ich empfehle mm, s, tonne (und somit Kraft=N) als Einheitensystem. Du kannst in CAE deine Bauteile einfach duch Part->Copy skalieren. Dann musst du nur noch Material und Kraft anpassen.

Des weiteren solltest du bei den Kontakten nachbessern.
1. Ein Reibwert war extrem hoch. Falls du keine tangentiale Relativbewegung willst, definiere Friction=Rough
2. Falls Reibwert=null sein soll, wähle Frictionless in CAE
3. Achte darauf, dass das grobe Netz Master und das feine Slave ist
4. Zum sauberen schließen von Kontakten zu Beginn der Analyse solltest du den Adjust-Parameter nutzen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

asphaltschorsch
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von asphaltschorsch an!   Senden Sie eine Private Message an asphaltschorsch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für asphaltschorsch

Beiträge: 13
Registriert: 20.02.2007

erstellt am: 04. Apr. 2007 07:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke, habe zwar immer noch ein paar Probleme mit den Ergebnissen, aber wenigstens rechnet ABAQUS zu Ende.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

asphaltschorsch
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von asphaltschorsch an!   Senden Sie eine Private Message an asphaltschorsch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für asphaltschorsch

Beiträge: 13
Registriert: 20.02.2007

erstellt am: 12. Apr. 2007 15:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Job-2_frictionless.zip

 
Hallo nochmal,

wenn ich den adjust parameter benutze meldet ABAQUS:

"For contact pair (assembly_halbraum_o-assembly_platte2_u), adjustment was specified but no node was indeed adjusted more than adjustment distance = 2.22000e-16."

Also war die Maßnahme doch überflüssig oder? Außerdem rechnet ABAQUS nur fertig, wenn ich in einer von beiden Schichtgrenzen SV oder SV_Halbraum die "tie" Funktion nutze. Dies schließt aber die Simulation der Reibungsfreiheit aus. Wenn ich aber beide Schichtgrenzen ohne Reibung modellieren möchte, dann hängt sich das Programm weiterhin auf.

Woran könnte das denn liegen??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz