Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Parameter verknüpfen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   Parameter verknüpfen (2904 mal gelesen)
Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1441
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 16. Feb. 2012 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,
ich habe ein Bauteil "A" in dem nur Skizzen vorhanden sind. Aus der Geometrie der verschiedenen Skizzen ergeben sich bestimmte Parameter.
Des weiteren habe ich eine Baugruppe "B" mit dazugehörige Komponenten "C". Jetzt möchte ich Parameter aus "A" in den Komponennten "C" ableiten. Bauteil "A" ist in Baugruppe "B" nicht verbaut. Irgendwie finde ich keinen einfachen (klaren) Weg dies zu machen.
Ich bin nach vielen Jahren Inventor das einfache Ableiten von Parametern in Bauteilen bzw. Baugruppen gewohnt. Muß ich mir bei Mastermodelierung mit SolidWorks eine vollig andere Arbeitsweise aneignen oder finde ich einfach die passenden Werkzeuge nicht dazu? Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben.

Grüße
Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbonisch
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bbonisch an!   Senden Sie eine Private Message an bbonisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbonisch

Beiträge: 1053
Registriert: 25.02.2005

CSWA
HP Z440
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel Xeon CPU E5-1630 @ 3.7 GHz (8 CPUs); 32 GB RAM
NVIDIA Quadro M4000
UG 4.0.4.2 mit TC V9.1.2.10
SW2014 SP5 mit CAD-Desktop (SAP)

erstellt am: 16. Feb. 2012 16:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lenzcad 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lenz,

suche doch mal hier im Forum vielleicht unter " paramet" zum Bespiel.
Es ist schon vieles darüber geschrieben worden.
Du kannst dir mal --> Einfügen --> Teil einfügen anschauen. Mit dem Befehl kannst du dein Teil "A" in das Teil "C" einfügen.

------------------
Gruß bbonisch

Wer nicht träumt, der ist tot.  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olaf Wolfram
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Mutti und Konstrukteur CSWP CSWI



Sehen Sie sich das Profil von Olaf Wolfram an!   Senden Sie eine Private Message an Olaf Wolfram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olaf Wolfram

Beiträge: 2405
Registriert: 30.06.2008

I7-3770 CPU 3,40 Ghz
32 Gb RAM
64 bit
WIN 7
SWX 2016 SP5
NVIDIA Quadro K2000<P>Testweise:
Lenovo ThinkStation P320 Tiny

erstellt am: 16. Feb. 2012 17:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lenzcad 10 Unities + Antwort hilfreich

Globale Variablen und Gleichungen exportieren sind die relevanten Begriffe für die Suche!

Du legst in einem "Masterteil" globale Variablen an und kannst diese dann aus dem Gleichungseditor exportieren.
Die Exportdatei ist ein Textfile, dass du dann wieder in deine anderen Teile der Bg einfügen(importieren) kannst.
Für den schnelleren Zugriff auf dieses Textfile habe ich in der 2011 dieses immer als Anlage zum Konstruktionsjournal verlinkt!

Die ganze Problematik ist in dem 2012 Release noch komfortabler geworden, da kannst du dass alles in einer Oberfläche erledigen und es entstehen auch keine externen Referenzen.

------------------
CSWST/CSWI/CSWP/  3DVia

DPS-Software GmbH
Alle sagten, das geht nicht, dann kam einer, der das nicht wusste und hats einfach gemacht.....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1441
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 17. Feb. 2012 08:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ParameterProblem.JPG


ProblemLoesung.JPG

 
Vielen Dank für die Antworten.
Mit export und import von Globalen Parametern bin ich leider nicht erfolgreich gewesen. Da meine Parameter mit einer Gleichung oder aus einer gesteuerten Bemaßung entstehen, habe ich beim exportieren nur eine Gleichung und nicht den Parameterwert zur Verfügung. Oder habe ich da etwas falsch gemacht?
Ich bin jetzt zu der Lösung wie im Anhang gekommen. Ich finde es etwas Umständlich, aber vielleicht ist es mit SWXSolidWorks 2012 leichter zu machen. Kann ich mit Einfügen > Teil... auch nur Parameter ableiten (wie es auch bei Inventor möglich ist), ohne dass ich die Skizzen mitziehen muss?

Grüße Lenz

Vorsicht! die angefügte Vorgehensweise ist, nach meinem jetzigen Wissen, für SWXSolidWorks doch nicht geeignet!

[Diese Nachricht wurde von Lenzcad am 18. Feb. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbonisch
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bbonisch an!   Senden Sie eine Private Message an bbonisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbonisch

Beiträge: 1053
Registriert: 25.02.2005

CSWA
HP Z440
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel Xeon CPU E5-1630 @ 3.7 GHz (8 CPUs); 32 GB RAM
NVIDIA Quadro M4000
UG 4.0.4.2 mit TC V9.1.2.10
SW2014 SP5 mit CAD-Desktop (SAP)

erstellt am: 17. Feb. 2012 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lenzcad 10 Unities + Antwort hilfreich


170212_0920.zip

 
Hallo Lenz,
ich habe dir mal eine BG angehängt wie du es vielleicht auch machen könntest. Da sind die Steuerskizzen in der BG und diese kannst du dann für die ET abgreifen. Vorsicht hier bekommst du Referenzen.
Die andere Möglichkeit wäre ein Teil mit den Steuerskizzen zu erstellen und dieses Steuerteil in deine Teile über "Teil einfügen" einfügen (   Deutsch ist eine schwierige Sprache)
Dieses Steuerteil würde ich auch in die BG einfügen.
Schaue dir doch auch mal die Hilfe "Steuerung von Teilen" an, vielleicht findest du da auch was. Es gibt mehrere Möglichkeiten dein Problem zu realisieren, die richtige musst du dann für dich selbst heraus finden.

------------------
Gruß bbonisch

Wer nicht träumt, der ist tot.  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1441
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 17. Feb. 2012 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo bbonisch,
danke für deine Beispielbaugruppe. Ich werde mich damit noch tiefer auseinandersetzen.
Mein obiger Lösungsweg ist vorerst noch Mist. SWXSolidWorks hat hierbei große Probleme beim Aktualisieren der Referenzen. Vor allem wenn noch Gleichungen im Spiel sind. Die SWXSolidWorks-Hilfe habe ich umfangreich durchgestöbert, bin aber nicht richtig weitergekommen.
Ich hoffe dass ich noch auf eine gute und solide Lösung komme, die auch komplexere Projekte standhält, da ich in meinem Bereich viel mit Masterkonstruktionen arbeite.

Gruß Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1441
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 18. Feb. 2012 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2Lamellenwand2012_02_1810.00.zip

 
Hallo bbonisch,
ich habe ein Beispiel nach deiner Vorgehensweise erstellt und es hat bis jetzt ganz gut geklappt. Für mich allerdings etwas gewöhnungsbedürftig. Ich habe das Beispiel angehängt. Vielleicht kann der eine oder andere ein paar Tipps dazu geben.

nochmal vielen Dank,
Gruß Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbonisch
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bbonisch an!   Senden Sie eine Private Message an bbonisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbonisch

Beiträge: 1053
Registriert: 25.02.2005

CSWA
HP Z440
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel Xeon CPU E5-1630 @ 3.7 GHz (8 CPUs); 32 GB RAM
NVIDIA Quadro M4000
UG 4.0.4.2 mit TC V9.1.2.10
SW2014 SP5 mit CAD-Desktop (SAP)

erstellt am: 18. Feb. 2012 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lenzcad 10 Unities + Antwort hilfreich


180212_1447.zip

 
Hallo Lenz

sieht doch schon mal ganz gut aus.
Ich habe dir noch eine BG mit internen Teile angehängt die über Teil einfügen erstellt sind und über dieses Teil dann gesteuert werden (ist Teil 1 in der BG). Ist nur ein ganz kleines Beispiel dass ich schnell erzeugt habe.
Du könntest aber auch mehrere Körper (Multibodyteil) in einem Teil haben, die du dann ja auch über Skizzen steuerst.
Wie du siehst gibt es verschiedene Möglichkeiten, da musst du für dich die beste heraus finden.

------------------
Gruß bbonisch

Wer nicht träumt, der ist tot.  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1441
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 19. Feb. 2012 20:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo bbonisch,
wenn ich deine Baugruppe öffne, ist Teil1 nicht vorhanden. Hast Du dieses Teil bewusst nicht dazugegeben, oder stehe ich irgenwie auf der Leitung? Vielleicht kannst Du mir einen Hinweis geben.

Gruß Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbonisch
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bbonisch an!   Senden Sie eine Private Message an bbonisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbonisch

Beiträge: 1053
Registriert: 25.02.2005

CSWA
HP Z440
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel Xeon CPU E5-1630 @ 3.7 GHz (8 CPUs); 32 GB RAM
NVIDIA Quadro M4000
UG 4.0.4.2 mit TC V9.1.2.10
SW2014 SP5 mit CAD-Desktop (SAP)

erstellt am: 20. Feb. 2012 06:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lenzcad 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lenz,

sorry Teil 1 ist ein externes Teil und dieses habe ich vergessen anzuhängen. Wird im Laufe des Tages nachgeholt.

------------------
Gruß bbonisch

Wer nicht träumt, der ist tot.  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Xafer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Xafer an!   Senden Sie eine Private Message an Xafer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xafer

Beiträge: 264
Registriert: 27.04.2011

WIN7x64
SW 2011

erstellt am: 20. Feb. 2012 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lenzcad 10 Unities + Antwort hilfreich


Konfigurationstabelle.PNG

 
Hi Lenz

Eine weitere Möglichkeit, die von "bbonisch" bereits angedeutet wurde, wäre sämtliche voneinander in Beziehung stehende Teile in einer einzigen Teildatei zu erzeugen.

Damit dies sinnvoll und übersichtlich möglich ist, dürfen die Skizzen, welche mehr als ein einziges Teil betreffen, nicht direkt für ein Teil verwendet werden. Diese Skizzen werden im Feature-Manager in einen Ordner an 1. Stelle eingeordnet. Für das Teil kann entweder eine davon abgeleitete Skizze oder ein davon erzeugter Block verwendet werden.

Nachdem mit dieser Methode das erste Teil erstellt worden ist, werden alle Features dieses Teils im Feature-Manager markiert, um sie in einen neuen Ordner einzufügen. Dann wird dieser Ordner unterdrückt und das nächste Teil wird mit der gleichen Methode erstellt.

Damit auch was da ist, was in die Baugruppe eingefügt werden kann, wird in der Teildatei eine Konfiguration erstellt die für das erste Teil so aussieht: Alle Ordner sind unterdrückt mit Ausnahme des Ordners in dem das erste Teil ist. Für jedes weitere Teil wird eine weitere Konfiguration nach dieser Methode erstellt (siehe Abbildung). Das Erstellen der Baugruppe läuft dann wie sonst auch.

Gruß
Xafer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1441
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 20. Feb. 2012 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Xaver,
danke für Deinen Beitrag. Mein Horizont in SWXSolidWorks erweitert sich allmählich.
Hoffentlich finde ich bald die passenden Vorgehensweisen, je nach Voraussetzung und Ziel, für meine Projekte.

Gruß Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Xafer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Xafer an!   Senden Sie eine Private Message an Xafer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xafer

Beiträge: 264
Registriert: 27.04.2011

WIN7x64
SW 2011

erstellt am: 20. Feb. 2012 18:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lenzcad 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht sollte ich noch anmerken, dass die Methode "Alle Teile in einer Teildatei" natürlich auch seine Tücken hat und nicht immer passt. Beispielweise wird es problematisch, wenn im Teil von Haus aus unterdrückte Features sind, wie z.B. die "Abwicklung" beim Blech. Gelangt so ein Feature in einen Ordner und wird der Ordner unterdrückt und dann wieder (in der Konfiguration) die Unterdrückung aufgehoben, wird das Blech entfaltet. Dies ist höchstwahrscheinlich nicht der gewünschte Zustand. (Doch auch dafür gäbe es eine Lösung)

Meines Erachtens eignet sich dieses Methode am besten da, wo die Einzel-Teile relativ einfach sind, doch die gegenseitigen Abhängigkeiten dafür sehr zahlreich.

Gruß
Xafer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbonisch
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bbonisch an!   Senden Sie eine Private Message an bbonisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbonisch

Beiträge: 1053
Registriert: 25.02.2005

CSWA
HP Z440
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel Xeon CPU E5-1630 @ 3.7 GHz (8 CPUs); 32 GB RAM
NVIDIA Quadro M4000
UG 4.0.4.2 mit TC V9.1.2.10
SW2014 SP5 mit CAD-Desktop (SAP)

erstellt am: 21. Feb. 2012 05:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lenzcad 10 Unities + Antwort hilfreich


180212_1447.zip

 
hier mit Teil 1.

------------------
Gruß bbonisch

Wer nicht träumt, der ist tot.  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz