Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Kurbelwelle Verknüpfen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Kurbelwelle Verknüpfen (1210 mal gelesen)
S777
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von S777 an!   Senden Sie eine Private Message an S777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für S777

Beiträge: 234
Registriert: 07.09.2016

Solidworks 2016

erstellt am: 30. Okt. 2016 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2KolbenStange.zip

 
Hi Freunde,

ich hab die folgende Baugruppe zusammengebaut, jedoch kann ich die Welle nicht wirklich um die eigene Achse drehen. Daher habe ich über Referenzgeometrie->Achse eine neue Achse irgendwie erstellt und diese mit der Welle verknüpft.
Vielleicht hab ich es komplizierter gemacht als nötig, die neue Achse wurde erstellt, weil ich sonst nicht wusste wie diese verknüpft werden sollte.
Danke

------------------
Solidworks 2016

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6192
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 30. Okt. 2016 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für S777 10 Unities + Antwort hilfreich


F2_030013_1.JPG


ZB_Komplett_swx2016_ak.zip

 
Hallo Sandra,

hab mal die Verknüpfungen hinzugefügt die für eine sinnvolle Darstellung eines Boxermotors nötig sind  

Schau es Dir mal an und frag nach wenn Du nicht verstehst warum ich was gemacht habe.

Grüße Andreas  

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

S777
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von S777 an!   Senden Sie eine Private Message an S777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für S777

Beiträge: 234
Registriert: 07.09.2016

Solidworks 2016

erstellt am: 30. Okt. 2016 18:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kolben_fragen_1.jpg

 
Hi Andreas,

danke dir! Ich will nicht unhöflich sein, jedoch hab ich viele Fragen dazu, werde sie aber nicht alle auf einmal stellen.

Meine ersten Fragen:
Zu Bild 1:
1. Ich sehe du hast hier direkt die Achse des Crankshafts mit den Hauptebenen verknüpft. Könnte ich hier auch die Ebenen des Crankshafts mit den jeweiligen Hauptebenen verknüpfen; hab es in Bild 1 dargestellt.

2. Ist es egal ob du die Crankshaft Achse am Ende oder Anfang auswählst, ich sehe da würden verschiedene Namen (Achse <1> oder Achse <2> ) auftauchen?

3. Mir fällt auf du verbindest sogar die Kolben mit der Stange über eine Achsen-Verknüpfung. Ist es besser über Achse oder warum machst du das?
Ich hatte die Kolben und Stange mit 'Konzentrizität' verbunden.
Darüber hinaus nimmst du für die Zentrierung des Kolbens jeweils 'Symmetrie', ich hatte 'Breite' genommen. Wieso das? 

4. War nun meine erstellte Achse überflüssig oder nicht, also kann ich diese löschen?

DAnke,
S.

------------------
Solidworks 2016

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2345
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2018 SP5 / EPDM 18 SP3 / Win 10 pro 64 auf Lenovo P50
Nach 15 Jahren auch wieder Inventor (2018)

erstellt am: 30. Okt. 2016 19:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für S777 10 Unities + Antwort hilfreich

Ohne jetzt das Teil überhaupt zu öffnen ein paar Antworten: 

Zitat:
Original erstellt von S777:
[...]
Zu Bild 1:
1. Ich sehe du hast hier direkt die Achse des Crankshafts mit den Hauptebenen verknüpft. Könnte ich hier auch die Ebenen des Crankshafts mit den jeweiligen Hauptebenen verknüpfen; hab es in Bild 1 dargestellt.
[/i]

dann dreht sich vermutlich nichts mehr. Die Achse legt einen der drei Freiheitsgrade fest (Rotation und verschieben entlang der Achse ist noch frei) , drei Ebenen definieren das Teil im Raum fix.

Zitat:

2. Ist es egal ob du die Crankshaft Achse am Ende oder Anfang auswählst, ich sehe da würden verschiedene Namen (Achse <1> oder Achse <2> ) auftauchen?
[/i]

Ist egal, du kannst auch alle Elemente in deinem Sinne umbenennen. Das macht sogar Sinn, um die später wieder in deiner Konstruktion zurecht zu finden.

Zitat:

3. Mir fällt auf du verbindest sogar die Kolben mit der Stange über eine Achsen-Verknüpfung. Ist es besser über Achse oder warum machst du das?
Ich hatte die Kolben und Stange mit 'Konzentrizität' verbunden.
Darüber hinaus nimmst du für die Zentrierung des Kolbens jeweils 'Symmetrie', ich hatte 'Breite' genommen. Wieso das?  
[/i]

Das hat historische Gründe... die Breitenverknüpfung gibt es noch nicht so lange in SWX.

Zitat:

4. War nun meine erstellte Achse überflüssig oder nicht, also kann ich diese löschen?
[/i]

Wenn sie mit nichts anderem verknüpft ist, kannst du sie löschen.

Grüße Günter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6192
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 30. Okt. 2016 19:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für S777 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sandra,

zu 1. nein, dann würde sich die Welle ja nicht mehr drehen können.

zu 2. Grundsätzlich brauchst Du keine Achsen erzeugen. Nutze, wenn möglich, die temporären Achsen zum Verknüpfen.

zu 3. Nein, schau nochmal genau nach, habe die Achsen der Kolben mit einer Ebene der Baugruppe verknüpft auf der die Welle rotiert.( also in Arbeitsposition gebracht )

zu 4. Ja , Du kannst jederzeit die temporären Achsen für solche Verknüpfungen nutzen.

Ob über Symmetrie oder Breite verknüpft ist hier egal.

Weiterhin habe ich auch die Unterbaugruppe Kolben neu verknüpft und auf Flexibel gestellt ....

Sonst würde sich da nichts drehen können.

Grüße Andreas  

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4474
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 30. Okt. 2016 20:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für S777 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

ich würde nach Möglichkeit immer Flächen miteinander verknüpfen. Die kann man mit "dynamischen Hervorheben" besser erkennen als "Deckungsgleiche Achsen" (Feature oder temporär spielt da für mich auch keine Rolle  ) Schon gar nicht zwei Achsen (Feature/temporär/gemischt)...  Außer es geht um Referenzobjekte, die in anderen Baugruppenebenen gemeinsam genutzt werden...
Achse auf Achse muss auch "Deckungsgleich" verknüpft werden (da geht "Konzentrisch" nicht). Ist dann der gleiche "Standard"-Name wie deckungsgleiche Planflächen 
Und Zylinderflächen mit Kreiskanten schon gar nicht 

Aber das ist nur meine Meinung

Bis demnäx
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2431
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 31. Okt. 2016 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für S777 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... ich würde nach Möglichkeit immer Flächen miteinander verknüpfen. Die kann man mit "dynamischen Hervorheben" besser erkennen als "Deckungsgleiche Achsen" ...

Hallo Ralf,

und wie ist das mit dem Wiedererkennen bei Komponentenänderungen?
(also wenn die Flächen sich ändern wegen Nuten, Fasen, Radien, Neumachen ...)

Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2345
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2018 SP5 / EPDM 18 SP3 / Win 10 pro 64 auf Lenovo P50
Nach 15 Jahren auch wieder Inventor (2018)

erstellt am: 31. Okt. 2016 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für S777 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine geänderte Fläche behält ihre Kennung bei.

Haarig wird es nur, wenn die Fläche gelöscht wurde

Grüße Günter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4474
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 31. Okt. 2016 19:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für S777 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Christian_W:
...Wiedererkennen bei Komponentenänderungen?...
Wenn die Verknüpfung zur Achse bleibt, dann auch die zur Zylinderfläche. Zum anderen ist es mir sogar recht wenn es eine Fehlermeldung gibt 
Wenn aber allen, die an der Baugruppe arbeiten klar ist, was da getan wird (CAD-Richtlinie  ) dann von mir aus auch Referenzachsen/Ebenen. Ich finde es nicht übersichtlich 
Zitat:
Original erstellt von GWS:
Eine geänderte Fläche behält ihre Kennung bei...
Man kann das sogar noch höher treiben. Ich hab das in Verbindung mit dem Buch (<- ) untersucht. Bei Versionen vor 2010:

Wenn man die Fläche vor dem Verknüpfen bennent (RMT-Flächeneigenschaften, Name vergeben), dann konnte man auch Komponenten austauschen (wie z.B. Toolbox-Teile) und die Verknüpfungen blieben erhalten und das Teil an seiner Position (vorausgesetzt die Flächen waren auch gleich (Fläche Alt = Zylinder, Fläche Neu = Zylinder) bzw. (Fläche Alt = Plan, Fläche Neu = Plan).
Mit der 2017 bleiben die FlächenIDs sogar bei Importteilen erhalten, wenn es eine "neue" Version gibt...
Vielleicht geht da mittlerweile auch mehr in der API als damals...

Bis demnäx
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

S777
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von S777 an!   Senden Sie eine Private Message an S777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für S777

Beiträge: 234
Registriert: 07.09.2016

Solidworks 2016

erstellt am: 02. Nov. 2016 08:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Herzlichen Dank für Eure Antworten. Jetzt ist auch eigentlich der Groschen gefallen und hab es verstanden. Dennoch beschäftigt mich folgende Frage:

Zum Verständnis, bei Wellen, welche sich um die eigene Achse drehen sollen, kann ich nicht folgendes verknüpfen. Das wäre Quatsch oder nicht? :

Ebene Vorne der Welle+ Hauptebene Vorne
Ebene Oben der Welle + Hauptebene Oben
Fläche der Welle + Ebene Rechts


Danke euch

------------------
Solidworks 2016

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2431
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 02. Nov. 2016 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für S777 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Haarig wird es nur, wenn die Fläche gelöscht wurde

das meinte ich mit "neu machen" ... für so manch einen Spezialisten heisst das ja "es hat sich nichts geändert" ...

@Ralf

Danke für die ausführliche Ausführung 

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 488
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 02. Nov. 2016 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für S777 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi S777,

Ebene Oben der Welle + Hauptebene Oben

Hallo ?? Dann dreht sich doch nichts mehr. Da müsste sich dann ja die Hauptebene mitdrehen !?
Haupt-Ebenen heißen Ebenen weil Sie eben zum Koordinatensystem sind. Da muss man aufpassen das der Monitor sich nicht dreht !   

------------------
Man sollte über seinen Schatten springen können;  auch wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 02. Nov. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

S777
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von S777 an!   Senden Sie eine Private Message an S777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für S777

Beiträge: 234
Registriert: 07.09.2016

Solidworks 2016

erstellt am: 02. Nov. 2016 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

haha...alles klar. Danke dir 

------------------
Solidworks 2016

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5152
Registriert: 15.04.2007

SWX 2017
Windows 10 x64

erstellt am: 02. Nov. 2016 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für S777 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo S777.

Andere Erklärung dazu:
Die Verknüpfungen in der Baugruppe sind nichts anderes als das Einschränken der Freiheitsgrade des Teiles im Raum.
Da du derer 6 Stück hast kannst du schnell überlegen, welche du frei lassen musst, das sich die Welle dreht.

Eine Verknüpfung auf der Hauptebene Oben  schränkt dir genau 2 Freiheitsgrade ein. Die Translation entlang de Y-Achse und die Rotation um die X-Achse.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz