Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Verschieben von Körpern in importierten Teilen Konfigurieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Verschieben von Körpern in importierten Teilen Konfigurieren (905 mal gelesen)
gearloose7
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von gearloose7 an!   Senden Sie eine Private Message an gearloose7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gearloose7

Beiträge: 56
Registriert: 26.08.2010

Windows 10 Pro for Workstations
3,1GHz 32GB
NVidia Quadro P4000
SWX2017 SP5.0
Draftsight 2018

erstellt am: 21. Sep. 2015 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Liebes Forum,

Ich importiere sehr gerne z.B. Pneumatikzylinder und speichere sie wiederum als *.sldprt mit mehreren Konfigurationen (z.B. Hub min, Hub max etc...). Dabei verschiebe ich die notwendigen Teile (Kolben...) mittels Feature "Einfügen" - "Verschieben/Kopieren".
Dabei hab ich festgestellt (möglicherweise erst ab SWX2014...) das sich die Position der Kolben durch aktivieren der Konfiguration des Zylinders nicht ändert, sondern dass ich im Bauteil mindestens 2x strg+Q drücken muss um eine Neuberechnung zu erzwingen.

Das selbe Bauteil in einer Baugruppe verbaut, wird nach Umstellung in eine andere Konfiguration teilweise gar nicht aktualisiert, sondern nur ein Öffnen dieses Bauteiles mit anschließendem strg+Q bringt Abhilfe.

Was mache ich falsch??

Vielen Dank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4209
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP4
SOLIDWORKS 2020SP1
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 21. Sep. 2015 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gearloose7 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

versuche es doch mal damit, die Markierung für Neuaufbau auf den Konfigurationen zu setzen, und schalte dazu dann noch in den Optionen / Leistung / Zwischengspeicherte Konfigurationsdaten löschen auf aus.

So sollte SWX alle Zustände immer berechnet und damit sofort abrufbar haben...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gearloose7
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von gearloose7 an!   Senden Sie eine Private Message an gearloose7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gearloose7

Beiträge: 56
Registriert: 26.08.2010

erstellt am: 21. Sep. 2015 16:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Heiko,


Vielen Dank für den Tip. Es scheint zu funktionieren.

lg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3037
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 22. Sep. 2015 07:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gearloose7 10 Unities + Antwort hilfreich

noch ein Tip:
speichere den Zylinder Außenteil
und die Kolbenstange extra
dann kannst du beides verbauen und direkt in der Baugruppe über eine Verknüpfung den Hub steuern
Damit dann der zweite Teil nicht in der Stückliste erscheint, kannst du diesen ja aus der Stückliste ausschließen.
Manche verwenden den zweiten Teil auch gleich um den Ersatzteile Eintrag für die Stückliste zu erzeugen, aber das kommt eher selten vor.

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gearloose7
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von gearloose7 an!   Senden Sie eine Private Message an gearloose7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gearloose7

Beiträge: 56
Registriert: 26.08.2010

erstellt am: 22. Sep. 2015 07:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo und guten Morgen,


Danke für den Tip, aber gerade das wollte ich vermeiden, eine Baugruppe für den Zylinder zu kreieren. Damit ich nicht einzelne Teile aus der Stückliste ausschließen muss, hab ich diese als Multibodypart abgelegt und steuere sie über Konfigurationen.

Der Eintrag "Zwischengespeicherte Konfigurationsdaten löschen" war bei mir gesetzt und ich denke das hat Probleme bereitet beim Laden einer Baugruppe die nicht Vollständig Dargestellte Bauteile beinhaltet. Erst nach öffnen des Problemteils wurde es durch erzwungenen Neuaufbau (strg+Q) richtig dargestellt.

lg
Gyro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz