Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Solidworks - ERP System BLP Formica

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   Solidworks - ERP System BLP Formica (648 mal gelesen)
Butterbrot1982
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Butterbrot1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Butterbrot1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Butterbrot1982

Beiträge: 12
Registriert: 06.09.2019

Catia V5 von 08.2008-12.2018
Inventor 2018 von 01.2019-10.2020
Solidworks 2019 ab 11.2020
DBworks R17 ab 12.2020

erstellt am: 09. Jul. 2020 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Solidworks Team,
wir sind ein Startup Unternehmen und konstruieren momentan noch mit dem Inventor, wollen aber umbedingt umsteigen. Zwei Langjährige Catia Konstrukteure. Kurz und Knapp:
Wir haben das ERP System von BLP "Formica" und würden gerne Meinungen und sammeln. Gibt es jemanden der auch mit beiden Programmen arbeitet? klappt dies gut oder schlecht?

Schöne Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2360
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-5.0
SW 2021-0.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 09. Jul. 2020 21:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Butterbrot1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo 1982,
und herzlich willkommen hier im Forum.

Ja, wir arbeiten mit beiden Programmen, SW seit 2006 und Formica seit 2016.
Eine Zusammenarbeit der beiden Programme gibt es nicht, da es keine direkte Schnittstelle gibt, schon gar nicht Bidirektional.
Was es in Formica gibt, ist eine Importschnittstelle, welche Exceltabellen einlesen kann.
Diese werden manuell eingelesen, sowohl für Artikel als auch für Stücklisten.
Die Exceltabellen können auch mehrere Artikel umfassen.
Die Importschnittstelle muss auf die einzulesende Tabelle programmiert und angepasst werden.
In unserem Fall hat dies BLP gemacht.

Zur Erstellung der Exceltabellen aus SolidWorks heraus habe ich ein eigenes Makro programmiert.
Dies läuft inzwischen stabil, hat aber in der Entstehungsphase einiges an Hirnschmalz benötigt.
Dabei kann dir BLP nicht helfen, außer dir Mitteilen, wie die Tabelle aufgebaut sein muss.

Da wir vor Formica kein ERP-System hatten, mussten wir bei unseren Artikeln in SW so manches ergänzen und auch umstellen.
So kamen z.B. noch zusätzliche Dateieigenschaften hinzu, welche ausgewertet werden.
Das Makro wird auf Knopfdruck ausgelöst und erzeugt auch nebenbei ein Bild, welches in Formica dem Artikel hinzugefügt werden kann.

Du kannst mich auch gerne per PM anschreiben, wenn es um mehr Details gehen soll.

Grüße, und viel Erfolg bei eurem Vorhaben, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Butterbrot1982
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Butterbrot1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Butterbrot1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Butterbrot1982

Beiträge: 12
Registriert: 06.09.2019

Catia V5 von 08.2008-12.2018
Inventor 2018 von 01.2019-10.2020
Solidworks 2019 ab 11.2020
DBworks R17 ab 12.2020

erstellt am: 13. Jul. 2020 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andi Beck,
vielen Dank für deine Antwort.
Habt ihr das Zusatztool "ERP Works" von Solidworks schonmal kennen gelernt? damit soll das angeblich funktionieren, sodass man man Dinge im SWX oder Formica ändern kann und die Gegenseite mitzieht.

Da wir ein Startup sind, läuft bei uns einiges noch nicht so rund, aber dies soll jetzt geschehen. Ob das Formica unser ERP bleibt, steht auch noch nicht fest. Aber Falls es das erstmal bleibt und wir dieses "ERP Works" nicht nehmen, würde ich mich für Details gerne nochmal bei dir melden.
Schöne Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2360
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-5.0
SW 2021-0.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 13. Jul. 2020 19:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Butterbrot1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Butterbrot1982:

Habt ihr das Zusatztool "ERP Works" von Solidworks schonmal kennen gelernt?

Hallo,
sehr Interessant und nein, kenne ich nicht.
Bist du dir sicher, dass dieses Modul auch mit Formica funktioniert?
Wenn ich das recht sehe, ist das von Coffee und nicht von SolidWorks.
Wir haben einen anderen Provider, mal sehen, wie das funktioniert.

Wenn ihr das mit "ERP Works" realisiert, bin ich wiederum stark an Informationen hierzu interessiert. 

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JonathanSchlawer
Mitglied
Leiter Marketing

Sehen Sie sich das Profil von JonathanSchlawer an!   Senden Sie eine Private Message an JonathanSchlawer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JonathanSchlawer

Beiträge: 1
Registriert: 29.08.2016

erstellt am: 12. Nov. 2020 18:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Butterbrot1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
grundsätzlich ist auch eine Kopplung zu Formica möglich. Bei welchem Reseller Sie sind, spielt keine Rolle. ERPWorks wird bereits weltweit von vielen Betrieben erfolgreich mit Microsoft Dynamics, Sage, SAP, Oracle, Abas, Infor, proALPHA uvm eingesetzt. Einfach mal bei COFFEE anfragen. Weitere Infos zu ERPWorks finden Sie hier:
https://www.coffee.de/erpworks-solidworks-und-erp-system-verbinden/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Butterbrot1982
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Butterbrot1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Butterbrot1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Butterbrot1982

Beiträge: 12
Registriert: 06.09.2019

Catia V5 von 08.2008-12.2018
Inventor 2018 von 01.2019-10.2020
Solidworks 2019 ab 11.2020
DBworks R17 ab 12.2020

erstellt am: 13. Nov. 2020 07:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,
vielen Dank für ihre Antwort. Wir sind nun anders gestart, mit Solidworks, DBworks als PDM und demnächst kommt SAP dazu, hier haben wir schon alles abgeklärt, dass diese Programme so zusammenspielen wie es bei uns gewünscht wird in Zukunft.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Maler
Mitglied
Konstrukteur / CAD-Admin / Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von CAD-Maler an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Maler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Maler

Beiträge: 662
Registriert: 17.01.2007

SWX 2017 SP5
AutoCAD 2016
Win 10 pro 64 bit
Intel Xeon 3,6GHz
64GB RAM
Nvidia Quadro M5000
SWx EPDM

erstellt am: 13. Nov. 2020 08:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Butterbrot1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Für die Kopplung von SWX mit SAP kann ich die Kollegen von Cideon Engineering empfehlen, die haben in meiner letzten Firma die Kopplung ohne zwischengeschaltetes PDM gemacht. Sehr kompetent und vor allem spitzen Support.

https://www.cideon.de/loesungen/sap-plm-loesungen/sap-engineering-control-center-interfaces/

Gruß, Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Butterbrot1982
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Butterbrot1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Butterbrot1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Butterbrot1982

Beiträge: 12
Registriert: 06.09.2019

Catia V5 von 08.2008-12.2018
Inventor 2018 von 01.2019-10.2020
Solidworks 2019 ab 11.2020
DBworks R17 ab 12.2020

erstellt am: 13. Nov. 2020 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo CAD Maler,
vielen Dank für die Info, aber das PDM ist bei uns zwingend Notwendig, nicht wegen dem SAP als Zwischnstep, sondern für die CAD und Projektdaten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lueghi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Lueghi an!   Senden Sie eine Private Message an Lueghi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lueghi

Beiträge: 302
Registriert: 01.07.2005

CAD...: SWX2018 SP5, ACAD 2019, Tacton / LINO
PDM...: PRO.FILE 8.6
ERP...: proAlpha 6.2e
System: Win10, HP ZBook G5

erstellt am: 13. Nov. 2020 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Butterbrot1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Butterbrot1982:
...
aber das PDM ist bei uns zwingend Notwendig,
...

Das werdet ihr auch nicht bereuen!

Und bevor ich jetzt zerrissen werden: ja, es geht auch anders, aber ein PDM ist IMHO schon eine grooooßßßße Hilfe!

------------------
Gruß Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz