Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Passungstabelle 6.0 / SWX 2013 / Win7 64-bit

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
  
Intertool 2024
Autor Thema:  Passungstabelle 6.0 / SWX 2013 / Win7 64-bit (12223 mal gelesen)
nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 30. Nov. 2012 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Passungstabelle-6-0.zip

 
Hallo zusammen

diese Woche haben wir zum Testen SWX 2013 installiert.
Wie schon festgestellt wurde funktioniert der Zugriff auf die
SWX Passungs-DB mit VBA7 nicht mehr über die Jet-Engine.
(siehe dazu http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/024730.shtml#000017)

Anbei nun das überarbeitete Makro

ACHTUNG:
Ich würde empfehlen zum Testen eine Kopie zu erstellen und die swp-Dateien mit den neuen zu ersetzen.
Vorhandene INI-Dateien können weiter verwendet werden


'** Version 6.0  / 30.11.2012
'**  - Version für SWX 2013 64-bit unter Windows 64-bit
'**    ACHTUNG: diese Version ist mit folgenden Kombinationen getestet worden
'**              SWX 2012 64-bit unter Windows 7 64-bit
'**              SWX 2013 64-bit unter Windows 7 64-bit
'**              Leider habe ich keine Möglichkeit andere Kombinationen zu testen
'**    Für Hinweise ob das Makro auch in anderen Kombinationen läuft wäre ich dankbar
'**  - Da es keine Jet-Engine für den DB-Zugriff für 64-bit gibt werden
'**    die Abmaße der Toleranzen wieder aus den Toleranzen der Maße gelesen
'**    und nicht aus der DB. Der Fehler, dass falsche Toleranzen zurückgegeben
'**    wurden ist scheinbar behoben
'**  - Im Setup gibt es jetzt, unter SWX2013 keinen Button mehr zur Auswahl
'**    der Schriftart
'**    Da ich bis jetzt keine Möglichkeit gefunden habe die Windows API an VBA7
'**    anzupassen
'**  - Unter VBA7 werden scheinbar die Fenster wieder richtig im Vordergrund anzeigt
'**    Das wird jetzt im Makro durch die bedingte Kompilierung gelöst
'**  - Da das die erste Anpassung an SWX 2013 ist, kann es leicht sein, dass noch
'**    ein paar Fehler gefunden werden.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 5463
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS 2001 - 2024SP0.1
Elite AE Award 2023
SOLIDWORKS Premium,
Simu, Flow, Plastics, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize, TopsWorks,
DPS Tools, JobBox, MacroSheet, etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 22H2 | HP ZBook 17 Fury G8

erstellt am: 30. Nov. 2012 15:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich wollte nicht einfach nur Üs überweisen, sondern ausdrücklich

V I E L E N  D A N K  ! ! !

sagen. Ich finds einfach Spitze. 

Und ein schönes Wochenende wünscht
Heiko

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 30. Nov. 2012 22:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Heiko

Na warten wir mal ab, ob auch alles wie gewünscht funktioniert 

PS
Danke an Alle für die Unities

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3189
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 03. Dez. 2012 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

komm,

du hast es schon 6.0 genannt
das ist nicht mehr 5.999
andererseits ist noch Luft für 6.001, 6.002, ....

Danke und Gruß,
Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

danigelf
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von danigelf an!   Senden Sie eine Private Message an danigelf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für danigelf

Beiträge: 3
Registriert: 27.10.2008

erstellt am: 03. Dez. 2012 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz,

Vielen Dank für die Überarbeitung dieses sehr hilfreichen Tools!!!!

Eine Anmerkung: das Tool scheint keine Kommas im SolidWorks zu erkennen, d.h. 217,39 h9 wird als 21739 h9 erkannt und in der Tabelle steht dann 217389 bis 217388,882.

MfG DG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 03. Dez. 2012 16:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Passungstabelle-6-01.zip

 
Hallo DG

danke für den Hinweis!

anbei die korrigierte Version


@Christian
wie hätte ich es Deiner Meinung nach versionieren sollen?


------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3189
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 05. Dez. 2012 17:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey, das ist schon voll in Ordnung, würd ich sagen.
vielen dank für deinen Einsatz

(Versionieren macht doch eh jeder wie er will ...)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

badmoonrising
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von badmoonrising an!   Senden Sie eine Private Message an badmoonrising  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für badmoonrising

Beiträge: 150
Registriert: 28.04.2005

Solidworks 2020 SP5
Pro.File 8.70.23
WINDOWS10 64bit
HPZ2

erstellt am: 12. Dez. 2012 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


Passungstabelle_Main.jpg


Setup_Fehler.jpg

 
Hallo zusammen und vorab erstmal VIELEN DANK an den Ersteller des Makro's. Wir haben seit dem WE SW2012 SP5 installiert (vorher2010) und leider bekomme ich das Makro jetzt nicht mehr zum rennen ... (s. Screenshots). Bei 2010 war der Pfad zur fit.mdb freigegeben (schreibrechte) nur das möchte unsere IT verständlicherweise nicht mehr. Gibt es einen anderen Weg das Makro zum Arbeiten zu bewegen, liegt es an irgendwas anderem? Kann ich die fit.mdb ins Netzwerk verschieben wo meine ganzen anderen eingerichten Pfade liegen (Vorlagen, ...), muß das Makro dazu verändert werden?

Viele Grüße badmoonrising

------------------
     

Zitat:
Wenn an der Arbeit was Gutes wäre, würden die Reichen die Armen doch nie ranlassen...

Elmore Leonard: Ohne Beweise 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 12. Dez. 2012 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

bei dem neuen Makro das ich hier gepostet habe, wird nicht mehr auf die Access.DB zugegriffen!
Meiner Meinung nach solltest Du mal die Verweise im Makro checken,
ob die noch auf die 2010´er Bibliotheken verweisen.
Die Verweise müssen auf die 2012´er Bibliotheken verweisen.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg W
Mitglied
Maschinenbautechniker und CAD Admin


Sehen Sie sich das Profil von Jörg W an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg W

Beiträge: 1232
Registriert: 12.07.2001

Win 10 64bit
SW2018 SP5
HP z240
16GB Ram
Quadro P1000

erstellt am: 13. Dez. 2012 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von badmoonrising:
Hallo zusammen und vorab erstmal VIELEN DANK an den Ersteller des Makro's. Wir haben seit dem WE SW2012 SP5 installiert (vorher2010) und leider bekomme ich das Makro jetzt nicht mehr zum rennen ... (s. Screenshots). Bei 2010 war der Pfad zur fit.mdb freigegeben (schreibrechte) nur das möchte unsere IT verständlicherweise nicht mehr. Gibt es einen anderen Weg das Makro zum Arbeiten zu bewegen, liegt es an irgendwas anderem? Kann ich die fit.mdb ins Netzwerk verschieben wo meine ganzen anderen eingerichten Pfade liegen (Vorlagen, ...), muß das Makro dazu verändert werden?

Viele Grüße badmoonrising


Das Problem hatten wir auch hach der Umstellung auf SW2012 und Win7.
War bei uns ein Berechtigungsproblem im SW Installationsverzeichnis.
Nachdem ich im SW Installationsverzeichnis das Verzeichnis ....SolidWorks corp\Solidworks\data\databases eine Schreibberechtigung eingerichtet hatte, funktionierte das Makro wieder ganz normal.
War aber noch mit einer älteren Version des Passungstabellen Makros.
Die neue Version werde ich jetzt gleich mal Testen 

------------------
Pfürti Jörg W 

www.hydac.com / Waleska Webdesign / CAD.de Hilfeseite / CAD.de Stammtisch Saar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

badmoonrising
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von badmoonrising an!   Senden Sie eine Private Message an badmoonrising  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für badmoonrising

Beiträge: 150
Registriert: 28.04.2005

Solidworks 2020 SP5
Pro.File 8.70.23
WINDOWS10 64bit
HPZ2

erstellt am: 13. Dez. 2012 21:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Naja genau diese Schreibberechtigung wollen wir eben nicht mehr vergeben (aus Performancegründen sind diverse Verzeichnisse vom Virenscanner ausgeschlossen, was echt flüssiger läuft). Aber anscheinend stelle ich mich zu dusslig an, die Verweise zu checken. Bei 2010 war da irgendwo so ein Fenster, um da benötigte DLL's anzuhaken, wenn ich das noch richtig erinnere... Aber wie geht das in 2012... Kann mir jemand schreiben wie ich da hin komme - find es einfach nicht?

------------------
     

Zitat:
Wenn an der Arbeit was Gutes wäre, würden die Reichen die Armen doch nie ranlassen...

Elmore Leonard: Ohne Beweise 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 14. Dez. 2012 07:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Im VBA Editor unter Extras->Verweise

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 14. Dez. 2012 08:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Schlechtmondaufgang,

Zitat:
Original erstellt von badmoonrising:
Aber wie geht das in 2012... Kann mir jemand schreiben wie ich da hin komme - find es einfach nicht?

Wie vorher auch schon, du öffnest das Makro im Makroeditor (Extars/Makros/Bearbeiten), dort findest du im Menu den Punkt Extras/Verweise, dort sind die DLLs zum überprüfen und anhaken.

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

badmoonrising
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von badmoonrising an!   Senden Sie eine Private Message an badmoonrising  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für badmoonrising

Beiträge: 150
Registriert: 28.04.2005

Solidworks 2020 SP5
Pro.File 8.70.23
WINDOWS10 64bit
HPZ2

erstellt am: 14. Dez. 2012 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

Oki - das wars! Sollte vllt. doch mal bei Fielmann's vorbeischauen?! 

Danke! + Ü's sind unterwegs ...

Viele Grüße Jörg

------------------
     

Zitat:
Wenn an der Arbeit was Gutes wäre, würden die Reichen die Armen doch nie ranlassen...

Elmore Leonard: Ohne Beweise 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasBo
Mitglied
TZ & Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von AndreasBo an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasBo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasBo

Beiträge: 861
Registriert: 16.11.2006

********
Wenn am Anfang alles schief geht,
nenne es Version 1.0!

erstellt am: 03. Jan. 2013 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


Passungstabelle_01.png

 
Hallo,
ich habe öffters das Problem, dass die Werte nicht stimmen bzw. nicht errechnet werden.

------------------
Gruß
AndreasBo
Ich nutze alte Boardsuche | Google | Netiquette | Wie stellt man Fragen richtig? | Systeminfo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 03. Jan. 2013 13:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas

ich bin erst am 10.1. wieder im Büro, vielleicht kannst Du in der Zwischenzeit mal die Zeichnung hochladen (Achtung: bitte das Modell dazu nicht vergessen od eine abgelöste Zeichnung verwenden)

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasBo
Mitglied
TZ & Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von AndreasBo an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasBo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasBo

Beiträge: 861
Registriert: 16.11.2006

********
Wenn am Anfang alles schief geht,
nenne es Version 1.0!

erstellt am: 03. Jan. 2013 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Habe festgestellt, dass wenn ich den Passungswert eintippe, dieses Phänomän auftritt aber wenn ich die Passung aus dem Droppdown auswähle alles priema funktioniert.

------------------
Gruß
AndreasBo
Ich nutze alte Boardsuche | Google | Netiquette | Wie stellt man Fragen richtig? | Systeminfo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 10. Jan. 2013 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas

ja Du hast recht, ich konnte das nachstellen.
Meiner Meinung ist das ein Bug in SWX.
Wenn die Passung manuell eingegeben wird, werden scheinbar die
Toleranzen nicht richtig gesetzt.
Das passiert jetzt, weil nicht mehr auf die Passungs-DB zugegriffen wird, sondern die Werte vom Toleranz-Objekt der Bemaßung genommen werden.

Ich hab unseren Händler informiert, mal sehen ob das von SWX auch als Bug gesehen wird.

Bis dahin kann ich nur vorschlagen,
für SWX 2012 bei der alten Version des Makros zu bleiben
für SWX 2013 müssen die Passungen aus der Liste gewählt werden

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 14. Jan. 2013 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

nur zur Info

das Verhalten, wenn Passungen manuell eingegeben werden, konnte bei unserem Händler
nachgestellt werden und ist als "SR 1-3299275631" an SWX weitergeleitet worden.
Mal sehen ob und bis wann das behoben ist.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 16. Jan. 2013 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas

anbei die Antwort von SWX

Thanks for the recording. Now I am able to reproduce the issue at my end.
This is an issue at our end and we need to take care of it, for this I have opened a SPR,
SPR 685356 - Dimension Value PropertyManager : Manually editing the Hole Fit value does not update the tolerances.

As a workaround, to avoid this issue its better to select the Hole Fit value from the dropdown list instead of manually changing it.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3189
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 19. Feb. 2013 16:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz,

habe 2 Punkte an deinem Makro gefunden ...

bzw ist eine Kollegin heute mit deinem tollen Makro gestolpert.

Funktioniert ja sonst immer ganz toll - nur sie hat sich ein Blattformat gemacht, auf dem eine Bemßung liegt (und per Layer ausgeblendet ist). Damit springt das Makro erstmal ins Setup, und dann mitsamt SWX über den Jordan ... 
hab ich auch mit der neuen Version und auch mit SWX2012 so ausprobiert.

Wenn die Bemaßung in einem Block liegt, wird sie komplett ignoriert,
--> kein Absturz, wenn wir sie auf dem Format in einen Block packen.
--> keine Toleranzauswertung von Maßen in Blöcken (macht das jemand?)

Zu dem Absturz hab ich mal reingeschaut, wie weit es läuft.
           

Code:
Set swDispDim = swDispDim.GetNext3

da sagt das Makro: Das aufgerufene Objekt wurde von den Clients getrennt.

Was das genau heißen soll und wie man es makro-mäßig sauber abfängt sehe ich allerdings mangels Erfahrung auch noch nicht.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 19. Feb. 2013 19:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian

kannst Du die Zeichnung ev. posten oder mir per Mail schicken?

PS
Blöcke verwenden wir eher selten und wenn dann eigentlich nur als Textblöcke,
ohne irgendwelche zeichnungsrelevanten Bemaßungen.
Scheinbar sonst auch niemand, sonst wär das Problem schon früher aufgetaucht

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3189
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 20. Feb. 2013 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


foodprocessor_test.slddrw

 
Hallo Heinz,

hab mal aus installation\tutorial\advdrawings den foodprocessor.slddrw genommen.
Maß auf Blattformat gelegt, Makro aufgerufen, Absturz.
hier jetzt nochmal als etwas reduzierte Datei ... (ohne Modell, aber mit Maßen und auch mit Block)

Das mit den Blöcken ist mir nur in dem Zusammenhang dann aufgefallen.
hab da bisher auch keine tolerierten Maße drin gehabt .. 

Gruß, Christian.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 20. Feb. 2013 15:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian

erstmal danke für den Hinweis!
Ich hab das gleiche Problem.

Kannst Du bitte mal die Zeile mit
  Set swDispDim = swDispDim.GetNext3
auf
  Set swDispDim = swDispDim.GetNext5
ändern?
Damit hat es bei mir funktioniert.
Scheinbar funktioniert GetNext3 nicht richtig und wurde auch lt. API-Hilfe durch GetNext5 ersetzt.

Ich würde gern wissen ob das bei Dir dann auch funktioniert,
bevor ich eine neue Version mache.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3189
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 20. Feb. 2013 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz,

ich verstehe api-hilfe 2008 so, dass es leicht verschiedene Funktionen sind.
getnext3 für das nächste annotation objekt - unter anderem auch Bemaßungen.
getnext5 für das nächste display dimension objekt - also nur Bemaßungen.
(und das ältere getnextDisplayDimension featurebezogen)

hatte vermutet, dass wegen der Bohrungstabellen oder so getnext3 genommen wurde ...
ok - Tabellen kommen erst danach dran ...

getnext5 funktioniert bei mir - und nimmt dann auch Toleranzen aus dem Blattformat mit auf.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

The Trooper
Mitglied
Konstrukteur, Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von The Trooper an!   Senden Sie eine Private Message an The Trooper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für The Trooper

Beiträge: 23
Registriert: 29.09.2006

erstellt am: 28. Nov. 2013 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


Passmasstabelle.JPG

 
Hallo zusammen,
wenn ich bei der Bemaßung 2 Toleranzen angebe wie z.B. Ø55 H11 / h9. Dann nimmt das Macro zwar die richtigen Maße Ø55 H11 bzw Ø55 h9, schreibt aber bei Beiden die selben Abmaße hin. siehe Bild

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3189
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 28. Nov. 2013 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Dafür hast du 2x H11 - mit verschiedenen Werten ... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

The Trooper
Mitglied
Konstrukteur, Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von The Trooper an!   Senden Sie eine Private Message an The Trooper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für The Trooper

Beiträge: 23
Registriert: 29.09.2006

erstellt am: 28. Nov. 2013 14:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Christian_W:
Dafür hast du 2x H11 - mit verschiedenen Werten ...  

Ich hätte gerne die richtigen Werte für die Passmaße.
Das ist genau das Problem!

Klaus

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3189
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 28. Nov. 2013 15:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

für mich sieht es so aus, als wäre das Sortierkriterium so besser:

Code:
If (masz > masz1) Or ((masz = masz1) And (t2 > t21))

dann stimmt aber die Zuordnung der Abmaße noch nicht.

vermutlich sollte irgendwo vorher erkannt werden, wenn eine Kombination schon in der Liste ist?
bin nicht so schnell im Makros-Lesen ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 28. Nov. 2013 15:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Klaus

leider bin ich zur Zeit etwas zu mit Arbeit eingedeckt
(und nächste Woche auf Urlaub)
werd aber versuchen das Problem noch vor Weihnachten zu beseitigen.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3189
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 28. Nov. 2013 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

so wie das aussieht, bekommt schon der 2. CHECK Aufruf für das H11 die falschen Abmessungen mit.
wenn man den Vergleich auf Masz und Passungstext beschränken würde, wäre das Problem vermutlich gelöst.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 28. Nov. 2013 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


pass-002.JPG

 
Hallo nochmals

nach einer kurzen Prüfung kann ich sagen, dass das wahrscheinlich
nicht so einfach wird 
da ich mit dem Umstieg auf VBA7 nicht mehr auf die SWX-Passungs-DB
zugreife und die Werte aus dem Bemaßungsobjekt auslese,
gibt es da scheinbar ein Problem,
weil die Toleranzen scheinbar nur für ein Passungsobjekt hinterlegt sind
ich hab also keinen Zugriff auf die Toleranzen der Bohrung UND der Welle
(siehe dazu das Bild anbei)

Hat vielleicht jemand eine Lösung dafür?

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3189
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 28. Nov. 2013 17:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

im Check muss wohl auch ein Zähler höher gesetzt werden.

Code:
While i < UBound(dliste) + 1

habe das bei mir mal so umgestrickt ...

Code:
Function check(dliste, suf, m, p, tp, tm) As Variant
  Dim i As Integer
  Dim myEntry As Variant
  Dim myFound As Boolean
  Dim myCompareEntry As Variant
  Dim myTrenn As Integer
 
  myEntry = suf & Chr(9) & m & Chr(9) & p & Chr(9) & tp & Chr(9) & tm
  i = 0
  myFound = False
  myCompareEntry = m & Chr(9) & p & Chr(9)
 
  If Not (IsEmpty(dliste)) Then
    While i < UBound(dliste) + 1 And myFound = False
      If (InStr(dliste(i), myCompareEntry) > 0) Then
        myFound = True
      Else
        i = i + 1
      End If
    Wend
  End If
 
  If IsEmpty(dliste) Then
    ReDim dliste(0)
    dliste(UBound(dliste)) = myEntry
  Else
    If myFound = False Then
      ReDim Preserve dliste(UBound(dliste) + 1)
      dliste(UBound(dliste)) = myEntry
    End If
  End If
  check = dliste
End Function

dann verschwinden bei mir die doppelten Einträge

Das andere Problem bleibt aber ...
und mit den 2 Passungsangaben an einem Maß verhielt sich bei mir eben auch merkwürdig, wenn ich Passung mit Toleranz anzeigen lasse und drin rumändere ...

(Varbox kriegt es offensichtlich irgendwie hin, macht aber eine nicht ganz so schöne Excel-Tabelle draus ....)

edit
Hmm - für doppelpassungen Hilfsmaße anlegen lassen, ausblenden und nur die auswerten?
auch sehr holperig - da muss es was besseres geben ... oder die ganze Tabelle ins Makro holen ...


Edith 2
Vorschlag: - Warnhinweis könnte bis zur Lösung nicht schaden

Code:
swMessage = "achtung doppelte Toleranzen können zur Zeit nicht ausgewertet werden"
res = swapp.SendMsgToUser2(swMessage, 1, 1)
           

Den noch mit einer if-Abfrage geschickt plazieren - hab aber noch nicht gefunden wo der hin müsste...

Gruß, Christian

[Diese Nachricht wurde von Christian_W am 28. Nov. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Christian_W am 28. Nov. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 28. Nov. 2013 19:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Passungstabelle9.zip

 
Hallo nochmals

es hat mir doch keine Ruhe gelassen und ich hab mal ein wenig rumgespielt
anbei eine nun hoffentlich funktionierende Lösung

Mein Lösungsansatz:
wenn ich auf eine Passungskombination stosse wird,
1x nur die Wellenpassung an das Maß gehängt und die Toleranz ausgelesen
und
1x nur die Bohrungspassung an das Maß gehängt und die Toleranz ausgelesen
und anschließend werden wieder beide Passungen an das Maß gehängt

ACHTUNG:
persönlich gefällt mir das nicht besonders, weil ich damit die Bemaßung ändere
und ein Programmabsturz (in diesem Codebereich) dazu führen kann,
dass die Passungsangabe nicht vollständig ist.
(ist vielleicht unwahrscheinlich aber man weiß ja nie ...)

Leider habe ich zur Zeit keinen wirklich "schönen" Ansatz
(eine eigenes Maß erstellen gefällt mir auch nicht wirklich)

ich hab mal nur das Hauptmakro angehängt,
wer es testet sollte bitte auf jeden Fall vorher eine Kopie der alten Version machen

Wenn es zur Zufriedenheit funktioniert, werd ich dann wieder ein komplettes Paket zippen und zur Verfügung stellen.

Aber erst möchte ich ein paar Rückmeldungen bekommen ob es jetzt auch das tut was es soll.

Schönen Abend noch

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

The Trooper
Mitglied
Konstrukteur, Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von The Trooper an!   Senden Sie eine Private Message an The Trooper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für The Trooper

Beiträge: 23
Registriert: 29.09.2006

erstellt am: 29. Nov. 2013 06:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nahe:
Hallo nochmals

es hat mir doch keine Ruhe gelassen und ich hab mal ein wenig rumgespielt
anbei eine nun hoffentlich funktionierende Lösung

Mein Lösungsansatz:
wenn ich auf eine Passungskombination stosse wird,
1x nur die Wellenpassung an das Maß gehängt und die Toleranz ausgelesen
und
1x nur die Bohrungspassung an das Maß gehängt und die Toleranz ausgelesen
und anschließend werden wieder beide Passungen an das Maß gehängt

ACHTUNG:
persönlich gefällt mir das nicht besonders, weil ich damit die Bemaßung ändere
und ein Programmabsturz (in diesem Codebereich) dazu führen kann,
dass die Passungsangabe nicht vollständig ist.
(ist vielleicht unwahrscheinlich aber man weiß ja nie ...)

Leider habe ich zur Zeit keinen wirklich "schönen" Ansatz
(eine eigenes Maß erstellen gefällt mir auch nicht wirklich)

ich hab mal nur das Hauptmakro angehängt,
wer es testet sollte bitte auf jeden Fall vorher eine Kopie der alten Version machen

Wenn es zur Zufriedenheit funktioniert, werd ich dann wieder ein komplettes Paket zippen und zur Verfügung stellen.

Aber erst möchte ich ein paar Rückmeldungen bekommen ob es jetzt auch das tut was es soll.

Schönen Abend noch 



Hallo Heinz

Herzlichen Dank für deine Bemühungen!
Das Macro funktioniert!
Die 10Us sind auf dem Weg!    


------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3189
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 29. Nov. 2013 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


Masz_manuelleWahl.png

 
Zitat:
...Mein Lösungsansatz:
wenn ich auf eine Passungskombination stosse wird,
1x nur die Wellenpassung an das Maß gehängt und die Toleranz ausgelesen
und
1x nur die Bohrungspassung an das Maß gehängt und die Toleranz ausgelesen
und anschließend werden wieder beide Passungen an das Maß gehängt

Ich find den Ansatz super  er korrigiert auch teilweise die "manuell bepassten" Maße.

die Anzahl der Einträge stimmt bei mir auch - check scheint also doch zu stimmen ...

Jetzt noch die Aufgabe für's Wochenende ... 

Von Hand eingetragen legt SWX 2012 die Ober und Untergrenzen nicht an.
beim ersten Makrolauf holt es sich 0 und 0 - und trägt das so in die Tabelle.
korrigiert aber anscheinend den Eintrag am Maß 

beim 2. Makrolauf stimmt die Tabelle dann komplett ...

wenn du das jetzt noch im ersten Anlauf mit reinbekommst ... 

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tesla
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Tesla an!   Senden Sie eine Private Message an Tesla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tesla

Beiträge: 37
Registriert: 13.07.2004

SW 2017 Premium
Intel Xeon
CPU 3.6 GHz RAM 32GB 64Bit
Win 10 Prof.

erstellt am: 29. Nov. 2013 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Passungstabelle von "Nahe" funktioniert auch unter SW 2014

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 09. Dez. 2013 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian

die neueste Version findest Du unter
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/026599.shtml

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz