Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Intelligente Komponente funktioniert nicht?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   Intelligente Komponente funktioniert nicht? (2137 mal gelesen)
hekris
Mitglied
Projektleiter / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von hekris an!   Senden Sie eine Private Message an hekris  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hekris

Beiträge: 27
Registriert: 28.05.2013

Lenovo ThinkStation P500
WIN7 PRO, 64 bit, SP1
Intel Xeon E5-1650 v3@ 3.50GHz
36 GB RAM
Quadro M4000
-----------------------------------------
SolidWorks 2017, SP2
SolidWorks Electrical 2017, SP2
AutoCAD LT 2014, SP1

erstellt am: 27. Aug. 2013 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2013-08-27IK-Blech_03.jpg


2013-08-27IK-Blech_04.jpg


2013-08-27IK-Blech_05.jpg

 
Hallo zusammen im WBF.

Ich möchte eine intelligente Komponente erstellen.
Nun möchte ich wissen, ist es möglich einer Baugruppe mit sagen wir 5 Konfigurationen, jeder Konfiguration ein eigenes Feature (linear ausgetragener Schnitt) anzuhängen?

Ein Bsp:
Ich habe eine Baugruppe (Stecker) die auf ein Blech kommt und nun möchte ich, dass SWX in das Blech mein vorbereitetes Feature (linear ausgetragener Schnitt) schneidet. Das funktioniert auch so weit so gut, aber nur mit einer Stecker-Konfiguration. Leider nimmt SWX immer das beim Erstellen der intelligenten Komponente ausgewählte Feature, egal welche Stecker-Konfiguration ich dann verbaue bzw. SWX schneidet gar nichts. Da es aber verschiedene Stecker-Konfigurationen (Grössen) gibt, müssten es auch verschiedene Feature (pro Stecker-Konfiguration eins) sein die SWX zum Schneiden nehmen sollte.

Hoffe Ihr versteht was ich meine. Habe zum Verständnis noch ein paar Bilder angehängt.

Gruss Kris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4322
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP5
SOLIDWORKS 2020SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 27. Aug. 2013 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hekris 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

du wählst dort gerade Konfigurationen der Platte aus - diese wird aber gar nicht Bestandteil der Intelligenten Komponente! Daher wird es so auch nicht klappen. Mache doch lieber ein Schnittfeature, dessen Größe in Abhängigkeit vom Stecker gesteuert wird.
Ein weiterer Weg könnte (!) sein, mit einem konfigurierten Bibliotheksfeature zu arbeiten - das habe ich jedoch noch nie ausprobiert...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hekris
Mitglied
Projektleiter / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von hekris an!   Senden Sie eine Private Message an hekris  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hekris

Beiträge: 27
Registriert: 28.05.2013

Lenovo ThinkStation P500
WIN7 PRO, 64 bit, SP1
Intel Xeon E5-1650 v3@ 3.50GHz
36 GB RAM
Quadro M4000
-----------------------------------------
SolidWorks 2017, SP2
SolidWorks Electrical 2017, SP2
AutoCAD LT 2014, SP1

erstellt am: 27. Aug. 2013 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

d.h. SWX kann pro Intelligente Komponente nur ein Feature nutzen?

Leider können die Grössen nicht abhängig vom Stecker sein, denn wie auf dem Bild zu sehen sind 6kt-Löcher dabei. Diese sind aber nicht bei allen Varianten 6kt sondern manchmal auch Bohrungen ø2.7 oder so. Also wird es schwierig sein das in einem Feature zu machen.

Mal eine Nacht darüber schlafen, vielleicht finde ich Morgen eine Lösung.

Gruss Kris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4322
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP5
SOLIDWORKS 2020SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 27. Aug. 2013 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hekris 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein, man kann auch mehrere Features assoziieren. Du könntest also von allen Schnitten den Unterdrückungsstatus aufheben, und sie dann in die Intell. Komp. hinein definieren. Dann muss allerdings der Anwender beim Abrufen entscheiden, welches Feature denn nun aktiv sein soll, und die anderen abwählen. Ist halt nicht ganz so anwenderfreundlich...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

reflow
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von reflow an!   Senden Sie eine Private Message an reflow  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für reflow

Beiträge: 439
Registriert: 27.10.2005

SWX 2015 Office SP 3.0 mit SolidWorks Flow Simulation, TopsWorks, SPI SheetmetalWorks,
W7 64 Bit
Intel i7, 64GB RAM

erstellt am: 27. Aug. 2013 21:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hekris 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von hekris:
Hallo,

d.h. SWX kann pro Intelligente Komponente nur ein Feature nutzen?

Leider können die Grössen nicht abhängig vom Stecker sein, denn wie auf dem Bild zu sehen sind 6kt-Löcher dabei. Diese sind aber nicht bei allen Varianten 6kt sondern manchmal auch Bohrungen ø2.7 oder so. Also wird es schwierig sein das in einem Feature zu machen.

Mal eine Nacht darüber schlafen, vielleicht finde ich Morgen eine Lösung.

Gruss Kris


Ich gehe von einem Laserteil aus...

Wenn's wirklich nur um Bohrungen und 6-kt-Löcher geht, die wahlweise auftauchen, würde ich das pragmatisch so lösen, daß immer ein 6-kt mit einer einbeschriebenen Bohrung existiert.
Wenn ich dann den 6-kt brauche, steht die Bohrung minimal über die Flanken des 6-Ecks heraus, sodaß praktisch nur der 6-kant zu sehen ist.
Wenn ich hingegen die runde Bohrung brauche, stehen die Ecke des 6-kt minimal über den Kreis hinaus.

Den Laser stört das nicht, das Teil ebenfalls nicht und den visuellen Eindruck ebenfalls nicht.

Ersteres nutze ich seit langem für 6-kt-Einnietmuttern und für einen ganz anderen Zweck: Ich verwende nämlich Einnietmuttern als "intelligente Verbindungselemente". Und die lassen sich bequem mit ihrem Ursprung oder Skizzenpunkt konzentrisch auf eine runde Bohrung verknüpfen; mit einem 6-kt-Loch ist's bedeutend umständlicher.


Gruß

Ron

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hekris
Mitglied
Projektleiter / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von hekris an!   Senden Sie eine Private Message an hekris  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hekris

Beiträge: 27
Registriert: 28.05.2013

Lenovo ThinkStation P500
WIN7 PRO, 64 bit, SP1
Intel Xeon E5-1650 v3@ 3.50GHz
36 GB RAM
Quadro M4000
-----------------------------------------
SolidWorks 2017, SP2
SolidWorks Electrical 2017, SP2
AutoCAD LT 2014, SP1

erstellt am: 28. Aug. 2013 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Habe es hinbekommen  bis jetzt funktioniert es...

Und zwar so wie Heiko gesagt hat, einfach zusätzlich in der Konfigurationstabelle das richtige Feature der Konfiguration zuweisen und dann klappt es. Man muss beim Abrufen nicht mal auswählen welches Feature SWX nehmen soll, es nimmt dann automatisch schon das richtige Feature.

Danke allen die mitgeholfen haben.

Gruss Kris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz