Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Minimaler und Maximaler Abstand zwischen 2 Splines

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SOLIDWORKS - DFMXpress
Autor Thema:   Minimaler und Maximaler Abstand zwischen 2 Splines (559 mal gelesen)
Mokk.n
Mitglied
Tischler, Hobbyinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von Mokk.n an!   Senden Sie eine Private Message an Mokk.n  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mokk.n

Beiträge: 173
Registriert: 14.03.2019

CSWA Zertifiziert
HP ZBook 15 G5
i7-8750H
16GB Ram
Quadro P1000
Windows 10 Pro
SolidWorks Premium
18 SP5, 20 SP3

erstellt am: 23. Apr. 2019 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


InkedAnmerkung2019-04-23115556_LI.jpg

 
Hallo Liebe CAD-Community,

ich habe mal wieder ein anliegen 

Wenn ich 2 Splines habe die einer ähnlichen kurve Folgen, kann ich irgendwie außer von Hand alle paar Millimeter nachmessen irgendwie feststellen wo der Kleinste und wo der Größte abstand ist? (bzw. wo ist fast uninteressant, interessanter sind tatsächlich die Rohen Werte vom Abstand der Linien)

Habe mal ein Bild mit 4 Splines angefügt die mein Anliegen ggf. verdeutlichen

------------------
MfG Mark

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olaf Wolfram
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Mutti und Konstrukteur CSWP CSWI



Sehen Sie sich das Profil von Olaf Wolfram an!   Senden Sie eine Private Message an Olaf Wolfram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olaf Wolfram

Beiträge: 2411
Registriert: 30.06.2008

I7-3770 CPU 3,40 Ghz
32 Gb RAM
64 bit
WIN 10
SWX 2019 SP5
NVIDIA Quadro K2000<P>
Lenovo ThinkStation

erstellt am: 23. Apr. 2019 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mokk.n 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mark,

versuch mal folgendes:

RMB auf den Spline 1 --> Befehl "Splinepunkt einfügen"-->Punkt(e) an gewünschter Stelle einfügen-->Reiter Evaluieren-->Messen

HTH

------------------
Wenn ,Wenn....Wenn meine Tante Nüsse hätte, dann wäre sie mein Onkel....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1441
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 24. Apr. 2019 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mokk.n 10 Unities + Antwort hilfreich


SplineAbstandminumax.pdf

 
Hallo Mark,
hier eine kurze Anleitung, wie ich es evtl. machen würde. Vielleicht geht es auch einfacher.

Gruß - Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
TZ für fast Alles --> PM



Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 2228
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060
Drucker: Ender 3 Pro

erstellt am: 24. Apr. 2019 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mokk.n 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

kannst Du da nicht mit Hilfskreisen arbeiten? Die wären wenigstens rund und Du hättest
einen Mittelpunkt als Bezugspunkt.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mokk.n
Mitglied
Tischler, Hobbyinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von Mokk.n an!   Senden Sie eine Private Message an Mokk.n  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mokk.n

Beiträge: 173
Registriert: 14.03.2019

CSWA Zertifiziert
HP ZBook 15 G5
i7-8750H
16GB Ram
Quadro P1000
Windows 10 Pro
SolidWorks Premium
18 SP5, 20 SP3

erstellt am: 26. Apr. 2019 06:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von TC17pro:
Hallo,

kannst Du da nicht mit Hilfskreisen arbeiten? Die wären wenigstens rund und Du hättest
einen Mittelpunkt als Bezugspunkt.


Danke das war der Hinweis auf eine wie ich finde gute Idee:

Ich habe aus den jeweiligen Bögen durchgängige Splines gemacht und einen Kreis zwischen die Linien gezeichnet.
Dem Kreis auf beiden Splines die Tangentialitätsbeziehung eingefügt und ein gesteuertes maß dran gemacht, fertig  

Jetzt braucht ich den Kreis nur durch die Splines ziehen und konnte Problemlos die Maße ablesen 


------------------
MfG Mark

[Diese Nachricht wurde von Mokk.n am 26. Apr. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1441
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 26. Apr. 2019 07:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mokk.n 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mark,
das war genau das was ich in meiner Anleitung vorgeschlagen habe. Nur wolltest du auch den größten und kleinsten Abstand ermittelt haben. Das ginge z.B. mit einer Konstruktionsstudie, so wie bereits beschrieben.

Gruß - Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz