Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Wie jetzt? Bin erschrocken...

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wie jetzt? Bin erschrocken... (1904 mal gelesen)
Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 18. Nov. 2003 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


screen000.jpg

 
Hola 2004ler,

ich hab Sie jetzt auch, aber dazu gleich 3 Fragen nach dem ersten Start...

1. Ist die normale Oberfläche (siehe screen000.jpg) wirklich so leer??? Muß ich nun alles slebst hin basteln oder hat das einen Grund?

2. Der Layoutbereich ist ja schön und gut, aber warum kann ich in einen Rahmen mit 1189x594mm kein Papiermacro mit gleichen Abmessungen KOMPLETT drucken?

Natürlich muß ich einen Rahmen einfügen, der Faltmarken etc. hat und die äußerste Linie oben und links wird nihct mit gedruckt, dies brauche ich jedoch als Schnittlinie!

Und kommt mir jetzt keiner mit dem Hinweis, den Layoutbereich größer zu machen, denn das wollen die HP-Windows-Treiber nicht, diese sind nämlich genau mit den exakten Abmessungen vordefiniert!

3. Kann ich den Layoutbereich nun wirklich nur drucken (wie schon immer in MegaCAD) oder kann ich auch Plotten (also mit Stifbreiten etc., wie in MegaPLOT).

Falls das Plotten noch nicht möglich ist, dann ist das ja ein Farce. Ich richte doch kein Layoputbereich ein, wenn ich mich immer noch mit dem MegaPLOT rumschlagen muß...

Mit rauchendem Kopf und verwunderter Mine verbleibe ich

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PauliPanther
Mitglied
Selbständig CAD&EDV-Dienstleistungen und Schulungen


Sehen Sie sich das Profil von PauliPanther an!   Senden Sie eine Private Message an PauliPanther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PauliPanther

Beiträge: 788
Registriert: 18.03.2003

erstellt am: 18. Nov. 2003 18:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sven,

zu 1.) ja, die Symbole sind abgespeckt, aber es gibt ja noch unter Symbolumgebung die hübsche Leiste "MC professionell" 2D/3D. Einsteiger werden somit nicht der Reizüberflutung ausgesetzt.

zu 2.) Der Layoutbereich ist NOCH nur für das Anzeigen der DXF/DWG-Layouts.

Für das Plotten u.a. Möglichkeiten des Layouts müssen wir uns noch gedulden.

s. auch Beitrag "Layoutbereich 2. Versuch" von Herrn Hochbaum: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum22/HTML/000582.shtml

Viel Spaß noch beim Ausprobieren der neuen Funktionen!

------------------
Gruß,
Pauline Panther

Die Wege der Bits und Bytes sind unergründlich... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 18. Nov. 2003 18:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

meine Güte. *stöhn* Weitere Fragen...

1. Reizüberflutung bei einem Pro-Programm???

1.1. Wo sind denn meine 3D Menues hin? Nicht mal im TMP Ordner finde ich die. Das ist doch wohl ein schlechter Scherz. Ich habe auch 3D Dateien in der 2D Version gemacht, wenn auch nur primitiv und nur um zu lernen.
Wäre jemand so nett und würde mir mal sein Original MENU3 Ordner zumailen, dazu die MTLs, die MegaTECH zusammengestellt hat. Will ich auch mal sehn...

2&3. Toll... Also Kein Fortschritt, seit 2 Jahren beim Plotten... Klasse... Wie lange geduldest Du Dich denn schon? Du bist noch so voller Hoffnung...
Da wird in der Hilfe erklärt, wie man sowas erstellt und dann erfährt man, daß man es nicht exportieren und auch nicht drucken kann. Wozu also das alles??? Reizüberflutung?

4. Kann man irgendwo auch was darüber finden, wie dieser Layoutbereich überhaupt erstellt wird?
Ich gehe immer noch davon aus, daß dies nur ein Abbild ist, wie bei den SLDs in MegaPLOT. Wenn ich jedoch eine Teilansicht erzeuge, sitzt die doch auch im Modellbereich?!?!
Aber hat ja eh kein Sinn...

5. Was schön wäre, wäre der XP/Win Dateimanager, leider kriegt man nun beim Überfahren (zum aussuchen) der Macros alle diese Macros ins Drop-Down Menü ;-(

6. Zoomen und Panen funktioniert gut, jedoch geht kein Scrollrad im Layer/Gruppen Fenster... ;-(

...

*ahhahahahhhaaaaa*

...

Spaß macht das nicht.

Wenn ich daß gewußt hätte, hätte ich letztes Jahr schon gekündigt, auf meinem 2. Arbeistplatz läuft immer noch Evo I.

Aber ich dachte halt das Plot-Programm geht endlich in Rente, Windows Dateimanager funktioniert einwandfrei und das Scrollen würde auch irgendwann funktionieren. Falsch gedacht.

Vor 11 Monaten etwas bezahlt, daß mir nun nicht wirklich gefällt.
Ich betrachte dies Update nur als halbfertig, was will ich mit einem Update, daß keines ist?

Sorry MegaTECH, aber Ihr könntet erstmal einwas richtig machen, bevor Ihr Euch an zig verschiedene Sachen wagt.

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 19. Nov. 2003 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

weiß zufällig jemand...

7. ...warum der Hintergrund in meinem Plot weiß ist, obwohl ich in MegaCAD schwarz eingestellt habe?

8. Beim Wechseln in MegaPLOT sind ferner 4 Layer mit abartig hohen Nummer vorhanden, sowie ein gestrichelter Rahmen, ohne das jedoch was darauf zu sehen ist... Was ist das? Früher wurde hier mal die Zeichnung (wenngleich ohne einen Faktor!!!) übergeben, was ist das nun?

9. Desweiteren wird bei "Bemaßung übernehmen" der Abstand "Maßtext zu Maßlinie" nicht übernommen. Ist bei mir 0,15 (1/2 von Texthöhe), bleibt aber auf 0,03 stehen...

10. Was hat im Bem-Menü der Zeilenabstand ehemals 1,6 nun 7 zu bedeuten? Reizüberflutung ;-)

So, das langt für Heute wieder. Zurück zur Evo II ;-)))

Eigentlich schade, denn das mit dem Scrollen und auch mit der Unsichtbarkeit finde ich realtiv gut, da könnte ich mich schnell dran gewöhnen. Auch mal ein kleines Lob zur Abwechslung *g*

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zei-knoe
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von zei-knoe an!   Senden Sie eine Private Message an zei-knoe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zei-knoe

Beiträge: 740
Registriert: 08.08.2001

erstellt am: 19. Nov. 2003 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr Schelhorn
Die Layouts scheinen wirklich nur zum Importieren von Acad gedacht. Hatte gehofft, dass ich die Layouts auch exportieren kann, das geht aber nicht, genau wie das Plotten mit Plotsstilen nicht möglich ist. Schade eigendlich.
Grundsätzlich habe ich mir benutzerdefinierte Papiergrößen eingerichtet, die einem unbeschnittenem Blatt entsprechen. Nur so ist es mir möglich, den druckbaren Bereich zu überlisten, bzw. Din Größen auszuplotten. Dass ich im Layoutbereich einen Planrand zusätzlich zum Rahmen brauche kann ich auch nicht nachvollziehen.
MfG Christa Knörnschild

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 19. Nov. 2003 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

ja, den Planrand kann ich auch nihct nachvollziehen.
Aber wie Plottest Du? Mit HP-Treibern? Z.B. DJ 450?

Da brauchst Du keine benutzerdefinierten Größen. Du mußt nur Übergrößen wählen. Funktioniert Prima.

Dann wird auch in MegaPLOT der richtige Rahmen angezeigt, weil bei der Übergröße ein Nichtbedruckbarerbereich automatisch zum DIN bzw. ISO Blattformat dazu gezählt wird.

Für andere Drucken gilt das nicht, aber für den HP. Notfalls Updaten.
Beim v4.62 kann man sogar Benutzer formate anlegen, sodaß diese und auch deren Übergrößen wählbar werden...

Im MegaPLOT habe ich nur das Problem, daß ich nicht neben dem Planrand sehe und auch die ganze Funktionalität. Das ist schon laaaange überfällig. Stichwort Raster, Texte, Zoomen, Kopier, Drehen, Skalieren...

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PauliPanther
Mitglied
Selbständig CAD&EDV-Dienstleistungen und Schulungen


Sehen Sie sich das Profil von PauliPanther an!   Senden Sie eine Private Message an PauliPanther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PauliPanther

Beiträge: 788
Registriert: 18.03.2003

erstellt am: 19. Nov. 2003 19:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sven,
wie ist das denn bei Dir mit Betriebssystem?
Bei mir treten Deine Probleme nicht auf.

Ich habe das mit dem Plotprogramm probiert, selbst bei ungespeicherter Zeichnung kann ich weder Rahmen noch "nicht vorhandene "Layer finden? (Punkt 8).
Kann evtl. durch einen Test ein Element so weit weg liegen, daß die Zeichnung so riesig geworden ist? Erklärt allerdings nicht die komischen Layer.
zu 7.) Das mit der Farbe liegt wahrscheinlich an den neuen Möglichkeiten der zweifarbigen Hintergrunddefinition.
9). Bei Bemaßung "von Element" übernehmen wird bei mir auch dieser Abstand korrekt übernommen.
zu 10.) Die 7 im Zeilenabstand sind ein vernünftiger Wert in mm! Die 1.6 der evo II waren nun wirklich zu klein (weil ursprünglich relativ zur Texthöhe). Auswirkung zeigt das aber nur bei der Bezugsbemaßung.

------------------
Gruß,
Pauline Panther

Die Wege der Bits und Bytes sind unergründlich... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 19. Nov. 2003 19:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


screen000.jpg

 
Zitat:
Hallo Sven,
wie ist das denn bei Dir mit Betriebssystem?
Bei mir treten Deine Probleme nicht auf.

Hola,

wie meinen? Win XP Pro mit SPs...

Zitat:
Ich habe das mit dem Plotprogramm probiert, selbst bei ungespeicherter Zeichnung kann ich weder Rahmen noch "nicht vorhandene "Layer finden? (Punkt 8).

Tja, ich weiß auch nicht, die Zeichnung habe ich übers Clipboard von EvoII in 2004 und ist nun mal als Test.prt gespeichert. Die komischen Layer sind dort auf jeden Fall nicht drin...

Ich hatte allerdings ein Layoutbereich (2. Reiter) angelegt, aber das darf ja nicht stören...

Zitat:
Kann evtl. durch einen Test ein Element so weit weg liegen, daß die Zeichnung so riesig geworden ist? Erklärt allerdings nicht die komischen Layer.

Glaube nicht. Das müßte man spätestens beim Autozoom merken. Sowas hatte ich schon öfters bei deisen albernen Maßpunkten ;-)

Zitat:
zu 7.) Das mit der Farbe liegt wahrscheinlich an den neuen Möglichkeiten der zweifarbigen Hintergrunddefinition.

Nein. Alles auf Schwarz gestellt. MegaPLOT bleibt weiß. Unbrauchbar!

Zitat:
9). Bei Bemaßung "von Element" übernehmen wird bei mir auch dieser Abstand korrekt übernommen.

Auch wenn Du Bemaßungen nimmst, die aus der EvoII sind? Bei mir wird das nichts, es sei denn dieser Abstadn ist einmal eingestellt...

Zitat:
zu 10.) Die 7 im Zeilenabstand sind ein vernünftiger Wert in mm! Die 1.6 der evo II waren nun wirklich zu klein (weil ursprünglich relativ zur Texthöhe). Auswirkung zeigt das aber nur bei der Bezugsbemaßung.

Machst Du mal einen Screenshot? Ob ich nun das Gleiceh denke...

Für die anderen Problem kenne ich wieterhin keine Lösung. Bin gespannt was passiert, wenn ich mal mit 2004 erstmal einen tag auseinandersetze...

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PauliPanther
Mitglied
Selbständig CAD&EDV-Dienstleistungen und Schulungen


Sehen Sie sich das Profil von PauliPanther an!   Senden Sie eine Private Message an PauliPanther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PauliPanther

Beiträge: 788
Registriert: 18.03.2003

erstellt am: 19. Nov. 2003 21:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich


Zeilenabstand1.JPG

 
Hallöle,
schick mir mal bitte die Datei. Habe jetzt alle Wege versucht, aber bei mir will der Fehler nicht auftreten. 
Anbei der Screenshot vom Zeilenabstand.
Sorry, beim Hintergrund vom Plotprogramm meinte ich nicht, daß man den zweifarbigen auch benutzen muß. Schätze, das P-Programm kann irgendwie nicht mehr auf die gespeicherte Hintergrundfarbe zugreifen.
Bei der Übernahme von Text-Abstand zur Maßlinie funzt es auch aus alten Dateien. Sowohl Clipboard als auch alte Datei!

------------------
Gruß,
Pauline Panther

Die Wege der Bits und Bytes sind unergründlich... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 20. Nov. 2003 08:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Test.zip

 
Hola,

Test.prt in Anlage. Bitte einfach nur mal das PLOT Icon drücken.
Man beachte die Layer ;-)
Sollte auch MegaTECH mal probieren!

Zur Hintergrundfarbe: Geht das bei Dir, bei den anderen, oder auch nicht? Denn so sehe ich natürlich meine hellen Linien nicht/kaum...

Wegen Zeilenabstand Bemaßung wollte ich eigentlich wissen, wo der zu sehen ist, also nicht im Menü, sondern in der Zeichnung oder in der Vorschau!

Bei der Gelegenheit kannst Du mal eine Bemaßung übernehmen und auf Text (!) Abstand achten. 0,15 (1/2 Texthöhe) ist gezeichnet beim Übernehmen wird er 0,03 bzw. bleibt auf 0,03...

VV!

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PauliPanther
Mitglied
Selbständig CAD&EDV-Dienstleistungen und Schulungen


Sehen Sie sich das Profil von PauliPanther an!   Senden Sie eine Private Message an PauliPanther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PauliPanther

Beiträge: 788
Registriert: 18.03.2003

erstellt am: 20. Nov. 2003 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sven,

1. Plotprogramm ist immer weiß, auch bei mir
2. warum auch immer, löse den DINA0-Rahmen auf und der Fehler ist weg.  
Habe jetzt was rausgefunden: Du kannst von Glück reden, daß das Plot-Programm überhaupt was gezeigt hat! Füge ein beliebiges Makro ins Layout ein (z.B. KM10), so kommt die WIN-Fehlermeldung und es beendet sich. Daher kommt aber auch der riesenweite Abstand. Lege was in den Rahmen vom Layout, ruhig in die Mitte, und es erscheint schon bei der Layer-Ansicht weitweit oben.

3. Der Abstand Text zu Maßlinie ist ja unterschiedlich, aber bei mir niemals 0,3, aber auch nicht 0.03, sondern 0.1, 0.075 etc.
Als Ausgleich dafür ist aber auch die Maßtexthöhe nur 0.2  
4. der Zeilenabstand ist der Abstand Maßlinie zu Maßlinie, daher nur für Bezugsbemaßung einsetzbar und in der Architektur halt so gut wie nicht benötigt.

------------------
Gruß,
Pauline Panther

Die Wege der Bits und Bytes sind unergründlich... 

[Diese Nachricht wurde von PauliPanther am 20. Nov. 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 20. Nov. 2003 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

also zu

1. BUG!
So nicht zu gebrauchen!

2. BUG!
Was Du mit Abstand meinst, weiß ich nicht... Und wo die Layer herkommen weiß ich immer noch nicht, vorallem, weil ja meine 180-190 nicht dort sind...

3. Wahrscheinlich auch BUG!
In der Zeichnung die ich Dir mitgeschickt habe (Test.prt) hat die Maßzahl 0,2 oder 0,3 und der Abstand 0,1 und 0,15.
Nun möchte ich eine neue Bemaßung in 2004 speichern und mache Übernehmen. Hier wird der Abstand nicht richtig übernommen. Weder 0,1, noch 0,15. Er bleibt, wie er vorher war. Zumindest bei mir.

4. Okay... Wobei acuh das in der Architektur gebraucht werden würde. Ich habe schließlich mehrere Kettenmaße. Aber egal.

Defacto: Ich kann 2004 noch nicht benutzen.
Morgen probiere ich evtl. weiter Dinge aus...

Mach dann aber lieber einen neuen Thread. Der Käse hier ist gegessen!

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PauliPanther
Mitglied
Selbständig CAD&EDV-Dienstleistungen und Schulungen


Sehen Sie sich das Profil von PauliPanther an!   Senden Sie eine Private Message an PauliPanther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PauliPanther

Beiträge: 788
Registriert: 18.03.2003

erstellt am: 20. Nov. 2003 18:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich


dimval.zip

 
Ja, den Käse esse ich jetzt auch gleich ;-)

mein letzter Beitrag zum Plotprogramm: mit Abstand meine ich den Abstand des Makros zum Rest der Zeichnung. Da das PP automatisch den Autozoom (berechnet! dabei auch den Layout-Bereich) macht, liegt halt alles recht weit weg...
Und das mit den Layern siehe Wahlspruch unten...
Ist natürlich nicht so schön.

Aber nochmal zum Spaß (sowas läßt mir persönlich ja keine Ruhe),
anbei die aus Deiner Zeichnung ausgelesenen Werte als Dimval.ini.


------------------
Gruß,
Pauline Panther

Die Wege der Bits und Bytes sind unergründlich... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 20. Nov. 2003 19:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

das man die INI übernehmen kann hilft auch nicht bei der Übernahme...

Denn es hat schon Versionswechsel gegeben, da funktionierte dies nicht.

Natürlich werde ich es mit meiner INI probieren.

Gleichzeitig nochmal ein Apell, möglich viele INIs als TXT bearbeitbar zu machen bzw. zu lassen!

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 21. Nov. 2003 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

@PauliPanther

das mit den Macros ist so eine Sache, ins Besonderer bei Baugruppen, diese stellen ja so eine Sonderform von einem Macro dar. Bei diesen Baugruppen wird der Bezuspunkt (Imaginäre des Macros) immer auf die absulut Koordinaten (0,0,0), diese verschieben sich nur wenn du mach dem erstellen der Baugruppe, diese verschiebst oder kopierst. Wenn du jetzt irendwann eimal eine Baugruppe oder Macro (Zeichnungsrahmen oä.)erstellt hast wo der Absolutenullpunkt weit ausserhalb lag wird dieser später mit in die Zeichnung weitausserhalb als Bezugspunkt der Baugruppe eingefügt, da er ja mit zu Baugruppe gehört. Soweit nicht weiter schlimm, beim Autozoom wird aber auf den ganzen benutzen Zeichnungsbereich gezoomt, diese Bezugspunkte gehören aber auch mit dazu. Diese kann man ja mit Text- bzw. Macrobezugspunkten anzeigen sich anzeigen lassen, dann sieht man den ganzen Schlamassel. Da das Plottprogramm auch einen Autozoom ausführt sieht man es dort auch, zusätzlich kommt dort hinzu, wenn Bezugspunkt ausserhalb des Battrahmens liegen, insbesondere links und unterhalb des Blattrahmens verschiebt sich noch der Einfügepunkt der Zeichnungs ansicht aus scheinbar unerklärlichen Gründen. Was wie es scheint bei dir zu trifft.

MfG
K.Hiller

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PauliPanther
Mitglied
Selbständig CAD&EDV-Dienstleistungen und Schulungen


Sehen Sie sich das Profil von PauliPanther an!   Senden Sie eine Private Message an PauliPanther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PauliPanther

Beiträge: 788
Registriert: 18.03.2003

erstellt am: 21. Nov. 2003 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Hillex,
genau das habe ich gemeint.
Bei Sven sind aber keine Bezugspunkte außerhalb der Zeichnung!!!
Das Makro liegt nur nicht im Modell-Bereich! sondern im Layout.
Daher kommt auch das Problem vom Sven, daß er im Plot-Programm nur den Rahmen sieht, dieses führt den Autozoom incl. der Elemente des Layout-Bereiches aus und der zoomt offensichtlich die Bezugspunkte des Layouts weit außerhalb.
Sein Rahmen-Makro liegt nämlich im Layout-Bereich schön innerhalb des Layouts (incl. Bezugspunkt!).

Falls ich mich unklar ausgedrückt habe, probier einfach mal die Test.prt oder packe in eine kleine Zeichnung, in ein Layout ein eigenes Makro, es reicht hier auch die KM10 aus und starte das PP.

Ich bin hier ausnahmsweise(!) tatsächlich der Meinung, daß das so nicht im Sinne des Erfinders war.

------------------
Gruß,
Pauline Panther

Die Wege der Bits und Bytes sind unergründlich... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 22. Nov. 2003 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

nix ausprobieren, nix 2004er.
Hatte heute Morgen erst eine Nachricht von MegaCAD-Zenrum Kretzler im Fax, das mit der Auslieferung der 2004er Version in der 49. KW begonnen wird. Na Ja vielleicht habe ich ich sie dann am 24.12.2003 auf den Gabentisch liegen und kann endlich mitreden.
Aber es geht ja nichts über die schwäbische Gemütlichkeit, da scheint der Arbeitstag noch 8 Stunden zuhaben, die Kinder sagen noch Papa zu einem und nicht Sonnagnachmittag beim Kaffee trinken, du Mama wer ist dieser Onkel da am Tisch. Dort möchte ich auch arbeiten.
Es hat sicherlich auch seine Vorteile, so sind die ersten Bugs behoben und man kann viel ruhiger mit den Programm arbeiten.

Allen einen schönes ruhiges und erholsames Wochenende.

MfG
K.Hiller

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 22. Nov. 2003 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

was heißt hier ausnahmsweise (!) ;-)

Ich möchte nochmal auf zwei Sachen hinweisen:

1. Sowohl die Zeichnung hat Ihren 0/0/0 Punkt nicht weit weg (liegt im Grundiß etwas oberhalb des Schnittes), als auch mein Planrahmen, der den Bezugspunkt auf x=1189-5mm und y=5mm vom 0/0/0 Punkt hat.

2. Schaut Euch bei meiner test.prt doch mal die Layer an. Die sind nicht mehr da!!! Also kann es nicht an meiner Zeichnung liegen. Spekulationen über bezugspunkt kommen damit nicht mehr in Frage.

Anstelle 180-189 für Schnitt und 0 und 1 für den Planrahmen habe ich Layer mit stronimischen Zahlen.

PS: Den Layoutbereich sollte man solange vergessen, bis das Plotten udn Exportieren damit funktioniert, oder?!?

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hochbaum
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hochbaum an!   Senden Sie eine Private Message an Hochbaum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hochbaum

Beiträge: 1795
Registriert: 14.08.2000

MegaCAD alles und in jeder Form
i7, 12GB, Quadro K2200
WIN10/64

erstellt am: 28. Nov. 2003 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

siehe

neues Plotprogramm ohne diese "Erscheinungen"
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum22/HTML/000594.shtml

------------------
Alles wird Gut
      E.Hochbaum

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 28. Nov. 2003 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

besten Dank... Wird später mal getestet.

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz