Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Problem bei verschiedenen Ansichtsstatus

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Problem bei verschiedenen Ansichtsstatus (527 mal gelesen)
KGR84
Mitglied
Steuerzahler


Sehen Sie sich das Profil von KGR84 an!   Senden Sie eine Private Message an KGR84  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KGR84

Beiträge: 95
Registriert: 03.08.2011

SW 2018 18.2 (B57)

erstellt am: 16. Apr. 2018 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SW1.JPG


SW2.JPG


SW3.JPG

 
Hallo,

ich habe ein Problem bei einer Erstellung einer Zeichnung im SW.

Bin erst wieder eingestiegen mit SW18 und habe daher noch keine Erfahrung wie es funktionieren sollte, aber ich vermute einen Programmfehler.

Und zwar:

Ich habe eine Schweissbaugruppe aus einem Teil, Hauptsächlich mit Strukturbauteilen unter Zuhilfenahme einer 3D Skizze erstellt (siehe Anhang SW1).

Diese Baugruppe (SW Part!!!) besteht eigentlich aus mehreren Schweissbaugruppen, die stellenweise geschraubt sind. So sind z.B. die Steher an den Rahmen angeschraubt.

Ich habe daher (Achtung, genau in der genannten Reihenfolge) für die Zeichnungsableitung einen Anzeigestatus erstellt, indem man nur den Rahmen sieht (siehe Anhang SW2). Dann habe ich die erste Zeichnung Erstellt, die Ansicht habe ich auf den ersten erstellten Anzeigestatus aus dem Modell eingestellt. In der Zeichnung habe ich einige Schnitte und Details erstellt.

Nun wollte ich zur nächsten Zeichnung übergehen, und habe dafür den nächsten Anzeigestatus erstellt. In diesem waren die zuvor angezeigten Teile natürlich ausgeblendet, da ich diese in der nächsten Schweissbaugruppe ja nicht mehr benötigte.

Als ich vom Modell wieder in die Zeichnung gewechselt habe, musste ich leider mit Schrecken feststellen, dass alle Details und Schnitte leer waren. Es waren zwar noch die Ansichten da, aber keine Teile mehr darin (siehe Anhang SW3).

Nach etwas rumprobieren, bin ich darauf gekommen, dass ich in den Detailansichten nur die Teile sehe, die in dem Modell im AKTIVEN Anzeigestatus aktiviert sind. In den Detailansichten sind jedoch die korrekten Anzeigestatus hinterlegt, von denen er eigentlich die korrekten Teile bekommen sollte. In der Hauptansicht, von der die Detailansichten abgeleitet sind, sehe ich jedoch genau das was in dem Anzeigestatus hinterlegt ist.

Ich hoffe ich konnte mein Problem verständlich rüberbringen, wenn nicht, bitte einfach fragen.

Könnt ihr mir bitte helfen, mache ich etwas falsch, oder ist es ein Problem im SW?

Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbonisch
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bbonisch an!   Senden Sie eine Private Message an bbonisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbonisch

Beiträge: 1045
Registriert: 25.02.2005

CSWA
HP Z440
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel Xeon CPU E5-1630 @ 3.7 GHz (8 CPUs); 32 GB RAM
NVIDIA Quadro M4000
UG 4.0.4.2 mit TC V9.1.2.10
SW2014 SP5 mit CAD-Desktop (SAP)

erstellt am: 16. Apr. 2018 10:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KGR84 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
wo hast du die Teile (ist schon ein Multibodieteil) ausgeblendet?
In den alten Versionen hat es mit aus- und einblenden nur über die Zuschnittsliste zuverlässig funktioniert.

------------------
Gruß bbonisch

Wer nicht träumt, der ist tot.  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KGR84
Mitglied
Steuerzahler


Sehen Sie sich das Profil von KGR84 an!   Senden Sie eine Private Message an KGR84  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KGR84

Beiträge: 95
Registriert: 03.08.2011

SW 2018 18.2 (B57)

erstellt am: 16. Apr. 2018 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hai,

einfach im FeatureManager den Teil angewählt und dann auf Ausblenden (das durchgestrichene Auge).

Mir ist aber mittlerweile auch aufgefallen, SW scheint das nur zu machen, wenn man in der Zwischenzeit einen Anzeigestatus hinzufügt. Wenn ich jetzt mit dem bereits bestehenden Anzeigestatus eine Ansicht erstelle, passt alles.

Das kann aber auch nicht Sinn der Sache sein, dass ich im vorhinein schon alle Teileansichten im Modell erstellen muss, und dann erst die Zeichnungsableitung machen kann.

[Diese Nachricht wurde von KGR84 am 16. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swx-cad-nutzer
Mitglied
Konstr


Sehen Sie sich das Profil von swx-cad-nutzer an!   Senden Sie eine Private Message an swx-cad-nutzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swx-cad-nutzer

Beiträge: 159
Registriert: 15.06.2011

SWX 2017
SP 4.1
64 bit
16GB RAM
HP Z420 Workstation

erstellt am: 16. Apr. 2018 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KGR84 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

ja verstehe. glaube dein Problem lokalisiert zu haben.

Klicke im configurationsmanager unten auf den Anzeigestatus mit RMT
-->Eigenschaften und setze dein Häkchen auf " Anzeigestatus mit Konifguration verknüpfen" dann sollte dein Anzeige status für die Konfigurationen stehen bleiben...

Grüße!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KGR84
Mitglied
Steuerzahler


Sehen Sie sich das Profil von KGR84 an!   Senden Sie eine Private Message an KGR84  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KGR84

Beiträge: 95
Registriert: 03.08.2011

SW 2018 18.2 (B57)

erstellt am: 16. Apr. 2018 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für den Hinweis.

Ich habe das Problem vorerst einmal damit behoben, wie oben geschrieben ... erst den Anzeigestatus dann die Zeichnung, da es so funktioniert hat.

Bei der nächsten Baugruppe werde ich den Hinweis dann anwenden und schaun ob das das Problem war.

Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbonisch
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bbonisch an!   Senden Sie eine Private Message an bbonisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbonisch

Beiträge: 1045
Registriert: 25.02.2005

CSWA
HP Z440
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel Xeon CPU E5-1630 @ 3.7 GHz (8 CPUs); 32 GB RAM
NVIDIA Quadro M4000
UG 4.0.4.2 mit TC V9.1.2.10
SW2014 SP5 mit CAD-Desktop (SAP)

erstellt am: 16. Apr. 2018 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KGR84 10 Unities + Antwort hilfreich


160418_1140.jpg

 
wenn du nur Ansichtenstatus (ohne Konfiguration) erstellst, würde ich über die Zuschnittsliste ausblenden...

------------------
Gruß bbonisch

Wer nicht träumt, der ist tot.  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2858
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 16. Apr. 2018 12:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KGR84 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo KGR84

dein Problem wurde zwar gelöst, allerdings halte ich deine Vorgehensweise für nicht ganz passend (wie du sagst, bist du noch am Anfang und am Lernen mit Solidworks...)

du solltest jeden Schweißteil extra aufbauen
darin die Konfiguration
geschweißt
bearbeitet
erstellen

danach erst, die Teile in einer Baugruppe zusammenbauen
solltest du die Schrauben zu den Schweißteilen geben wollen, musst du diese natürlich auch zuerst in einer Baugruppe einfügen

die Beschreibung gilt für die Verwendung von Multibody,
natürlich kannst du die einzelnen Elemente auch als Teil erstellen und in einer Baugruppe zusammenstellen (verschweißen) und dann in dieser bearbeiten

ich will damit nur aufzeigen, dass es oft mehrere Wege zum Ziel gibt, den passenden wirst du mit der Zeit schon raus bekommen, der ist leider von Fall zu Fall verschieden...

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2039
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 16. Apr. 2018 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KGR84 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... Nun wollte ich zur nächsten Zeichnung übergehen, und habe dafür den nächsten Anzeigestatus erstellt. In diesem waren die zuvor angezeigten Teile natürlich ausgeblendet, ...

Hallo,

Ansichtsstatus im Teil hab ich bei uns in SWX2016 entdeckt, gab aber im Zusammenspiel mit Verwendung in Baugruppen auch irgendwie Fehler.
Details weiss ich nicht mehr, aber ich hab die Verwendung erstmal hintenangestellt ... 

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2858
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 17. Apr. 2018 06:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KGR84 10 Unities + Antwort hilfreich

Habe noch vergessen zu erwähnen, natürlich werden beim Ausblenden die Teile in der Stückliste nicht entfernt, sprich, deine Stücklisten pro Zeichnung werden immer alle Teile enthalten, auch die Ausgeblendeten

edit:
um es ganz klar auszudrücken, Ansichtsstatus ist etwas, nur um gewisse Details darzustellen, aber nicht, um zuerst alles in einem Haufen zu konstruieren und dann damit das Teil für Einzelteilzeichnungen aufzuteilen!

LG Martin


------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer  

[Diese Nachricht wurde von dopplerm am 17. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 4968
Registriert: 15.04.2007

SWX 2017
Windows 10 x64

erstellt am: 17. Apr. 2018 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KGR84 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo KGR84.

Bitte dich höflich zu unterscheiden:
Schweißkonstruktion in SWX => Ein Multikörperteil und KEINE Baugruppe.
Baugruppe, welche Schweißkonstruktionen (meinetwegen auch Schweißteile enthalten) => Baugruppe.

Eventuell gefällt dir die Vorgehensweise auf der Seite 2 in diesem Dokument.

Wenn du eine Schweißkonstruktion in eine Zeichnungs ableitest kannst du in jeder Ansicht die einzelnen Körper auswählen ohne über die Ansichtseinstellung zu gehen.

Gruß
Thomay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2039
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 17. Apr. 2018 09:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KGR84 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo nochmal,

ich meine gelesen zu haben, dass in SWX2018 Strukturbauteile auch in Baugruppe gehen soll, aber soweit bin ich noch nicht  .

Grundsätzlich halte ich dein Vorgehen für legitim, würde aber die Ansichtsstatus eher weglassen (da nicht 100% funktionierend) und die "Baugruppe" aufteilen.
Die "Steher" und den "Rahmen" als separate Teile anlegen (mit jeweiliger Zuschnittsliste) und die dann mit Schrauben zu einer Baugruppe zusammenfassen.
Dann macht ggf. die Vorfertigung dieser Komponenten weniger Probleme und die Verknüpfung der Schrauben geht meist leichter.

Nur wenn eh alles auf einer Zeichnung bleibt, macht für mich das integrierte Teil Sinn...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KGR84
Mitglied
Steuerzahler


Sehen Sie sich das Profil von KGR84 an!   Senden Sie eine Private Message an KGR84  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KGR84

Beiträge: 95
Registriert: 03.08.2011

SW 2018 18.2 (B57)

erstellt am: 19. Apr. 2018 09:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für eure Tipps und hinweise.

Ich hätte die Baugruppe auch anders aufgebaut, es wurde mir vom Projektleiter aber so nahegelegt, da sie es immer so machen ...

Aber ich werde mir die Tipps anschauen und durchlesen und versuche sie ins nächste Projekt einfliessen zu lassen.

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2858
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 19. Apr. 2018 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KGR84 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo KGR84,

ich muss mich entschuldigen,
ich hatte anfangs gedacht: warum zum Teufel macht er das so?

Ja wenn gewisse Abläufe schon feststehen, ist es klar.

Du wirst es schon machen, du scheinst jemand zu sein, der offen für neue Wege ist, hoffentlich erkennen die anderen dann auch, die Vorteile

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbonisch
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bbonisch an!   Senden Sie eine Private Message an bbonisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbonisch

Beiträge: 1045
Registriert: 25.02.2005

CSWA
HP Z440
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel Xeon CPU E5-1630 @ 3.7 GHz (8 CPUs); 32 GB RAM
NVIDIA Quadro M4000
UG 4.0.4.2 mit TC V9.1.2.10
SW2014 SP5 mit CAD-Desktop (SAP)

erstellt am: 19. Apr. 2018 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KGR84 10 Unities + Antwort hilfreich

ich gebe nochmals meinen Senf dazu.
Ich arbeite viel mit "Multibodie". Hier ist es absolut wichtig über die Zuschnittsliste ein- und ausblenden oder die Transparenz ändern. Teile die einmal über den Featuremanager ausgeblendet wurden, bereiten beim einblenden Probleme.
Ich habe mit dieser Vorgehensweise über die Zuschnittsliste keine Probleme.
Wieso Multibodie? Teile können ohne Referenzen in der BG parametrisiert werden, z. B. über eine Layoutskizze (Steuerskizze). Aber auch hier ist Vorsicht geboten, wenn zu viele Multibodieteile (max. 50) in einem Teil sind, dann kann es zu lange mit dem aktualisieren dauern. Und ich achte auch darauf, zum parametrisieren die Steuerskizze zu nehmen und nicht die Teile untereinander.

------------------
Gruß bbonisch

Wer nicht träumt, der ist tot.  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz