Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Hohlraum mit Wabenstruktur füllen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hohlraum mit Wabenstruktur füllen (197 mal gelesen)
Sagittarius95
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sagittarius95 an!   Senden Sie eine Private Message an Sagittarius95  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sagittarius95

Beiträge: 13
Registriert: 14.12.2017

Win10x64
SWX2019

erstellt am: 06. Dez. 2018 19:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Waben.png

 
Hallo,
gerne würde ich den Inhalt einer gekrümmten Fläche mit einer Wabenstruktur füllen. Leider bekomme ich es nicht so hin wie ich möchte. Ich habe mir folgende Ansätze überlegt.

Variante I:

Die Öffnung mit mit einer Skizze Füllen, indem ich mit einer Wabe beginne und per Skizzenelemente Spiegeln die Waben immer um die Außenkanten Spiegel, bis der Raum gefüllt ist. Die Überschüssigen Teile würde ich dann gerne trimmen und das Ganze mit einem dünnen Feature austragen.
Problem: Es werden ständig irgendwelche Beziehungen erzeugt, so dass die halbe Skizze gelb ist. Das mit dem Dünnen Feature klappt dann auch nicht mehr.

Variante II:
Die erste Wabe direkt austragen, aber nicht verschmelzen. Diesen Volumenkörper dann wie zuvor in alle Richtungen Spiegeln, oder per Linearem Muster austragen.
Problem: Die Waben kommen an der Dünnen Außenwand wieder raus, so dass ich diese Teile nachträglich wieder weg schneiden müsste. Außerdem würde ich gerne auch in Randzonen andere Übergänge, die ich bei der Skizze direkt weg trimmen könnte, aber in diesem Fall wieder zum linearen Schnitt greifen muss. Beim linearen Austragen habe ich das gleiche Problem und wenn ich es horizontal mache, dann muss ich immer viel mit der weite Experimentieren, damit sich die Waben auch bündig überschneiden. Wenn ich die Schrittweite nachträglich ändere, muss ich wieder die Länge neu berechnen.

Variante II:
Die erste Wabe austragen und dann das Füllmuster verwenden

Problem: Ich bekomme es nicht hin die Begrenzungsflächen auszuwählen, so dass die Waben die außenwand nicht durchdringen und den Raum so ausfüllen wie ich es gerne hätte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5001
Registriert: 15.04.2007

SWX 2017
Windows 10 x64

erstellt am: 06. Dez. 2018 19:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sagittarius95 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo und einen guten Abend.

Hier im Beitrag weiter unten eine Lösung, welchs möglicherweise umsetzbar ist.

Der gockel sagt da s.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sagittarius95
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sagittarius95 an!   Senden Sie eine Private Message an Sagittarius95  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sagittarius95

Beiträge: 13
Registriert: 14.12.2017

Win10x64
SWX2019

erstellt am: 06. Dez. 2018 19:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ach cool, ja Waben über den Rand erzeugen, dann per Kombinieren schneiden und den überschüssigen Volumenkörper entfernen gefällt mir ganz gut, wie es in deinem Link vorgeschlagen wird. Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sagittarius95
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sagittarius95 an!   Senden Sie eine Private Message an Sagittarius95  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sagittarius95

Beiträge: 13
Registriert: 14.12.2017

Win10x64
SWX2019

erstellt am: 06. Dez. 2018 20:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wobei ich noch ein einziges Problem habe.
Ich habe die Wabenstruktur über das Gesamte Bauteil gelegt. Wenn ich nun das Bauteil als Hauptkörper definiere und die Wabenstruktur als den zu entfernenden, dann schneidet die Wabenstruktur in den Hauptkörper und dessen Außenwand ist von der Struktur durchlöschert. Definiere ich es andersrum, ist die Wabenstruktur noch da, hat aber eine Aussparung in Form des abgezogenen Körpers ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz