Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Verknüpfungsreferenz zwischen zwei Baugruppen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SOLIDWORKS - DFMXpress
Autor Thema:   Verknüpfungsreferenz zwischen zwei Baugruppen (3191 mal gelesen)
Endless Nameless
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Endless Nameless an!   Senden Sie eine Private Message an Endless Nameless  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Endless Nameless

Beiträge: 9
Registriert: 24.04.2010

erstellt am: 06. Jun. 2011 22:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


VrknpfRefBsp.zip

 
Hallo,

mittlerweile habe ich jedes Forumsposting zum Thema Verknüpfungsreferenz gelesen, aber ich finde immer noch keine Lösung bzw. bin zu blöd, um die Funktion korrekt anzuwenden.

Problemstellung: 2 Baugruppen (Scheibe, Stift: als Anhang) sollen innerhalb einer übergeordneten Baugruppe mit Verknüpfungsreferenzen eindeutig verknüpft werden (je 3 Referenzelemente), sodass man nur einen Klick zum Einbau der Baugruppe braucht. Es wird SolidWorks 2010 benutzt.

Vorgehensweise: Ich erstelle also eine neue Baugruppe und baue die erste Komponente (= Stift) ein. Dann lade ich die 2. Baugruppe (= Scheibe) hinein und stelle leider fest, dass sich die Verknüpfungsreferenzen nicht "finden", dass es also keinen gemeinsamen Einrastpunkt gibt.

Ich bin momentan aber noch guter Hoffnung, dass es sich nur um einen Anwenderfehler handelt. 
Ich bedanke mich schonmal für alle Hilfestellungen.

Danke & Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6214
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 06. Jun. 2011 22:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Endless Nameless 10 Unities + Antwort hilfreich


F2_022336_1.jpg


F2_022336_2.jpg


F2_022336_3.jpg

 
Hallo,

Du solltest die Verknüpfungsreferenz schon den Bauteilen mitgeben,

und nicht aus einem Bauteil eine Baugruppe machen.

(im Bauteil _Einfügen_Referenzgeometrie_Verknüpfungsreferenz)

So angewendet (siehe Bilder) klappt das bei mir

Grüße Andreas

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Endless Nameless
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Endless Nameless an!   Senden Sie eine Private Message an Endless Nameless  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Endless Nameless

Beiträge: 9
Registriert: 24.04.2010

erstellt am: 07. Jun. 2011 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay sorry, das habe ich vergessen dazuzuschreiben: Bei den Teilen handelt es sich nur um Testteile, um es eben nur prinzipiell mit Baugruppen zu testen. Letztendlich möchte ich es schon mit komplizierteren Baugruppen machen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert Hess
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbautechniker



Sehen Sie sich das Profil von Robert Hess an!   Senden Sie eine Private Message an Robert Hess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert Hess

Beiträge: 2533
Registriert: 16.06.2000

Dell Precision M6800, 16 GB RAM,
nVidia Quadro K4100 - 4 GB
SolidWorks 2015 - SP5, SW2016 - SP2
SWX seit 1998

erstellt am: 07. Jun. 2011 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Endless Nameless 10 Unities + Antwort hilfreich


Muster-Autoverknuepfung.zip

 
Hallo Endless Nameless,

hier Dein Beispiel mit den nötigen Verküpfungsreferenzen. Das ist auch in zwei Sätzen nicht alles mal ebend erklärbar.
Nur soviel die grundsätzlichen Verknüpfungsreferenz solltes Du schon in den entsprechenden Einzelteilen machen (wie Andreas ja schon sagte, @Andreas: Bist Du sicher das drei Verknüpfungen gesetzt werden oder nicht auch das zweite Teil nur auf den Ursprung fixiert wird, daß ist mir aufgefallen als ich mit den Teilen ein wenig gefummelt hatte). Das dies dann in einer BG sich automatisch verknüpfen läßt mit der Verknüpfungsreferenz (s. BG1-Rhess) ist die Basis dafür daß diese ET überhaupt dafür nutzbar sind als Verküpfungsreferenz in den Unter-BG's zu dienen. Dafür benötigst Du sozusagen noch eine "Einführhilfe". Das ist oft die Verknüpfungsreferenz "Konzentrisch".

Frohes Verknüpfen mit Referenz.

MFG Robert Hess.

------------------
"Wir haben doch keine Zeit". Doch. Die muß man sich manchmal nehmen um Vorwärts zu kommen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Endless Nameless
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Endless Nameless an!   Senden Sie eine Private Message an Endless Nameless  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Endless Nameless

Beiträge: 9
Registriert: 24.04.2010

erstellt am: 07. Jun. 2011 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ah super jetzt klappt's, vielen Dank! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6214
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 07. Jun. 2011 17:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Endless Nameless 10 Unities + Antwort hilfreich


F2_022336_4.jpg

 
Hallo Robert,

denke das klappt genau wie es soll  ( SWXSolidWorks 2011 SP 3 )

Auch dann wenn ich das Erste Bauteil bewusst neben den BG Ursprung setzte.

Die mitgegebenen Referenzen Konzentrisch und 2 mal Deckungsgleich sind da.


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

[Diese Nachricht wurde von Krümmel am 07. Jun. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert Hess
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbautechniker



Sehen Sie sich das Profil von Robert Hess an!   Senden Sie eine Private Message an Robert Hess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert Hess

Beiträge: 2533
Registriert: 16.06.2000

Dell Precision M6800, 16 GB RAM,
nVidia Quadro K4100 - 4 GB
SolidWorks 2015 - SP5, SW2016 - SP2
SWX seit 1998

erstellt am: 08. Jun. 2011 07:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Endless Nameless 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

ja alles klar. War von meiner Seite auch nur Hinweis, weil es bei meinem "Gefummel" mir aufgefallen ist, daß diese passieren kann. Allerdings bevorzuge ich bei den Verknüpfungen Konzentrisch, Deckungsgleich und Parallel, weil dies deutlicher stabiler und "fehlertoleranter" ist.

Zwei ET's in der BG mit den automatischen Verknüpfungen zu verbauen ist ja in der Regel auch relativ einfach. Nur diese ET's in einer Unter-BG wieder als Bindeglied mit automatischen Verknüpfungen zu versehen, so daß ich diese Unter-BG's in einer Haupt-BG  automatisch verküpfen kann, daß ist schon deutlich komplizierter. Also weiter frohes Verknüpfen.

MFG Robert Hess. 

------------------
"Wir haben doch keine Zeit". Doch. Die muß man sich manchmal nehmen um Vorwärts zu kommen.

@Endless Nameless: Warum bloß so ein Pseudonym?   Da kann man ja sich ja nicht mal mit dem Namen ansprechen.

[Diese Nachricht wurde von Robert Hess am 08. Jun. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz