Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Was bedeutet es Teile virtuell zu machen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Was bedeutet es Teile virtuell zu machen? (4133 mal gelesen)
Karmine175
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Karmine175 an!   Senden Sie eine Private Message an Karmine175  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karmine175

Beiträge: 66
Registriert: 18.02.2011

Windows 7 64bit
UG NX 7.5
Solid Works 2012 x64

erstellt am: 16. Mai. 2014 09:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebes Forum,

In Solid Works kann man ja Einzelteile einer Baugruppe virtuell schalten.

Was genau bedeutet das? Verliert, dass ausgewählte Teile seine Bezüge zum Orignialteil?

Wenn ja warum tut man sowas?

------------------
Freies Signaturfeld zu verkaufen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2345
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2018 SP5 / EPDM 18 SP3 / Win 10 pro 64 auf Lenovo P50
Nach 15 Jahren auch wieder Inventor (2018)

erstellt am: 16. Mai. 2014 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karmine175 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Bezüge werden verloren, was aber durchaus gewollt ist.

Meine bevorzugte Anwendungen sind Kaufteile, die aus mehreren (bewegbarten) Teilen bestehen, aber nur eine Datei / Artikelnummer im System besitzen sollen. Diese Baugruppen sollen in einer übergeordneten Stückliste nicht aufgelöst werden.

Grüße Günter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swx-cad-nutzer
Mitglied
Konstr


Sehen Sie sich das Profil von swx-cad-nutzer an!   Senden Sie eine Private Message an swx-cad-nutzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swx-cad-nutzer

Beiträge: 224
Registriert: 15.06.2011

SWX 2018
SP 4.0
64 bit
16GB RAM
HP Z420 Workstation

erstellt am: 16. Mai. 2014 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karmine175 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja Richtig!

Das Teil/BG verliert seine Bezüge zum Orginalteil.
Das Teil/BG wird INTERN zu der BG gespeichert. d.h. gibt es nirgends extern

Wo braucht man das:

-z.b. Kaufteile
-wenn man schnell mal was zusammenschieben wil ohne dabei "Orginal" Teile/BG zu ändern
-Schlauchleitungen/Rohrleitungen
-div. krimskrams
oder sogar Orginal Teile/BG ohne die zu ändern

[Diese Nachricht wurde von swx-cad-nutzer am 16. Mai. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

THSEFA
Mitglied
Konstrukteur/CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von THSEFA an!   Senden Sie eine Private Message an THSEFA  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für THSEFA

Beiträge: 1120
Registriert: 27.11.2002

SWX 2019 SP2.0 Premium
Windows 10 Pro 64Bit
HP Z4
Intel XEON W-2135
Quadro P4000
32 GB Ram<P>Windows 10 Pro 64Bit
HP ZBook 17 G5
Intel Core i7-8850H vPro
Quadro P3200
16 GB Ram

erstellt am: 16. Mai. 2014 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karmine175 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du mehrere Möglichkeiten vergleichen willst, musst du meist ähnliche Teile machen. Hast du bereits eine Ausgangskonstruktion, kannst du die zu ändernden Teile virtuell machen, ohne das Ursprungsteil zu ändern. Eine geniale Idee, welche die Datenwust auf der Festplatte klein hält, da die virtuellen Teile in der BG gespeichert werden.

------------------
Viele Grüße, THSEFA

"Nichts ist so hart wie das Leben! Wenn man sagt, was man denkt, muss man mehr als alles geben!..."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karmine175
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Karmine175 an!   Senden Sie eine Private Message an Karmine175  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karmine175

Beiträge: 66
Registriert: 18.02.2011

Windows 7 64bit
UG NX 7.5
Solid Works 2012 x64

erstellt am: 16. Mai. 2014 11:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dankeschön für eure Antworten.

Jetzt verstehe ich wozu das ganze 


Merci 

------------------
Freies Signaturfeld zu verkaufen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2354
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 16. Mai. 2014 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karmine175 10 Unities + Antwort hilfreich


bspvirtbg.png

 
Hallo zusammen,

ich verwende die virtuellen Teile und Baugruppen zum Beispiel für meine Maschinenaufnahmen in die ich meine Werkzeuge einbaue, weil diese je nach zu produzierendem Teil leicht abweichend sein können (einstellbedingt) und ich keine Lust habe immer neue Konfigurationen hierfür anzulegen weil diese ja eh nicht Stücklistenrelevant sind.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete  

[Diese Nachricht wurde von bk.sc am 16. Mai. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

teaser
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von teaser an!   Senden Sie eine Private Message an teaser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für teaser

Beiträge: 110
Registriert: 15.01.2008

Solidworks 2013, CDB 2.9.7

erstellt am: 22. Mai. 2014 07:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karmine175 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen

daß die untergeordneten Baugruppen/Teile intern gespeichert werden, ist wohl nicht ganz richtig. Die Daten werden beim Öffnen in temporäre Ordner lokal abgelegt. Einfach mal nach dem Namen des Teils (Kopie von...) auf C: suchen. Beim Schließen der Baugruppen verschwinden auch wieder die Daten

Das ist ja jetzt auch ein Problem: Wir haben viele Leiterplattenbaugruppen, die auf gleiche Teile verweisen. Wenn wir jetzt aufgrund PDM die Leiterplattenbaugruppen, die Bestandteil einer Komplettbaugruppe sind, virtuell schalten, schaut jede virtuelle Baugruppe auf sein "eigenes Gleichteil", da die Gleichteile unterschiedlich heissen und in verschiedene temporäre Ordner untergebracht sind.
 

------------------
Gruss
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2345
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2018 SP5 / EPDM 18 SP3 / Win 10 pro 64 auf Lenovo P50
Nach 15 Jahren auch wieder Inventor (2018)

erstellt am: 22. Mai. 2014 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karmine175 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Wenn wir jetzt aufgrund PDM die Leiterplattenbaugruppen, die Bestandteil einer Komplettbaugruppe sind, virtuell schalten, schaut jede virtuelle Baugruppe auf sein "eigenes Gleichteil", da die Gleichteile unterschiedlich heissen und in verschiedene temporäre Ordner untergebracht sind.

Genau deshalb verwende ich auch virtuelle Teile. Die Referenzen werden gebrochen und gleich benannte Teile in verschiedenen offenen Baugruppen treten nicht mehr in Abhängigkeit.

Grüße Günter

Nachtrag: Was SWX in seinem Temp-Verzeichnis zur Laufzeit einer Baugruppe macht, interessiert mich nicht wirklich

[Diese Nachricht wurde von GWS am 22. Mai. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2354
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 22. Mai. 2014 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karmine175 10 Unities + Antwort hilfreich


virtkompinasm1.PNG


virtkompinasm2.PNG

 
Hallo Frank,

wenn du dir eine .sldasm genauer anschaust z.B. mit 7-zip, siehst du eindeutig, dass die virtuellen Komponenten in der Baugruppendatei gespeichert sind  . Sie werden nur fürs aktive arbeiten temporär entpackt.
Das wird wohl gemacht da SWX beim erstellen von z.B. Verknüpfungen oder ähnlichem, mit absoluten Pfadangaben für die Komponenten arbeitet.

Alternativ könnte es vielleicht auch nur ein vorsorgliches auslagern der Dateien aus dem Arbeitspeicher sein, weil man hatte ja nicht schon immer so viel Arbeitsspeicher wie heut zu Tage  .

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4209
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP4
SOLIDWORKS 2020SP1
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 22. Mai. 2014 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karmine175 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von teaser:

Das ist ja jetzt auch ein Problem: Wir haben viele Leiterplattenbaugruppen, die auf gleiche Teile verweisen. Wenn wir jetzt aufgrund PDM die Leiterplattenbaugruppen, die Bestandteil einer Komplettbaugruppe sind, virtuell schalten, schaut jede virtuelle Baugruppe auf sein "eigenes Gleichteil", da die Gleichteile unterschiedlich heissen und in verschiedene temporäre Ordner untergebracht sind.

Moin,

das kann ich so nicht bestätigen. Aber zunächst: Bei Gleichteilen, die auch gleich bleiben sollen, ist diese Vorgehensweise zumindest fragwürdig. Es geht ja darum die anfängliche Gleichheit aufzuheben! Z. Bsp. für einen Dichtungsring, der nun an seine Einbausituation angepasst werden soll...

Aber wenn ich nur die Unterbaugruppe virtuell macht, werden dennoch die gleichen darin enthaltenen Komponenten referenziert. Erst wenn ihr diese auch virtuell schaltet, hast du davon eigenständige Kopien gemacht. Das kann man also feinfühlig steuern...

Und richtig: Was im Temp Verzeichnis so los ist, sollte einen nicht zu sehr interessieren. Es ist ja nur temporär...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

teaser
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von teaser an!   Senden Sie eine Private Message an teaser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für teaser

Beiträge: 110
Registriert: 15.01.2008

Solidworks 2013, CDB 2.9.7

erstellt am: 23. Mai. 2014 07:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karmine175 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

ist ja nicht zu bestreiten, daß da ein Vorteil in euren Anwendungen zu sehen ist.
In unsererem Anwendungsfall ist es halt so, daß alle Leiterplattenbaugruppen, wenn möglich, auf ein Gleichteil schauen sollten. Der Grund der Verwendung von virtuellen Baugruppen ist bei uns, daß wir die Leiterkarten incl. Bauteile unter einer Teilenummer in unser PDM ablegen wollen.

Wenn jetzt jede Leiterkarte sein eigenes Gleichteil verwaltet, ist das nicht auch speicherintensiver?

------------------
Gruss
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4209
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP4
SOLIDWORKS 2020SP1
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 23. Mai. 2014 08:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karmine175 10 Unities + Antwort hilfreich

Hä?

Entschuldigung, aber da kann ich deinem Gedankengang kaum folgen...

Mit der Virtualisierung vervielfältigst du doch gerade die Daten - und die Datenmenge steigt logischerweise! Anderfalls referenzieren doch alle Baugruppe immer die gleiche Datei, die nur 1x existieren muss.

Und die Verwaltung einer Komponente in einem PDM verlangt doch geradezu nach einer separaten Datei, nicht einer virtuellen.

Oder ich habe dich völlig falsch verstanden...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 23. Mai. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz