Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Herangehensweise an eine Konstruktion

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Herangehensweise an eine Konstruktion (202 mal gelesen)
Jonathan0366
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Jonathan0366 an!   Senden Sie eine Private Message an Jonathan0366  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonathan0366

Beiträge: 6
Registriert: 09.10.2021

MEGACAD 2022
Metall 3D Professionel

erstellt am: 23. Jun. 2022 07:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Community,
Ich bin jetzt erst ganz frisch im Stahlbau tätig und komme ursprünglich aus dem Maschinenbau.
Daher hat sich bei mir eine allgemeine Frage ergeben...
Wie geht ihr an eine Konstruktion in MEGACAD heran?
Angenommen ich möchte einen Balkon mit 4 Stützen und einem Rahmen aus U-Profilen fertigen. Dann würde ich alles in einer Datei konstruieren und anschließend drei Zeichnungen( in der gleichen Datei) ableiten. 1x die Stützen, 1x die Rahmenprofile, 1x Gesamtansicht.
Ist dieses vorgehen bei MEGACAD sinnvoll? oder ist es besser alle BT als einzelteilzeichnungen zu erstellen und dann in einer Baugruppe zusammenzuführen?

LG Jonathan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Haudegen1809
Mitglied
Maschinenbaustudent & Konstruktionstechnischer Assistent

Sehen Sie sich das Profil von Haudegen1809 an!   Senden Sie eine Private Message an Haudegen1809  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Haudegen1809

Beiträge: 8
Registriert: 13.08.2021

Windows 10
Intel i5-9500 3.0 GHz
Nvidia Quadro P600
16 GB RAM<P>MegaCAD Unfold SF 2022 + Metall 3D Applikation

erstellt am: 23. Jun. 2022 12:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jonathan0366 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Jonathan,
ich gehe nach deinem ersten Vorschlag vor und erstelle alle Bauteile in einer Datei. Das klappt für mich besser und schneller. Ob es sinnvoll ist, kommt denke ich auf den Anwendungsfall an. Man kann in MegaCAD Baugruppen "exklusiv" einfügen. Damit greift man dann auf eine Zeichnungsdatei zurück, aus der sämtliche nachträgliche Änderungen mit übernommen werden. Das kann in manchem Fall auch von Nachteil sein 

Beste Grüße,
Hauke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

metallbaumetzner
Mitglied
Metallbaumeister


Sehen Sie sich das Profil von metallbaumetzner an!   Senden Sie eine Private Message an metallbaumetzner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für metallbaumetzner

Beiträge: 133
Registriert: 29.06.2011

3DMegacad 2018+19+20+21/22 Unfold SF, Metall 3D,Stahlbau 3D, Metall3DProfessional22
Megacad 2016+17 Unfold SF, Metall 3D
Megacad 2015 Unfold SF, Metall 3D, Disto3D mit Feil-Software für MC2015
Win8.1 Pro
Intel(R)CoreTM)i7-4810MQ CPU 2.80GHz 64bit
AMD FirePro M6100 FireGL V
19"Schlepptop + 27"-Monitor

erstellt am: 23. Jun. 2022 20:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jonathan0366 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jonathan,
ja, alles in einer Datei konstruieren und ableiten.
Und zum Umfang der Ableitungen: das kommt auch ganz darauf an, wie das Deine Leute in der Werkstatt gewohnt sind. Arbeiten die mit Papier, ist es sinnvoll, eine Gesamtzeichnung und mehrere Baugruppen abzuleiten. Die Schweißanweisungen müssen grundsätzlich mit rein, und wenn das nicht sinnvoll in die Gesamtableitung reinpasst, braucht man noch Baugruppenableitungen - je nach Komplexität des Auftrages.
Ich gehe so ran: Bei mir gibt es keine Papierzeichnungen mehr, in der Werkstatt gibt es ein paar Computer mit MC CadViewerPro. Ich leite jedes Einzelteil ab. Drei Ansichten, sind zwei Mausklicks pro Position für mich-fertig. Ohne Bemaßungen. Kann sich der Schlosser selber nehmen (der Zeichner vergisst sowieso immer genau das eine Maß, das ihn daran hindert, weiterzuarbeiten). Zusammengehörige Baugruppen lege ich auf Einzellayer. Der Werkstattschlosser kann sich im 3D alles ansehen, Baugruppen über Layer an- und ausschalten, sich die Maße im 3D oder im 2D holen und bei den Schweißanweisungen muss ich nicht mehr darauf achten, was im Papierausdruck noch zu sehen ist, weil ja gezoomt werden kann. Einzelteile zu Baugruppen zusammenzuführen hat sich bei mir nicht bewährt. Der Aufwand mit der Stückliste ist so schon enorm. Und wenn ich mir mal ein Bauteil aus einer alten Zeichnung für eine neue Konstruktion nehme, hängen dann immer die dann unnützen Baugruppeninfos dran. Baugruppen auf Layer legen, alle Layer außer der gewünschten Baugruppe aus-2D Ableitung erstellen- fertig.
Grüße um

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz