Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines im Maschinenbau
  Zahnscheibe

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Zahnscheibe (21883 mal gelesen)
Dodowa
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Dodowa an!   Senden Sie eine Private Message an Dodowa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dodowa

Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2005

erstellt am: 13. Sep. 2005 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Maschinenbauer,

ich hätte mal eine Frage an euch:

Für welche Anwendung nimmt man außengezahnte Zahnscheiben und für welche Innengezahnte?

Ps.: Bin noch ein Maschinenbau-Neuling

Vielen Dank im vorraus

Gruß Dodo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 26068
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 14. Sep. 2005 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dodo,

Ich mache eine etwas provokante Äusserung: Im Maschinenbau verwendet man dieses Zeugs am Besten garnicht. Das ist eher was für Elektrotechnik (um Lack- und Eloxalschichten zu durchkontaktieren) und als "Angstscheiberl" für Blech-Verschraubungen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Blizzard2
Mitglied
MB Student


Sehen Sie sich das Profil von Blizzard2 an!   Senden Sie eine Private Message an Blizzard2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blizzard2

Beiträge: 27
Registriert: 17.08.2004

erstellt am: 14. Sep. 2005 15:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Schöne Frage 

zu außenVERzahnten hier mal: http://de.wikipedia.org/wiki/Kettengetriebe

innenverzahnte hab ich jetzt nich gefunden.
Erstaunlich: Zahnscheiben kommen (der begrifflichen Verwendung nach) in meinem Auto vor... oder versteh ich darunter nur was anderes?

Grüße
Sebastian

------------------
1. Grundsatz: Es ist halt so
2. Grundsatz: ersten Grundsatz ignorieren und Gehirn einschalten 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bastler mit Diplom



Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6346
Registriert: 14.12.2004

Malen nach Zahlen

erstellt am: 14. Sep. 2005 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Nicht dies ist gemeint: http://www.rst-elektronik.de/images/zscheibe.jpg

sondern dies: http://www.flipperteile.de/shop/catalog/images/50856.jpg

Aber wofür eine innenverzahnte jetzt gut ist, frag ich mich auch...

------------------
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andy-UP
Moderator
Projektingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Andy-UP an!   Senden Sie eine Private Message an Andy-UP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andy-UP

Beiträge: 2566
Registriert: 27.10.2003

AIP2022 Win 10 pro

erstellt am: 14. Sep. 2005 16:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi zusammen,
ja ich denke auch es geht um DIN 6798 A bzw. J.
Keine Ahnung warum es diese "Fächerscheiben" in der Ausführung innen und außen gibt.    

Vielleicht, damit man im eingebauten Zustand eine ununterbrochene U-Scheibe sieht.

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bastler mit Diplom



Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6346
Registriert: 14.12.2004

Malen nach Zahlen

erstellt am: 14. Sep. 2005 16:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Oder wenn der Schraubenkopf kleiner wie die Scheibe ist ?

------------------
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andy-UP
Moderator
Projektingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Andy-UP an!   Senden Sie eine Private Message an Andy-UP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andy-UP

Beiträge: 2566
Registriert: 27.10.2003

AIP2022 Win 10 pro

erstellt am: 14. Sep. 2005 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Ne, kann nicht sein. Habs überprüft. Die Durchmesser der jeweiligen Größen sind gleich.

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bastler mit Diplom



Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6346
Registriert: 14.12.2004

Malen nach Zahlen

erstellt am: 15. Sep. 2005 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Stimmt, die Köpfe und Scheiben sind immer gleichgroß, jedenfalls die normalen.


Es werden in der Norm sogar zwei Bauformen unterschieden:

DIN 6798 Fächerscheiben

DIN 6797 Zahnscheiben

Zitat aus beiden DINs:
...dienen überwiegend zur Herstellung elektrischer Kontakte bei ... beschichteten Teilen...
...Schrauben mit niedriger Festigkeitsklasse als Losdrehsicherung...Wirksamkeit...zu prüfen...

Wann Fächer- und wann Zahnscheibe ? Keine Ahnung, wir haben nur DIN 6798.

Wir nehmen manchmal innenverzahnte Scheiben, weil die sich bei bestimmten Loch-Schraube-Lack-Kombinationen besser ins Material drücken und somit die Erdung verbessern.
Und manchmal nehmen wir die, weil die innenverzahnte etwas dünner ist, wenn z.B. der Schraubenkopf sonst irgendwo anstoßen würde.

Ich hab auch noch mal alle Fachbücher rausgekramt, aber da steht auch nichts zur Anwendung.

Nicht zu vergessen noch die schräge Form für Senkschrauben:
DIN 6798v
Klar, die sind für gesenkte Löcher.

Und dies hab ich auch noch gefunden:
Doppelfächerscheibe

Tja, was ist nun wofür ?

Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andy-UP
Moderator
Projektingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Andy-UP an!   Senden Sie eine Private Message an Andy-UP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andy-UP

Beiträge: 2566
Registriert: 27.10.2003

AIP2022 Win 10 pro

erstellt am: 15. Sep. 2005 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Alle Achtung Matthias.
Das nenn ich eine detailierte Recherche. 

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dodowa
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Dodowa an!   Senden Sie eine Private Message an Dodowa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dodowa

Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2005

erstellt am: 15. Sep. 2005 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Na da bin ich aber überrascht wieviel Arbeit sich da manche machen.

Vielen Dank für die vielen Beiträge.

U´s folgen.

Gruß Dodo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bastler mit Diplom



Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6346
Registriert: 14.12.2004

Malen nach Zahlen

erstellt am: 15. Sep. 2005 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Dodo,

Du bist ja auch im WBF  (weltbestes Forum) !!

Aber die Frage ist eigentlich noch nicht komplett beantwortet...

------------------
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Beere
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Beere an!   Senden Sie eine Private Message an Beere  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Beere

Beiträge: 1437
Registriert: 31.07.2001

erstellt am: 07. Okt. 2005 07:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Moin.

Zum Thema "Sichern von Schraubenverbindungen" und für alles um die Schrauben herum möchte ich das Buch

Schrauben Vademecum
TEXTRON Verbindungstechnick
ISBN 3-935329-46-7
¤49.95

sehr sehr empfehlen.

Der Aussagen von Leo möchte ich zustimmen.
Die Elemente haben im heutigen Maschinenbau als Sicherungselement für Schraubenverbindungen nichts mehr verloren.
Sie ware /sind geeignet für Schraubenverbindungen der Festigkeitsklassen 4.6 und 5.6 (Schrauben Vademecum)

Frei aus dem Schrauben Vademecum:

Zu "unwirksamen Schraubensicherungen" gehören im übrigen
- Federringen
- Federscheiben
- Zahnscheiben
- Fächerscheiben
- Scheiben mit Aussennasen
- Kronenmuttern mit Splint (!!!)

Verliersicherungen (Vorspannkraftverluste bis zu 80%)
- Mutter mit Klemmteil
- Schrauben mit Kunststoffeinsatz oder -beschichtung im Gewinde
- Kronenmutter bis Schraubenfestigkeit 8.8
- Drahtsicherung

Losdrehsicherung
- ausreichend lange Schraubenverbindung (Einzelfall abhängig, Vorpsannkraft etc)
- Schrauben mit Verriegelungszähnen oder Rippen
- Schrauben mit unverlierbaren beidseitig gerippten Scheiben
- Klebstoffe

Die Angaben und die Wirksamkeit sind Selbstverständlich abhängig von der Qualität der Schraubenverbindung 5.6, 8.8, 12.9 und vom Anziehverfahren, welches Maßgeblich an der Haltbarkeit einer Schraubenverbindung verantwortlich ist.

Dat Nordlicht
Andreas

------------------
Pro/E:"Nur ein Mensch."
Andreas:"Nur eine Maschine." (Matrix)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur, cadadmin


Sehen Sie sich das Profil von zwatz an!   Senden Sie eine Private Message an zwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zwatz

Beiträge: 2116
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 01. Nov. 2005 22:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Über die Wirksamkeit der Schraubensicherung möchte ich nichts weiter sagen....
... aber ich war einmal für eine Firma im Marinebereich tätig und da hatten wir die Scheiben mit der Innenverzahnung im Einsatz (Anlagen-/Maschinenbau, bis über M12 rauf)
Grund: Vorteile bezüglich Korrosion.

Gruß
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bastler mit Diplom



Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6346
Registriert: 14.12.2004

Malen nach Zahlen

erstellt am: 08. Dez. 2005 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich häng mich hier mal dran:

Kennt ihr das:
      +        ?

Also ein Kabelschuh mit Zacken wie eine Fächerscheibe.
Damit spart man die Fächerscheibe bei lackierten Oberflächen.

Ich hab schon das ganze Internet abgesucht und weiß noch nicht mal das richtige Suchwort.
"Fächerringkabelschuh" "Lackschuh" ??? Ich finde nichts und es wird doch bald dunkel...  

[Diese Nachricht wurde von highway45 am 27. Feb. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andy-UP
Moderator
Projektingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Andy-UP an!   Senden Sie eine Private Message an Andy-UP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andy-UP

Beiträge: 2566
Registriert: 27.10.2003

AIP2022 Win 10 pro

erstellt am: 08. Dez. 2005 17:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Matthias,

das was Du hier suchst habe ich noch nie gesehen. Aus reiner Neugier hab ich auch mal ein bischen im web gesucht, die übliche Verdächtigen abgeklappert, nichts. 

Möglich, dass Firmen, die Installationsprodukte auch für die Automobil-Industrie anbieten, etwas ähnliches im Programm haben. Aber die Kabelschuhe die ich kenne, sind normalerweise aus Kupferblech, verzinnt. Also nicht gerade das ideale material für eine Fächerscheibe. 

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bastler mit Diplom



Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6346
Registriert: 14.12.2004

Malen nach Zahlen

erstellt am: 08. Dez. 2005 18:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Andreas
Auf Dich ist wie immer Verlass !

Doch, sowas gibt es. Hab ich in echt schon gesehen.
Aus welchem Material die sind weiß ich aber nicht, die müssen ja schon hart sein, damit sich die Zacken durch eine Lackschicht drücken.

Tja, ich werd mal bei Würth, Klauke etc. direkt nachfragen.

[Diese Nachricht wurde von highway45 am 27. Feb. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

chastity
Mitglied
Technische Zeichnerin

Sehen Sie sich das Profil von chastity an!   Senden Sie eine Private Message an chastity  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chastity

Beiträge: 1
Registriert: 27.02.2009

ProE WF2+3

erstellt am: 27. Feb. 2009 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

eigentlich liegen die Gründe für die Bauformen auf der Hand.
Normalfall ist Form A
wenn die Scheibe offen liegen sollte, Form J verwenden, aufgrund der Verletzungsgefahr

Die Scheiben niemals als Schraubensicherung verwenden, sie dienen nurnoch ausschließlich zur Herstellung leitender Masseverbindungen bei lackierten Teilen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Björn Hessberg
Mitglied
Maschinenbauer


Sehen Sie sich das Profil von Björn Hessberg an!   Senden Sie eine Private Message an Björn Hessberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Björn Hessberg

Beiträge: 600
Registriert: 04.04.2007

erstellt am: 01. Mrz. 2009 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dodowa 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Hallo Dodo,

Ich mache eine etwas provokante Äusserung: Im Maschinenbau verwendet man dieses Zeugs am Besten garnicht. Das ist eher was für Elektrotechnik (um Lack- und Eloxalschichten zu durchkontaktieren) und als "Angstscheiberl" für Blech-Verschraubungen.


Hallo,
ich habe diese Scheiben im Edelstahlanlagenbau eingesetzt:
Innenverzahnte Scheiben zum Sichern von " 90ér VA-Schrauben ",
Einsatzbereich: In Schockfrostern, da durch die Temperaturschwankungen von -40° bis +100° die Längenausdehnung grosse Schwierigkeiten macht.
Schraubensicherung ( Sackloch ) per kleben ist wg. Kondenswasser, Lösungsmittelproblematik bei Lebensmittel raus.
Das Festfressen an Schraubenkopf und  Werkstück wegen der Verzahnung ist gewünscht und die Federwirkung lässt Längenausgleich zu.
Die Scheiben haben sich als beste Sicherung über lange Zeit durchgesetzt.

Viele Grüsse

Björn

------------------
Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz