Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Ratschlag zur Software

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ratschlag zur Software (1150 mal gelesen)
HolgerK1
Mitglied
Planungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von HolgerK1 an!   Senden Sie eine Private Message an HolgerK1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HolgerK1

Beiträge: 106
Registriert: 15.09.2003

erstellt am: 02. Dez. 2017 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute, ich stehe vor einem Entscheidungsproblem und brauche Unterstützung (Entscheidungshilfe).
Ich arbeite seit Jahren mit Autodesk Inventor, AutoCAD und Autodesk Mechanical. Jetzt werde ich das Unternehmen wechseln und soll dort die Entscheidung für geeignete Software treffen. In dem Unternehmen existieren ca.200GB an Baugruppen in SolidWorks. Ich habe inzwischen erste Einarbeitungen mit der SolidWorks Testversion 2017 durchlaufen und meine, dass ich auch mit SW klar kommen würde. In Inventor 2015 bin ich allerdings fit.
Meine Fragen: Kann man SW-Baugruppen nach Inventor 2018 migrieren oder geht's besser anders herum von Inventor nach SW 2017/2018. Ich habe es mit Inventor 2015 versucht, da klappte es nicht.
Wie sieht's bei SW mit dwg-Bearbeitung aus? Müsste ich da zusätzlich noch AutoCAD installieren um reine 2D-Zeichnungen zu erstellen? Ich meine nicht die Ableitungen aus den 3D-Baugruppen. Wie wird das bei Euch gehandhabt?
Oder habe ich die falsche Forumsparte gewählt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4209
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP4
SOLIDWORKS 2020SP1
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 02. Dez. 2017 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

das ist schon ein sehr großer Datenbestand... Den zu migrieren ist viel Aufwand, und wird große Einbußen mit sich bringen. Parametrik geht verloren, assoziative Zeichnungen wohl auch.

Da ist der Aufwand, sich in SWX einzuarbeiten sicherlich deutlich geringer. Du musst es ja nicht alleine tun; viele Reseller (wie wir) bieten professionelle Schulungen an, die dir helfen werden. Schau einfach mal auf unsere Homepage!

SWX versteht sich seit längerem auch auf IV Daten. Mit dem relativ neuem 3D Interconnect lassen sich nun die IV (und andere) Formate nochmals schneller, besser, vollständiger und mit Aktualisierungsmöglichkeit nach SWX bringen. Das geht! Allerdings auch hier gilt dies (zunächst) für 3D Teile und Baugruppen.

Für die DWG Bearbeitung wird das kostenfreie DraftSight angeboten (draftsight.com), das einem AutoCAD sehr weit nachempfunden ist. Hier gibt es auch günstige Lösungen mit erweitertem Leistungsumfang.

Und zu guter Letzt: Du bist hier richtig; willkommen im SWX-Bereich!


------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 02. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 3054
Registriert: 05.11.2003

Win7-64,Win10-64
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,19,20
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2018SP3
CIM Database auf Dell Precision Tower 3420 32GB RAM. NVIDIA Quadro P1000

erstellt am: 02. Dez. 2017 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Holger,

ich kann den Ausführungen von Heiko nur beipflichten. Ich war 20 Jahre im Autodesk-Umfeld beschäftigt. Von der Doe-Version bis zum Inventor. Vor ein paar Jahren hat es mich dann ins SolidWorks-Umfeld verschlagen. Ich behaupte immer dass ein Inventor-User binne 2 Wochen problemlos auf SolidWorks umsteigen kann und umgekehrt. Wir erledigen unsere 2D-Anwendungen wie Heilo erwähnt hat mit DraftSight. Allerdings haben wir hier die Enterprise-Versiom, da die eine Programmierschnittstelle hat. Seither muss ich meine alten Lisp-Kenntnisse ausgraben       
Da es mittlerweile (nahezu) problemlos ist Inventor-Daten zu übernehmen würde ich dir wie Heiko den Einstieg in SolidWorks empfehlen. Ich hab's noch keinen Tag bedauert. Wenn du mal Hilfe für DraftSight brauchen solltest bist du hier gut aufgehoben. Schau dir auch mal in Ruhe diesen Thread an, da siehst du eine große Diskussion der Inventor-Fraktion über das Thema.

Ich hoffe ich kann dir bei deiner Entscheidung etwas helfen.

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

[Diese Nachricht wurde von jörg.jwd am 02. Dez. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von jörg.jwd am 02. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HolgerK1
Mitglied
Planungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von HolgerK1 an!   Senden Sie eine Private Message an HolgerK1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HolgerK1

Beiträge: 106
Registriert: 15.09.2003

erstellt am: 02. Dez. 2017 20:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die überzeugenden Antworten. Habe mir die 2d-Versionen schon angeschaut. Autodesk wird wohl aus dem Rennen sein. Gibts SWX auch als Jahresmietlizenz?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 3054
Registriert: 05.11.2003

Win7-64,Win10-64
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,19,20
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2018SP3
CIM Database auf Dell Precision Tower 3420 32GB RAM. NVIDIA Quadro P1000

erstellt am: 02. Dez. 2017 20:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von HolgerK1:
Gibts SWX auch als Jahresmietlizenz?

...IMHO Ja. Aber das weiß Heiko sicher besser. Hat dieneue Firma keine Lizenzen? Wenn nein stellt sich mir die Frage wie die zu 200GB (wahnsinns Menge) SolidWorks-Baugruppen kommt.

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HolgerK1
Mitglied
Planungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von HolgerK1 an!   Senden Sie eine Private Message an HolgerK1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HolgerK1

Beiträge: 106
Registriert: 15.09.2003

erstellt am: 02. Dez. 2017 20:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Firma hat eine insolvente Firma als 2.Standbein hinzugekauft und will jetzt neben den bisjerigen Dienstleistungen auch engineering anbieten. Der vorhandene Datenbestand sind Baugruppen für Maschinen, deren Produktlizenz mit erworben wurde. Software ist nicht vorhanden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 3054
Registriert: 05.11.2003

Win7-64,Win10-64
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,19,20
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2018SP3
CIM Database auf Dell Precision Tower 3420 32GB RAM. NVIDIA Quadro P1000

erstellt am: 02. Dez. 2017 22:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

...OK das erklärt die Frage nach der Mietlizenz. Das hört sich nach einem Versuchsballon ein. Wenn dem so ist würde ich auf keinen Fall über eine Konvertierung nach Inventor nachdenken. Das dauert bei diesem Datenbestand ewig. Da lernst du schneller den Ungang mit SolidWorks.

BTW meine persönliche Meinung.

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4209
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP4
SOLIDWORKS 2020SP1
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 04. Dez. 2017 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

es gibt inzwischen auch Mietlizenzen von SOLIDWORKS. Ich jedoch würde immer versuchen, den Vorteil der Kauflizenz zu nutzen. D.h. erst eine Entscheidung herbeiführen, dann voller Vertrauen kaufen.

Und nur gesetzt den Fall, du hast umfangreiche Datenbestände auf IV: Über das 3D Interconnect hinaus haben wir auch noch ein absolut geniales Migrationstool, das dir auch IV-Daten inklusive (!) assoziativer Zeichnung übersetzt. Und das auf Wunsch sogar die Modelle parametrisch übersetzt. Es heißt Elysium.

Wenn du Beratung benötigst ... sprich uns an, wir freuen uns drauf! [/WERBUNG]

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz