Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Einheit im Schrifteld anzeigen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   Einheit im Schrifteld anzeigen (1684 mal gelesen)
Desperados
Mitglied
Student Maschinenbauinformatik


Sehen Sie sich das Profil von Desperados an!   Senden Sie eine Private Message an Desperados  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Desperados

Beiträge: 18
Registriert: 28.03.2008

erstellt am: 28. Mrz. 2008 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

ich würde gerne im Schriftfeld automatisch die Einheit des Gewichtes anzeigen lassen abhänging davon, was in den Dokumenteigenschaften eingestellt ist.
Ist dort z.B. kg eingestellt soll automatisch kg angezeigt werden. ist Gramm eingestellt soll dort g stehen.

Gibt es dafür eine Möglichkeit?

Alternativ:
wie kann ich die Einheiten über die API einstellen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5191
Registriert: 15.04.2007

SWX 2019
Windows 10 x64

erstellt am: 28. Mrz. 2008 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Desperados 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild01-080328.jpg

 
Hallo und einen schönen guten Tag Desperados.

Ja, gibt es.
In der Vorlage für deine Teile und Baugruppen in den Eigenschaften bei Masse ein kg anhängen. Allerdings bezieht sich dies nur auf eine Einheit: Entweder Gramm oder Kilogramm.
Eine Einstellung mit 3 Nachkommastellen ist dann eigentlich genug.

Siehe Bild.

Gruß
ThoMay

------------------
Es gibt keine dummen Fragen, nur unzweckmäßige.
Hierauf bekommt man dann machesmal eine unzweckmäßige, freundliche Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Dawg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
FEM Simulant / Konstrukteur / SolidWorks Händchenhalter



Sehen Sie sich das Profil von G. Dawg an!   Senden Sie eine Private Message an GDawg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GDawg

Beiträge: 2620
Registriert: 12.07.2004

SolidWorks_2o18 SP4.o
Win10_x64, Quadro_P2ooo.
VisualStudio_2o19_Pro.
FEM: Forge_NxT_HPC, ANSYS_WB.
3D-Printer: Ultimaker_2, Tinker_Gnome.

erstellt am: 28. Mrz. 2008 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Desperados 10 Unities + Antwort hilfreich

Per API kannst Du die "Units" abrufen. Leider weiss ich nicht wie das genau funktioniert und ob es das herausgibt wo Du brauchst.
Suche in der API-Hilfe nach "Units". Dort hat es auch ein paar Beispiele. Vielleicht ist da was für Dich dabei.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Desperados
Mitglied
Student Maschinenbauinformatik


Sehen Sie sich das Profil von Desperados an!   Senden Sie eine Private Message an Desperados  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Desperados

Beiträge: 18
Registriert: 28.03.2008

erstellt am: 28. Mrz. 2008 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schon mal vielen Dank für eure Vorschläge.

Das anhängen von kg wäre schon mal eine Möglichkeit. Obwohl ich es eigentlich lieber automatisch hätte, für den Fall das jemand von kg in gramm umstellt oder so. Sowas wie "SW-Units(Mass)" 

Nach den "Units" werd ich mal suchen. Werd ich sicherlich finden.

[Diese Nachricht wurde von Desperados am 28. Mrz. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Dawg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
FEM Simulant / Konstrukteur / SolidWorks Händchenhalter



Sehen Sie sich das Profil von G. Dawg an!   Senden Sie eine Private Message an GDawg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GDawg

Beiträge: 2620
Registriert: 12.07.2004

SolidWorks_2o18 SP4.o
Win10_x64, Quadro_P2ooo.
VisualStudio_2o19_Pro.
FEM: Forge_NxT_HPC, ANSYS_WB.
3D-Printer: Ultimaker_2, Tinker_Gnome.

erstellt am: 28. Mrz. 2008 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Desperados 10 Unities + Antwort hilfreich

Du, wenn Du die Masse per API ausliest, ist das immer in kg!

Versuche es mal mit dem Makro und stelle die Einheiten um.
Dies ist nur für die Konfiguration "Standard" gültig! Hast Du diese Konfig. nicht, geht auch das Makro nicht.

Code:
Dim swApp As Object
Dim ModelDoc2, swConfig As Object
Dim UnitTest As Integer
Dim FileName As String
Dim vMassProp, vConfName As Variant
Const sConfigName          As String = "Standard"

Sub main()

Set swApp = Application.SldWorks
Set ModelDoc2 = swApp.ActiveDoc

FileName = ModelDoc2.GetPathName()
Debug.Print FileName

vMassProp = swApp.GetMassProperties2(FileName, sConfigName, 1)

    If Not IsEmpty(vMassProp) Then
        Debug.Print "  CenterOfMassX = " & vMassProp(0)
        Debug.Print "  CenterOfMassY = " & vMassProp(1)
        Debug.Print "  CenterOfMassZ = " & vMassProp(2)
        Debug.Print "  Volume = " & vMassProp(3)
        Debug.Print "  Area  = " & vMassProp(4)
        Debug.Print "  Mass  = " & vMassProp(5)  ' Immer in kg!!!
        Debug.Print "  MomXX = " & vMassProp(6)
        Debug.Print "  MomYY = " & vMassProp(7)
        Debug.Print "  MomZZ = " & vMassProp(8)
        Debug.Print "  MomXY = " & vMassProp(9)
        Debug.Print "  MomZX = " & vMassProp(10)
        Debug.Print "  MomYZ = " & vMassProp(11)
        Debug.Print "-------------------------------"
    End If

UnitTest = ModelDoc2.LengthUnit()

Select Case UnitTest
Case 0
    Debug.Print "  Längen-Einheit = " & "mm"
Case 1
    Debug.Print "  Längen-Einheit = " & "cm"
Case 2
    Debug.Print "  Längen-Einheit = " & "m"
Case 3
    Debug.Print "  Längen-Einheit = " & "in"
Case 4
    Debug.Print "  Längen-Einheit = " & "ft"
Case 5
    Debug.Print "  Längen-Einheit = " & "ft-in"
Case 6
    Debug.Print "  Längen-Einheit = " & "A"
Case 7
    Debug.Print "  Längen-Einheit = " & "nm"
Case 8
    Debug.Print "  Längen-Einheit = " & "mü"
Case 9
    Debug.Print "  Längen-Einheit = " & "mil"
Case 10
    Debug.Print "  Längen-Einheit = " & "UIN"
End Select
Debug.Print "-------------------------------"
End Sub


------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Desperados
Mitglied
Student Maschinenbauinformatik


Sehen Sie sich das Profil von Desperados an!   Senden Sie eine Private Message an Desperados  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Desperados

Beiträge: 18
Registriert: 28.03.2008

erstellt am: 28. Mrz. 2008 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ich wollte das Gewicht aber nicht auslesen und manuell in die Eigenschaften eintragen, sonder schon die Solidworksfunktion "SW-Mass@@...@..." benutzen.
Dieser Wert hat ja immer die EInheit wie sie in den Dokumenteigenschaften eingestellt ist.
Jetzt hatte ich gehofft, dass man die einheit auch dynamsich da anzeigen kann. Geht aber anscheind nicht! Da frag ich mich, was die Programmierer sich dabei gedacht haben! Der wert wird dynmaisch in ein Schriftfeld eingetragen, aber die Einheit soll ich selber ergänzen? Ist doch voll behindert! Entweder Eiinheit kann auch dynamich eingetraen werden, oder der Wert wird direkt mit einheit ausgegeben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Dawg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
FEM Simulant / Konstrukteur / SolidWorks Händchenhalter



Sehen Sie sich das Profil von G. Dawg an!   Senden Sie eine Private Message an GDawg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GDawg

Beiträge: 2620
Registriert: 12.07.2004

SolidWorks_2o18 SP4.o
Win10_x64, Quadro_P2ooo.
VisualStudio_2o19_Pro.
FEM: Forge_NxT_HPC, ANSYS_WB.
3D-Printer: Ultimaker_2, Tinker_Gnome.

erstellt am: 28. Mrz. 2008 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Desperados 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Desperados:
oder der Wert wird direkt mit einheit ausgegeben.

Oder: "der Wert wird wahlweise direkt mit Einheit ausgegeben".
Das wäre noch viel besser.
Oder sogar noch besser: Eine Variable wie "SW-Unit"!

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Desperados
Mitglied
Student Maschinenbauinformatik


Sehen Sie sich das Profil von Desperados an!   Senden Sie eine Private Message an Desperados  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Desperados

Beiträge: 18
Registriert: 28.03.2008

erstellt am: 31. Mrz. 2008 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:

Oder sogar noch besser: Eine Variable wie "SW-Unit"!
[/B]

Das wär gut! Frag mich sowieso wie die Programmierer sich das gedacht haben! Man kann den Wert in ein Schriftfeld eintragen lassen aber ohne Einheit? sehr logisch!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

locol1011
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von locol1011 an!   Senden Sie eine Private Message an locol1011  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für locol1011

Beiträge: 419
Registriert: 12.07.2006

Win 10, SWX 2018-64 SP5.0
HP Workstation XW6600
64GB RAM
3D-SpaceExplorer

erstellt am: 31. Mrz. 2008 12:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Desperados 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
zum Thema kg anzeigen lassen...selbst wenn ich in den Dokumenteigenschaften kg einstelle, spuckt der Kasten mir doch nur gramm aus... Jetzt die Frage...liegts an mir oder am SW?
MfG Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Blokscha
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Ralf Blokscha an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Blokscha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Blokscha

Beiträge: 175
Registriert: 10.07.2000

erstellt am: 01. Apr. 2008 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Desperados 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Desperados,

hatte ein ähnliches Problem und habe es folgendermaßen gelöst.

Sub barGewicht()

    Dim swApp As Object
    Dim Model As Object
    Dim retval As Variant
    Dim ConfigName As String
    Dim View As Object
    Dim massProps As Variant
    Dim Gewicht As Double
    Dim RefModel As Object
    Dim Masse As Variant
    Dim Body As Object
    Dim valid As Long
    Dim txtMasse As Double
    Dim Mldg, Stil, Titel, Antwort

    Set swApp = CreateObject("SldWorks.Application")
    swApp.Visible = True
    Set Model = swApp.ActiveDoc
   
    On Error GoTo keinVolumen
   
        If (Model.GetType() = swDocASSEMBLY) Then
            retval = Model.ResolveAllLightWeightComponents(True)
        End If

            massProps = Model.GetMassProperties()
                       
            Gewicht = Format(massProps(5), "0.00000000")
               
            If Gewicht > 100 Then
                Gewicht = Format(Gewicht, "0")
                txtMasse = Gewicht
                Model.CustomInfo("Masse") = "ca. " & txtMasse & " kg"
                Exit Sub
            End If
           
            If Gewicht > 10 And Gewicht < 99.999999 Then
                Gewicht = Format(Gewicht, "0.0")
                txtMasse = Gewicht
              Model.CustomInfo("Masse") = "ca. " & txtMasse & " kg"
                Exit Sub
            End If
           
            If Gewicht > 1 And Gewicht < 9.999999 Then
                Gewicht = Format(Gewicht, "0.00")
                txtMasse = Gewicht
              Model.CustomInfo("Masse") = "ca. " & txtMasse & " kg"
                Exit Sub
            End If
           
            If Gewicht > 0.1 And Gewicht < 0.999999 Then
                Gewicht = Format(Gewicht, "0.000")
                txtMasse = Gewicht * 1000
              Model.CustomInfo("Masse") = "ca. " & txtMasse & " g"
                Exit Sub
            End If
           
            If Gewicht > 0.01 And Gewicht < 0.099999 Then
                Gewicht = Format(Gewicht, "0.0000")
                txtMasse = Gewicht * 1000
              Model.CustomInfo("Masse") = "ca. " & txtMasse & " g"
                Exit Sub
            End If
           
            If Gewicht > 0.001 And Gewicht < 0.009999 Then
                Gewicht = Format(Gewicht, "0.00000")
                txtMasse = Gewicht * 1000
              Model.CustomInfo("Masse") = "ca. " & txtMasse & " g"
                Exit Sub
            End If
           
            If Gewicht < 0.001 Then
              Model.CustomInfo("Masse") = "< 1 g"
                Exit Sub
            End If
           
keinVolumen:
MsgBox LoadResString(105), vbOKOnly, "Information"
Exit Sub

End Sub

Gruß Ralf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Piet
Mitglied
Konstruktionsleiter & Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Piet an!   Senden Sie eine Private Message an Piet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Piet

Beiträge: 658
Registriert: 20.11.2001

SWx 2016 SP4

erstellt am: 01. Apr. 2008 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Desperados 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich verweise da mal auf mein Makro "Masseneinheiten", erhältlich in der Makrotauschbörse als Nr. 27. http://solidworks.cad.de/mm_boerse03.htm

Zitat:

Dies Makro fügt in Teilen ein Makrofeature an das Ende des Featurebaums an. Bei jedem Rechendurchlauf werden Gesamtoberfläche, Volumen und Gewicht ausgelesen und in anschaulichen Eigenschaften ausgegeben (z.B. Gewicht in kg). Diese Werte werden als benutzerdefinierte Eigenschaften in das Teil eingetragen, so dass man in einem Zeichnungsrahmen leicht einen Verweis darauf machen kann.

Wenn das Makro einmal eingefügt ist, braucht man nichts mehr machen, die Werte werden bei jedem Durchlauf aktualisiert.

Ausnahme: Bei Verwendung der Materialdatenbank ist es etwas schwieriger. Wenn das Material geändert wird, muss das Teil neu geöffnet und ein Strg-Q durchgeführt werden, damit die Masse wieder stimmt.

Piet

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz