Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Solid Works läuft nur auf einem Kern - Leistung verbessern?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Solid Works läuft nur auf einem Kern - Leistung verbessern? (463 mal gelesen)
TB1337
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von TB1337 an!   Senden Sie eine Private Message an TB1337  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TB1337

Beiträge: 1
Registriert: 30.03.2021

erstellt am: 30. Mrz. 2021 18:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag zusammen,

wir haben für unsere Konstrukteure folgende Rechner im Einsatz:

exone Variety Workstation 4304 AMD Ryzen 9
Bestehend aus:
Mainboard: Board Asus WS X570-ACE Pro
Workstation
Bezeichnung: Pro WS X570-ACE
CPU: AMD Ryzen 9 3900x 3.8/4.6 GHz 70MB L3
Tray ohne Kuhler AM4 12 Cores/24
Threads 105W
RAM: 32 GB bestehend aus 2x SIM DDR4-RAM SVR
16GB PC2666 Samsung ECC CL19 1,2V
SSD: M.2 2280 512 GB PCIex4 Samsung PM981
NVMe
Grafik: CAD PCIe 4.0 x16 AMD Radeon Pro W5700
8GB GDDR6 256bit 5x mDP 1.4/USB-C 205W
Optisches LW: DVD-RW NB SATA slimline 12,7 mm
LiteOn DS-8ACSH schwarz
USB Card Reader intern 3,5" 75-in-1 schwarz + 1x
USB 3.0 (SD HC, CF, MMC, MS,
xD)
OS: MS-Windows 10 Pro HighEnd 64-bit

Die Rechner sind leistungstechnisch auf einem sehr guten Stand. Das Problem, welches wir aktuel haben ist Folgendes:

Beim Öffnen verschiedener Sachen gibt es Wartezeiten, die jenseits von Gut und Böse sind. Auf Nachfrage bei unserem Lieferanten, wo wir die SolidWorks-Lizenzen gekauft haben, kam bei raus, dass SolidWorks scheinbar nur auf einem Kern läuft. Unsere Rechner haben 12 Kerne und da liegt wahrscheinlich das Problem.

Gibt es hier jemanden, der mir erklären kann, wie ich die Performance tdem verbessern kann? Kann nicht sein, dass die Leute so lange warten müssen, bis sie weiter arbeiten können.

Im Vorfeld schon einmal vielen Dank für die Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2384
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-5.0
SW 2021-2.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 30. Mrz. 2021 19:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TB1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
und herzlich Willkommen hier im Forum.

Zum Thema Kerne kannst du gerne mal bei meinem Beitrag vorbeischauen.

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum432/HTML/000731.shtml

Evtl. klären sich ein Teil deiner Fragen schon damit.

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4539
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/TSA/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS/S/F
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD/MBD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI
3DX CSV/IFW/WXD/XFO/UES/LTR/XBT/OC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SWPUC
SWX 2019SP5/2020SP4/2021SP2
Simu, Flow, Plastics, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize, TopsWorks,
DPS Tools, JobBox, MacroSheet, etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 20H2 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 30. Mrz. 2021 21:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TB1337 10 Unities + Antwort hilfreich

N'Abend,

tja ... es ist leider so, dass die CPU Hersteller die Taktschraube seit über 10 Jahren kaum noch hochdrehen konnten. Die Lösung - für die Hersteller - war, immer mehr Kerne in eine CPU zu packen.

Als Beweis der Leistungssteigerungen wird immer wieder so etwas wie "Video-Recodieren" genannt. Macht aber keine Sau...

Die beste Schraube für die Steigerung der Leistung ist daher immer noch: Handling von großen Baugruppen lernen und in die Praxis umsetzen.

Es tut mir leid: An der Software kann keiner so schnell etwas ändern. Aber tatsächlich verwendet SWX mehr als einen Kern, wo es gelang. Auch beim Öffnen. Aber 8 oder mehr Kerne sind für SWX "pur" Overkill. Von daher kann man sich nicht einfach durch einen neuen Rechner von dem Performance-Problem "Freikaufen".

Von daher bleibt nur:
[COMMERCIAL]
Wir haben dazu auf unserer DPS-AKademie.de Seite eine Schulung "Dos und Don'ts in Baugruppen" anzubieten.
[/COMMERCIAL]

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.dps-akademie.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cliff
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cliff an!   Senden Sie eine Private Message an Cliff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cliff

Beiträge: 84
Registriert: 03.06.2013

V5R19, Win7 64bit,

erstellt am: 31. Mrz. 2021 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TB1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

probier mal folgendes:
- Task Manager öffnen (STRG-Alt-Entf)
- Reiter "Prozesse" öffnen
- deine Anwendung suchen und RMB darauf
- im Fenster den Befehl "Zugehörigkeit festlegen" wählen
- im folgenden Fenster alle Haken entfernen und Haken bei 2+3 machen.
- bestätigen und Task Manager schließen

Was passiert dabei?
Wenn du im Task Manager im Reiter Leistung reinschaust, siehst du deine Kerne bzw. deren Auslastung. Bei mir ist der erste immer zu 50-60% ausgelastet. Das sind die ganzen Hintergrundsachen und Systemprogramme. Die anderen Kerne sind relativ frei.
Indem du die Zugehörigkeit vorgibst, sagst du dem Rechner, auf welchem Kern das Programm laufen soll.
Ich lasse bei sowas die Häkchen bei 0 und 1 immer aus (das ist der erste Kern) und lasse die Programme dann auf Kern 2 (=2+3), Kern 3 (=4+5) oder Kern 4 (=6+7) laufen.

Leider merkt sich der Rechner die Einstellung nicht. Nach einem Neustart mußt du die Zugehörigkeit neu festlegen. Es gibt sicher *****s die das automatisieren können, ich kanns nicht.

Ich hatte mit einem anderen Programm ein ähnliches Performance-Problem, welches ich hiermit verbessern konnte.

Gruß,
Cliff

------------------
Frei nach Pippi Langstrumpf: Widdewiddewitt - ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cliff
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cliff an!   Senden Sie eine Private Message an Cliff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cliff

Beiträge: 84
Registriert: 03.06.2013

V5R19, Win7 64bit,

erstellt am: 31. Mrz. 2021 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TB1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Uiiih!
Böses Wort. Eigentlich hab ich nur "Cra" und "ck" geschrieben, für Leute die fit auf ihrem Gebiet sind. Cad.de hat das anscheinend als die Droge erkannt...
Drum, die **** bitte nicht falsch verstehen.

Schöne Grüße
Cliff

------------------
Frei nach Pippi Langstrumpf: Widdewiddewitt - ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4611
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 31. Mrz. 2021 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TB1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo TB1337,
auch von mir ein willkommen im Forum.

Ja - SolidWorks arbeitet bei einigen Funktionen mit nur einem Kern. Rechner mit doppelter Taktfrequenz sind daher besser geeignet als Rechner mit doppelter Anzahl der Kerne 

Scheinbar ist es nicht die Rechnerkonfiguration, was bei Dir/Euch die Wartezeiten ergibt. Da Du nichts weiteres schreibst ist ein schönes Ratespiel dran. Zunächst eure Bauteile/Baugruppen. Komplexe Daten = große Dateien = lange Wartezeiten.

  • Habt ihr komplexe Modelle (Kaufteile wie Federn vollständig ausmodelliert, Schrauben mit Gewinde...) oder Teile mit sehr vielen Körpern (Blechbauteile, Schweißkonstruktionen)? - Modelle vereinfachen. Anzahl der Features auf verschiedene Dateien aufteilen (Teil in Teil).
  • Viele Konfigurationen und häufiger Wechsel zwischen den Konfigurationen? - Wechsel der Konfiguration -> Modell wird nachgeladen, reduzierte Darstellung nicht möglich.
  • Habt ihr importierte Geometrie? - Nur notwendige Geometrie in ein vereinfachtes Modell übernehmen.
  • Habt ihr viele Bauteile in Baugruppen? - Mit vereinfachten Modellen arbeiten, Baugruppenebenen verwenden, Anzahl der Verknüpfungen auf einer BG-Ebene entscheidend.
  • Arbeitet ihr mit einem PDM-System? - ohne PDM-System und gleichzeitigem Zugriff auf die Dateien im Netzwerk verlangsamt den Zugriff beträchtlich.
  • ...
Wie sieht es denn mit den SolidWorks Kenntnissen der Konstrukteure aus?
  • Haben alle Konstrukteure mal eine Schulung gehabt?
  • Gehen die Konstrukteure regelmäßig zur Fortbildung?
  • Habt ihr eine Konstruktionsrichtlinie?
  • Sind euch die SolidWorks-Werkzeuge zur Analyse bekannt und nutzt ihr diese auch?
  • Tauscht ihr euch regelmäßig über eure SolidWorks-Erfahrung aus (z.B. in einer regelmäßigen Konstruktionsbesprechung)?
  • Macht ihr regelmäßig updates und aktualisiert auch die häufig wiederverwendeten Modelle, Vorlagen und Bibliotheken?
  • Nehmt ihr an What's New Seminaren teil und überprüft ob ihr eure Arbeitsweise verbessern könnt?
  • Habt ihr Eure Arbeitsweise schon einmal von einem externen Berater (z.B. euer SolidWorks-Verkäufer) untersuchen lassen?
  • ...
Oder ist es wirklich nur das Warten beim öffnen der Datei(en)?
  • Dann auf alle Fälle mal das Netzwerk und die Treiber der Netzwerkkarten untersuchen lassen.
  • Die Datenmenge verringern (siehe oben - Modellvereinfachung)
  • lokal arbeiten (mit PDM-System)
  • ...

Ich bin gespannt wie es hier weiter geht 
Zitat:
Original erstellt von Heiko Soehnholz:
es ist leider so, dass die CPU Hersteller die Taktschraube seit über 10 Jahren kaum noch hochdrehen konnten.
@Heiko 
[Klugschei$$ermodus]
Das ist eine Grenze der Halbleiterphysik. Bei Raumtemperatur unter 5 GHz. Ordentlich gekühlt sind theoretisch auch 8 GHz möglich. Ansonsten Technologiewechsel: optische oder auch Quantencomputer sollen 1000 bis 10000 mal schneller sein - theoretisch  Nachteil: es gibt noch keinen 
[/Klugschei$$ermodus]

Bis demnäx
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lueghi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Lueghi an!   Senden Sie eine Private Message an Lueghi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lueghi

Beiträge: 316
Registriert: 01.07.2005

erstellt am: 31. Mrz. 2021 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TB1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man Kerne festlegt, reduziere ich dann nicht die Performance in Zeichnungen? Hier wird doch - wenn ich das recht verstehe - jede Ansicht auf einem eigenen Kern gerechnet, oder?

------------------
Gruß Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cliff
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cliff an!   Senden Sie eine Private Message an Cliff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cliff

Beiträge: 84
Registriert: 03.06.2013

V5R19, Win7 64bit,

erstellt am: 31. Mrz. 2021 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TB1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stefan,

welches Programm in welcher Umgebung auf wieviele Kerne zugreift kann ich nicht sagen.
ICH habs halt meist so gemacht, daß ich für MEINE Anforderungen beide Threads eines Kerns angesprochen habe, deshalb auch 2+3 oder 4+5 oder 6+7. Was natürlich auch geht, daß man nur die 0+1 ABwählt, somit die Threads 2-7 im Rennen läßt. Hauptsache du nimmst die Überschneidung aus Systemprogrammen und deinem Konstruktionsprogramm raus.

Dann hört mein Laien"wissen" aber schon auf, ich bin MB-Ing, kein ITler.

Gruß,
Cliff

------------------
Frei nach Pippi Langstrumpf: Widdewiddewitt - ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mokk.n
Mitglied
Tischler, Hobbyinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von Mokk.n an!   Senden Sie eine Private Message an Mokk.n  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mokk.n

Beiträge: 210
Registriert: 14.03.2019

CSWA Zertifiziert
HP ZBook 15 G5
i7-8750H
16GB Ram
Quadro P1000
Windows 10 Pro
SolidWorks Premium 18 SP5

erstellt am: 31. Mrz. 2021 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TB1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Cliff:
probier mal folgendes:
- Task Manager öffnen (STRG-Alt-Entf)
- Reiter "Prozesse" öffnen
- deine Anwendung suchen und RMB darauf
- im Fenster den Befehl "Zugehörigkeit festlegen" wählen
- im folgenden Fenster alle Haken entfernen und Haken bei 2+3 machen.
- bestätigen und Task Manager schließen

Liegt das an mir oder gibt es diese Funktion unter Win10 nichtmehr?

------------------
MfG Mark
tischlerei-roszak.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
TZ der gerne hilft --> PM



Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 2441
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060
Drucker: Ender 3 Pro

erstellt am: 31. Mrz. 2021 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TB1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

doch gibt es. Schau mal unter "Dienste" und dann dort RMT.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities
NEU, aus gegebenem Anlass: Keinesfalls will ich Jemand beleidigen oder provizieren. Ich will nur helfen.
Two hours of trial and error saves you 10 minutes of reading the manual.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mokk.n
Mitglied
Tischler, Hobbyinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von Mokk.n an!   Senden Sie eine Private Message an Mokk.n  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mokk.n

Beiträge: 210
Registriert: 14.03.2019

CSWA Zertifiziert
HP ZBook 15 G5
i7-8750H
16GB Ram
Quadro P1000
Windows 10 Pro
SolidWorks Premium 18 SP5

erstellt am: 31. Mrz. 2021 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TB1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von TC17pro:
Hallo,

doch gibt es. Schau mal unter "Dienste" und dann dort RMT.


Unter "Details" danke habe es dann gefunden

------------------
MfG Mark
tischlerei-roszak.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4539
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/TSA/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS/S/F
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD/MBD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI
3DX CSV/IFW/WXD/XFO/UES/LTR/XBT/OC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SWPUC
SWX 2019SP5/2020SP4/2021SP2
Simu, Flow, Plastics, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize, TopsWorks,
DPS Tools, JobBox, MacroSheet, etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 20H2 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 31. Mrz. 2021 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TB1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Ryzen CPUs haben immer bestimmte Kerne, die besonders selektiert wurden und höher takten, als die restlichen Kerne. Eine Festlegung auf "beliebige" Kerne halte ich daher nur für bedingt sinnvoll. Von AMD gibt es das Tool Ryzen-Master, welches mehr Aufschluss darüber gibt.

Unabhängige Zeichnungsansichten können getrennt gerechnet werden und folgerichtig von SWX auf die Kerne verteilt. Auch hier ist eine Festlegung auf 2 (3,4,5...) Kerne eine Limitierung.

@Ralf    Sag mal bescheid, wenn die ersten Quantendinger im Angebot sind; ich bestell mir dann gleich einen mit!

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.dps-akademie.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 31. Mrz. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz