Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Surface Pumpe-Diffusor

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Surface Pumpe-Diffusor (848 mal gelesen)
neumiy000
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von neumiy000 an!   Senden Sie eine Private Message an neumiy000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neumiy000

Beiträge: 75
Registriert: 27.12.2015

SWX 2018
System: MSI GE62VR 7RF
CPU: Intel Core i7-7700HQ
VGA: NVIDIA GeForce GTX1060 / 3GB GDDR5
RAM: 16GB DDR4
HDD: 1TB HDD + 256 GB SSD
OS: Win 10

erstellt am: 08. Apr. 2017 17:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Ziel.jpg


Problem-Uberschneidung.jpg


Problem-Innenkontur.jpg

 
Hallo,

ich bin was Solidworks angeht ein absoluter Neuling und beschäftige mich seit einigen Tagen mit der Erstellung eines Pumpengehäuses. Die Kontur der Pumpe wurde mit verschiedenen Programmen berechnet und in Solidworks eingepflegt und als Surface ausgeprägt. Nun habe ich allerdings das Problem den Austritt der Kontur mit einem Diffusor zu verbinden und dabei keine scharfen Kanten usw. entstehen zu lassen (das Fluid soll ja ohne Stau strömen können). Also soll die Außenfläche der Kontur an jeder Stelle glatt und stetig sein. Der Beginn der Kontur macht dabei ebenfalls Probleme, da er quasi im Weg ist aber vorhanden sein muss (Screenshots im Anhang).

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand erklären könnte wie ich die Probleme lösen kann oder wie ich vielleicht einen einfacheren Weg finden kann.
Vielen Dank im Voraus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Alexx2
Mitglied
design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Alexx2 an!   Senden Sie eine Private Message an Alexx2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Alexx2

Beiträge: 936
Registriert: 25.10.2010

SWX2017X64SP5.0
Win7X64
Xeon
K2000
32g

erstellt am: 08. Apr. 2017 17:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo neumiy000

Modellier mal das Ding mit Wandstärke auf. An der Stelle mit der Verschneidung ist dann die Trennwand und Dein Problem ist gelöst ;-)

Alles Gute lg
Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 488
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 08. Apr. 2017 18:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
wie Alex schreibt; oder : Volumen erstellen.

Ich verstehe sowieso nicht warum man immer wieder mit einem Spitzen SOLID (!) Programm
versucht schwierige Oberflächen - Lösungen zu gestalten 
Halbes (Massives) Teil innen ausformen, Spiegeln, fertich.

------------------
Man sollte über seinen Schatten springen können;  auch wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Alexx2
Mitglied
design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Alexx2 an!   Senden Sie eine Private Message an Alexx2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Alexx2

Beiträge: 936
Registriert: 25.10.2010

SWX2017X64SP5.0
Win7X64
Xeon
K2000
32g

erstellt am: 09. Apr. 2017 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rentner
Er schreibt ja dass die Oberfläche von einem externen Programm kommt.
Es gibt Teile da kommst Du mit nurSolids nicht sehr weit.
Na also ich würde sagen das passt schon so wie er an die Sache rangeht. Ausserdem ist diese Stelle bei so Turbolader oder Pumpengehäuse immer geometrisch etwas verzwickt...
lg
Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 488
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 09. Apr. 2017 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Alexx2,
tja, wer lesen kann ist unheimlich im Vorteil 

------------------
Man sollte über seinen Schatten springen können;  auch wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1434
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 10. Apr. 2017 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo neumiy,
ich denke Deine Gehäuseform-Vorgabe ist noch nicht vollständig. Bevor Du einen Schritt weitergehst, muss erst die Gehäuseform klar sein. Hier stellt sich z.B. die Frage, wie soll die Überschneidung des Anfangs- und Endprofils gelöst werden. Dazu muss man klären, was veränderbar und was festgelegt ist. Welche Form darf der Übergang zum Diffuser haben (gerade, gekrümmt)? Welche Materialien werden verwendet? Wie können diese formgebend bearbeitet werden?...

Gruß - Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2282
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 10. Apr. 2017 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

vielleicht kann auch die Lage von dem Halbkreis noch etwas nach aussen geschoben werden, dann wird die Überschneidung evtl auch kleiner ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz