Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  DXF-Datei in TCW einlesen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DXF-Datei in TCW einlesen (660 mal gelesen)
Q20CAD
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von Q20CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Q20CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Q20CAD

Beiträge: 5
Registriert: 29.04.2017

TurboCAD 2016 2D/3D 64 Bit
TurboCAD 20 Pro 64 Bit
Windows 10 Pro 64 Bit

erstellt am: 29. Apr. 2017 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


TCW1.jpg


FView.jpg

 
Hallo Forum,

warum kommt es beim öffnen / importieren einer simplen DXF-Datei zu einem eklatanten Darstellungsfehler (siehe Bildanhang). Bei der Datei handelt es sich um eine DXF-Datei aus dem ALKIS (Kataster). Koordinatensystem: GK. Offensichtlich werden nur die vollen Meter berücksichtigt. "DWG FastView" liest es problemlos ein. Verschiedene Einstellungen wurden schon versucht, umsonst!
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1322
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 21 Pro Platinum
TC 2015 Pro Platinum
TC 2016 Pro Platinum

erstellt am: 30. Apr. 2017 04:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Q20CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Q20CAD

Willkommen hier im Forum.

Hast du mal die Importeinstellungen geprüft?

Gruß aus dem Münsterland: Wilhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
CAD-Maler


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 312
Registriert: 20.08.2013

Windows 7 Home Premium
TurboCAD V17 Professional
CAD Symbols V6

erstellt am: 30. Apr. 2017 04:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Q20CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Q20CAD,

ein leidiges Thema, siehe hier.

Thema DXF

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro


Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Q20CAD
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von Q20CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Q20CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Q20CAD

Beiträge: 5
Registriert: 29.04.2017

erstellt am: 30. Apr. 2017 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Wilhelm,

danke für deine Antwort.
Ja, die Einstellungen habe ich überprüft, Einheiten usw.
Die DXF-Version ist AC1014.
Kann es an den den Koordinatenwerten liegen, z.B.: 3556282.1690000002 m?

Grüße aus Oberschwaben

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Q20CAD
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von Q20CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Q20CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Q20CAD

Beiträge: 5
Registriert: 29.04.2017

TurboCAD 2016 2D/3D 64 Bit
TurboCAD 20 Pro 64 Bit
Windows 10 Pro 64 Bit

erstellt am: 30. Apr. 2017 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo TC17pro,

danke für deine Anwort.
LibreCad (Freeware!) liest die DXF-Datei problemlos ein. Habe es mal in einem alten DXF-Format (R14) zurückgespeichert. Geöffnet mit TC2016, wieder die gleichen Fehler.

Grüße
Q20CAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
CAD-Maler


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 312
Registriert: 20.08.2013

Windows 7 Home Premium
TurboCAD V17 Professional
CAD Symbols V6

erstellt am: 30. Apr. 2017 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Q20CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Zitat:
TurboCAD 2016 2D/3D 64 Bit

Zitat:
TurboCAD 20 Pro 64 Bit

Können diese Versionen (2D/3D) und TC20pro überhaupt das gewünscht DXF-Format öffnen?

Diese Frage sollte zuallererst geklärt werden. Vielleicht kann ja RexDanny darüber Auskunft geben.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro


Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konzius Fu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konzius Fu an!   Senden Sie eine Private Message an Konzius Fu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konzius Fu

Beiträge: 41
Registriert: 18.06.2016

TC V19 PP
WinXP

erstellt am: 01. Mai. 2017 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Q20CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

ich sehe da erstmal drei Probleme:

1. Die Schriften sind verhackstückt.
Typischer Fehler wäre, wenn die im DXF definierten Schriften nicht auf deinem Rechner vorhanden sind oder auch die Namen anders geschrieben als vom Zielsystem erwartet. DXF ist Klartext, guck doch mal rein. Zum Vergleich mal eine von TurboCAD erstellte DXF mit Schrift-Objekten angucken.

2. Die Farben der Flächen werden nicht richtig zugeordnet.
Da gibt es dieses Linienstärken/Farben-Problem, in Wikipedia nachzulesen. Ansatz ist vielleicht die Einstellung bezüglich Linienstärke nochmal zu testen, wenn da was passendes zu finden ist.

3. Manche von den Polygonen für Bebauung werden anders dargestellt als der Rest.
Könnte ebenfalls von 2. verursacht werden.

Als ich vor langer Zeit Probleme mit DXF hatte, wurden die nach genauer Analyse - handelte sich z.B. um Namen von Schriften und bestimmte Attribute bei Blöcken iirc - einfach durch einen Textprozessor gemangelt. Also eine Skript, daß letztlich "suchen und ersetzen" mit ein paar vordefinierten Fehlern ausgeführt hat.

Fragt sich natürlich, ob der Aufwand lohnt. Ich ahne Du benutzt Windows, also vielleicht Powershell oder Python/Perl. Oder auch TurboCAD, wenn man das mittels Makro oder Ruby gewuppt bekommt. Vorher tut es zum Test sogar ein halbwegs anständiger Texteditor, also nicht Notepad aber vielleicht Wordpad.

Den Fehler sehe ich hier allerdings in TurboCAD, wenn andere Programme fehlerfrei arbeiten. vielleicht kann der an IMSI gemeldet werden?

HTH anyhow,
KF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1780
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2016 Build 58 Pro Platinum German
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel® Core(TM)i7-4770 CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz)
Ungepufferter DDR3-ECC-Arbeitsspeicher mit 32 GB und 1600 MHz
256 GB SATA SSD
NVIDIA Quadro K2000
Grafikspeicher 9881 MB

erstellt am: 03. Mai. 2017 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Q20CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Versuch mal eine oder alle der folgenden Möglichkeiten:

1. Ein Problem ist sind unterschiedliche Maßeinheiten.
Meist werden Architekturzeichnungen in Metern erstellt, der Standard in
TC ist aber Millimeter.
Ich würde also alles zunächst mal um den Faktor 1000 skalieren.
Dabei darauf achten das keine Layer gesperrt oder unsichtbar sind.


2. Sind in der Zeichnung sehr viele Polylinienelemente enthalten, was sehr häufig vorkommt wenn z.B. Schraffuren explodiert sind usw., kann es auch zu solchen Problemen wie bei der Schrift kommen.
Der Hintergrund dieses Problems ist, dass TC Konturen vereinfacht darstellt (Kreise werden zum Sechseck) wenn alle Koordinatenwerte der Zeichnung in der Summe größer als 20 Millionen sind.
Hier kann es helfen wenn man die Zeichnung einfach komplett markiert
(Strg+A) und diese dann zum Koordinaten Ursprung verschiebt.
Auch hierbei dabei darauf achten, dass keine Layer gesperrt oder unsichtbar sind.
Dadurch liegt der Ursprung dann in der Mitte der Zeichnung und die Koordinatenwerte der einzelnen Zeichnungselemente werden automatisch kleiner.

3. Der Maßstab der Zeichnung weist komische Werte auf.
Hier also zunächst mal unter:
"Optionen -> Zeichnung einrichten -> Bereichseinheiten" den
Maßstab Modellbereich auf "1:1 - volle Größe" stellen.
Seltsame Maßstäbe können vom Erzeuger der Ursprungszeichnung
verursacht sein, aber auch in den Exportschnittstellen der
CAD Programme sind manchmal solche seltsamen Werte hinterlegt.
In diesem Menü kann man dann auch gleich die Nachkommastellen
auf "2" setzten.

4. Oft sind in der Zeichnung auch verschiedene Z-Werte enthalten, dies kann gewollt aber auch ungewollt passieren.
Hier zunächst in den 3D-Modus wechseln dann folgende Befehlsfolge ausführen:
„Arbeitsebene durch Modell“ und dann „Auf Arbeitsebene platzieren“
Dann wieder in den 2D-Modus wechseln.
Es kann dabei zu langen Rechenzeiten kommen.
Oft hilft das aber nicht oder nur unvollkommen.
Ich bin gerade dabei zu versuchen das IMSI hierzu ein neues Werkzeug einführt, das alle Z-Werte auf null setzt ohne das es dabei zu Verschiebungen bei den X/Y Werten kommt.
Schauen wir mal…

Versuch doch mal ob etwas davon Dir hilft.

Ich bin aber auch der Meinung dass dies alles in TC besser geregelt sein sollte...

------------------
Beste Grüße
H.J.

Hans Jörg Bayer - TurboCAD Training Center

www.turbocadkurse.de

www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Q20CAD
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von Q20CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Q20CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Q20CAD

Beiträge: 5
Registriert: 29.04.2017

erstellt am: 03. Mai. 2017 16:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo RexDanni,

Danke für deine umfangreichen Infos.
Zu Punkten:
1. Habe ich versucht, Ergebnis 0
2. Es ist keine große Datei.
3. Der Maßstab hat tatsächlich einen komischen Wert
  Modelbereich: 1.000000 : 23.802077
  1:1 bringt ebenfalls nichts.
4. Z-Werte sind keine vorhanden

LibreCAD (Freeware!) liest die Datei ohne Meckern ein und stellt sie auch richtig dar. Vielleicht sollten sich die TC-Programmierer mit ihren LibreCAD Kollegen in Verbindung setzten und Infos einholen wie es richtig programmiert wird.

Viele Grüße
Q20CAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1780
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2016 Build 58 Pro Platinum German
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel® Core(TM)i7-4770 CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz)
Ungepufferter DDR3-ECC-Arbeitsspeicher mit 32 GB und 1600 MHz
256 GB SATA SSD
NVIDIA Quadro K2000
Grafikspeicher 9881 MB

erstellt am: 04. Mai. 2017 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Q20CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

hast Du Punkt 2 ausprobiert?

------------------
Beste Grüße
H.J.

Hans Jörg Bayer - TurboCAD Training Center

www.turbocadkurse.de

www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Q20CAD
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von Q20CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Q20CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Q20CAD

Beiträge: 5
Registriert: 29.04.2017

erstellt am: 04. Mai. 2017 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


DCAD23.jpg

 
Hallo Hans-Jörg,

Punkt 2 habe ich mal ausprobiert, und tatsächlich ist die Darstellung dann korrekt. Kann man die Koordinaten nicht um einen bestimmten Betrag kürzen? Ansonsten artet es in eine eigentlich übeflüssige Rechnerei aus. Eigentlich möchte ich Koordinaten direkt entnehmen können.
Zur Kontrolle habe ich mal DesignCAD 23 installiert. Keine Probleme beim einlesen, Darstellung siehe beigefügtes Bild.

Grüße
Q20CAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1780
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2016 Build 58 Pro Platinum German
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel® Core(TM)i7-4770 CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz)
Ungepufferter DDR3-ECC-Arbeitsspeicher mit 32 GB und 1600 MHz
256 GB SATA SSD
NVIDIA Quadro K2000
Grafikspeicher 9881 MB

erstellt am: 04. Mai. 2017 14:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Q20CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Stimmt Einzelkoordinaten umzurechnen ist blödsinnig.
Vorallem wenn es in DesignCAD funktioniert - ist ja auch von IMSI...
Ich hab mal die Amis angeschrieben, meld mich sobald ich Info habe.

------------------
Beste Grüße
H.J.

Hans Jörg Bayer - TurboCAD Training Center

www.turbocadkurse.de

www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de