Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Abbildung Solidworks

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Abbildung Solidworks (473 mal gelesen)
Stoo
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Stoo an!   Senden Sie eine Private Message an Stoo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stoo

Beiträge: 2
Registriert: 08.10.2018

SolidWorks 2017

erstellt am: 08. Okt. 2018 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ihr Lieben,
erstmal freu ich mich das ich mich nach sehr langer Zeit hier im Forum auch mal Regestriert haben um auch meine erste Frage an euch zu Stellen.

Wir stellen und im Moment die Frage wie wir ein Brennteil Abbilden wollen. Dazu erst paar Informationen, wir haben Ulysses als ERP system und bilden so das Brennteil erst ab und dann dadrüber das Bearbeitete teil. z.B das Brennteil hat die Nr. 1.1.00.1234 dadrüber das bearbeitete hat dann eine X nummer da wir das gleiche Brennteil öfters verwenden --> 1.1.00.1000-0001 wobei unsere -0001 dann das erste bearbeitet ist und wenn es z.B ein loch mehr bekommt oder was weggefräst wird, bekommt es eine neue X nummer hier die -0002.

Jetzt stellt sich die Frage um es auch im SolidWorks abzubilden, könnten wir Teil in Teil machen oder mit Konfigurationen arbeiten. Da jetzt das problem ist das diese Brennteil aber auch in einem anderem Nummernkreis vorhanden sein kann z.B 2.2.00.1297 also eine ganz andere Nr. haben wir ein Problem im Ableiten der Zeichnung bzw. für den Einkauf das wieder finden der Zeichnung wenn wir es als Konfiguration abbilden. Auch haben wir kein PDM System was uns dann auch die Suche nach Brennteilen, die als Teil in Teil abgebildet werden, schwieriger machen wie ich finde. Aber wir machen auch nicht viel Teil in Teil Konstruktionen da uns die Erfahrung auch fehlt. Im moment siehts so aus das die fertig bearbeiten sachen keine Referenz zum Brennteil haben, sprich wenn sich mal was am Brennteil ändern sollte, müssten wir alle bearbeiteten sachen wo diese Brennteil drin steckt nochmal anpacken und ggf. ändern, was schonmal 150 oder mehr sein könnten und es wächst stetig.
Hoffe das kann man so verstehen 

Ich würde gern mal eure Erfahrunge mit Brennteilen (die ausserhalb der Firma bestellt werden) hören.
Freu mich auf viel Beteiligung 

Gruß Stoo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9745
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2018

erstellt am: 09. Okt. 2018 06:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stoo 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen, man kann es mit beiden Varianten machen. Sowohl Teil in Teil als auch Konfiguration.

Erst Mal egal wie, würde ich jeder Nummer eine eigene Zeichnung verpassen. Damit findet ihr immer die richtige Zeichnung.

mir gefällt Teil in Teil besser, aber zur Zeit habe ich immer eine Fehlermeldung, das referenzierte Teil könnte vielleicht geändert wurden sein, was soll ich tun. Und die kommt immer wieder. Mir gefällt die Variante weil es sehr übersichtlich ist und die manchmal habe ich das Gefühl es stockt ein wenig. Ich würde es mal testen an deiner Stelle.

Wenn du mit Konfig arbeitest und gleich von 150 Variante sprichst, stelle ich mir nur den Feteaurbaum vor und würde wahrscheinlich Angst bekommen. Aber mal gut, es ist auch machbar und ziemlich elegant. Wichtig wenn du diesen Weg gehst, müssen die Eigenschaften auf der Konfigeben sein und nicht auf der benutzerdefinierten Ebene. Damit erscheint dann auf der Zeichnung immer die richtige Nummer. Aber auch hier würde ich unbedingt jeder Nummer eine eigene Zeichnung verpassen. Was ich leider nicht weiß, ob man dann eine Excel öffnen kann und da die Konfig schön bearbeiten kann und dann müsste es schnell gehen. Anscheinend gibt es hier aber eine Grenze und wenn man zu viele Konfigs hat bricht das System Leistungstechnisch zusammen. Aber mein Gefühl sagt mir so mit 1000 ist es eher eng

Ich würde ehrlich gesagt beide testen. Ich nutze nun schon beide Varianten und die Modelle ziehen sich nun die letzten Jahre über die verschiedenen SWX Versionen mit.

herzlich Sas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stoo
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Stoo an!   Senden Sie eine Private Message an Stoo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stoo

Beiträge: 2
Registriert: 08.10.2018

SolidWorks 2017

erstellt am: 09. Okt. 2018 07:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen dank für die Antwort. Im Featurebaum würden wir dann Ordner anlegen mit -0001 -0002 damit wir da noch ein überblick haben. Mir stellt sich auch die frage in wie fern kann ich bei einem Teil in teil auch dieses Teil z.B ersetzen in der Baugruppe mit einem anderen? Ich arbeite persönlich gerne mit Konfigs, da kann man die Konfig ändern und die Verknüpfungen bleiben meist bestehen.

Freu mich über weitere Erfahrungen, evtl. auch jemand der Pro und contra der zwei "Varianten" weiß.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 4977
Registriert: 15.04.2007

SWX 2017
Windows 10 x64

erstellt am: 09. Okt. 2018 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stoo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo und ein Willkommen hier im WeltBestenForum Stoo.

Du schreibst:

Zitat:
mit Konfigurationen arbeiten

Ja.

Und weiter:

Zitat:
Auch haben wir kein PDM System

Zucht und Ordnung aller beteiligte im Umgang mit den Zeichnungen.

Es lohnt sich vielleicht das Überdenke eure Struktur der Nummerierung.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz