Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Konus schneiden für Abwicklung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SOLIDWORKS - DFMXpress
Autor Thema:   Konus schneiden für Abwicklung (3405 mal gelesen)
Marc S.
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Marc S. an!   Senden Sie eine Private Message an Marc S.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marc S.

Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2005

WIN7 64bit; CPU i7 960@3,2GHz; RAM 24GB; Graphik Nvidia Quadro 4000; SSD OCZ 128GB
SWX 2010 X64 mit SP5.0

erstellt am: 22. Feb. 2012 17:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kegelzarge.SLDPRT.txt

 
Hallo CAD´ler 
habe hier einen Konus dem ich einen 4mm Schnitt verpasst habe um ihn abwickeln zu können.
Da mir der 4mm Schnitte zu groß ist möchte ich diesen gern verkleinern.
Leider wickelt er mir den Konsu dann nicht mehr ab.

Kann mir jemand sagen worann das liegt.

Danke
Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4541
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 22. Feb. 2012 17:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marc S. 10 Unities + Antwort hilfreich


023701_BlechabwicklungAlternativ.zip

 
Hallo Marc,

ich weiß nicht warum die Abwicklung mit diesem Feature nicht funktioniert. Alternative Erzeugung siehst Du im angehängten Video. Der Spalt ist unter 1mm, geht vielleicht noch kleiner.

HTH & bis demnäx,
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6214
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 22. Feb. 2012 18:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marc S. 10 Unities + Antwort hilfreich


F2_023701_1.JPG


F2_023701_2.JPG


F2_023701_3.JPG

 
Hallo,

der Grund liegt im linearen Schnitt ,

der ist bei sowas geometrisch eben nicht linear   

Mit Ausgeformter Biegung und entsprechender Bemaßung über den Winkel erkennt man das Problem   


Grüße Andreas   

PS: der Spalt geht noch enger wenn gewünscht

------------------
Stillstand ist Rückschritt

[Diese Nachricht wurde von Krümmel am 22. Feb. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marc S.
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Marc S. an!   Senden Sie eine Private Message an Marc S.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marc S.

Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2005

WIN7 64bit; CPU i7 960@3,2GHz; RAM 24GB; Graphik Nvidia Quadro 4000; SSD OCZ 128GB
SWX 2010 X64 mit SP5.0

erstellt am: 23. Feb. 2012 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
der Grund liegt im linearen Schnitt ,
der ist bei sowas geometrisch eben nicht linear


Sowas hab ich schon befürchtet!
Ich habe es jetzt doch wieder über eine ausgeformte Biegung gemacht.

Vielen Dank für eure Hilfe. Unities sind für euch beide raus.

LG
Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GrünesTelefon
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von GrünesTelefon an!   Senden Sie eine Private Message an GrünesTelefon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GrünesTelefon

Beiträge: 156
Registriert: 14.06.2005

SW2016 SP5.0 auf W7 64bit

erstellt am: 23. Feb. 2012 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marc S. 10 Unities + Antwort hilfreich

... ich erzeug den Kegel einfach per Rotation mit 359,9° - erscheint mir eigentlich am einfachsten.

BTWBy the way (So nebenbei bemerkt): Wie geht denn das mit ner ausgeformten Biegung? ziehe die Frage zurück  geht ja auch einfach

------------------
MfG

-GrünesTelefon-  

[Diese Nachricht wurde von GrünesTelefon am 23. Feb. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marc S.
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Marc S. an!   Senden Sie eine Private Message an Marc S.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marc S.

Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2005

WIN7 64bit; CPU i7 960@3,2GHz; RAM 24GB; Graphik Nvidia Quadro 4000; SSD OCZ 128GB
SWX 2010 X64 mit SP5.0

erstellt am: 23. Feb. 2012 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Konus1.SLDPRT.txt

 
Bei der Rotation kann ich leider nicht festlegen wo die Konenschliessnaht lang geht.
Schau mal in meinen Anhang dann siehst du wie es geht.


Allerdings habe ich hier einen komischen Fehler.
Ich schneide zum Markieren des Konen-Scheitels und der Sohle eine Kerbe in den Konus.
Beim Abwickeln macht SWXSolidWorks mir an der hinteren Konusseite ein Sägezahnmuster.
Bei anderen Konen nach gleichem Prinzip tritt dieser Fehler nicht auf.
Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann??

Gruß
Marc

[Diese Nachricht wurde von Marc S. am 23. Feb. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FBauer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von FBauer an!   Senden Sie eine Private Message an FBauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FBauer

Beiträge: 243
Registriert: 08.01.2010

NN i7 4790K @4,6GHz
8GB Ram
Quadro FX 1800
WIN10 PRO 64bit
SWX2016 PRO SP5.0
SWX2017 PRO SP4.0
SWX2018 PRO SP4.0
SWX2019 PRO SP3.0
3D Connexion Space Pilot<P>Lenovo i7 3770K
Quadro FX 1700
WIN10 PRO 64bit
SWX2017 PRO SP4.0
3D Connexion Space Pilot

erstellt am: 23. Feb. 2012 12:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marc S. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Ich kann den Fehler nachvollziehen, jedoch nicht erklären  ! Ist m.M.n. ein Bug.

Nachteil des Aufbaus mit der ausgeformten Biegung ist jedoch, dass du das Teil nicht entfalten und wieder falten kannst - zumindest gelingt mir das nicht   ! So kann ich kein in der Abwicklung z.B. "Loch bohren" und dann das Teil wieder falten - oder geht das doch?

Gruß
FBauer

Edit: bei mir geht's mit dem Entfalten/Falten auch - ich hatte die falsche Kante erwischt! Den Sägezahn machts bei mir auch, lässt sich auch durch Biegungen vereinfachen etc. nicht beeinflussen -> Bug-Report über deinen Reseller an SWXSolidWorks

------------------
Allen Menschen ist das Denken erlaubt - den meisten bleibt es erspart ...

[Diese Nachricht wurde von FBauer am 23. Feb. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marc S.
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Marc S. an!   Senden Sie eine Private Message an Marc S.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marc S.

Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2005

WIN7 64bit; CPU i7 960@3,2GHz; RAM 24GB; Graphik Nvidia Quadro 4000; SSD OCZ 128GB
SWX 2010 X64 mit SP5.0

erstellt am: 23. Feb. 2012 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also ich kann den Konus entfalten und wieder falten.
Das brauch ich aber nicht da ich keine Bohrungen einbringen möchte.
Seltsamm ist dass das Sägezahnmuster beim Entfalten nicht auftritt aber beim Abwickeln sehr wohl.

Gruß
Marc

PS:   Habe die Datei über unseren SWXSolidWorks Distributor an SWXSolidWorks schicken lassem. Es scheint wirklich ein Bug zu sein.


PS 2:
Der Support gab mir den Hinweis das es ab der Version 2011 im Feature
"Abwicklung" einen Option gibt "Abwicklung neu erstellen". Damit soll das Problem  mit der falschen Abwicklung und der Sägezahndarstellung nicht mehr bestehen. Leider nutzen wir noch SWXSolidWorks 2010.


[Diese Nachricht wurde von Marc S. am 24. Feb. 2012 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Marc S. am 29. Feb. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz