Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Neues Makro als .vbproj erstellen geht nicht

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Nutzen der aktuellen Hardware im CAD – Grafikperformance Neuigkeiten in SOLIDWORKS 2021
Autor Thema:   Neues Makro als .vbproj erstellen geht nicht (2202 mal gelesen)
twewer
Mitglied
CAD Admin + Mädchen für Alles...


Sehen Sie sich das Profil von twewer an!   Senden Sie eine Private Message an twewer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für twewer

Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2005

erstellt am: 07. Sep. 2015 15:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich versuche ein neues Makro(.vbproj) in SW zu erstellen. Es öffnet sich aber kein Editor hierzu.
Da bei uns in der Firma die Rechner ziemlich geschützt sind. (Ausführen von .exe, .bat,... USB, CD, .. ist nicht erlaubt.) habe ich mit unserer IT schon nach einer Lösung gesucht.
Aufgefallen ist uns, dass das Ausführen der VSTA.exe geblockt wurde. Das ist inzwischen möglich. Aber mehr können wir nicht finden.
Komischerweise geht alles, wenn ich ein .swp Makro erstellen möchte. Da gibt es keinerlei Probleme. Erstellen, aufnehmen, editieren geht alles.

Hoffe ihr könnt mir helfen. Ich verzweifel hier noch.

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1576
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2018 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB.net
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 07. Sep. 2015 15:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für twewer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo twewer

richtig weiterhelfen kann ich Dir leider auch nicht.
Nur soviel, wenn ich ein .vbproj Makro zu erstellen, dann wird bei mir "Visual Studio Tools for Applications" gestartet.
(gestartet wird Microsoft Visual Studio 2005)

Gibt es einen bestimmten Grund warum Du VSTA verwenden möchtest und nicht einfach VBA?

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2635
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
Endlich Dell Precision 7540 mobile Workstation,
64GB, Quadro RTX 3000;
Noch SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 08. Sep. 2015 08:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für twewer 10 Unities + Antwort hilfreich

Klär mich mal auf: Wie erstellst du ein vbproj in SolidWorks?
Das ensteht bei mir nur, wenn ich ein Projekt mit Visual Studio erstelle. In SolidWorks gibts nur VBA-Projekte in Form von swp-Dateien.

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1576
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2018 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB.net
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 08. Sep. 2015 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für twewer 10 Unities + Antwort hilfreich


VSTA-Projekt-erstellen.zip

 
Hallo Klaus

siehe Video anbei

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HenryV
Mitglied
Konstrukteur, Engineering


Sehen Sie sich das Profil von HenryV an!   Senden Sie eine Private Message an HenryV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HenryV

Beiträge: 715
Registriert: 18.05.2005

SolidWorks 2020 x64 SP3.0
Dell Precision 5820
Intel Xeon W-2125 4x4GHz
NVIDIA Quadro P2000 5GB
32GB RAM
2x Dell U2412M, 24" TFT
Windows 10 Enterprise x64 1703
Microsoft Office 365 ProPlus
Microsoft Visual Studio Enterprise 2019

erstellt am: 08. Sep. 2015 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für twewer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Timo

Wir hatten mal das Problem, das wir keine vb.net- oder c#-Makros speichern konnten.
Die Lösung von unserem Support war das VSTA zu reinitialisieren. (S-046954)

Zitat:
What can be done if a user cannot save a VSTA Macro?

In some cases, a user tries to save the macro but no files are created. In these cases reinitializing VSTA has helped. To reinitialize VSTA:

32-bit 
• Rename "HKEY_LOCAL_Machine\Software\Microsoft\VSTAHost"  to "VSTAHost_old" (do not rename "VSTAHostConfig")
• Open a command prompt and change directory to the folder in which the "vsta.exe" resides; normally this is "C:\Program Files\Microsoft Visual Studio 8\Common7\IDE"
• In the command prompt type:
vsta.exe /hostid SolidWorks_VSTA /setup
• Hit Enter

64-bit
• Rename "HKEY_LOCAL_Machine\Software\Wow6432Node\Microsoft\VSTAHost"  to "VSTAHost_old" (do not rename "VSTAHostConfig")
• Open a command prompt and change directory to the folder in which the "vsta.exe" resides; normally this is "C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio 8\Common7\IDE"
• In the command prompt type:
vsta.exe /hostid SolidWorks_VSTA /setup
• Hit Enter


Gruss Andreas

------------------
21 ist nur die halbe Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

twewer
Mitglied
CAD Admin + Mädchen für Alles...


Sehen Sie sich das Profil von twewer an!   Senden Sie eine Private Message an twewer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für twewer

Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2005

erstellt am: 08. Sep. 2015 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo und vielen Dank schon mal für die Antworten.

@Klaus & Heinz: Super erklärt mit dem Video. Allerdings muss bei der Installation von SolidWorks schon das VSTA mit installiert warden. Nachträglich geht das soviel ich weiß nicht.

@Andreas: Vielen Dank für den Tipp. Ich werde das mit unserer IT zusammen versuchen. (Ich selbst habe leider mal wieder nicht genug Rechte javascript:InsertSMI(' %20'); )

Gruß
Timo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

twewer
Mitglied
CAD Admin + Mädchen für Alles...


Sehen Sie sich das Profil von twewer an!   Senden Sie eine Private Message an twewer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für twewer

Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2005

HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
Nvidia Quadro K2200
16GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2015 SP4.0
----------------
Windows 7 Pro 64 bit
Office 2013

erstellt am: 08. Sep. 2015 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas,

ich bin begeistert. Genau das hat geholfen.

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2635
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
Endlich Dell Precision 7540 mobile Workstation,
64GB, Quadro RTX 3000;
Noch SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 08. Sep. 2015 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für twewer 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke für das Video!

Seit wann gibts denn das, das ist total an mir vorbei gegangen.

Allerdings funktioniert es bei mir nicht. Ich bekomme es zwar angeboten, beim Klick auf "Speichern" passiert aber nichts, außer, dass der Dialog zu geht  
Ich habe das bei der Installation auch noch nie gesehen. ^^ In den Installationsoptionen finde ich nur die Visual-Studio-Tools, die sind bei mir aktiv.

Was ist konkret der Nutzen, kann ich damit das .net Framework nutzen, die Syntax, alles...? Oder sieht's nur so aus?


------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch

[Diese Nachricht wurde von KMassler am 08. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

twewer
Mitglied
CAD Admin + Mädchen für Alles...


Sehen Sie sich das Profil von twewer an!   Senden Sie eine Private Message an twewer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für twewer

Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2005

erstellt am: 08. Sep. 2015 16:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, das .net Framework ist voll nutzbar.

Das mit dem Speichern und nix passiert war bei mir auch.
Nachdem ich das oben beschriebene durchgeführt habe gings.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2635
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
Endlich Dell Precision 7540 mobile Workstation,
64GB, Quadro RTX 3000;
Noch SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 08. Sep. 2015 17:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für twewer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hmm...gibt wohl viele Unterschiedliche Problemvarianten.

  • Auf einem (virtuellen) Testrechner hat die Lösung funktioniert  . Leider eben nur testweise .
  • Auf meinem Arbeitsrechner tut sich trotzdem nix  . VSTA.exe ist hier auch unter einem anderen Pfad:
    C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio 9.0\Common7\IDE
  • Auf einem anderen Rechner kommt beim der beschriebenen Ausführung der VSTA.exe die Fehlermeldung "Unable to load context". Und funktioniert dann natürlich immer noch nicht.
    Beim Versuch, eine .vbproj-Datei zu erzeugen, gibts die Fehlermeldung "No Visual Studio template information found. See the application log in event viewer for more details....".
    Im Event-Viewer finde ich eine Warnung von Visual Studio, darin steht: "The Visual Studio template information is out of date. Regenerate the templates by running 'VSTA /installvstemplates' or reinstalling Visual Studio." Wenn ich das "VSTA /installvstemplates" eingebe, gibts von Visual Studio die Fehlermeldung "Invalid command line"  .

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2515
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 09. Sep. 2015 06:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für twewer 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke Heinz für die Information,

an mir ist das irgendwie auch total vorbei gegangen dass es das gibt.
Und das beste ist es funktioniert sogar auf anhieb  .

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

twewer
Mitglied
CAD Admin + Mädchen für Alles...


Sehen Sie sich das Profil von twewer an!   Senden Sie eine Private Message an twewer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für twewer

Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2005

erstellt am: 09. Sep. 2015 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Klaus,

warum die vsta.exe bei dir in einem anderen Ordner ist weiß ich leider auch nicht. Mit den Templates könnte dir vielleicht dieser Thread helfen.
https://forum.solidworks.com/thread/22330

Gruß
Timo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2635
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
Endlich Dell Precision 7540 mobile Workstation,
64GB, Quadro RTX 3000;
Noch SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 09. Sep. 2015 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für twewer 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke, das führt ein bischen weiter, aber noch nicht zum Ziel.


Bei dem "anderen" Rechner hat es funktioniert, soweit schon mal prima  einfach die Pfade zu den Projekt-Templates eingetragen und fertig.

Bei meinem Arbeitsrechner klappts noch nicht so richtig.
Die Problemursache ist vermutlich, dass ich auf meinem Rechner im Laufe der Zeit mehrere Visual Studio Versionen installiert hatte, von 2010 Express, über 2012 bis aktuell 2013 Premium.
Wie schon oben beschrieben, ist die VSTA.exe nur im Ordner C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio 9.0\Common7\IDE zu finden. Der Projekt-Template-Ordner liegt aber unter C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio 8\Common7\IDE, dort gibts auch das SolidWorks_VSTA-Verzeichnis mit dem Makro-Template.
Aber es funktioniert trotzdem noch nicht:


  • Aus SolidWorks heraus passiert immer noch nichts, wenn ich ein neues .vbproj-Makro erstellen will
  • Beim manuellen Starten der VSTA.exe bekomme ich immer noch die Fehlermeldung von wegen "no template information found". Anschließend wird mir das SolidWorks_macro zur Auswahl angezeigt, lässt sich aber nciht erstellen, Fehler: "Specified cast is not valid"- vermutlich, weil es eben nicht aus SWX heraus gestartet wurde.

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HenryV
Mitglied
Konstrukteur, Engineering


Sehen Sie sich das Profil von HenryV an!   Senden Sie eine Private Message an HenryV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HenryV

Beiträge: 715
Registriert: 18.05.2005

SolidWorks 2020 x64 SP3.0
Dell Precision 5820
Intel Xeon W-2125 4x4GHz
NVIDIA Quadro P2000 5GB
32GB RAM
2x Dell U2412M, 24" TFT
Windows 10 Enterprise x64 1703
Microsoft Office 365 ProPlus
Microsoft Visual Studio Enterprise 2019

erstellt am: 09. Sep. 2015 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für twewer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus

Es ist gut möglich, dass eine VisualStudio-Installation das VSTA auf die Version 2.0 upgedatet hat.
Vielleicht ist bei dir deshalb die vsta.exe im 9.0-Ordner.

VSTA 1.0 basiert auf .NET 2.0 und Visual Studio 2005
VSTA 2.0 basiert auf .NET 3.5 SP1 und Visual Studio 2008

SolidWorks arbeitet mit VSTA 1.0.

Als Lösung hilft es vielleicht,die SolidWorks-Installation zu reparieren, oder das VSTA 1.0 nach zu installieren (Dieses ist im Support-Protal als Download verfügbar.)

Gruss Andreas

------------------
21 ist nur die halbe Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2635
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
Endlich Dell Precision 7540 mobile Workstation,
64GB, Quadro RTX 3000;
Noch SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 10. Sep. 2015 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für twewer 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke   
Jetzt funktioniert's (fast).   
(Auf die Idee hätte ich auch mal wieder selber kommen können   )

Was mich jetzt noch stört:
Am Anfang des SolidWorks-Makros "SolidWorksMacro.vb" werden die SolidWorks-API-DLLS importiert, im Code wird swAPP als SldWorks deklariert. Aber das ist alles als Fehler gekennzeichnet, weil die benötigen Verweise fehlen.

Warum- zum Teufel- fehlen in dem Template die Verweise auf SolidWorks.Interop.sldworks und SolidWorks.Interop.swconst?
Das ist doch bescheuert! Jetzt muss ich erst wieder mühsam bei jedem neuen Projekt die SolidWorks-Verweise einfügen.
Bei einem Template von SolidWorks für SolidWorks hätte ich eigentlich erwartet, dass diese schon mit drin sind.

Oder ist das nur bei mir so?

[Edit]Nachtrag: Wenn ich ein Macro als .vbproj aufzeichne, sind die Verweise mit drin. Er findet sie also[/Edit]

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch

[Diese Nachricht wurde von KMassler am 10. Sep. 2015 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von KMassler am 10. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

twewer
Mitglied
CAD Admin + Mädchen für Alles...


Sehen Sie sich das Profil von twewer an!   Senden Sie eine Private Message an twewer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für twewer

Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2005

erstellt am: 10. Sep. 2015 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Klaus,

jetzt wo du es sagst, ist es mir auch aufgefallen. Bei einem neuen Makro bekomme ich die Interops auch als Fehler angezeigt.
Nach dem ersten "Build" hatte sich das allerdings von selbst erledigt. Der Pfad für die Interops ist zumindest richtig hinterlegt gewesen.
In meinem Fall "C:\Program Files\SolidWorks 2015\api\redist\CLR2\"

------------------
Timo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2635
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
Endlich Dell Precision 7540 mobile Workstation,
64GB, Quadro RTX 3000;
Noch SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 10. Sep. 2015 14:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für twewer 10 Unities + Antwort hilfreich

Nach ersten Gehversuchen tendiere ich dazu, meine bisherige Vorgehensweise beizubehalten:

Kleine, schnell mal benötigte Macros mit VBA, größere, komplexe Programme mit Visual Studio.

Das VSTA ist irgendwie ein Gemurkse.

Beispiel:
Ich nehme Makro auf, erzeuge eine Skizze mit einem Rechteck ca. 85x54mm, ohne zu bemaßen, schließe die Skizze, beende die Aufnahme, speichere das Makro und öffne es im Editor.
Dann steht da bei zur Erzeugung des Rechtecks:
vSkLines = CType(swDoc.SketchManager.CreateCornerRectangle(0, 0, 0, 85333703540674128, 54360729662947960, 0),Array).
Das ergibt ein Rechteck mit 85Trillionen mm x 54Trillionen mm (wenn ich mich nicht in den Stellen verzählt habe)
Wie blöd ist das denn?   
Auch alle SelectByID2-Methoden sind mit diesen riesigen Werten geschrieben.
usw.
Und auf 64bit-Systemen lässt sich das Makro nicht direkt aus dem Editor starten, dazu müssten erst wieder irgendwelche (welche?) DLLs registriert werden, da hab ich jetzt echt keine Lust mehr drauf.

Fazit: Total unbrauchbar.   

Liebe SolidWorks-und/oder Microsoft-Entwickler, wie wäre es, wenn ihr hier mal Nägel mit Köpfen machen würdet, und ein Paket erstellt, das out-of-the-box richtig funktioniert? [Edit]Und bitte passend zum aktuellen .net-Framework. Was will ich mit so alten Gurken? [/Edit]

Also ich mach nen Strich drunter und programmiere weiter wie bisher...
Aber trotzdem Danke für die Hilfe soweit.

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch

[Diese Nachricht wurde von KMassler am 10. Sep. 2015 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von KMassler am 10. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz