Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Umgang mit Zuschnittlistenelementen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Umgang mit Zuschnittlistenelementen (376 mal gelesen)
neumiy000
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von neumiy000 an!   Senden Sie eine Private Message an neumiy000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neumiy000

Beiträge: 52
Registriert: 27.12.2015

SWX 2018
System: MSI GE62VR 7RF
CPU: Intel Core i7-7700HQ
VGA: NVIDIA GeForce GTX1060 / 3GB GDDR5
RAM: 16GB DDR4
HDD: 1TB HDD + 256 GB SSD
OS: Win 10

erstellt am: 05. Apr. 2018 12:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Zuschnittlistenelemente.JPG

 
Hallo liebe Community,

ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Aufbau von Schweißgestellen im Prototypenbau. Die Konstruktionen werden mit der Zeit immer komplexer und ich muss ebenfalls Zeichnungen der einzelnen Rohrprofile usw. erstellen. Für die Erstellung der Einzelteilzeichnungen habe ich die Zuschnittlistenelemente mit dem Befehl "Abspalten" in einzelne Dateien umgewandelt und von diesen dann die Zeichnungen erstellt. Dabei habe ich mich wahrscheinlich etwas unvorteilhaft angestellt, da ich die Einzelteile so benannt habe wie sie in der Zuschnittliste auftauchen + Zuschnittlistennummer ("61_Front_Vertikalstrebe_A" usw.). Vor allem habe ich die Benennung so vorgenommen um in der Einzelteilzeichnung den Dateinamen verwenden zu können um das Bauteil für die Fertigung kenntlich zu machen (Stücklistensymbol mit Dateiname in der Zeichnung abgelegt).

Jetzt wird sich allerdings in der Konstruktion einiges ändern, wodurch die Zuschnittliste sich aktualisieren wird (z.B. zwei Teile die zuvor unterschiedliche Längen hatten werden auf die gleiche Länge gebracht und jetzt in einer Gruppe zusammengefasst -> die Positionsnummer ändert sich und die darauf folgenden Zuschnittlistennummern ebenfalls, aber nicht die Dateinamen der Teile unter der sie abgespeichert sind). Das heißt, dass meine Nummerierung nicht mehr der der Zuschnittliste entsprechen wird was im schlimmsten Fall dazu führt, dass ich sämtliche Dateien neu speichern und die Zeichnungen alle einzeln aktualisieren muss (bei über 250 Zeichnungsansichten kein Vergnügen).

Um mich bei der nächsten Konstruktion schlauer anzustellen und mich nicht von der Benennung der Einzelteile abhängig zu machen wende ich mich an euch: gibt es eine Möglichkeit die Zuschnittlistennummer + Benennung des Bauteils in eine Einzelteilzeichnung zu übernehmen und dabei trotzdem die automatische Bezeichnung des Befehls "Abspalten" zu verwenden? das würde mir meine Arbeit um einiges erleichtern und sehr viel Zeit sparen.
Das Ziel ist es also eine Einzelteilzeichnung mit richtiger Bezeichnung des Bauteils wie in der Zuschnittliste und die korrekte Positionsnummer automatisch in die Zeichnung zu integrieren.

Mfg, Niklas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olaf Wolfram
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Mutti und Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Olaf Wolfram an!   Senden Sie eine Private Message an Olaf Wolfram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olaf Wolfram

Beiträge: 2311
Registriert: 30.06.2008

I7-3770 CPU 3,40 Ghz
32 Gb RAM
64 bit
WIN 7
SWX 2016 SP5
NVIDIA Quadro K2000<P>Testweise:
Lenovo ThinkStation P320 Tiny

erstellt am: 05. Apr. 2018 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Abspalten ist da nicht das Werkzeug erster Wahl.
Bei Schweißkonstruktionen hast du die Möglichkeit "Körper auswählen", wenn du eine Zeichenansicht der Schweißkonstruktion neu erstellst oder anwählst.
Wenn du diesen Button betätigst, schaltet SWX um ins 3-D und dort kannst du am Modell den entsprechenden Körper anwählen.

Diese Ansichten würden die Aktualisierung/Änderung der Konstruktion tatsächlich wiederspiegeln und zum besseren Verständnis könntest du an die einzelnen Körper in den Ansichten auch noch Stücklistensymbole anziehen, die deiner Gesamtzuschnittliste entsprechen.

------------------
Wenn ,Wenn....Wenn meine Tante Nüsse hätte, dann wäre sie mein Onkel....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Nobbi
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Nobbi an!   Senden Sie eine Private Message an Nobbi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Nobbi

Beiträge: 96
Registriert: 21.08.2002

Windows 10 Enterprise
SW2017 SP2.0
SW2006 SP5.1
SW2008 SP1.0
SW2009 SP4.0
SW2010 SP
MDT
ACPIx64-basierter PC
NVIDIA Quadro M4000
Space Pilot
SAP-Cideon

erstellt am: 05. Apr. 2018 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich


Zuschnitt.JPG

 
Hi hast du das versucht = in neues Teil einfügen... (Basisteil)

Gruß
Nobbi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3761
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD -18
CSWS-C/D/I/MBD/VIS -17/18/19
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI
SOLIDWORKS Prem 2018SP2
Simulation, Composer, MBD,
Inspection Prof., PDM Prof.,
Visualize Prof.,
TopsWorks, TableAddIn etc.
WIN10 x64 auf HP ZBook 17 G3

erstellt am: 05. Apr. 2018 16:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich


SWXSchweisskonstrKoerperSpeichern01.png


SWXSchweisskonstrKoerperSpeichern02.png

 
Hallo,

ich würde als Erstes immer "Körper speichern" probieren. Damit ist schon Vieles direkt erledigt. Und auch viiiiel schneller.
Siehe Screenshots...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1951
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 06. Apr. 2018 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... Für die Erstellung der Einzelteilzeichnungen habe ich die Zuschnittlistenelemente mit dem Befehl "Abspalten" in einzelne Dateien umgewandelt ...

Hallo,

ich wäre da bei Olaf - direkt beim Erstellen der Zeichnung "Körper auswählen" und gut ist.
Alternativ gibt es inzwischen auch im Teil verschiedene Ansichtsstatus, damit könnte man es auch noch probieren.

einziger Grund einzelne Körper in eigene Teile zu speichern wäre für mich, wenn die Einzelteile eindeutig als Teil weitergegeben werden müssen und die Nachbarteile nicht mitgehen sollen ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

neumiy000
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von neumiy000 an!   Senden Sie eine Private Message an neumiy000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neumiy000

Beiträge: 52
Registriert: 27.12.2015

SWX 2018
System: MSI GE62VR 7RF
CPU: Intel Core i7-7700HQ
VGA: NVIDIA GeForce GTX1060 / 3GB GDDR5
RAM: 16GB DDR4
HDD: 1TB HDD + 256 GB SSD
OS: Win 10

erstellt am: 10. Apr. 2018 15:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nochmal,

Olaf: es sollen einzelne Dateien erzeugt werden. Somit bringt mich "Körper auswählen" nur in der Zeichnung weiter.

Nobbi: Danke ich habe tatsächlich nur die Zuschnittlistenelemente in der "obersten Ebene" umbenannt. Wenn ich die Zuschnittliste aufklappe, die gewünschte Bezeichnung eintrage und anschließend über "Körper speichern" (danke Heiko! die Schaltfläche kannte ich noch nicht) die Einzelteile abspeichere habe ich genau das erreicht was ich will.

Vielen Dank euch allen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de