Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Ausbruch schneidet nicht komplette Baugruppe

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Ausbruch schneidet nicht komplette Baugruppe (2955 mal gelesen)
bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2640
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 18. Okt. 2012 16:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ausbnikom.PNG

 
Hallo zusammen,

woran kann es liegen das SWX den Ausbruch nicht über die Komplette Baugruppe ausführt obwohl die Ausbruchskizze groß genug ist   ?
Wenn ich das grüne Rechteck im Bild (Ausbruchskizze) viel größer mache schneidet SWX die ganze Baugruppe.
Zur Info, mit Spline verhält es sich genauso.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete  

[Diese Nachricht wurde von bk.sc am 18. Okt. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SvenNeubert
Mitglied
Techniker Maschinenbau

Sehen Sie sich das Profil von SvenNeubert an!   Senden Sie eine Private Message an SvenNeubert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SvenNeubert

Beiträge: 5
Registriert: 18.10.2012

SolidWorks 2011 64-Bit SP 5.0
Windows 7

erstellt am: 19. Okt. 2012 07:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bk.sc 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin, ist schwierig zu nachzuvollziehen wenn man die Definition des Ausbruchs nicht sieht
und nicht man nicht weiss, welche Fläche du als Basis für den Aubruch angeklickt hast.

Mal ne andere Frage, wäre es in deinem Fall nicht sinnvoller einen Schnitt zu erzeugen?

[Diese Nachricht wurde von SvenNeubert am 19. Okt. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4658
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 19. Okt. 2012 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bk.sc 10 Unities + Antwort hilfreich


024723_3D-Zeichenansicht01.jpg

 
Hallo Bernd,

prüfe doch mal während der Definition des Ausbruchs die Darstellung mit der 3D-Zeichenansicht...

HTH & bis demnäx,
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2640
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 19. Okt. 2012 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ausbnikomneu.PNG

 
Hallo zusammen,

zur definition des "Ausbruches", die Skizze ist ja auf dem Bild sichtbar (grünes Rechteck) und zur Tiefe habe ich die gelb makierte Kante gewählt da es ein rundes Teil ist und SWX die Tiefe dann automatisch ermittelt aber auch wenn ich entsprechenden Wert manuell eintrage ändert sich nichts am Ergebnis. Ich denke aber, dass es mit der Tiefe nichts zu tun hat da wenn ich das Rechteck ja noch größer mache SWX ja die komplette BG schneidet. Zur Ergänzung es sind keine Teile vom Schnitt ausgeschlossen.

Ich mach das nicht via Schnitt da mann die Position der erzeugten Schnittansicht leider nicht in der Vorlage speichern kann und die normale Ansicht vor dem Ausbruch eben schon. Und um das ganze via Makro zu machen fehlt mir leider das Know How in sachen API

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Westphal
Mitglied
Trainer / Ingenieurbüro für SOLIDWORKS


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Westphal an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Westphal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Westphal

Beiträge: 327
Registriert: 26.06.2000

Grundlagen- und Aufbauschulungen seit 1997
HP ZBook 17 G5
32 GB RAM
NVIDEA Quadro P4200
WIN10 prof. X64
SOLIDWORKS 2018, 2019

erstellt am: 19. Okt. 2012 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bk.sc 10 Unities + Antwort hilfreich

Probiere bitte mal den Tipp von Ralf Tide aus. Klick auf die Zeichenansicht und dann oben die 3D-Funktion (3D-Zeichenansicht) aktivieren. Du kannst deine Zeichenansicht dann richtig drehen und so möglicherweise erkennen, woher dein Problem kommt.
Andreas

------------------
CSWST/CSWI/CSWP/CSSP

Ing.-Büro Westphal
NL der DPS Software GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3251
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0
Win 7
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 22. Okt. 2012 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bk.sc 10 Unities + Antwort hilfreich

nimm zur schnittbestimmung bitte keinen kreis, sondern eine gerade der mantelfläche

weiters wird diese tife meist nur beim erstellen bestimmt und ändert sich nicht automatisch bei späteren änderungen

es wird einfach vom äussersten element die tiefe x in den schnitt geschrieben und wenn du das äusserste element grösser oder kleiner machst, liegt der schnitt falsch

weiss jetzt nicht mehr, ob wir das problem dauernd hatten, oder nur manchmal

lg martin

------------------
bin derzeit leider nicht unter Skype erreichbar 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Devastator
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Devastator an!   Senden Sie eine Private Message an Devastator  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Devastator

Beiträge: 475
Registriert: 14.07.2005

HP ZBook 17 G3
Win 7 64Bit, SP1
Intel Xeon E3-1545M v5 @2.90GHz
16 GB RAM
HP Z Turbo Drive 256 GB SSD
NVIDIA Quadro M2000M
2x HP ZR2440w TFT
SolidWorks2016, AutoCAD Mechanical 2015
keytech13, penta8.3

erstellt am: 22. Okt. 2012 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bk.sc 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

meinst du die Komponenten ganz links am Blattrand?
Kann es sein, dass diese Teile Importkörper sind? Da hatt ich schon mal Probleme.

Gruß
Devastator

------------------
Management ist,
wenn 10 Leute für das bezahlt werden,
was 5 billiger tun könnten,
wenn sie nur zu dritt sind
und davon 2 krank sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2718
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 22. Okt. 2012 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bk.sc 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

sind das "Verbindungselemente" oder stehen sie aus irgendeinem anderen Grund in der Liste unter "Schnittbereich" und werden deshalb ausgeschlossen?

und - wir nehmen auch gerne solche Kreise, habe bei 2008 diesbezüglich noch keine massiven Schwierigkeiten bemerkt.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2718
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 22. Okt. 2012 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bk.sc 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

- Verbindungselemente?
- sonst irgendwie auf die Liste unter "Schnittbereich" geraten?

wir wundern uns da auch manchmal ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2640
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 22. Okt. 2012 16:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ausdef.PNG


ansged.PNG

 
Hallo zusammen,

danke schonmal für die Resonanz, konnte über das WE leider nichts probieren, da ich die BG und Vorage nicht daheim hatte.

@Andreas & Ralf

Wenn ich die Ansicht dreh sehe ich das was ich denke, die Skizze zur definition wird wie von Geisterhand verkleinert. Bild 1 die definition und Bild 2 beim drehen. Diese in der größe geänderte Skizze zeigt er mir aber erst nach dem drehen an.

@Martin

Das Teil wird sich nicht ändern da es ein festes Maschinenteil ist. Der Schnitt soll irgendwann via Macro erzeugt werden und dazu werde ich es dann auch mit dem Fixen wert erstellen also ohne Bezug auf eine Kante, dass kann ich natürlich nur machen, weil die Schnitttiefe immer konstant bleibt (Einbauraum Konstant).

@Devastor

Nein es sind keine Importkörper dabei.

@Christian

Nein das war auch mein erster gedanke, aber dann würde er ja die entsprechenden Teile komplett nicht schneiden und nicht nur teilweise.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2718
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 23. Okt. 2012 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bk.sc 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann würd ich noch mit "Konfigcheck" alle Konfigurationen mal neu aufbauen lassen ... hilft ja manchmal wunder ... aber das hattest du wahrscheinlich als allererstes und sowieso ...

sorry fürs doppelposting, unsere Firewall ist mal wieder merkwürdig ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2640
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 23. Okt. 2012 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian,

das mit den Konfiguationen hätte ich bestimmt nicht von mir aus geprüft, aber da ich keine Konfigs in Verwendung habe entfällt diese Fehlerquelle für das momentane Problem.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6227
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 23. Okt. 2012 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bk.sc 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

hast Du das auch schon mal auf einem A1 bzw. A0 Blatt versucht ?

Ist nur so Bauchgefühl von mir .

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2640
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 23. Okt. 2012 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Problem erkannt aber noch nicht gebannt.

Das Problem ist das die Ansicht um 90° gedreht ist und nun SWX beim erzeugen des Ausbruchs die Skizze auch um die 90° dreht.
Nur Warum?

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2640
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 23. Okt. 2012 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nochmal,

hab das Problem jetzt einfach umgangen in dem ich ein Macro erstellt habe, dass erst den Schnitt erzeuge und dann die Ansicht um die 90° dreht.
Vorher wurde die BG ja schon in die um 90° gedrehte Ansicht eingefügt und der Schnitt manuell erzeugt.

Aber aus neugier würde mich natürlich trotzdem interessieren wieso SWX die Skizze nochmal um 90° dreht.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz