Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  3D-BG für Kunden - vereinfacht aber beweglich??!!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   3D-BG für Kunden - vereinfacht aber beweglich??!! (2166 mal gelesen)
rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1550
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 08. Nov. 2012 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
wir stehen mal wieder vor dem Problem, dass ein Kunde eine Baugruppe von uns wünscht, die sich aber noch bewegen lassen soll.
Ansonsten bekommen unsere Kunden vereinfachte Step-Modelle, die zu einem "dummen" Klotz zusammenge"matscht" werden.
Hier ist es aber wichtig, dass der Kunde die Bewegung der BG simulieren kann.
ABER, er soll nicht alle Unterbaugruppen auflösen können und auch nicht alle Bezeichnungen im Featurebaum sehen.
Gibt es denn keine vernünftige Lösung für einen Datenaustausch als alles oder nichts?
Wie macht Ihr so etwas? Geht das immer nur mit riesen Aufwand?

Gruss
Ramona

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2215
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 08. Nov. 2012 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich


testbg.zip

 
Hallo Ramona,

mit diesem Macro kannst du in einer BG alles im FeatureManager verstecken bis auf die Komponenten selbst (Verknüpfungen, Kommentare, Ebenen etc.).

http://solidworks.cad.de/mm_17.htm

In den ET kannst du auch alle Features verstecken.

[Edit] Mir fällt eben noch ein, wenn du Komponenten/Baugruppen verstecken willst, Pack die Komponenten/Baugruppen in einen Ordner und verstecke einfach diesen  .

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete  

[Diese Nachricht wurde von bk.sc am 08. Nov. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1550
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 08. Nov. 2012 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das sieht schon mal sehr gut aus und wäre einen Versuch wert... nur leider weiss ich mit dem Macro nix anzufangen....
Bin absoluter Macro-Laie... was mach ich mit diesen vielen Textzeilen?
Werden das unterschiedliche Macros??
Läuft irgendwie nicht...
Kannst Du mir da evtl. nochmal helfen?
Danke....

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Erzmichel
Mitglied
Dipl Ing Maschbau


Sehen Sie sich das Profil von Erzmichel an!   Senden Sie eine Private Message an Erzmichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erzmichel

Beiträge: 331
Registriert: 18.05.2012

Win 10
Intel i7-7700K 4,2GHz
16 GB RAM
Quadro K2200

erstellt am: 08. Nov. 2012 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi zusammen,
willst du eine SWX Baugruppe mit Bewegung verschicken?
Versuch doch mal das DeFeature bei SolidWorks.
Da kannst du die Verknüpfungen wählen, die erhalten bleiben (sprich die Bewegung steuern) alle anderen werden rausgeschmissen, die Körper zu dummen Klötzen, und interne Volumen gefüllt.
Gibt es seit 2012.
Hoffe, es hilft.
Grüße vom
Erzmichel

------------------
Tempus Fugit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1550
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 08. Nov. 2012 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mit Defeature habe ich mich gestern fast eine Stunde herumgequält. Irgendwie ist das nicht selbsterklärend genug... haha...
Bin nicht klar gekommen... bekam immer nur Fehlermeldungen oder gar nix bei raus... aber ich werde es mir nochmal ansehen... danke..

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Erzmichel
Mitglied
Dipl Ing Maschbau


Sehen Sie sich das Profil von Erzmichel an!   Senden Sie eine Private Message an Erzmichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erzmichel

Beiträge: 331
Registriert: 18.05.2012

Win 10
Intel i7-7700K 4,2GHz
16 GB RAM
Quadro K2200

erstellt am: 08. Nov. 2012 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

Stimmt, du hast recht.
Mal eben selbsterklärend ist das nicht.
Habs beim Whats New gesehen und nie benutzt.
Denke, die Gruppierung der zu bewegenden Elemente ist wichtig.
Was aber wo und wie gewählt wird, kann ich nur mit ausprobieren sagen... 
Aber, dafür gibts doch ´ne Hotline 
Die können doch sicher schnell und kompetent Auskunft geben. 
Habe kurz gesehen auf "DuRöhre" (sprich YouTube) gibts auch Videos, die haben mich aber gerade auch nicht weitergebracht... 

Grüße
vom
Erzmichel

------------------
Tempus Fugit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1550
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 08. Nov. 2012 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sieht echt ganz gut aus... ich denke, ich befass mich damit jetzt doch nochmal.
Die ersten Versuche bewegen sich noch nicht so, wie ich will, aber alles ist schön vereinfacht.
DANKE....

Gruss
Ramona 

PS... hmm... kann mir jemand sagen, warum immer alle Bohrungen ausgefüllt werden? Habe mehrfach angeklickt, ALLE Bohrungen behalten, interessiert Defeature aber nicht... Wellenbohrungen und Gewindesenkungen sind weg... arg...

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

[Diese Nachricht wurde von rawo am 08. Nov. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2215
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 08. Nov. 2012 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

OK auf DeFeature wäre ich jetzt im Zusammenhang mit Baugruppen nicht gekommen.

Das Macro müsstest du dir natürlich erst von der Seite herunterladen (oben recht der Button) und dann entpacken.
Dann kannst du es über Extras -> Makro -> Ausführen... auswählen und starten.

Aber ich glaub die DeFeature Lösung ist die bessere.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Erzmichel
Mitglied
Dipl Ing Maschbau


Sehen Sie sich das Profil von Erzmichel an!   Senden Sie eine Private Message an Erzmichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erzmichel

Beiträge: 331
Registriert: 18.05.2012

Win 10
Intel i7-7700K 4,2GHz
16 GB RAM
Quadro K2200

erstellt am: 08. Nov. 2012 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey Ramona,
bei den Bohrungen kannst du durch anklicken der selben (im DeFeature) explizit sagen, dass SWX die mitnehmen soll.
oder du kannst in dem Feld die Größen eingeben, die mitgenommen oder gefüllt werden.
Habe es gerade nicht vor Augen.
Darfst du anschließend das Ergebnis deiner Mühen hier einstellen?
Würde es gerne sehen...
Grüße vom
Erzmichel

------------------
Tempus Fugit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1550
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 08. Nov. 2012 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zeige ich Euch sehr gern, WENN es denn mal klappt.... egal, wie auch immer ich die Bohrungen auswähle... die werden gefüllt... arg...
ich arbeite dran.....

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 08. Nov. 2012 18:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

Tschuldigung, falscher Thread.

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 08. Nov. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 09. Nov. 2012 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ramona,

was spricht dagegen, den alten Machanismus zur Verschleierung weiter zu betreiben? bau die Baugruppe so weit um, dass du deine beweglichen Komponenten jeweils gruppiert hast, exportieren jede diese Gruppe als ein STEP-File, setz die wieder in SolidWorks zusammen und füg die notwendigen Verknüpfungen hinzu, dass sich die Klötze wieder so bewegen, wie die Baugruppe es tun soll.

Das mit dem verstecken im Featurebaum würde ich nicht empfehlen, nichts hindert euren Kunden daran, dasselbe Makro zu nutzen und alles wieder einzublenden. Wenn ihr Unterbaugruppenstrukturen und Namen verschleiern wollt ist das Anonymisieren von Exportteilen besser geeignet.


Ciao,
Stefan

PS: ich versteh echt nicht, wieso man einem Kunden, dem man nicht so weit (ver)traut, dass man alles verschleiern will (obwohl aus STEP-Dateien sich alles schnell zurück erkennen lässt) anschließend mit zusätzlichem Aufwand den Hintern hinterher trägt ... aber das ist wohl eher ein politisches Thema als ein technisches

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1550
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 09. Nov. 2012 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

In dieser BG sind sehr viele Kleinteile, Unterlegscheiben, Ringe, Stifte ect., die bei Export als STEP alle EINZELN herumfliegen und der Kunde muß nun die GB KOMPLETT neu zusammenbauen! Das war für uns schon riesen Aufwand und wir kennen den Montageablauf.
Beim Kunden ist nun ein hohes Fehlerrisiko.
Dies ist der 1. Punkt.
Ausserdem handelt es sich bei der BG um einen von uns entwickelten Prototypen. Und da wäre es sicher keiner Firma recht, ALLE Infos an den Kunden zu geben, sodass er  gleich damit zum nächsten Lieferanten gehen kann.
DARUM sollte die BG so einfach wie möglich aber noch beweglich sein.

Aber, wie gesagt, bisher macht mir das Defeature-Modul alle Bohrungen und Senkungen zu, egal was ich anklicke oder nicht anklicke...
arg....

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Alexx2
Mitglied
design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Alexx2 an!   Senden Sie eine Private Message an Alexx2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Alexx2

Beiträge: 936
Registriert: 25.10.2010

SWX2017X64SP5.0
Win7X64
Xeon
K2000
32g

erstellt am: 09. Nov. 2012 17:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

Moment, in der eDrawings gibts meines Wissens nach ja auch die Möglichkeit eine Bewegungssimulation mitzuspeichern.
So eine Bewegungssimulation ist im Normalfall ja ziemlich rasch gekeyed (wenns nicht allzu komlex ist).
Diese beim Export mit eDrawings mitgespeichert und fertig.
Die Modellgeometrie kannst dem Kunden als Step, Parasolid, whatever mitschicken.
HopeItHelps
lg
Alex

[Diese Nachricht wurde von Alexx2 am 09. Nov. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

maddy
Mitglied
CAD-CAM Programmierer


Sehen Sie sich das Profil von maddy an!   Senden Sie eine Private Message an maddy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für maddy

Beiträge: 232
Registriert: 07.09.2006

HP Z640
NVIDIA Quadro k4200 4 GB
Xeon® Processor E5-1650v3 6CORE 3,5/3,8 Turbo GhZ
32 GB Ram
512 GB SSD
Win 7 Professional 64 bit
HP Z800
NVIDIA Quadro 5000 2,5 GB
XEON X5690 6 CORE 3,46 GhZ
24 GB Ram
256 GB SSD
Win 7 Professional 64 bit
XW 8600
FX Quadro 4600 768 MB
Xeon Quad 3 GHz
16 Gb Ram
Windows 7 64 bit sp 1
HSMWorks 2017
SWX 2014 sp 5 64 bit
Solidcam 2015 SP5
+ HSM +HSS
Spacenavigator

erstellt am: 09. Nov. 2012 23:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, du schreibst es macht dir immer die Bohrungen zu?

Sind es den auch Bohrungen oder doch Ausgetragene/ Rotierte Schnitte die wie Bohrungen aussehen? 
Alle wirklich mit dem Bohrassistemten gemacht?
Wenn nein dann Teile überarbeiten.
Ich weis , höhrt sich schlimm an aber was man an Anfang versäumt rächt sich leider hinterher.
Nur so eine vermutung und schuss ins Blaue.

------------------
Gib mir die Gelassenheit, die Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut die Dinge zu ändern, die ich ändern kann und
gib mir die Weisheit die Dinge zu unterscheiden.
mfG maddy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1550
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 12. Nov. 2012 08:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

haha... richtig geraten. Es sind ausgetragene Schnitte, die wie eine Bohrung aussehen. Aber ich kann auf keinen Fall die Geometrie ändern, da in diesem Teil ca. 200 Konfigs sind, bei denen diese "Bohrungen" mal als Senkung mal als Gew. mal als Bohrung ein/oder ausgeblendet sind. Diese Feature sind nur als ausgetragene Schnitte wunderbar mit Konfig-Tab. zu händeln. Eine Bohrung mit dem Manager muß man komplett ein/ausbleden...
Also leider keine Option...
Ich arbeite dran....
Und... der Kunde muß die Bewegung in SEINER Maschine nachvollziehen können, daher ist die Bewegung in der BG nötig.. leider...

LG und eine schöne Woche...

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz