Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Aus Daten einer Tabelle vorhandenen SW-Dateien benutzerdef. Eigenschaften zuordnen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Aus Daten einer Tabelle vorhandenen SW-Dateien benutzerdef. Eigenschaften zuordnen (1676 mal gelesen)
Gert W Recumbent
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Gert W Recumbent an!   Senden Sie eine Private Message an Gert W Recumbent  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gert W Recumbent

Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2011

SolidWorks 2011 pro
Windows 7 enterprise 64bit
Office 7

erstellt am: 16. Nov. 2011 20:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


TabellezuzuordnenderEigenschaften-bild1.png


List_CAD-Files_-_Eigensch.png

 
Hallo,

seit heute bin ich auch hier angemeldet, nachdem ich dieses Forum schon seit Längerem sporadisch genutzt und zu schätzen gelernt habe.

Für mein Problem habe ich in der Flut der Themen keine konkrete Lösung gefunden, trotz langer Suche.

Ich möchte gerne mittels der Daten einer Tabelle vielen übernommenen SW-Dateien benutzerdefinierte Eigenschaften zuordnen. Mindestens die "Description",  und wenn es einfach geht auch noch zwei weitere.
Die erste Spalte der Tabelle enthält eine Nummer. Das ist der Dateiname, bzw. der Anfang davon.
Die zweite Spalte enthält den Wert der zu erzeugenden Eigenschaft "Description" 
Spalten C und D enthalten weitere Werte für evtl. zu erzeugende Eigenschaften.

Bild 1
Die Tabelle ist z.Zt. in Excel, 4 Spalten, ~25000 Zeilen

Ein Makro / Programm sollte eine bestimmte Verzeichnisstruktur nach Dateien absuchen können und deren Namen mit Spalte A vergleichen. Und bei Übereinstimmung der Nummern soll der gefundenen Datei die Eigenschaft "Description" mit dem Entsprechenden Wert zugeordnet werden. Und ggf. die beiden weiteren Eigenschaften.
"Description" kann ggf. schon existieren und der Wert darf überschrieben werden.

Verzeichnisstruktur zum Durchsuchen: „K:\05 MLD“
Beispiel: Bild 2
Viele der Nummern aus der Tabelle werden als SW-Datei nicht vorhanden sein. Anschließend sollen die Dateien ins Work Group-PDM eingecheckt werden, welches wir gerade testen.

Vom Programmieren habe ich wenig Ahnung, Ob ein Komma-separiertes File und z.B. Java das Richtige währe, oder ob ein Excel- Makro das auch gut erledigt – da kann mir hier hoffentlich jemand helfen.

Vielen Dank!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 17. Nov. 2011 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert W Recumbent 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gert,

und ein herzliches Willkommen auch als Schreiberling im SolidWorks-Brett 

Sehr schöne Beschreibung der Aufgabe, da würde ich fast sagen, das kannst du zu 90% schon als Pflichtenheft nehmen für jemanden, der dir das programmiert. Ich stelle es mit nicht so schwierig vor, bis auf den Teil mit dem Einchecken ins PDM Workgroup, weil ich das noch nie gemacht habe (weder interaktiv noch per API).

Der Aufwand ist allerdings nicht so ganz ohne, als unerfahrener Programmierer wirst du da ein paar Tage dran sitzen, ein bezahlter "Profi" könnte das in wenigen Stunden (aber deutlich mehr als eine Mittagspause, wie es hier im Brett manchmal gemacht wird) hinbekommen, wenn er/sie eine Testumgebung von euch bekommen kann.

Zitat:
Original erstellt von Gert W Recumbent:
Vom Programmieren habe ich wenig Ahnung, Ob ein Komma-separiertes File und z.B. Java das Richtige währe, oder ob ein Excel- Makro das auch gut erledigt – da kann mir hier hoffentlich jemand helfen.

Letztlich unterscheiden sich die Programmiersprachen genau wie alle Sprachen meist nur in Syntax und Grammatik. Du brauchst irgendwas, was wahlweise SolidWorks oder die SolidWorks Document Manager API (damit würde ich das machen) ansprechen kann. Ob das jetzt aus Excel raus passiert, per VB oder C# ist letztlich belanglos. Ich würde es selbst vermutlich in VB mit der Excelliste als Textfile exportiert machen, weil ich das kenne und damit schnell zum Ergebnis kommen, aber das liegt nur an meiner Vorliebe, nicht weil es wirklich günstiger ist.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob du erwartest, dass hier im Brett so viel zusammenkommt, dass da eine fertige Lösung für dich erarbeitet wird. Oder ob du dich selbst ransetzen möchtest und dann hier zurückfragst, wenn es Probleme gibt und wir dich in die richtige Richtung schupsen. Oder ob du eben eine wie oben beschriebene Einschätzung hören wolltest, dass das lieber ein (bezahlter) Job für jemanden nebenbei werden sollte. Im zweiten und dritten Fall bin ich dabei, im ersten Fall eher nicht 

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de
Stefans SolidWorks Blog

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 825
Registriert: 06.05.2002

SWX Office Pre. 2018-Sp5
OneSpaceDrafting V20.2
MS-Windows 7 Prof. 64Bit
Core i7-6700 @ 3.40 GHz
16,00 GB RAM
Nvidia Quadro FX 4000

erstellt am: 17. Nov. 2011 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert W Recumbent 10 Unities + Antwort hilfreich

Stefan hat fast alles gesagt, bis auf PDMWorks Workgroup. Es lassen sich im VaultAdmin ganze Verzeichnisse mit Strukturen einchecken. Das kann man natürlich erst machen, wenn die Eigenschaften alle gefüllt sind. Per API in Workgroup einchecken erfordert eine zusätzliche Lizenz.

Ich würde die Aufgabe komplett in Excel programmieren. "Halb"-fertige Makros für die Teilaufgaben gibt es schon hier, SWXSolidWorks-Hilfe und Internet.

Gruß, Klaus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gert W Recumbent
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Gert W Recumbent an!   Senden Sie eine Private Message an Gert W Recumbent  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gert W Recumbent

Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2011

SolidWorks 2011 pro
Windows 7 enterprise 64bit
Office 7

erstellt am: 17. Nov. 2011 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stefan, hallo Klaus,

Vielen Dank schon mal für die sachdienlichen Hinweise!!!
Das Einchecken in PDMWorks ist kein Problem, das System richte ich hier gerade ein. Bei diesem Teil der Dateien ist nur fast nie eine "Description" als Dateieigenschaft hinterlegt, und die Dateinamen sind nur Nummern. Zeichnungen haben - wenn überhaupt - kein einheitliches Schriftfeld, wo man Text-Informationen zuverlässig sammeln könnte. Das sieht natürlich später im System sehr mager aus, und erschwert die weitere Bearbeitung. Wenn man dann schon eine komplette Liste der Descriptions hat, will man das natürlich vorm Einchecken der Dateien noch gerade ziehen…

Ich hoffe, dass ich mich damit bald weiter beschäftigen kann – vorerst muss ich leider noch andere Tasks abarbeiten.

Also vielen Dank nochmal! Wenn es weitergeht, werde ich berichten.
Viele Grüße, Gert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gert W Recumbent
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Gert W Recumbent an!   Senden Sie eine Private Message an Gert W Recumbent  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gert W Recumbent

Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2011

SolidWorks 2011 pro
Windows 7 enterprise 64bit
Office 7

erstellt am: 05. Dez. 2011 19:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Export_Attribut_to_SLDPRT_and_SLDASM_based_on__SWie_1_2.zip

 
Hallo,

schnell noch die Lösung, die mir ein netter Kollege zurecht gestrickt hat. "Description" hinterlegt als Dateieigenschaft wird mit dem gezippten xls-file. Die Dateinamen und Text-Informationen sind einzutragen, sowie das Verz. der Dateien. Zwei Ebenen tief wird mindestens gesucht, und ggf. .SLDPRT und .SLDASM das Attribut zugeordnet.

Basis der Tabelle war das file mit eingebauten Makro: http://www.markkulehtola.net/wb/pages/solidworks/swxx-tools/older-stuff/swie.php

Für unseren Fall wurde das Makro angepasst, damit es auch die SolidWorks-Dateien aus untergeordneten Verzeichnissen verarbeitet.

Fragen an mich sind leider zwecklos, ich kann noch immer nicht programmieren 

Viel Erfolg, Gert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz