Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Probleme mit altem Blechfeature in neueren SolidWorks-Versionen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Probleme mit altem Blechfeature in neueren SolidWorks-Versionen (544 mal gelesen)
haewa
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von haewa an!   Senden Sie eine Private Message an haewa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für haewa

Beiträge: 4
Registriert: 08.03.2018

SolidWorks 2017 x64 Sp4.1
Windows 10 Enterprise x64

erstellt am: 12. Mrz. 2018 07:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Laengenaenderung_Kante-Lasche1_Skizze1.SLDPRT


Laengenaenderung_Kante-Lasche3_Skizze13.SLDPRT

 
Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen, ob ihr nachfolgende Probleme in neueren SolidWorks-Versionen ab 2013 bzgl. des Blechfeatures, das in Teilen mit SolidWorks-Versionen bis 2012 erstellt wurde, auch habt.
Ab Version 2013 wurde das Blechfeature grundlegend verändert und mir erscheint es, als würde SolidWorks so nach und nach das alte Blechfeature nicht mehr unterstützen. Von daher ist man eigentlich gezwungen, die komplette Konstruktionsdatenbank neu zu zeichnen, was natürlich bei einer gewissen Datenbankgröße fast unmöglich ist.

1. In der Teilezeichnung sind die Biegebezugshinweise „auf und ab“ in der Abwicklungsansicht vertauscht (Blechteil wird spiegelbildlich produziert)
2. Manchmal werden dringend gebrauchte Features pauschal unterdrückt oder unterdrückte Features aktiviert, wenn in deren Teilezeichnung oder in die Gesamtbaugruppenzeichnung gewechselt wird
3. Abwickeln nicht mehr möglich, weil Biegungen innerhalb des Abwicklungsfeatures unterdrückt sind
4. Wenn nach dem Feature „Körper-Verschieben/Kopieren“, das z. B. beim Spiegeln eines Teils mit „unterbrochener Verknüpfung zum Ursprungsteil“ entsteht, weitergezeichnet wird, sind alle neue gezeichneten Features in der Konfiguration „StandardSM-FLAT-PATTERN“ unterdrückt
5. Längenänderung Kante-Lasche wird nicht übernommen, einmal über Maß in der Kante-Lasche-Skizze und einmal über eine separate Skizze, auf die die Kante-Lasche mit Beziehungen definiert ist (Beispiel-Dateien sind angehängt)

Die Fehler sind jetzt kein Einzelfall, da diese bei uns ca. bei einem Blechteil pro Woche auftreten. Und wenn der Zeichner dies nicht rechtzeitig bemerkt, wird das Blechteil falsch produziert und verursacht unnötige Kosten.

SW 2017 Sp4.1 ist bei uns im Einsatz. Alle Bugs sind von unserer Seite schon bei SolidWorks gemeldet, wobei manche schon in SW 2014 gelöst sein sollten, aber dennoch bestehen.

MfG 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Börga
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau/Konstruktionstechnik


Sehen Sie sich das Profil von Börga an!   Senden Sie eine Private Message an Börga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Börga

Beiträge: 584
Registriert: 09.07.2003

SolidWorks Professionell 2017 x64 Edition SP5.0
SolidWorks PDM
Intel® Xeon® E5-2637 v3
64 GB RAM
AMD FirePro W7100
Windows 7 Professional

erstellt am: 12. Mrz. 2018 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für haewa 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

bei uns wurde Mitte letzten Jahres eine Routine über alle Blechteile in der Datenbank laufen gelassen. Seitdem haben wir das Problem, dass bei einigen Teilen, die oder deren Vorlage mit Swx-2011 erzeugt wurden, die automatisch erzeugten DXF falsch sind (Blech wird im gekanteten Zustand dargestellt), da Abwicklungsfeature unterdrückt sind.
Inwiefern dies ein reines Swx-Problem ist oder das Zusatzprogramm, dass für die automatische DXF-Erzeugung zuständig ist, verantwortlich ist, weiß ich nicht.
Da das fehlerhafte DXF in der Fertigung auffällt, ist dies eigentlich nicht dramatisch, sondern nur nervig.
Wir zeichnen dabei nichts neu, sondern melden das und ggf. die Vorlage nur unserem Admin. Der schickt es ein und wir bekommen die Datei i.d.R. ein bis zwei Tage später repariert wieder.
Da die Fertigung meist nicht so lange warten kann/will, machen wir dann das DXF manuell.
Am Anfang waren es mehr Bleche. Aktuell habe ich bei einer Anlage mit ca. 400 Blechteilen vielleicht fünf Bleche, die das Problem haben.

Das Problem mit den falschen Biegebezugshinweisen hatten wir direkt nach dem Umstieg von 2011 auf 2014 bei sehr wenigen Blechen. Da habe ich jetzt aber auch seit Jahren nichts mehr von gehört. Es scheint also bei uns behoben zu sein.

Die anderen Probleme sind mir nicht bekannt.

------------------
Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

haewa
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von haewa an!   Senden Sie eine Private Message an haewa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für haewa

Beiträge: 4
Registriert: 08.03.2018

SolidWorks 2017 x64 Sp4.1
Windows 10 Enterprise x64

erstellt am: 12. Mrz. 2018 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Börga,

danke für deine Information. Die Routine, die du erwähnst, konvertiert die zufällig alle alten Blechfeature in das neue Blechfeature?

Ein paar Teile haben wir auch schon eingeschickt und konvertiert zurückbekommen. Bei diesen waren die Punkte 1-3 nahe zu weg (bis auf eine Ausnahme).

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4327
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 13. Mrz. 2018 07:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für haewa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo haewa,

ich kann leider nichts zum Thema beitragen, bin aber interessiert.
Meine Fragen zum Thema drehen sich um die Konvertierung:
Habt ihr die Daten in der Datenbak immer aktualilsiert, wenn ihr einen Versionswechsel gemacht habt?
Habt ihr Versionen "übersprungen"?
Kannst Du ein "Problemteil" alter Bauart (Version 2010 bis 2012) zur Verfügung stellen?
Ich habe hier auf einem Rechner die Versionen 2010 bis 2018 parallel installiert und könnte anbieten das Verhalten mal zu testen...

Bis demnäx
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

haewa
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von haewa an!   Senden Sie eine Private Message an haewa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für haewa

Beiträge: 4
Registriert: 08.03.2018

SolidWorks 2017 x64 Sp4.1
Windows 10 Enterprise x64

erstellt am: 13. Mrz. 2018 16:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Biegebezugshinweise_falsch.zip


Featureunterdrueckung_Abwfeat.SLDPRT


Featureunterdrueckung_Verschieben-Kopieren-Feat.SLDPRT

 
Hallo Ralf,

mit einer Ausnahme (die Zeichnungen wurden einmal nicht von SW 2012 auf SW 2014 konvertiert) wurde immer die komplette Datenbank (auch die SW-Toolbox, Paletten-Teile/BGs) mit einem Automatismus auf die neue SW-Version konvertiert. Dabei wurde das Konvertierungstool Convswx benutzt (macht grob gesagt: Datei öffnen, speichern und schließen anhand einer Liste).

Verlauf:
SW 2008 Sp? (nur zum Testen)
SW 2010 Sp5.0 (Produktiver Start)
SW 2012 Sp5.0
SW 2014 Sp4.0
SW 2017 Sp4.1
Die restlichen Versionen wurden übersprungen (auch die, die laut unserem Supportdienstleister den Konvertierungsautomatismus, der das alte in das neue Blechfeature umwandelt, drin hatte. Vermutlich SW 2013).

Dateien, die zuletzt mit SW-Version 2010 bis 2012 gespeichert wurden, können wir nicht mehr zur Verfügung stellen, da alles konvertiert wurde und keine separate Fehlerdokumentation gemacht wurde.

Dateien von SW-Version 2014 sind:
Zu 4. Featureunterdrueckung_Verschieben-Kopieren-Feat.SLDPRT (Edit: Hier bitte selbst ein Feature z. B. Bohrung einzeichen und in der anderen Konfiguration nachschauen)

Dateien von SW-Version 2017 sind:
Zu 3. Featureunterdrueckung_Abwfeat.SLDPRT

Zu 1.  Hochladen würde nichts bringen, da allein die Änderung des Speicherortes SolidWorks dazu veranlasst die Zeichnung anders aufzubauen. Der Fehler ist dann spurlos verschwunden. (Edit: Habe die Dateien doch hochgeladen für SW 2014, vielleicht passiert es bei dir/euch nicht)
Zu 2. Wegen unseren Datenschutzgründen kann ich hier leider keine komplette Baugruppe hochladen
Zu 5. gibts nur Dateien von SW-Version 2017, siehe erster Post (einmal altes und einmal neues Blechfeature).

Danke für deine Unterstützung.

[Diese Nachricht wurde von haewa am 14. Mrz. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von haewa am 15. Mrz. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

haewa
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von haewa an!   Senden Sie eine Private Message an haewa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für haewa

Beiträge: 4
Registriert: 08.03.2018

SolidWorks 2017 x64 Sp4.1
Windows 10 Enterprise x64

erstellt am: 13. Mrz. 2018 16:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Editieren-Button gefunden, darum in obigem Post eingefügt :-)

[Diese Nachricht wurde von haewa am 14. Mrz. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz