Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Grundsätzliche Frage zum erstellen einer Konfiguration

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SOLIDWORKS - DFMXpress
Autor Thema:   Grundsätzliche Frage zum erstellen einer Konfiguration (1274 mal gelesen)
Olli1811
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Olli1811 an!   Senden Sie eine Private Message an Olli1811  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olli1811

Beiträge: 10
Registriert: 12.10.2015

SOLIDWORKS 15
DriverWorks Solo

erstellt am: 27. Okt. 2015 19:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Halle CAD-Gemeinde,
ich arbeite gerade an einer Facharbeit zum Thema "Entwicklung eines variablen  Konstruktionsverfahrens für Sonderschränke (Solid Works)". Dies tue ich schon eine Weile und konnte auch schon Erfolge verzeichnet. Leider musste ich nun einen  Rückschlag erleiden da meiner Firma das Tool DriveWorks Solo zu teuer ist.
Das geht auch so wurde mir gesagt. Nun habe ich mich zum Thema belesen und etwas rum probiert.

Jetzt stellt sich mir eine Grundsätzliche Frage. Ist es überhaupt möglich eine Baugruppe mit Unterbaugruppen und Bauteilen ausgehend von der Oberbaugruppe zu steuern.
Ich habe die Bauteile so erstellt das sie mit minimalen Aufwand geändert werden können. Sprich, ich habe viele Maße mittels Beziehungen erstellt.
Bei einem Bauteil kann ich eine Tabelle erstellen und Konfigurationen erstellen. Aber wie funktioniert das bei einer Baugruppe, denn dort in der Tabelle werden mir nicht die Maße der Bauteile angezeigt. Muss ich denn da jedes Teil einzeln ändern? 


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4541
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 27. Okt. 2015 21:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olli1811 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Olli,

so wie Du die Aufgabenstellung beschreibst, würde ich mit einem Entwurfsteil arbeiten und die Abmessungen über Teil in Teil auf andere Teile der Baugruppe übertragen. Die Parameter der Konstruktion würde ich in einer Tabelle im Entwurfsteil steuern. Für jede Variante würde ich Entwurfsteil, Baugruppe(n) und Einzelteile kopieren.
Die Abhängigkeiten über Beziehungen (in Skizzen?) und auch die Abmessungen würde ich in der Tabelle im Entwurfsteil abbilden. Hier lassen sich auch gut Klartextkommentare hinzufügen, notfalls auch komplexe Berechnungen.

Wenn Du das in der Baugruppe erzeugen willst, dann kannst Du "nur" mit Baugruppenskizzen arbeiten. An diese Skizzenelemente kannst Du die Einzelteile der Baugruppe mit externen Referenzen anbinden.
Beispiel:
Bearbeiten der Baugruppe. Skizze. Linie mit Bemaßung.
Bearbeiten eines Einzelteils. Skizze mit (z.B. Leisten-)Querschnitt. Linear ausgetragener Aufsatz - Endbedingung-Bis Eckpunkt - jetzt den Endpunkt der Linie aus der Baugruppenskizze verwenden.

Wenn Du jetzt die Linie in der Baugruppenskizze verlängerst, wird mit dem Modellneuaufbau auch das Einzelteil verlängert.
Natürlich kannst Du auch hier eine Tabelle einfügen, mit der sich die Abmessungen in den Baugruppenskizze(n) steuern lassen. Die Geometrie der Einzelteile folgt dann schon 

Mal so als erste Anregung...

Bis demnäx
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RvdH1
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von RvdH1 an!   Senden Sie eine Private Message an RvdH1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RvdH1

Beiträge: 166
Registriert: 04.02.2007

Windows 7
SolidWorks 2016
MaxxDB 3.x

erstellt am: 27. Okt. 2015 21:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olli1811 10 Unities + Antwort hilfreich


Baugruppe_mit_Tabelle_gesteuertJPG.JPG

 
Hallo Olli1811,
ich würde das ganze mit einer Tabelle in der Hauptbaugruppe steuern.
Hier kannst du Konfig erstellen.
Diese Konfig können die Unterbaugruppen und Einzelteile steuern.
Diese Tabelle könnte Formel enthalten die die Konfig-Namen steuern/erstellen.
z.B. Länge ist halbe Breite (Länge= Breite/2)

Die Unterbaugruppen und Teile in den Unterbaugruppen müssen dann natürlich auch durch Tabellen gesteuert werden.

Gruß
Ralf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olli1811
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Olli1811 an!   Senden Sie eine Private Message an Olli1811  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olli1811

Beiträge: 10
Registriert: 12.10.2015

SOLIDWORKS 15
DriverWorks Solo

erstellt am: 27. Okt. 2015 22:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe die SolidWorks Hilfe durchgeackert und weiß wie ich eine solche Tabelle erstellen muss bzw. wie SolidWorks eine solche Tabelle erzeugen kann. Nur geht dort nicht hervor wie ich das bei komplexeren Baugruppen machen muss, denn dort und auf anderen Internetseiten geht es meist nur um einzelne Bauteile wie Schrauben etc..
Ist deine Vorschlag (RvdH1) so zu deuten, dass ich in jedem Bauteil eine Tabelle mit verschiedenen Konfigurationen erstelle die dann von einer Tabelle in der Hauptbaugruppe angewählt werden. Hast du diese Tabelle manuel erstellt? Wenn ich in einer Baugruppe EINFÜGEN-->TABELLE wähle steht da nichts drin da ich in der Baugruppe keine Bemaßung verwendet habe. Aber eigentlich möchte ich das dort die mache der einzelnen Bauteile erscheinen.
Mein Ziel ist eine saubere Lösung des ganzen, denn es soll zukünftig in einigen Projekten umgesetzt werden.

Ich habe auch schon die Vorgehensweise von DriveWorks analysiert. Das Programme macht erst ein "Pack and Go", öffnet dann nacheinander jedes Bauteil und ändert es nach den getroffenen Vorgaben ab. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RvdH1
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von RvdH1 an!   Senden Sie eine Private Message an RvdH1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RvdH1

Beiträge: 166
Registriert: 04.02.2007

Windows 7
SolidWorks 2016
MaxxDB 3.x

erstellt am: 28. Okt. 2015 05:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olli1811 10 Unities + Antwort hilfreich


Baugruppe2.zip

 
Hallo Olli,
Hier mal ein kleines Beispiel (SW2014)
Zitat:
"Wenn ich in einer Baugruppe EINFÜGEN-->TABELLE wähle steht da nichts drin"

Ich habe in der Hauptbaugruppe zuerst eine zweite Konfig erzeugt.
In der zweiten Konfig habe ich dann der Unterbaugruppe eine andere Konfig zugewiesen. (nur diese Konfig nicht vergessen!)
EINFÜGEN-->TABELLE
Ein Dialogfenster erscheint.
Eine neue Konfig wurde gefunden (diese Auswählen)
Weiterer Parameter werden erkannt wenn diese auf "Nur diese Konfig" steht. (dann auch auswählen)
Eine Tabelle wird erstellt!

Vielleicht ist auch eine externe Tabelle für euch interessant.

Gruß
Ralf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1587
Registriert: 29.03.2001

erstellt am: 28. Okt. 2015 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olli1811 10 Unities + Antwort hilfreich

Ist das nicht das gleiche Thema wie dieses hier??

http://forum.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/028851.shtml

------------------
**Kein
Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP4 / DBWorks R15
Office 2010
Windows 7 Professional 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olli1811
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Olli1811 an!   Senden Sie eine Private Message an Olli1811  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olli1811

Beiträge: 10
Registriert: 12.10.2015

SOLIDWORKS 15
DriverWorks Solo

erstellt am: 28. Okt. 2015 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich Danke dir rawo! Habe dieses Thema nicht gefunden, vielleicht habe ich die falschen Schlagwörter genutzt.
Dort wurde es spitze erklärt. Ich versuche damit erstmal weiter zu kommen.
Danke auch an RvdH1, du hast mir auch sehr geholfen! Aber 5:54 Uhr brauchst du dich noch nicht mit meinen Problemen befassen! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hans Mueller
Mitglied
Schreinermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hans Mueller an!   Senden Sie eine Private Message an Hans Mueller  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hans Mueller

Beiträge: 284
Registriert: 01.04.2002

Intel Xeon E3 4 x 3,6 GHz, 8 GB, Quadro FX600, SWX 2016 SP5, PASCAM Woodworks 3.0.21, 1 Hirn zum Denken

erstellt am: 28. Okt. 2015 23:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olli1811 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Olli,
dein Problem hab ich vor 15 Jahren auch gehabt. Deine Lösung mit Tabellen und Konfigurationen habe ich dann schnell verworfen, weil die Anzahl der Konfigs der Teile mit der Anzahl der Baugruppen steigt - also gegen unendlich  - naja zumindest wird die Anzahl steigen und steigen .... Die Lösung war dann ein kleines Stück Software die in einer Baugruppentabelle Teile und Baugruppe(n) steuern kann. Warum ein Problem lösen das es eigentlich gar nicht gibt? Da ich hier keine Werbung machen möchte mehr per PN oder e-mail

------------------
Grüße aus der Haustürenschreinerei
Hans

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olli1811
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Olli1811 an!   Senden Sie eine Private Message an Olli1811  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olli1811

Beiträge: 10
Registriert: 12.10.2015

SOLIDWORKS 15
DriverWorks Solo

erstellt am: 28. Okt. 2015 23:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das kleine Stück Software kostet soviel wie ein Gebrauchtwagen + 10% vom Kaufpreis jährlich, dies war meinem Chef zu teuer. Schließlich hat er ja einen, Mich, der sich über dieses Thema kostenlos einen Kopf macht. Aber ich hab ja Spaß dran! Habe jetzt einen Lösungsweg bei der sich der Aufwand in Grenzen hält.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hans Mueller
Mitglied
Schreinermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hans Mueller an!   Senden Sie eine Private Message an Hans Mueller  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hans Mueller

Beiträge: 284
Registriert: 01.04.2002

Intel Xeon E3 4 x 3,6 GHz, 8 GB, Quadro FX600, SWX 2016 SP5, PASCAM Woodworks 3.0.21, 1 Hirn zum Denken

erstellt am: 28. Okt. 2015 23:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olli1811 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich weiß ja nicht was deine Autos kosten, aber der Pascam Varix kostet unter 1000 €. Das sollte mit 2 Manntagen bezahlt sein. Und nein - ich bekomme noch immer keine Provision 

------------------
Grüße aus der Haustürenschreinerei
Hans

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz