Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Konfigurationsübergreifend unterdrückte Features und Verknüpfungen finden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Konfigurationsübergreifend unterdrückte Features und Verknüpfungen finden (1722 mal gelesen)
StefanNie
Mitglied
Konstrukteur und CAD-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von StefanNie an!   Senden Sie eine Private Message an StefanNie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanNie

Beiträge: 71
Registriert: 07.03.2005

SW2016 SP4.0 mit
DBWorks

erstellt am: 16. Sep. 2010 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich hätte da mal gern ein Problem.

Wir arbeiten sehr viel mit Konfigurationen, sowohl in Baugruppen als auch in Einzelteilen.
Leider kommt es immer wieder vor, das durch die Anzahl von Konfigurationen ...
-in Parts Features zu finden sind, die eigentlich in keiner Konfiguration mehr verwendet werden (unterdrückt sind)
-in Baugruppen Verknüpfungen existieren, die eigentlich auch von keiner kongfiguration mehr benötigt werden (unterdrückt sind).

Kennt jemand von euch ein Makro oder ähnliches, mit dem man die konfigurationsübergreifend unterdrückten Features (bei Parts) oder Verknüpfungen (bei Baugruppen) aufspüren kann?
Ist momentan ziemlich schwierig für uns, dieses manuell herauszufinden.

Stefan

------------------
Stefan

CSWP 2006

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert Hess
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbautechniker



Sehen Sie sich das Profil von Robert Hess an!   Senden Sie eine Private Message an Robert Hess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert Hess

Beiträge: 2533
Registriert: 16.06.2000

Dell Precision M6800, 16 GB RAM,
nVidia Quadro K4100 - 4 GB
SolidWorks 2015 - SP5, SW2016 - SP2
SWX seit 1998

erstellt am: 16. Sep. 2010 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanNie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stefan,

wenn ich Dich richtig verstanden habe sollte das auch ganz einfach ohne Makro gehen. RMT auf das Feature - dann Feature konfigurieren wählen, dort siehst Du dann ob dieses Feature in allen Konfig's unterdrückt ist oder nicht und kannst somit entscheiden ob es noch gebraucht wird oder nicht. Das geht bei den Verknüpfungen auch so. Hoffe das es das Gewünschte ist. Geht glaube ich seit der SW2008-Version.

MFG Robert Hess.

------------------
"Wir haben doch keine Zeit". Doch. Die muß man sich manchmal nehmen um Vorwärts zu kommen.

[Diese Nachricht wurde von Robert Hess am 16. Sep. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanNie
Mitglied
Konstrukteur und CAD-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von StefanNie an!   Senden Sie eine Private Message an StefanNie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanNie

Beiträge: 71
Registriert: 07.03.2005

SW2016 SP4.0 mit
DBWorks

erstellt am: 16. Sep. 2010 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Erstmal danke für die schnelle Antwort.
Der Weg, wie du ihn beschrieben hast, funktioniert natürlich. So gehen wir momentan auch bei der manuellen Bereinigung vor.
Allerdings haben wir teilweise bis zu 150 Verknüpfungen, die alle durchgegangen werden müssen. Und dies ist sehr zeitaufwändig.
Daher mein Wunsch nach einem Makro.

Stefan

------------------
Stefan

CSWP 2006

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 16. Sep. 2010 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanNie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo StefanNie,

ein fertiges Makro dafür wüsste ich auch nicht, aber das sollte durchaus machbar sein. In den Einzelteilen einen Loop über alle Features, mit Feature::IIsSuppressed2 den Unterdrückungsstatus abfragen und schauen, wenn es für alle Konfigs unterdrückt ist (nach Rückfrage?) löschen. Für die Baugruppe ist es im Prinzip dasselbe, nur das du gezielt auf den Featuretype swSelMATES ("Mate") abfragst.

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de
Stefans SolidWorks Blog

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert Hess
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbautechniker



Sehen Sie sich das Profil von Robert Hess an!   Senden Sie eine Private Message an Robert Hess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert Hess

Beiträge: 2533
Registriert: 16.06.2000

Dell Precision M6800, 16 GB RAM,
nVidia Quadro K4100 - 4 GB
SolidWorks 2015 - SP5, SW2016 - SP2
SWX seit 1998

erstellt am: 16. Sep. 2010 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanNie 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild1-Feature_konfigurieren.JPG

 
Hallo Stefan,

wenn Du das ja weißt könntest Du einfach alle Features des teils (oder alle Verknüpfungen der BG anwählen) und "Feature Konfigurieren"
auswählen. Dann hast du doch alles auf eine Blick und brauchst dir nur die rauszusuchen die immer unterdrückt sind. Das geht dann wohl auch ziemlich fix. Natürlich ist ein kompletter Automatismus noch besser allerdings macht der auch einfach "alles" automatisch.

MFG Robert Hess.

Edit: hier noch ein Bild dazu.

------------------
"Wir haben doch keine Zeit". Doch. Die muß man sich manchmal nehmen um Vorwärts zu kommen.

[Diese Nachricht wurde von Robert Hess am 16. Sep. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanNie
Mitglied
Konstrukteur und CAD-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von StefanNie an!   Senden Sie eine Private Message an StefanNie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanNie

Beiträge: 71
Registriert: 07.03.2005

SW2016 SP4.0 mit
DBWorks

erstellt am: 16. Sep. 2010 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ihr zwei beiden.
@Stefan Berlitz: Die von dir formulierte Makrobeschreibung passt exakt. ich werde mich mal daran versuchen (es sei den, jemand hat noch was fertiges hierzu).
@RobertHess: Mehrere Features zu markieren und auf Feature konfigurieren gehen hatte ich natürlich noch NICHT probiert. Wird bei Features wunderbar funktionieren und gleich unseren Leuten gezeigt! Bei Verknüpfungen bleibt es aufgrund der hohen Anzahl an Verknüpfungen ein wenig unübersichtlich, ist auf jeden Fall aber besser als unser jetziger Weg.

Vielen Dank an euch.

PS: Wer noch ein Makro findet (oder eines zum abändern hat), kann sich jederzeit melden!

------------------
Stefan

CSWP 2006

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert Hess
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbautechniker



Sehen Sie sich das Profil von Robert Hess an!   Senden Sie eine Private Message an Robert Hess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert Hess

Beiträge: 2533
Registriert: 16.06.2000

Dell Precision M6800, 16 GB RAM,
nVidia Quadro K4100 - 4 GB
SolidWorks 2015 - SP5, SW2016 - SP2
SWX seit 1998

erstellt am: 16. Sep. 2010 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanNie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stefan,

meine Antwort sollte jetzt nicht despektierlich klingen.
Sorry falls es falsch rübergekommen ist.
MFG Robert Hess.

------------------
"Wir haben doch keine Zeit". Doch. Die muß man sich manchmal nehmen um Vorwärts zu kommen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz