Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Konfiguration/ Datei/ Pfad

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Konfiguration/ Datei/ Pfad (1464 mal gelesen)
rennlaeufer
Mitglied
Projektleiter/ Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rennlaeufer an!   Senden Sie eine Private Message an rennlaeufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rennlaeufer

Beiträge: 25
Registriert: 15.10.2015

Solidworks 2010

erstellt am: 16. Okt. 2015 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
werden die Konfigurationen über Baugruppen in einer Datei gespeichert?
Somit könnte ich die Datei bearbeiten da ich sehr viele unterschiedliche Größen habe.
Eventuell könnte ich diese auch kopieren und bearbeiten.
Wenn es eine Datei gibt, weiß jemand wo die steht.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4209
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP4
SOLIDWORKS 2020SP1
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 16. Okt. 2015 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

die Informationen zu den Konfigurationen sind Bestandteil des jeweiligen Datei (Teil oder Baugruppe). Selbst wenn diese über eine Excel-Tabelle gesteuert sind, ist die Excel-Tabelle standardmäßig in die SWX-Datei eingebettet. Allerdings kann man diese - als Sonderfall - auch extern speichern und verlinkt haben.

Sind die Konfigurationen z.Zt. "nur" mit SWX erstellt, so kann man auch im nachhinein eine Excel-Konfigurationstabelle erstellen lassen, die a.) dann eine gute Bearbeitung ermöglicht und b.) extern gespeichert werden kann.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rennlaeufer
Mitglied
Projektleiter/ Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rennlaeufer an!   Senden Sie eine Private Message an rennlaeufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rennlaeufer

Beiträge: 25
Registriert: 15.10.2015

Solidworks 2010

erstellt am: 18. Okt. 2015 21:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wie würde das funktionieren dass man im nachhinein eine Excel-Konfigurationstabelle erstellt?
Kann ich diese dann wieder für die nächsthöhere Baugruppe verwenden, und wenn ja wie
würde das funktionieren?

Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2354
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 19. Okt. 2015 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

kannst du bitte mal genauer beschreiben was du am Ende genau erreichen willst, weil wenn ich deine beiden Threads so lese erschließt sich mir dein Ziel nicht. Wenn du uns dein gewünschtes Ziel mitteilst können wir dir entsprechende Tipps geben, weil evtl. ist für dein vorhaben ja eine andere herangensweise sinnvoll als die die du dir gerade vorstellst, evtl. ist für dich ja DriveWorks, Configurations Publisher, Macro Sheet oder ähnliches eine sinvollere vorgehensweise.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1580
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 19. Okt. 2015 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

also rein THEORETISCH könntest Du zwar die Konfigurations-Parameter in eine Excel-Tabelle extern speichern und in einer anderen Baugruppe einfügen.
Das würde aber vorraussetzen, dass alle Parameter, die Du über die Konfiguration steuerst, in der neuen Baugruppe auch die gleiche Bezeichnung haben.
Wenn auch nur ein Maß einen anderen Namen hat, statt D1@Durchmesser5 eben D2@Durchmesser5 heißt, dann funktioniert nix mehr.
Am Besten Du erstellst bewußt und durchdacht für jede Baugruppe eine individuelle Konfigurationstabelle.
Denn wenn die Baugruppen so änlich sind, dass Du die Konfigurationstabelle übernehmen könntest, dann kannst Du doch auch gleich alle Konfigs über die gleiche Baugruppe steuern... oder nicht?
Mir erschließt sich der Sinn auch nicht, warum Du die gleiche Konfigurations-Steuerung in unterschiedlichen Baugruppen haben möchtest... ist ja nicht Sinn der Konfigs...

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP4 / DBWorks R15
Office 2010
Windows 7 Professional 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3037
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 19. Okt. 2015 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

normalerweise erstellt man zuerst ein Baugruppe mit den benötigten Konfigurationen

erst dann kopiert man diese Baugruppe und macht daraus eine ähnliche Baugruppe

der Vorteil, es sind schon alle Konfigurationen vorhanden...

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rennlaeufer
Mitglied
Projektleiter/ Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rennlaeufer an!   Senden Sie eine Private Message an rennlaeufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rennlaeufer

Beiträge: 25
Registriert: 15.10.2015

Solidworks 2010

erstellt am: 19. Okt. 2015 12:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Konfig.jpg

 
Hallo,
mein Anwendungsfall bezieht sich auf ein Spritzgießwerkzeug dass aus einem Formaufbau mit unterschiedlichen Form-, Aufspann-, und Auswerferplatten besteht. Den Aufbau gibt es in unterschiedlichen Größen.
Ich dachte mir das ich mir den Aufbau mit den unterschiedlichen Größen konfiguriere und als Startmodell ablege. Für die verschiedenen Platten würde ich jeweils eine Baugruppe anlegen, da in den jeweiligen Platten noch viele weitere Bauteile eingefügt werden. In der obersten Ebene der Baugruppe könnte ich dann meinen erforderliche Größe für den Formaufbau auswählen und wenn nötig im Nachhinein verändern.
Beim Einfügen von kofnigurierbaren Bauteilen in eine Baugruppe des Formaufbaus habe ich allerding das Problem das ich das eingefügte Bauteil in der Baugruppe nicht mehr ändern kann das es auch in der Gesamtbaugruppe dementsprechend dargestellt wird. Ein Beispiel wäre wenn ich ein Schraube M5x20 in die Baugruppe 2001 ZSB Formplatte einfüge. Später möchte ich die Schraube doch in eine M6x30 modifizieren.
Vielleich ist mein Ansatz doch nicht der richtige Weg. Ich komme von Catia das doch ein wenig anders funktioniert.
Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1580
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 19. Okt. 2015 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

also ich bezeichne mich jetzt mal ganz großspurig als Konfigurations-Junkie... wir haben in der Firma fast alle Modelle über Konfigs realisiert. Mit Baugruppen und Unterbaugruppen.

Um bei Deinem Beispiel mit der Schraube zu bleiben...
Wenn Du im Teil "Schraube" mehrere Konfigs hast, M5, M6, M10 und und und...  fügst irgend eine Schraube nun in eine Baugruppe ein...
dann kannst Du jederzeigt die Konfig der Schraube in der Baugruppe ändern.
RMT und andere Konfig wählen.
Wenn Du im Nachhinein eine andere Schraubenlänge benötigst, diese als neue Konfig in der Ursprungs-Schrauben-Datei erstellst, dann kannst Du auch diese wieder in der Baugruppe einstellen.... nachdem die Datei "Schraube" mit der neuen Konfig gespeichert wurde...

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP4 / DBWorks R15
Office 2010
Windows 7 Professional 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3037
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 19. Okt. 2015 14:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

das was du willst, machen wir immer 

dein Problem könnte darin liegen,
das du auf der Unterbaugruppe den Schreibschutz hast,
dann gehen Änderungen natürlich verloren, wenn du die Unterbaugruppe nicht mit Schreibrechten versiehst und speicherst

ich arbeite oft mit Unterbaugruppen und gerade Schrauben weren später oft in der Länge oder Größe geändert.

beschreibe mal, warum bei dir das Umstellen nicht geht.

lg Martin

ps: du arbeitest hoffentlich nicht mit der Toolbox und Copied Parts Einstellung?

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2354
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 19. Okt. 2015 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo rennlaeufer,

verstehe ich dich richtig das du dann immer eine Kopie dieser "Master" Baugruppe erstellen willst und ensprechend um die neuen Werkzeugteile ergänzen willst?
Wenn ja könnte das mit DriveWorks denke ich gut realisiert werden, wo du dann über ein Formular zum Beispiel die Hauptbaugruppe aussuchst und anhand dieser Auswahl dann nur die dazupassende Unterbaugruppe usw..
Einfach mal anschauen ob DriveWorks macht was du benötigst.

Alternativ könnte ich mir auch eine Art Baukasten mit Konfigurations Publisher vorstellen.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rennlaeufer
Mitglied
Projektleiter/ Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rennlaeufer an!   Senden Sie eine Private Message an rennlaeufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rennlaeufer

Beiträge: 25
Registriert: 15.10.2015

Solidworks 2010

erstellt am: 19. Okt. 2015 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wenn ich die Schraube in einem extra Fenster öffne auf eine andere Schraube umstelle, speichere und schließe bin ich wieder in den Baugruppenumgebung. Hier ist die Schraube wieder wie vor der Umstellung.

Wie kann ich denn den Schreibschutz der Unterbaugruppe deaktivieren?

Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3037
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 19. Okt. 2015 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

noch mal
das öffnen der schraube ändert doch nichts an deiner baugruppe!!!

du musst in der baugruppe einfach die konfiguration der schraube umstellen
einfach die schraube anklicken rechte maus taste komponente konfigurieren und gewünschte konfiguratipon einstellen

steht bei deiner unterbaugruppe, wenn du diese geöffnet hast schreibgeschützt?
wenn nicht, brauchst nichts machen

lg martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rennlaeufer
Mitglied
Projektleiter/ Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rennlaeufer an!   Senden Sie eine Private Message an rennlaeufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rennlaeufer

Beiträge: 25
Registriert: 15.10.2015

Solidworks 2010

erstellt am: 19. Okt. 2015 16:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

jetzt hat es funktioniert.
Allerding habe ich in der Unterbaugruppe wo ich die Schraube eingefügt habe auch das Bauteil Formplatte, die wiederum ca. 50 Konfigurationen hat.Die Schraubengröße habe ich nur bei der aktuellen Platte konfiguriert.
Wenn ich später doch einen größeren Fromaufbau verwenden will sind
alle Schrauben wieder umgestellt weil ich nur bei der vorherigen Formplattengröße die gewünschte Schraubengröße konfiguriert bzw. eingestellt habe.

Wie kann ich das Problem lösen ohne bei jeder Formplattengröße die gewünschte Schraubengröße einzustellen?

Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3037
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 20. Okt. 2015 07:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich


151020Konfigurationenandern.pdf

 
In der Unterbaugruppe auswählen, auf welche Konfigurationen die Änderung der Schraubengröße angewendet werden soll.

LG Martin

------------------
ich spiele noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer  

[Diese Nachricht wurde von dopplerm am 20. Okt. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2354
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 20. Okt. 2015 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wie es scheint willst du bei deiner Variante bleiben und daher wirst du dann einfach entsprechend viele Konfigurationen wie es Möglichkeiten gibt erstellen müssen.

Ich stelle dein gewünschtes System zwar immer noch in Frage aber kenne deine Randbedingungen nicht gut genug. Da du dir DriveWorks oder MacroSheet wahrscheinlich nicht einmal angeschaut hast bin ich raus...

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3037
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 20. Okt. 2015 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

ich glaube du tust ihm unrecht

er ist offensichtlich ein Umsteiger,
der noch nicht die Grundkenntnisse von Solidworks intus hat,
da sind deine Vorschläge etwas am Problem vorbei.

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rennlaeufer
Mitglied
Projektleiter/ Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rennlaeufer an!   Senden Sie eine Private Message an rennlaeufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rennlaeufer

Beiträge: 25
Registriert: 15.10.2015

Solidworks 2010

erstellt am: 20. Okt. 2015 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

das ist richtig. Ich komme von catia. Ich versuche natürlich ähnlich zu arbeiten wie in catia. Das funktioniert aber nur teilweise.

Ich habe jetzt noch mal versucht in einer Datei die unterschiedlichen Formplatten aufzubauen und zu konfigurieren. Das funktioniert soweit.
Jetzt habe ich Baugruppen erstellt in die ich über Teil einfügen die entsprechende Formplatte eingefügt habe.
Funktioniert auch noch.
Wenn ich aber jetzt wieder einen größeren Formaufbau wähle ist dieser in meiner Ursprungsdatei in der richtigen Größe dargestellt. Aber in meiner Baugruppendatei tut sich leider nichts.

In catia würde sich die Baugruppe aktualisieren.
Ich hätte dann in allen Baugruppen die richtige Formplatte.

Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2354
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 20. Okt. 2015 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Zitat:
der noch nicht die Grundkenntnisse von Solidworks intus hat,
da sind deine Vorschläge etwas am Problem vorbei.

deswegen ja meine Frage was er denn genau haben möchte, für mich hören sich halt die momentanen Angaben bis jetzt so an als könnten diese mit den von mir genannent Methoden sinnvoll erledigt werden. :)

Zitat:
Ich komme von catia. Ich versuche natürlich ähnlich zu arbeiten wie in catia. Das funktioniert aber nur teilweise.

Hierzu nur als Tipp, versuch nicht so zu arbeiten wie du es aus einem anderen CAD-System gewohnt bist, dass verursacht am Ende nur Frust, lasse dich lieber auf SWX und seine Möglichkeiten ein  .

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3037
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 20. Okt. 2015 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rennlaeufer 10 Unities + Antwort hilfreich

du musst schon mit den Konfigurationen richtig arbeiten
nach dem erstellen der benötigten Konfiguration in der Unterbaugruppe
musst du diese Konfiguration natürlich auf in deiner Überbaugruppe entsprechend einstellen

also in der Überbaugruppe, die Unterbaugruppe anwählen und die richtige Konfiguration einstellen

nochmal, Baugruppe öffnen, ändern, speichern, verändert in der Überbaugruppe nur etwas, wenn auch die Kondfigurationen zusammenpassen

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz