Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Berechnung von Maschinenelementen
  Materialdaten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Materialdaten (537 mal gelesen)
smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1298
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 04. Mrz. 2020 15:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,
also keine Angst ob des Themas - es geht nicht um komplizierte Werte.
Meine Fragen sind eher pragmatisch nach einer großen Konfusion bei einem Projekt mit 3 Beteiligten.
Aus der endgültigen Gewichts-Berechnung  eines größeren Bauteils (gewichtskritisch) kamen Gesamtgewichte raus die teilweise um 3 % differierten. Nach einer Bauteilkontrolle (Stahlbauteile mit angefasten Kanten etc.) stellten wir dann fest das in den CAD Modellen unterschiedliche Dichten für Stahl hinterlegt waren: Mal war es 7.85, dann 8.0 und einmal 8.1 t/m3.
Jetzt die ganz einfache (???) Frage: welche Dichten habt ihr in den Datenbanken hinterlegt? Nettostahldichte, Nettostahldichte mit z.B. Schweißzuschlägen etc. .
Dank im Voraus für Eure Mühen.

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied
Hast Du Zeichenarbeiten?-->PM an mich


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1742
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 04. Mrz. 2020 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo oder MoinMoin (was ist richtiger?),

Zitat:
Mal war es 7.85, dann 8.0 und einmal 8.1 t/m3.

Bei uns:
7,85 rein theoretischer Wert
8,0  Handelsgewicht (vom Händler berechnet)
8,1  verzinkte Bauteile

Jetzt hast Du freie Auswahl.

Erfahrungswert: Abrechnungsinstitutionen rechnen gerne mit 7,85 wegen dem Preis. 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2245
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 04. Mrz. 2020 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir rechnen mit Normalstahl 7,85; Edelstahl 8,0.
8,1 für verzinkt kann hinkommen, weil die Bleche ja meist dünn sind, so dass das Zink buchstäblich mehr ins Gewicht fällt.

------------------
Gert Dieter 

In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige.
Karl Kraus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12304
Registriert: 02.04.2004

Autodesk Inventor

erstellt am: 06. Mrz. 2020 17:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von TC17pro:
(was ist richtiger?)
Moin ist richtig. "Moin Moin" ist Gesabbel.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4485
Registriert: 21.07.2005

...

erstellt am: 06. Mrz. 2020 18:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Und die Steigerungsform von "richtig" ist auch zumindest fragwürdig.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1298
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 06. Mrz. 2020 20:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,
erstmal Dank für die Antworten.
Es geht ja nicht darum was man verzinkt etc. rechnet und was der Händler vorgibt, sondern was für Daten in den CAD Systemen vorgegeben werden. Bei Edelstahl ist wohl ne Verzinkung eher kontraproduktiv.
Ob und welche Zuschläge dann raufgerechnet werden, das sollte meiner Ansicht erst beim dem fertigen Bauteil entschieden/abgeschätzt werden - ansonsten können sich die ganzen Zuschläge multiplizieren ohne das es Sinn macht und evtl. zu Pseudo Gewichtsproblemen führen.

P.S moin moin ist tatsächlich unter Gesabbel zu verbuchen 

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.


[Diese Nachricht wurde von smittytomcat am 06. Mrz. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied
Hast Du Zeichenarbeiten?-->PM an mich


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1742
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 07. Mrz. 2020 05:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

Entschuldigung, aber das war deine Ausgangs gestellte Frage:

Zitat:
Frage: welche Dichten habt ihr in den Datenbanken hinterlegt? Nettostahldichte, Nettostahldichte mit z.B. Schweißzuschlägen etc. .

Es war in deinem ersten Beitrag keine Rede von Edelstahl, sondern wie es bei uns ist.
Die oben aufgeführten Werte beziehen sich also auf Stahl, Stahl verzinkt,...etc.

Zitat:
...sondern was für Daten in den CAD Systemen vorgegeben werden...

Ich denke generell sollte in einem CAD-Programm bzw. Datenbank das spezifische Gewicht (7,85kg/m³, für Stahl) hinterlegt sein.
Dies ist sozusagen der Grundwert, alles andere sind ja Zuschläge. Bei Schweißnähten verhält es sich analog.


------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1298
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 07. Mrz. 2020 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

Zitat : Es war in deinem ersten Beitrag keine Rede von Edelstahl, sondern wie es bei uns ist.
        Die oben aufgeführten Werte beziehen sich also auf Stahl, Stahl verzinkt,...etc.

Ich habe nach den eingepflegten Werten von Stahl in den CAD Systemen gefragt - ist Edelstahl kein Stahl, oder kann man ihn nicht schweißen?
Im betreffenden Fall haben wir sogar ne Kombination aus nem S355, einem 1.4462 und einem 1.4571 mit Nettodichten von 7.85, 7.80 und 8.00 gem. Hersteller Datenblatt.
Von den Dickentoleranzen bei geliefertem Material ist auch noch viel abhängig - je nach Lieferklasse. Und da ist ja auch die Frage - wird das berücksichtigt?

Nun ja, immerhin schein es einhellig zu sein keine Zuschläge direkt auf die Dichten rauf zu knallen


------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

[Diese Nachricht wurde von smittytomcat am 07. Mrz. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

K.Siebert
Mitglied
Tech Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von K.Siebert an!   Senden Sie eine Private Message an K.Siebert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für K.Siebert

Beiträge: 413
Registriert: 19.05.2007

Win XP
Catia V5 R16 SP5 Hotfix 46
Catia V5 R19

erstellt am: 07. Mrz. 2020 20:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
wenn jemand nach meiner bescheidenen Meinung fragen würde, wäre meine Antwort es sollten im CAD die Daten eingeben werden die zur Festigkeitsberechnungen der Bauteile benötigt werden.
Alle anderen Berechnungen separat mit Prozentualen Aufschlag.

------------------
Sei Schlau bleib Dumm !!?!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4803
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 08. Mrz. 2020 07:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Im Schiffbau und anderen größeren Dingern ist auch das Eigengewicht wichtig und das auch für die Festigkeits- und Steifigkeitsberechnung. 
Für Schwingungsberechnungen ist ebenfalls die Masse entscheidend.
Das alles resultiert aus der Dichte.  Deswegen ist diese manchmal entscheidend.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1298
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 08. Mrz. 2020 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Klaus,

überall wo Projektgewichte vertraglich vereinbart werden (Flugzeugbau, Automobilbau ...) ist die korrekte Erfassung der Gewichte unabdingbar - die Festigkeit etc. ist da ein weiterer Punkt der erfüllt werden muß. Wenn dann Teilezulieferer zum Projekt großzügig mit Angaben / Einstellungen sind kommt wg. Überschreitungen aber ins Rotieren.

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10315
Registriert: 14.11.2001

Creo parameteric 4
Windows 7

erstellt am: 09. Mrz. 2020 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von TC17pro:
... Ich denke generell sollte in einem CAD-Programm bzw. Datenbank das spezifische Gewicht (7,85kg/m³, für Stahl) hinterlegt sein. ...
Da machen sich viele Leute die Arbeit und erstellen Materialdatenblätter auf denen unter anderem auch die Dichte angegeben ist.
Und dann kommen da ein paar Leute und machen das zunichte, indem einfach grob gerundete Werte genutzt werden.

Also bei uns gibt es für jeden Werkstoff eine Materialdatei mit der entsprechenden Dichte aus dem Datenblatt. Außerdem kann man in Creo die Masse der Schweißnähte in den Baugruppen mit berechnen lassen. Allerdings natürlich nur, wenn diese auch mit der entsprechenden Applikation erstellt wurden und nicht nur Symbole auf die Zeichnung gebracht werden.

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied
Hast Du Zeichenarbeiten?-->PM an mich


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1742
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 09. Mrz. 2020 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Udo,

Zitat:
Da machen sich viele Leute die Arbeit und erstellen Materialdatenblätter auf denen unter anderem auch die Dichte angegeben ist.
Und dann kommen da ein paar Leute und machen das zunichte, indem einfach grob gerundete Werte genutzt werden.

Meine Zustimmung!
Aber auf eine m.E. allgemein gestellte Frage erhält man eine allgemeine Antwort.
Hätte der TE seine Frage spezifizert gestellt, also z.B. nach 1.4301 wäre die Antwort
entsprechend angepasst gewesen. Also hängt auch viel von der Fragestellung ab.

Im übrigen würde ich hierzu den "Stahlschlüssel" empfehlen, dort stehen so ziemlich
alle Daten zu div. Stählen drin.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1298
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 09. Mrz. 2020 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

TC17Pro,
mal zur inhaltlichen Klärung:
die Werte die ich genannt hatte waren Beispielwerte, also ein nicht auf einen einzigen Stahl bezogen sondern allgemein.
Ich hatte Zitat gefragt :

<Jetzt die ganz einfache (???) Frage: welche Dichten habt ihr in den Datenbanken hinterlegt? Nettostahldichte, Nettostahldichte mit z.B. Schweißzuschlägen etc. .>
Die gleiche Frage betrifft ebenfalls Alu in seinen Variationen

Willst Du hier jetzt Daten- und Wortklauberei betreiben?

Danke Udo für die  Antwort - so sehe ich es auch.
Bei den Schweißnähten bin ich (vielleicht zu Unrecht) etwas skeptisch wenn manuell geschweißt wird und keine Nachtnacharbeitung erfolgt.


------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

[Diese Nachricht wurde von smittytomcat am 09. Mrz. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz