Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Gewinde Darstellung zu Lang

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gewinde Darstellung zu Lang (1782 mal gelesen)
Saturie
Mitglied
Mechatroniker


Sehen Sie sich das Profil von Saturie an!   Senden Sie eine Private Message an Saturie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Saturie

Beiträge: 12
Registriert: 22.08.2013

SolidWorks Student Edition 2013/14

erstellt am: 05. Jul. 2014 22:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1Bild.JPG


2Bild.JPG

 
Hallo zusammen,
Ich habe ein ziemlich ärgerliches Problem mit meiner Gewinde Darstellung...
Den Filter habe ich bereits bemüht aber nichts gefunden (so gut es ging bei den gefühlten 99999.... Beiträgen zu Gewinden)

Es ist zu erwähnen, das ich in meiner Grundrotation die Absätze bereits vordefiniere auf einen dieser Absätze setzte ich per rotierendem schnitt einen Gewindefreistich und möchte nun auf den dadurch entstehenden Vorderen Absatz ein Gewinde setzen. Das funktioniert soweit auch ganz gut bis ich eine Fase auf die Kante setze.. Siehe Abbildung.
Ich verzweifel gerade einfach nur und wäre sehr dankbar wenn mir einer die Lösung dieses Mysteriums verraten könnte.

Zu erwähnen ist vielleicht noch, das ich in vielen Posts hier gelesen habe, das man solche "Kleinigkeiten" nicht mit modelliert weil Sie die Performance beeinträchtigen. Das ist soweit ganz logisch und verständlich. Allerdings ist das in meinem Fall ausdrücklich erwünscht.

Ich bin dankbar für jede Hilfe.

Vielen Dank,

Gruß
David

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1437
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 06. Jul. 2014 06:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saturie 10 Unities + Antwort hilfreich


Gewinde_zu_lang.jpg

 
Hallo David,
ich denke Du hast die Endbedingung des Gewindes auf "bis Nächste" eingestellt. Hierbei habe ich diese falsche Darstellung nachvollziehen können. Mit Endbedingung "Blind" wird die Gewindelänge richtig dargestellt.

Gruß Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Saturie
Mitglied
Mechatroniker


Sehen Sie sich das Profil von Saturie an!   Senden Sie eine Private Message an Saturie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Saturie

Beiträge: 12
Registriert: 22.08.2013

SolidWorks Student Edition 2013/14

erstellt am: 06. Jul. 2014 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


3Bild.JPG

 
Hallo und Danke für den Vorschlag,
leider ist das nicht des Rätzels Lösung.
Ich habe die Gewindelänge auf Blind und 5,5 gestellt gehabt. Habe es aber auch noch einmal mit bis nächste Ausprobiert... nichts.

zu erwähnen ist vielleicht noch, dass die Welle symmetrisch ist und den gleichen Absatz auf der anderen Seite besitzt.

Ich habe jetzt beide Gewindedarstellungen gelöscht und war sehr verwundert, dass die Gewindedarstellung (Textur mäßig) immer noch zu sehen war. Darauf hin habe ich in den Farbtopf gegriffen und siehe da, bevor ich überhaupt Färben bestätigt hatte war die Textur verschwunden.

Darauf hin habe ich Versucht das Gewinde über die Zeichnung einzufügen (Was ich allerdings sehr ungern mache) dabei Tritt folgendes Problem auf:

Zur Erläuterung: mein Wunsch:

http://www.norelem.de/xs_db/BILD_DB/Z/Z0/Z06/www/750/Z06090.jpg

Mein Fortschritt (siehe Anhang)
Dabei ist die Blau gefärbte Linie die Gewindedarstellung. Stören tut mich dabei die  Endlinie, die über den Freistich hinausragt.

Ich verzweifel einfach... (Übrigens nicht nur ich sondern auch andere Kommilitonen, die das gleiche Problem haben.)

Vielen Dank, ich freue mich wieder auf eure Antworten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1437
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 06. Jul. 2014 13:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saturie 10 Unities + Antwort hilfreich


Gewindetest.JPG


Gewindetest_SW2013.zip

 
Hallo David,
ich weiß, die Gewindedarstellung ist sehr zickig. Allein die Aktualisierung braucht meistens noch einen zusätzlichen Schups.
Bei mir geht die Erstellung des Gewindes, so wie ich es beschrieben habe, ohne größere Probleme.
Verschiedene Einstellungen für die Gewindedarstellung sind unter anderem:
Im Modell: Beschriftung > Details / Eigenschaften Beschriftung oder Dokumenteigenschaften > Detaillierung > Anzeigefilter.
In der Zeichnung: Zeichenansicht > Gewindedarstellung und Dokumenteigenschaften > Detaillierung > Anzeigefilter.

Kennst Du die Möglichkeiten der Modellaktualisierungen Strg+Q und Strg+B ?

Ich habe mein Testmodell angehängt.

Gruß - Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Saturie
Mitglied
Mechatroniker


Sehen Sie sich das Profil von Saturie an!   Senden Sie eine Private Message an Saturie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Saturie

Beiträge: 12
Registriert: 22.08.2013

SolidWorks Student Edition 2013/14

erstellt am: 06. Jul. 2014 23:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, vielen Dank für die Bemühung!

Ich hab jetzt auch noch mal versucht ein gewinde drauf zusetzen (in der Zeichnung) und Siehe da, die Darstellung passt. im Modell wird das ganze dann trotzdem zu weit angezeigt.
Das Sieht mir irgendwie nach Zufallsprinzip aus...
:/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Saturie
Mitglied
Mechatroniker


Sehen Sie sich das Profil von Saturie an!   Senden Sie eine Private Message an Saturie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Saturie

Beiträge: 12
Registriert: 22.08.2013

SolidWorks Student Edition 2013/14

erstellt am: 22. Jul. 2014 16:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen ich bin es nochmal...
Wieder ein Problem mit den Gewinden...

Jetzt habe ich das Problem, dass mir die Gewinde in der techischen Zeichnung nicht dargestellt werden. In der Draufsicht sind sie noch normgerecht als 3/4 Kreis zu sehen und im Schnitt dann nicht mehr.

mit der Methode Strg+Q zum aktualisieren blitzen die Gewinde kurzzeitig auf und verschwinden dann direkt wieder. woran kann das liegen?
Vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz