Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Polylines in Splines wandeln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Polylines in Splines wandeln (3598 mal gelesen)
Hans-Otto
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hans-Otto an!   Senden Sie eine Private Message an Hans-Otto  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hans-Otto

Beiträge: 17
Registriert: 10.04.2005

erstellt am: 18. Apr. 2010 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

als gelegentlicher Nutzer von MegaCAD bin ich leider nicht besonders versiert und bitte um Hilfe bei folgender Frage: Gibt es in MegaCAD eine Funktion oder vielleicht auch einen Workaround, um Polylines in Splines zu wandeln, also genau umgekehrt wirkt wie die Funktion "Umwandeln-Linie", mit der Spines in Polylines gewandelt werden können?

Besten Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 18. Apr. 2010 15:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich


Polylinie_Aufbrechen.jpg

 
Hallo Hans-Otto,

wenn ich es richtig verstanden habe, hast du eine Polylinie - die du auflösen möchtest...

...versuch das mal mit dem enstpsr. Icon - s. Anlage...

HTH,

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hans-Otto
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hans-Otto an!   Senden Sie eine Private Message an Hans-Otto  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hans-Otto

Beiträge: 17
Registriert: 10.04.2005

erstellt am: 18. Apr. 2010 19:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Speicherbaerle,

danke für die schnelle Antwort. Weil ich vermute, dass meine Frage nicht präzise und informativ genug gestellt war und Dein Hinweis mir leider nicht weiterhilft, hier mein Problem:

Mit einem speziell geeignetem Fremdprogramm habe ich einen Bootskörper gezeichnet und die Kurven der Spanten, die Splines einer NURBS Freiformfläche sind, als DXF-File exportiert und zur Weiterbearbeitung in MegaCAD importiert. MegaCAD wertet die DXF/ASCII-Parameter aus und erzeugt daraus Polylinien. Konkret sind es 60 Linien, jede aufgebröselt in Hunderte von ein Millimeter langen Teillinien.

Der nächste Schritt der Weiterverarbeitung sollte sein, mittels der Funktion "Parallele Linien" aus dem Hauptlinien-Menue die Wandstärke des Bootskörpers (gleichbleibend 10 Millimeter) zu simulieren, um an die Innenlinien der Spantformen, die ich zum Aufbau der Bootsform brauche, zu kommen. MegaCAD erzeugt korrekterweise parallele Linien, nur sind diese allesamt einen Millimeter lang, nämlich genauso lang, wie die Teilstücke der Referenzlinien es sind. Könnten die Polylinien in Splines gewandelt werden, so dachte ich, dann könnten mit wenigen Mausklicks parallele Splines im Abstand von 10 mm erzeugt werden.

Als Ersatzmethode habe ich begonnen, die Polylinien mit Splines nachzuzeichnen - funktioniert schon, aber mühsam, ungenau und nicht besonders elegant. Eine passende Funktion in MegaCAD wäre sicher der bessere Weg.

Viele Grüße, Hans-Otto

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 18. Apr. 2010 19:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

kannst du die Datei mal hier einstellen?

Oder - per eMail an megacad@badstieber.com

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 18. Apr. 2010 19:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 18. Apr. 2010 22:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich


Polylinien_vereinfachen.jpg

 
Hallo Hans-Otto,

und hier noch ein Link...
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum22/HTML/003061.shtml

der Interessant sein könnte...

Und noch das Icon dazu....

HTH,

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hans-Otto
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hans-Otto an!   Senden Sie eine Private Message an Hans-Otto  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hans-Otto

Beiträge: 17
Registriert: 10.04.2005

erstellt am: 18. Apr. 2010 23:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Speicherbaerle,

der Link zu DerFräser trifft die Sache ziemlich genau. Bis zum Import einer Kurve meinen wir Gleiches, danach bewegen wir uns etwas auseinander: DerFräser wollte den Spline beim Import erhalten, um davon Steuerkurven beim Fräsen mathematisch möglichst exakt zu berechnen. Ich möchte das im Prinzip auch bzw. nach dem Import die Polylinie in einen Spline wandeln, um davon neue, parallel verlaufende Splines zu erzeugen. Die Stellungnahme von VHR ist allerdings ernüchternd.

Der vermutlich entscheidende Punkt ist Deine Info zur neuen Funktion "Polylines vereinfachen" in der Version 2010. Leider verfüge ich nur über die Version 3D 2009. Ich werde die Testversion 2010 probieren und anschließend berichten.

Bis dahin vielen Dank für Deine hilfreiche Unterstützung und beste Grüße!
Hans-Otto

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 18. Apr. 2010 23:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hans-Otto,

sende mir doch eine original Polylinie zu - ich würde das mit dem Reduzieren der Liniensegmente
mal für dich umsetzen...nur zum Testen...

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hans-Otto
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hans-Otto an!   Senden Sie eine Private Message an Hans-Otto  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hans-Otto

Beiträge: 17
Registriert: 10.04.2005

erstellt am: 19. Apr. 2010 00:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Forum_PL18.zip

 
Hallo Speicherbaerle,

super Idee, hier die gewünschte Datei für den Test.

Viele Grüße, Hans-Otto

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 19. Apr. 2010 00:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich


Reduzierte_Stuetzpunkte.jpg

 
Hallo Hans-Otto,

ich bekomme eine Reduzierung der Stützpunkte um über 30% hin...sind aber immer noch jede Menge...

...da es ja symmetrische Konturen sind, würde ich an deiner Stelle die Kontur der einen Seite mit Splines nachbauen - und diesen dann spiegeln...

..ich glaube, da bekommst du das beste Ergebnis...

HTH,

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 19. Apr. 2010 00:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

...noch eine Frage - in welchem 3D-Format liegt dir denn die Ausgangsdatei vor?

Edit: du kannst mir die 3D-Datei per eMail senden - ich wandle sie dann um, damit du die in MegaCAD
reinbekommst...(SAT oder STEP)...dann könntest du ja in MegaCAD die Ableitungen (Schnitte) erzeugen.
Ob da dann nicht bessere Ergebnisse der Konturen rauskommen....

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MABI
Ehrenmitglied
Leuchtenbauer


Sehen Sie sich das Profil von MABI an!   Senden Sie eine Private Message an MABI  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MABI

Beiträge: 1968
Registriert: 18.12.2003

MegaCAD unfold 2019-Metall 3D (64)
noch verfügbar
mit Verzögerung
unfold 2012-2015 (32)
unfold 2016-18 (64)
Adobe Acrobat11-3D
Office 2016

erstellt am: 19. Apr. 2010 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich


Forum_PL18a.PRT.txt


pl18a.png

 
Hallo Hans-Otto,

wenn ich dich richtig verstehe brauchst du eine parallele Linie zu deiner Polylinie.
Hierfür verwende ich Paralleles Profil.

------------------
Gruß Matthias

bald bin ich groß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 19. Apr. 2010 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mabi,

daran hatte ich auch gedacht - aber ich denke, zunächst sollten die Stützpunkte noch deutlich reduziert werden...da wären saubere Splines schon was feines...

..deshalb auch nochmal die Anregung, die Ursprungs-3D-Datei in MegaCAD rein zu bekommen, um dann mit den entspr. Einstellungen die Ableitungen zu machen - und dann mit der Funktion "paralleles Profil" so vorzugehen, wie von dir gezeigt...

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hans-Otto
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hans-Otto an!   Senden Sie eine Private Message an Hans-Otto  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hans-Otto

Beiträge: 17
Registriert: 10.04.2005

erstellt am: 19. Apr. 2010 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Speicherbaerle, hallo Matthias,

inzwischen habe ich wegen Terminstress kapituliert und manuell die Polylinien mit Splines nachgezeichnet. Matthias's Tipp ist bestens, damit kann ich ebenfalls arbeiten. SAT und STEP habe ich nicht, so komfortabel sind die Exportfunktionen des Fremdprogrammes leider nicht.

Dank an euch beide für die kompetente Hilfe.

Gruß, Hans-Otto

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 19. Apr. 2010 12:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hans-Otto,

nur aus neugier - was kann denn das System für 3D-Formate ausgeben?

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hans-Otto
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hans-Otto an!   Senden Sie eine Private Message an Hans-Otto  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hans-Otto

Beiträge: 17
Registriert: 10.04.2005

erstellt am: 19. Apr. 2010 12:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

das Fremdprogramm nennt sich FreeShip, ist OpenSource und kann DXF 2D und 3D sowie STL exportieren. IGES sollte auch funktionieren, verursacht aber permanent Importfehler.

Gruß, Hans-Otto

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 19. Apr. 2010 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hans-Otto,

wenn du magst, würde ich die 3D-DXF und die Iges mal einlesen...

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MABI
Ehrenmitglied
Leuchtenbauer


Sehen Sie sich das Profil von MABI an!   Senden Sie eine Private Message an MABI  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MABI

Beiträge: 1968
Registriert: 18.12.2003

MegaCAD unfold 2019-Metall 3D (64)
noch verfügbar
mit Verzögerung
unfold 2012-2015 (32)
unfold 2016-18 (64)
Adobe Acrobat11-3D
Office 2016

erstellt am: 19. Apr. 2010 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich


pl18b.png

 
Hallo Hans-Otto,

es gibt auch die Möglichkeit im Kurvenmenue mit der Funktion Kurvenkontur eine geschlossene Kontur zu erzeugen. Diese kannst du dann auch über Parallele Kontur bearbeiten.

@Thomas
Ich denke es ging Hans-Otto vorrangig bei der Reduzierung darum, weniger Linien anklicken zu müssen. Dies hat er bei meiner Version mit einem Klick geschafft.
Das Nachzeichnen mit Splines bringt eine gewisse Ungenauigkeit zur Vorlage.
Ich kenne das Thema aus der Reflektorfertigung, dort bekommen wir Koordinatenvorgaben die aus vielen Einzellinien bestehen und zu einer präzisen Kurve gewandelt werden müssen.

------------------
Gruß Matthias

bald bin ich groß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MABI
Ehrenmitglied
Leuchtenbauer


Sehen Sie sich das Profil von MABI an!   Senden Sie eine Private Message an MABI  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MABI

Beiträge: 1968
Registriert: 18.12.2003

MegaCAD unfold 2019-Metall 3D (64)
noch verfügbar
mit Verzögerung
unfold 2012-2015 (32)
unfold 2016-18 (64)
Adobe Acrobat11-3D
Office 2016

erstellt am: 19. Apr. 2010 12:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hans-Otto,

da du ja 2009-3D hast, kannst du auch ein Prisma erstellen. Dann mit Körper höhlen deine Wandstärke erzeugen und in der 2D-Ableitung hast du eine parallele Linie.
Du siehst es gibt viele Wege nach Rom. Du musst nur den Bequemsten für dich suchen.
Dann frohes Schaffen. 

------------------
Gruß Matthias

bald bin ich groß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hans-Otto
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hans-Otto an!   Senden Sie eine Private Message an Hans-Otto  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hans-Otto

Beiträge: 17
Registriert: 10.04.2005

erstellt am: 19. Apr. 2010 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Forum_Laser.zip

 
Hi Speicherbaerle,

Problem ... der Entwurf, über dem ich gerade sitze, ist noch höchst geheim, ich kann ihn noch nicht aus der Hand geben. Zum Probieren hänge ein anderes Beispiel an.

Gruß, Hans-Otto

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 19. Apr. 2010 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich


IGES_im_3D_Tool.jpg


Viewer_Deep_Exploration.jpg


Viewer_Spinfire.jpg

 
Hallo Hans-Otto,

also - deine IGES-Datei...hmmm...

Ich kenne das Programm nicht, mit dem die Iges erstellt wurde...
...und so auch nicht die Einstellungsmöglichkeiten beim Export.

In MegaCAD 2010 kommt nach dem import nichts an - leere Datei.
In Transmagic 8 Sp3 - wie MegaCAD - leere Datei.
Im Viewer Deep-Exploration - Fehlermeldung.
Im Adobe-Acrobat 3D Extended - leere Datei.
In Spaceclaim - leere Datei.

Alle anderen Systeme, die ich so einsetze, haben ebenso mächtig Probleme, diese Iges-Datei (Flächenmodell)
sauber zu importieren. Ich denke, ohne Reparatur (vermultich umfangreich) kommt man der nicht bei.

Einzig die Vorschau im Viewer "Spinfire" zeigt da was....

 

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hans-Otto
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hans-Otto an!   Senden Sie eine Private Message an Hans-Otto  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hans-Otto

Beiträge: 17
Registriert: 10.04.2005

erstellt am: 19. Apr. 2010 17:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Speicherbaerle,

das habe vermutet, die Resultate auf meinen Systemen sind genauso negativ. Stellschrauben für den Export sind nicht vorhanden, das Manual vermeldet lakonisch, dass es IGES gäbe. Stört weiters nicht, weil ich dieses Format bislang nicht verwendet habe.

Gruß, Hans-Otto

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tafkap
Mitglied
metallbauer


Sehen Sie sich das Profil von tafkap an!   Senden Sie eine Private Message an tafkap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tafkap

Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2010

Software BS XP Home, MC 09 ohne SP

erstellt am: 20. Apr. 2010 21:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Mabi

Ich hatte Vor kurzen mit einem ähnlichen Problem zu tun.
Dabei ging es um einen Notenschlüssel den ich aus einem Edelstahlblech auslasern  lassen wollte. Die  Datei lag in dxf  vor und bestand aus cirka 600 einzelnen Linien (Geschätzt), das eigentliche Problem kam dann beim einlesen der Koordinaten  in den Laser und abarbeiten der Kontur sprich brennen. Das Einlesen dauerte ewig und das brennen lief auch nicht wirklich flüssig. Wenn ich nun mit der Funktion Kurven-Kontur den Notenschlüssel bearbeite, dann kann ich mit einen klick die ganze Kontur selektieren und verändern. Die Anzahl der einzelnen Elemente bleibt aber doch gleich oder wird sie dann als eine Linie angesehen?
Oder wie kann ich die Anzahl der Elemente der Kontur reduzieren
mfg  Tafkap

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 20. Apr. 2010 22:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo tafkap,

hast du den Notenschnlüssel noch (die DXF-Datei) ?

Ich könnte ja mal mit dem Reduzieren der Stützpunkte schauen, was sich machen lässt...

 

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MABI
Ehrenmitglied
Leuchtenbauer


Sehen Sie sich das Profil von MABI an!   Senden Sie eine Private Message an MABI  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MABI

Beiträge: 1968
Registriert: 18.12.2003

MegaCAD unfold 2019-Metall 3D (64)
noch verfügbar
mit Verzögerung
unfold 2012-2015 (32)
unfold 2016-18 (64)
Adobe Acrobat11-3D
Office 2016

erstellt am: 21. Apr. 2010 08:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Tafkap,

beim Lasern verhält es sich so, dass bei den Polylinien der Schneidkopf an jedem Punkt für Millisekunden stehen bleibt und wieder neu anfahren muss. Daraus resultiert die längere Schneidzeit. Bei Kurven fährt der Laser die Kontur in einem Schnitt ab. Also auch wenn die Dateigröße der Kurve ein Vielfaches der Polylinie ist, ist die Schneidzeit kürzer.
Entsprechend wird also schon beim Programmieren der Polylinie mehr Zeit benötigt und ein größeres Programm geschrieben, da ja jeder Zwischenstopp auch ein Befehl ist der Daten frisst.

------------------
Gruß Matthias

bald bin ich groß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tafkap
Mitglied
metallbauer


Sehen Sie sich das Profil von tafkap an!   Senden Sie eine Private Message an tafkap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tafkap

Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2010

Software BS XP Home, MC 09 ohne SP

erstellt am: 21. Apr. 2010 22:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hans-Otto 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Speicherbaerle

Der fertige Notenschlüßel hängt beim Kunden im Treppengeländer und die Datei ist im Datennirvana meiner Festplatte verschwunden, danke für das Angebot zur Reduzierung der einzelnen Linien. für mich währe auch viel interesanter wie ich das für die Zukunft handhaben soll, sprich Reduzierung. Will mich da nicht immer auf andere verlassen, selbst ist der Mann.
Mfg Tafkap

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz