Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines im Maschinenbau
  Schweißnaht berechnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schweißnaht berechnung (299 mal gelesen)
Stoo
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Stoo an!   Senden Sie eine Private Message an Stoo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stoo

Beiträge: 9
Registriert: 08.10.2018

SolidWorks 2017

erstellt am: 31. Jan. 2019 08:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Komplett.JPG


schnitt.JPG


frei.jpg

 
Guten morgen,
ich habe ein kleines Verständnis problem.
Zuerst mal das Problem. Ich habe ein Gewicht von 800kg und habe das Bauteil wie in der Zeichnung geschweißt, 100 nähte links und rechts. Jetzt hab ich in der Schule gelernt das man in Kraftrichtung schneidet somit wären bei meinem Schnitt nur die vierecke ( hier in Rot eingezeichnet)von der Naht als Fläche die das halten müsste, was ja sehr wenig ist bei einer 4er naht. Dann hab ich mit meinem Konstruktionsleiter dadrüber gesprochen und er sagte die 100mm werden geschnitten ( hier in Grün dagestellt), leider versteh ich aber jetzt nicht wie der Ansatz dabei ist. Der größte Moment ist doch wenn ganz links auf der Seite und da würde die Naht ja auch anfangen zu reißen.

Ich hoffe es ist verständlich gemalt und erklärt. Die frage ist wie mach ich das Frei bzw rechne ich das? In der Techniker schule hatten wir eigentlich es immer so gelernt nur in kraftrichtung dann die Widerstandsmomente berechnen.

Vielen dank schonmal für die Antworten und eure Zeit  
Gruß Stoo

[Diese Nachricht wurde von Stoo am 31. Jan. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25297
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 31. Jan. 2019 18:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stoo 10 Unities + Antwort hilfreich

Und wenn Du eine Schweißnaht an der Kreuzung roter zu grüner Freihandlinie quer dazu (lotrecht zur Zeichenebene) anbringst?
Die trägt optimal, in der Annahme dass Du genau nur die eingezeichnete Last hast.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stoo
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Stoo an!   Senden Sie eine Private Message an Stoo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stoo

Beiträge: 9
Registriert: 08.10.2018

SolidWorks 2017

erstellt am: 01. Feb. 2019 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja das hab ich auch gesagt und wir auch gemacht, auch vom gefühl würd ich sagen das hält 

Nur von der Rechnerischen Seite würd ich gerne für mich noch wissen wie es funktioniert. Wie es Frei gemacht wird und wie ich die Biegemomente auf die Roten flächen bekomme.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25297
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 03. Feb. 2019 20:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stoo 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn die Last nur genau nach unten wirkt, hast Du einen Abstand von der Plattenkante bis zur Schweißnaht als Moment, ergibt eine entsprechende Kraft in der Schweißnaht, Ausdividiert mit dem relevanten Nahtquerschnitt ergibt eine Spannung.
Wenn Du die eingezeichneten Längsnähte auch noch hast, wird's viel komplizierter, weil die anteilsmäßig mittragen - aber tendenziell die Quernaht entlasten, also kann nur eine niedrigere Spannung als oben rauskommen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stoo
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Stoo an!   Senden Sie eine Private Message an Stoo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stoo

Beiträge: 9
Registriert: 08.10.2018

SolidWorks 2017

erstellt am: 04. Feb. 2019 07:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok danke !
Mfg Stoo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz