Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Rohrabgang mit 2 unterschiedlichen Radien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   Rohrabgang mit 2 unterschiedlichen Radien (2833 mal gelesen)
hhjung
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von hhjung an!   Senden Sie eine Private Message an hhjung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hhjung

Beiträge: 17
Registriert: 14.07.2003

SolidWorks 2010 x64 Edition SP5.0

erstellt am: 08. Jun. 2011 08:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Drawing_Detail.zip

 
Guten Morgen liebe Gemeinde,

wie geht es euch am heutigen Tag?

Meine Kollegen und ich haben ein Problem mit der Verrundung eines Rohrabgangs. Wir bekommen einfach keine Lösung, daher wenden wir uns nun an euch.

Wir haben eine Technische Zeichnung erhalten, nach der wir ein Klimarohr mit unterschiedlichen Abgängen nachmodellieren. Im Großen und Ganzen klappt das auch ganz gut, allerdings kommen wir an einer Stelle nicht weiter.

Wie können wir an dem gezeigten Abgang gemäß der Zeichnung einen variablen Radius (R18 und R60) einfügen? Hat jemand eine Idee? Die Option "Verrundung" mit ihren verschiedenen Verrundungstypen will einfach nicht funktionieren. Es kommen immer wieder Fehlermeldungen wie z.B.: "Radius zu groß oder zu klein. Versuchen sie eine Flächenverrundung." oder "der Radius würde eine Fläche eliminieren. Versuchen sie einen anderen Radiuswert." oder "Fehler bei Neuaufbau. Ungültiger Feature-Wert.". Ich möchte jetzt nicht alle Fehlermeldungen aufführen...

Wir haben auch schon mit extrahierten Oberflächen experimentiert, aber auch das erzeugte keinen Radius.

Hat jemand eine Idee, wie wir den Übergang des hellblauen Abgangs (Ausformung10) an das Hauptrohr (Austragung2) mit unterschiedlichen Radien erzeugen können?

Herzlichen Dank für eure Mühe!

------------------
Viele Grüße,
Björn

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duckbone
Mitglied
Mechaniker und Fotograf u.a. fuer HI-living.de


Sehen Sie sich das Profil von Duckbone an!   Senden Sie eine Private Message an Duckbone  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duckbone

Beiträge: 585
Registriert: 20.09.2010

erstellt am: 08. Jun. 2011 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhjung 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen,
stell doch mal bitte, wenn moeglich, zusaetzlich ein Bild als jpg. oder pdf ein. Ich armes konstruktives Wuerstchen (ooohhhhh) darf leider keine zip. Files laden.

Gruß Olli

------------------
... und nach Nehberg:
let´s fetz - heut beginnt der Rest des Lebens!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hhjung
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von hhjung an!   Senden Sie eine Private Message an hhjung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hhjung

Beiträge: 17
Registriert: 14.07.2003

SolidWorks 2010 x64 Edition SP5.0

erstellt am: 08. Jun. 2011 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Rohr.SLDPRT.TXT


Drawing_Detail.jpg

 
Moin Olli,

gesagt, getan 

------------------
Viele Grüße,
Björn

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2356
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2018 SP5 / EPDM 18 SP3 / Win 10 pro 64 auf Lenovo P50
Nach 15 Jahren auch wieder Inventor (2020)

erstellt am: 08. Jun. 2011 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhjung 10 Unities + Antwort hilfreich

Uff, ich hab jetzt gerade leider keine Zeit, um da mal (Stunden....) in SWXSolidWorks zu spielen, aber mir wird schon alleine vom Überlegen zum Thema ziemlich "blümerant"

Ich wüsste beim besten Willen nicht, wie ich diese Anforderung geometrisch korrekt beschreiben könnte, geschweige den modellieren. Das Thema sind letztlich die tangentialen Übergänge am Hauptrohr. Den Anschluss an eine Ebene könnte ich wohl über "Aufsatz / Basis ausgeformt" und einer erklecklichen Zahl von Leitkurven erstellen, aber um dieses Gebilde dann tangential auf eine Rohroberfläche zu projizieren geht mir der Geist aus. 

Ein Ansatz könnte eine größere Menge von Skizzen sein, deren Ebenen alle durch die Achse deines Abzweigs gehen (alle 15° um die Achse gedreht, oder so) , auf denen du die korrekte Kontur für diesen Schnitt in 2D konstruierst. Aus dieser Skizzenschar kannst du zum einen eine 3D-Skizze extrahieren, die deine Fußkurve auf dem Hauptrohr beschreibt und zum anderen eine größere Menge von Leitkurven, um daraus einen ausgeformten Aufsatz zu machen.

Grüße Günter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duckbone
Mitglied
Mechaniker und Fotograf u.a. fuer HI-living.de


Sehen Sie sich das Profil von Duckbone an!   Senden Sie eine Private Message an Duckbone  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duckbone

Beiträge: 585
Registriert: 20.09.2010

erstellt am: 08. Jun. 2011 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhjung 10 Unities + Antwort hilfreich


Dokument1.pdf

 
Hi,

habe da mal ein wenig gespielt, ...

1. ich habe ein abgewinkeltes Rohr mit dem Innelradius 60 erstellt
2. ich habe einweiteres, gerades Rohr erstellt
3. beide miteinander verschnitten
4. die Verrundung der Schnittkante den Radius 30 (aussen)
5. je nach Wandung bei mir 2mm den Innenradius 28 (leider ergibt sich im Rohr eine Kante

... aber die Kollegen werden sicherlich auch andere Loesungen haben  die eleganter sind.

das ist dann aber die Sache mit Rom und den vielen Wegen, die dorthin fuehren 

Gruß Olli

------------------
... und nach Nehberg:
let´s fetz - heut beginnt der Rest des Lebens!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duckbone
Mitglied
Mechaniker und Fotograf u.a. fuer HI-living.de


Sehen Sie sich das Profil von Duckbone an!   Senden Sie eine Private Message an Duckbone  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duckbone

Beiträge: 585
Registriert: 20.09.2010

Dell Precision M4700
Intel Core (TM) i7-3540M CPU 3.00 GHz / 3.00 GHz
8GB RAM
64 Bit
Intel HD Grafics 4000
NVIDA Quadro K2000M

erstellt am: 08. Jun. 2011 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhjung 10 Unities + Antwort hilfreich

uuups, ... das geht natuerlich auch mit dem Radius 18 aussen 

------------------
... und nach Nehberg:
let´s fetz - heut beginnt der Rest des Lebens!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hhjung
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von hhjung an!   Senden Sie eine Private Message an hhjung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hhjung

Beiträge: 17
Registriert: 14.07.2003

SolidWorks 2010 x64 Edition SP5.0

erstellt am: 08. Jun. 2011 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Drawing_Detail_2.jpg

 
  
Zitat:
(...)
1. ich habe ein abgewinkeltes Rohr mit dem Innelradius 60 erstellt
2. ich habe einweiteres, gerades Rohr erstellt
3. beide miteinander verschnitten
4. die Verrundung der Schnittkante den Radius 30 (aussen)
5. je nach Wandung bei mir 2mm den Innenradius 28 (leider ergibt sich im Rohr eine Kante
(...)

Deine Grundidee ist gut, allerdings lässt sich das im konkreten Fall meines Erachtens nicht umsetzen, weil es die Dimensionierung der Rohre nicht zulässt und weil sich der ovale Abgang zusätzlich nach oben verbiegt (siehe Anhang).

------------------
Viele Grüße,
Björn

[Diese Nachricht wurde von hhjung am 08. Jun. 2011 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von hhjung am 08. Jun. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hhjung
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von hhjung an!   Senden Sie eine Private Message an hhjung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hhjung

Beiträge: 17
Registriert: 14.07.2003

SolidWorks 2010 x64 Edition SP5.0

erstellt am: 08. Jun. 2011 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
(...)Ein Ansatz könnte eine größere Menge von Skizzen sein, deren Ebenen alle durch die Achse deines Abzweigs gehen (alle 15° um die Achse gedreht, oder so) , auf denen du die korrekte Kontur für diesen Schnitt in 2D konstruierst. Aus dieser Skizzenschar kannst du zum einen eine 3D-Skizze extrahieren, die deine Fußkurve auf dem Hauptrohr beschreibt und zum anderen eine größere Menge von Leitkurven, um daraus einen ausgeformten Aufsatz zu machen.

Moin Günter,

Die Idee hatten wir auch schon und mal testweise versucht. Aber leider sind dann teilweise große Lücken zwischen den Rohren und den ausgetragenen Radien.

------------------
Viele Grüße,
Björn

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duckbone
Mitglied
Mechaniker und Fotograf u.a. fuer HI-living.de


Sehen Sie sich das Profil von Duckbone an!   Senden Sie eine Private Message an Duckbone  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duckbone

Beiträge: 585
Registriert: 20.09.2010

erstellt am: 08. Jun. 2011 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhjung 10 Unities + Antwort hilfreich

... das kommt auf den Versuch an, schick doch mal die kpl. Zeichnung ggf. als PN.

Gruß Olli

------------------
... und nach Nehberg:
let´s fetz - heut beginnt der Rest des Lebens!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hhjung
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von hhjung an!   Senden Sie eine Private Message an hhjung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hhjung

Beiträge: 17
Registriert: 14.07.2003

SolidWorks 2010 x64 Edition SP5.0

erstellt am: 08. Jun. 2011 12:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Rohr_2.SLDPRT.TXT

 
Zitat:

... das kommt auf den Versuch an,
(...)

Den Versuch habe ich gerade gemacht. Ich habe allerdings nur eine Austragung mit den Innen-R60 gemacht. Das zusätzlich von dir erdachte gerade Rohr habe ich mir gespart. Ich konnte den R18 mit einer normalen Verrundung erstellen. Wobei die R18 nur R17,6 sind. Mehr akzeptiert SWXSolidWorks nicht. Soweit sieht es auch ganz gut aus. Nur die kleine eingedrückte Fläche stört das Auge etwas. Ist nicht hübsch, aber selten 

Wenn jemand noch weitere Ideen hat, immer her damit! Ich bin ja lernfähig 

------------------
Viele Grüße,
Björn

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9107
Registriert: 13.10.2000

erstellt am: 08. Jun. 2011 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhjung 10 Unities + Antwort hilfreich


Klimarohr-WH.x_b.txt

 
Das Ding ist nicht ohne Reiz.
Aber zumindestens mit dem Inventor ging der Ärger erst mit der Wandstärke los..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duckbone
Mitglied
Mechaniker und Fotograf u.a. fuer HI-living.de


Sehen Sie sich das Profil von Duckbone an!   Senden Sie eine Private Message an Duckbone  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duckbone

Beiträge: 585
Registriert: 20.09.2010

Dell Precision M4700
Intel Core (TM) i7-3540M CPU 3.00 GHz / 3.00 GHz
8GB RAM
64 Bit
Intel HD Grafics 4000
NVIDA Quadro K2000M

erstellt am: 08. Jun. 2011 14:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhjung 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

@ Holzwarth - was ist das fuer eine Dateiaendung?

@ Bjoern - auf deinen Zeichnungen sah das Teil aber etwas einfacher aus  - Respekt!

Gruß Olli

------------------
... und nach Nehberg:
let´s fetz - heut beginnt der Rest des Lebens!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9107
Registriert: 13.10.2000

erstellt am: 08. Jun. 2011 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhjung 10 Unities + Antwort hilfreich

x_b ist Parasolid binär. Kein Problem für SWXSolidWorks.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duckbone
Mitglied
Mechaniker und Fotograf u.a. fuer HI-living.de


Sehen Sie sich das Profil von Duckbone an!   Senden Sie eine Private Message an Duckbone  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duckbone

Beiträge: 585
Registriert: 20.09.2010

Dell Precision M4700
Intel Core (TM) i7-3540M CPU 3.00 GHz / 3.00 GHz
8GB RAM
64 Bit
Intel HD Grafics 4000
NVIDA Quadro K2000M

erstellt am: 08. Jun. 2011 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhjung 10 Unities + Antwort hilfreich


KopievonRohrThie07JN11.SLDPRT.txt

 
... hat zwar keinerlei Aehnlichkeit    mit deinem BT, aber ...

Gruß Olli

------------------
... und nach Nehberg:
let´s fetz - heut beginnt der Rest des Lebens!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz