Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Umfrage Fluentoberfläche oder Klassik

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Umfrage Fluentoberfläche oder Klassik (1879 mal gelesen)
Stefan TG
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stefan TG an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan TG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan TG

Beiträge: 289
Registriert: 01.02.2006

MC 2020 unfold SF
Office Manager Pro 18
Windows 10/ 64<P>3Dconnexion SpacePilot
Logitech TrackMan Wheel M570

erstellt am: 09. Feb. 2011 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

ich wollte mal eine Unfrage starten: mit welcher Oberfläche arbeitet Ihr?

Ich arbeite weiter mit der "Klassik" Oberfläche. Die "Fluent" macht keinen Sinn, funktioniert nicht richtig, verschenkt Platz und ist unübersichtlich.

Bis dann

Stefan

------------------
.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SN 12
Mitglied
Industriemeister Metall / Staatlich geprüfter Techniker Maschinen(bau) Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von SN 12 an!   Senden Sie eine Private Message an SN 12  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SN 12

Beiträge: 466
Registriert: 19.09.2008

Autodesk AEC Collection,Megacad 3d 2014 Unfold 64bit, Genial 3d ,Trepcad 7/2019, CAD/CAM Lantek Expert Cut2013, Win8 Prof. 64bit,16GB RAM, Nvidia Quadro 2000,Cadenas9.07 SP1,PDF Grabber 8 Prof.,Acrobat 11 Standard,

erstellt am: 09. Feb. 2011 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

In der Version 2011 arbeite ich mit der Fluent-Oberfläche(bisher nur kleine Projekte). Eingewöhnungszeit ein paar Tage. Ich muss aber zugeben, dass ich nebenbei noch die 2010 benutze. (wegen Cadenas) Obwohl ich mir nun schon Normteile über das Clipboard kopiere und in die 2011 einfüge.

Probleme werde ich aber bei größeren Ausarbeitungen bekommen. In der 2010 hab ich mir zum Beschriften und Bemaßen einen eigenen Werkzeugkasten (mit den wichtigsten Befehlen) erstellt und in die Mitte des Bildschirms geschoben um wenige Mausbewegungen zu haben. In der 2011 ist das ja nicht möglich. Wenn’s mich nervt wechsle ich dann in die alte Umgebung zurück. Wir werden sehen.

Mit freundlichen 
SN 12

------------------
Megacad 3d 2010/2011 Unfold Genial 3d

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MABI
Ehrenmitglied
Leuchtenbauer


Sehen Sie sich das Profil von MABI an!   Senden Sie eine Private Message an MABI  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MABI

Beiträge: 1973
Registriert: 18.12.2003

MegaCAD unfold 2019-Metall 3D (64)
noch verfügbar
mit Verzögerung
unfold 2012-2015 (32)
unfold 2016-18 (64)
Adobe Acrobat11-3D
Office 2016

erstellt am: 09. Feb. 2011 15:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stefan,

bei aller Kritik die ich habe, bin ich dennoch immer offen für alles Neue. Deshalb versuche ich die Vorteile zu erkennen und arbeite mit der Fluentoberfläche. Dies mit der Zuversicht, dass unsere Kritikpunkte erhört werden und die Nachbesserung erfolgt.
Außerdem sollen ja in der Klassik nicht alle Funktionen verfügbar sein. Ich weiß aber nicht welche.

------------------
Gruß Matthias

bald bin ich groß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Keramik99
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Keramik99 an!   Senden Sie eine Private Message an Keramik99  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Keramik99

Beiträge: 610
Registriert: 11.04.2006

erstellt am: 09. Feb. 2011 15:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
Zitat:
Original erstellt von Stefan TG:
Hallo

ich wollte mal eine Unfrage starten: mit welcher Oberfläche arbeitet Ihr?

Ich arbeite weiter mit der "Klassik" Oberfläche. Die "Fluent" macht keinen Sinn, funktioniert nicht richtig, verschenkt Platz und ist unübersichtlich.

Bis dann

Stefan


wo ist der Button "Gefällt mir nicht" ??    

Mal im ernst, ich kann so für mich auch keine Verbesserung erkennen.
Die Fluent macht schon Sinn, denn es gibt sicher nicht nur "alte" User, sondern auch
neue User die das von Windows Office ab 2007 wohl so gewohnt sind.
Das wäre auch nicht das Problem, wenn Megatech die Oberfläche so konfigurierbar
umgesetzt hätte wie es in den früheren Versionen ging.
Man konnte sich die Oberfläche so anpassen, dass man damit auch effektiv arbeiten konnte.
Teilweise sogar mit verschiedenen Konfigurationen, je nach dem welche Aufgaben gerade zu erledigen waren.
Das war einfach machen.
Aber vielleicht verstehen wir den Slogan nicht mehr richtig.
Vielleicht soll es heißen, sie haben es sich einfach gemacht  

Mein Fazit bis heute: Bleibe noch geraume Zeit bei der 2010

Gruß Peter

------------------
Gute Laune hilft immer ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SchreinerWolfgang
Mitglied
Ladenbau Planung


Sehen Sie sich das Profil von SchreinerWolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an SchreinerWolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SchreinerWolfgang

Beiträge: 106
Registriert: 15.07.2004

MegaCad 2018 mit GammaRay, Eigenbau-Workstation Core i7-3770(3.4GHz), 12GB Ram, Win8.1 Pro 64bit, ATI Fire Pro W5000

erstellt am: 09. Feb. 2011 18:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen

Ich arbeite auch schon an grösseren Projekten (>300MB) und muss sagen dass die 2011 eigentlich sehr stabil läuft.
Meine Kollegen machen inzwischen kleinere Projekte auch mit 2011.
Wir arbeiten alle mit der Fluent Oberfläche (allerdings mit der eigenen Menütoolbar; ohne die wäre ich schon längst in der Verzweiflung:-))

Den Sinn der Fluent Oberfläche, bzw. was diese besser oder leichter macht, hat von uns bisher allerdings noch keiner gefunden. Aber wir wollten uns auch nicht pauschal gegen was neues sperren, und machen mal diszipliniert weiter...
Was mir allerdings aufgefallen ist; im Büro kursierern wieder "Shortcut Listen" und Shortcuts werden fleissig definiert ("Dann komm ich wenigstens an meine Befehle"):-))
Was mich am meisten stört (funktionell) ist das Vermaßen; editieren der Maßattribute klappt mir überhaupt nicht, und das direkte Einstellen der Attribute beim Vermaßen selber wäre o.k. wenn alle Optionen verfügbar wären. Da aber "Pfeile" und "Text" schon wieder in einem Extra Fenster sind macht das in meinen Augen keinen Sinn... Die alte Variante, dass mit Space-Taste das komplette Fenster kommt fand ich wesentlich sinnvoller. (oder dass man sich die neue Box individuell füllen kann (bei mir sind die ganzen Toleranzgeschichten z.B. gar kein Thema)).
... und wenn wir schon dabei sind; würde der Reiter der aktiven Seite (Start, Konstruktion, Bearbeiten...) nicht noch in die Menüzeile hochklappen (und da meine Sybole verdecken(die übrigens auch ein bisschen grösser sein könnten))wäre es auch ein besseres arbeiten.

------------------
Gruß aus dem Süden
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 10. Feb. 2011 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen,

nun möchte ich mich auch kurz mit meinem "Senf"           zu Wort melden.

Also - über Sinn und Unsinn einer Umstellung auf die Fluent-Oberfläche lässt sich wirklich sehr verschiedener Meinung sein.

Meine Gedanken sind dabei:

1. Die Fleuntoberfläche ist derzeit alles andere, als "glücklich" umgesetzt - also meiner Meinung nach wieder so ein Dingens, das eigentlich kein schlechter Ansatz ist - aber eben noch lange nicht "fertig" gedacht - und schon gar nicht fertig umgesetzt.

2. Es sollte unbedingt möglich sein, dass die Benutzer durch "einfach machen" ihre Arbeitsoberfläche in MegaCAD wieder so anpassen können, wie es bis zu 2010 war.

3. Die Menütoolbar sollte wirklich überarbeitet werden (größe und Qualität der Symbole) - ebenso die Anordnung in der Fluent...das ist z.T. sehr verwirrend...

4. Es sollte unter Beibehaltung aller "funktionalen" Neuerungen möglich sein, in der Classik-Oberfläche weiter zu arbeiten. Das meint - Gimmicks, die die Fluentoberfläche bietet - seien dahingestellt - aber die Progammfunktionen (alle) müssten unter der Classic-Oberfläche weiterhin vorhanden sein.

Ich bin immer noch hin- und hergerissen -
auf der einen Seite habe auch ich durchaus Interesse an Neuerungen - keine Frage. Aber mal eben eine ganze Bedienphilosophie umschmeissen - und dann noch recht unausgegoren...das ist nicht mein Ding.

Hier scheint es mir durchaus wieder so zu sein, dass man mal wild geändert hat - und nun schaut, was die Anwender an Verbesserungsvorschlägen und "no-go's" Einbringen, um dann Anpassungen vorzunehmen. Tut mir leid, aber das hat was von - Betatesten....

...wenn dann - wie bei MegaCAD leider der Fall - in den "Vor-Versionen" in einigen Bereichen doch noch manches im Argen liegt (das sehr wohl z.T. längere Zeit bekannt ist),
dann fällt es mir doch etwas - schwer - mich an solchen Umstellungen zu Erfreuen.

So Spiele auch ich derzeit eher mit der 2011, als das ich da schon umsteigen wollte.

Und zwar so lange, bis o.g. umgesetzt wurde und Cadenas 9.x endlich mit der MegaCAD 2011 zusammenspielt.

Also - wünsche ich uns allen weiterhin viel Spaß beim Betatesten...

         

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

die MegaCAD Newsgroup Site


Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette
cad.badstieber

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker H.
Mitglied
Industriemechaniker Fachrichtung Betriebstechnik


Sehen Sie sich das Profil von Volker H. an!   Senden Sie eine Private Message an Volker H.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker H.

Beiträge: 392
Registriert: 06.09.2003

MagaCAD Profi+ 2018
MagaCAD Profi+ 2019
MagaCAD Profi+ 2020

erstellt am: 10. Feb. 2011 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Speicherbaerle,

hätte ich nicht besser formulieren können.

------------------
Es Grüßt

Volker H.

[Diese Nachricht wurde von Volker H. am 12. Feb. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Judgeman
Mitglied
Konstrukteur i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Judgeman an!   Senden Sie eine Private Message an Judgeman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Judgeman

Beiträge: 327
Registriert: 20.12.2006

erstellt am: 10. Feb. 2011 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Tag zusammen

In den letzten Wochen habe ich mich tatsächlich durch die Fluent-Oberfläche "gewurschtelt".

Bin aber nur 3 Mausklicks davon entfernt, wieder auf klassisch zu wechseln.
Mir fehlt einfach die Anpassungsmöglichkeit. Hatte mir zwar vorgenommen nach der tollen Anleitung von
Jon Carpender die Fluentmenue.ini umzuschreiben - aber das wurde dann doch zu aufwändig.
Im klassischen Menue habe ich auch meine geliebte Visi3D-Symbole: 1 Mausklick und alle 2D-Elemente sind
unsichtbar. Mit Fluentmenue und/oder Multifunktionsleiste benötige ich dafür mindestens 6 Klicks

Bin eigentlich immer für Neues zu haben - aber blos weil's Modern ist?

-----------------------
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3538
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2019 SP3
AutoCad Mechanical 2019
WIN10-64
32 GB
Nvidia Geforce GTX 1080TI
SpacePilot Pro
Spacemouse Enterprise

erstellt am: 10. Feb. 2011 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen!

Es wird Euch MegaCad User genauso ereilen, wie alle Anderen auch. Ich verwende Autodesk Inventor und habe früher auch mit einer angepassten Oberfläche gearbeitet.

Heute nicht mehr. Warum? Ganz einfach: Alle neuen Funktionen werden seit einiger Zeit ausschliesslich über die neue "Ribbonoberfläche" zugänglich gemacht. Ergo: Wer die schönen Neuerungen haben möchte, muß die neue Oberfläche in Kauf nehmen. Selbst, wenn er damit nicht so flüssig arbeiten kann, wie er es seit Jahren gewohnt war.

Diese herstellerseitige Vorgehensweise führt ganz seicht und friedlich zum "sanften" Umstieg. Der Grund für das Handeln der Hersteller ist klar?

Ein böser Schelm hat einmal vermutet, dass die für den Kauf von Cad Software verantwortlichen Entscheider sich überwiegend an bunter poppiger Optik orientieren. Also stehen auf der Messe 5 Cadsysteme nebeneinander, von denen Eines keine Ribbonoberfläche hat. Preisfrage: Welches der Fünf Systeme hält er für rückständig und würde es daher keinesfalls kaufen? Das ist eine traurige Angelegenheit, zieht sich aber durch alle Systeme und Preisklassen (ja, auch die ganz teueren hat es erwischt)

Marketing ist eben Alles!

  Andreas


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 10. Feb. 2011 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

vielen Dank für deinen Beitrag... :-)

...nur - was ich nicht verstehe (ich habe allerdings vom Programmieren keinerlei Kenntnis) - warum scheint es nicht möglich - beides anzubieten?

Das meint - die Möglichkeit, in der alten Umgebung (Benutzerangepasst) weiter zu Arbeiten - und andererseits die Ribbon-Bars (Fluentoberfläche) anzubieten.
Das wäre doch ein guter Kompromiss - da hätte der Entscheider seine bunten Bildchen...und die Anwender/innen könnten sich entscheiden - zwischen - "flüssig" Arbeiten und "bunten Bilchen" mit vielen Mausklicks mehr... 

So etwas wäre doch ein tolles Alleinstellungsmerkmal für MegaCAD 

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

die MegaCAD Newsgroup Site


Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette
cad.badstieber

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

torspezi
Mitglied
Konstrukteur im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von torspezi an!   Senden Sie eine Private Message an torspezi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für torspezi

Beiträge: 129
Registriert: 26.02.2010

MegaCAD 2017-2D-32Bit (akt. SP)
seit 1992 mit MC ab Vers. 2.01
Windows-7 Home Premium 32 Bit
PackardBell NB 17 Zoll, 120 GB SSD
Intel® CORE i5 CPU M430 2x2.27 GHz
ATI Mobility RADEON HD 6500M Series
RAM 4 GB-Logitech Performance MX®
Fujitsu-Siemens LCD-Monitor 26 Zoll
CANON imagePrograph iPF605-Plotter.

erstellt am: 10. Feb. 2011 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

Was bin ich froh, daß ich meine Version 2009/2010 nicht überschrieben habe......

Gruß Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3538
Registriert: 24.02.2006

erstellt am: 10. Feb. 2011 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas!

Warum nicht beide Oberflächen auf Dauer? Da kann ich nur Vermutungen anstellen. Das ganze "Ribbondesign" wurde ja vor einigen Jahren von Microsoft im Office 2007 als die produktivitätssteigernde Neuerung schlechthin etabliert.

Dann hat sich der erste CAD Hersteller drangehangen und das Unheil nahm seinen Lauf.......
Ich vermute einfach, dass die Umschaltmöglichkeit auf die alte Oberfläche in einigen Jahren wegen stark beschränktem Funktionsumfang völlig uninteressant ist und herstellerseitig nicht mehr gewünscht wird.

Der Grund ist einfach: Die Software sieht während des Betriebes mit alter Oberfläche eben altbacksch aus und die Pflege der alten Oberfläche würde viel Geld kosten. Es gibt auf Dauer kein Entrinnen, wie sagte Agent Smith aus Matrix doch immer: "Es ist unvermeidlich!"

Andreas 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 10. Feb. 2011 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan TG 10 Unities + Antwort hilfreich

...auch aus Matrix...

und sehr treffend:

"Lokalisiert"

:-)

und...

"Unwissenheit ist ein Segen"

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

die MegaCAD Newsgroup Site


Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette
cad.badstieber

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz