Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Profil vereinachen und Dichte korrigieren?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Profil vereinachen und Dichte korrigieren? (285 mal gelesen)
Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2825
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 25. Nov. 2021 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Kollegen,

habe gerade 3 Alu-Profile (ITEM) als Strukturbauteil angelegt.
Der Datei (profil.sldlfp) ein Material zugewiesen erzeugt in der Zuschnittsliste ein passendes Gewicht.
Das Strukturbauteil vereinfacht (Innenkontur entfernt, Nuten vereinfacht) erzeugt ein wesentlich schnelleres Teil bzgl. Neuaufbau (ca. Faktor 4-5).
Leider stimmt dann ja das Gewicht nicht.
Die Dichte losgelöst vom Material kann ich in der profil_vereinfacht.sldlfp nicht ändern.
Für jedes Profil ein gleichnamiges Material mit falscher Dichteneintragung anzulegen halte ich auch für ungeeignet.
Einen Korrekturfaktor kann ich in Dateieigenschaften mitgeben, der landet auch in der Zuschnittsliste.

Bisher gelingt es mir aber nicht, den automatisch zum Berechnen des richtigen Gewichts zu benutzen.
(Dateieigenschaft "richtigesGewicht", Text, = Gewicht * Korrekturfaktor)
Berechnung in Gleichungen funktionieren, die globalen Variablen in die Dateieigenschaften zurückholen funktioniert sogar (Kreisreferenz?)
die Übertragung des ganzen in die Zuschnittsliste hab ich nicht hinbekommen.

Hat da jemand eine Lösung oder einen Tip für mich?

Ach ja, es sollen natürlich beide Profile gleichzeitig verwendbar sein, das detaillierte und das vereinfachte 

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Winston Wolf
Mitglied
Braucht der Mensch einen Beruf?


Sehen Sie sich das Profil von Winston Wolf an!   Senden Sie eine Private Message an Winston Wolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Winston Wolf

Beiträge: 535
Registriert: 12.08.2003

überlegen macht überlegen

erstellt am: 25. Nov. 2021 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian_W 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Christian_W:
Ach ja, es sollen natürlich beide Profile gleichzeitig verwendbar sein, das detaillierte und das vereinfachte  
Ein viereckiges Loch im vereinfachten Profil dürfte nicht viel Performance kosten, und macht das Profil so leicht wie Du willst...

WW

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2825
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 25. Nov. 2021 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Winston,

ich hatte auf eine komplexe Lösung gehofft, (die man vielleicht/irgendwann auch mal für andere Rechnungen nutzen kann - wenn man sich dran erinnert ...)
und du kommst mit sowas um die Ecke ... 

ok, ich probier dann wohl mal mit viereckig, dreieckig, oval ... 

Danke und schönen Feierabend!

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4803
Registriert: 03.07.2002

erstellt am: 25. Nov. 2021 21:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian_W 10 Unities + Antwort hilfreich

N‘Abend Christian,

Es zieht sich ja weiter in die Zeichnungsableitung mIt Schnittansichten sowie dem Widerstandsmoment bei statischer Simulation…

Einfach  die Aussparungen eckig, d.h. ohne die Radien zu erstellen (ggf. ein wenig kleiner) ist keine Option?!

EDIT:
Ich habe gerade mal nachgesehen … kniffelig ….

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.dps-akademie.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 25. Nov. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2825
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 26. Nov. 2021 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Item-detail-vereinfacht.png


Item-EindringungNut.PNG

 
Hallo Heiko,

ich hab jetzt 2 Profile angelegt.
Wer die Schnitte im Detail braucht, oder es für FEM vernetzen möchte, kann das detaillierte nehmen.
wer das nicht benötigt, nimmt das performantere mit einem Loch in der Mitte.
Im abgebildeten Beispiel hab ich mal die asymetrische Schwerpunktlage vernachlässigt ... 
die äußeren Anschlussflächen sind alle vorhanden, die Anknüpfungspunkte sind auch die gleichen jeweils.
Ein Austauschen funktioniert also weitgehend in der gleichen Größe auch mit Folgefeatures (z.B. Bohrungen)
(allerdings nicht, wenn man eine andere Größe nimmt.)

Allerdings fällt mir (bei 2016) auf, dass beim Stoß zwar am Rand gerade abgeschnitten wird, aber nicht in der Nut ...
hab ich da eine Option übersehen?

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 303
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 10 Prof.
Intel Xeon E5-1630 v 3 3.7 GHz
32 GB Ram
Nvidia Quadro M4000
SWX 2019 x64 SP 5
PDM Enterprise 2019 SP 3

erstellt am: 26. Nov. 2021 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian_W 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christian,

als bei mir in SWX 2019 funktioniert das mit den 80x40 Profilen von Item.
Das Problem war aber erst neulich schon mal Thema: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/032797.shtml#000008

Das Problem hängt irgendwie mit der Kontur der Profile zusammen. Ich hab damit in der 2020er Version erheblich Problem bei einigen Bosch Profilen gehabt. Seltsamerweiße mit Item Profilen noch nie.

Kannst dir dazu mal folgende SPR'S anschauen:
SPR 857433 -> soll in 2021 SP5 gelöst sein?
SPR 493651
SPR 1217387

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2825
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 26. Nov. 2021 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Oll,

werd ich mir mal anschauen.
Zur Profilerstellung:
- als parasolid heruntergeladen,
- importiert, featureerekennung auf linear Austragen
- die skizze etwas ergänzt (Eckpunkte, Mittelpunkte, ...)
- als sldlfp gespeichert,
- Material und Dateieigenschaften noch dazu.

und dann kopiert und die selbe Skizze in der Mitte bereinigt.

gäbe es noch bessere Quellen?
macht ihr die auch konfiguriert?

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4803
Registriert: 03.07.2002

erstellt am: 26. Nov. 2021 13:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian_W 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

konfigurierte Profile haben doch so einige Vorteile.

- Das neue Struktursystem will unbedingt konfigurierte Profile!

- Zumindest bei selbst erstellten (-> einfacheren) Profilen ist die Erstellung schneller.

- Die Benennung und Dateieigenschaften sind auch ratz-fast erledigt.

- Beim Austausch gegen eine andere Größe gibt es keine Probleme mit den Referenzen.

- Ich habe deshalb sogar Rechteckprofile aus den Quadratprofilen erzeugt, damit man auch die gegeneinander tauschen kann.

Bei ITEM & Co - zumindest detailliert - ist dies natürlich deutlich schwieriger zu bewerkstelligen, klar.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.dps-akademie.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2825
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 26. Nov. 2021 16:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Heiko Soehnholz:
... Bei ITEM & Co - zumindest detailliert - ist dies natürlich deutlich schwieriger zu bewerkstelligen ...

da reichen ja vermutlich schon 1, 2 oder 3 Nuten an der Seite ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz