Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Teile mit Studentenlizenz

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:   Teile mit Studentenlizenz (8349 mal gelesen)
F.O.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von F.O. an!   Senden Sie eine Private Message an F.O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für F.O.

Beiträge: 60
Registriert: 29.03.2006

erstellt am: 01. Dez. 2006 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wir haben vor längerer Zeit zum Test im Solidworks Teile mit einer Studentenlizenz erstellt. Jetzt haben wir ein richtige Lizenz und wollen die Teile, die wir mit der Studentenlizenz erstellt haben in unseren neuen Baugruppen verwenden, was ja auch soweit geht.

Nur wird mir beim Drucken der neuen Baugruppe auf dem Ausdruck unten links "SolidWorks Studentenlizenz, Nur für akademische Zwecke" anzeigt, obwohl die Baugruppe mit der "richtigen" Lizenz erstellt wurde. Die Ausschrift kommt nur wenn ich ein Teil verwende, was mit der Studentenlizenz erstellt wurde.

Mein Problem ist nun, wie bekomme ich das weg? Wenn ich das Teil unter einem neuen Namen speichere, kommt immer noch die Meldung. Anscheinend liegt der Hinweis irgendwie in dem Teil selbst.

Hat jemand eine Idee?


MfG

F.O.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4596
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 01. Dez. 2006 08:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für F.O. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo F.O.,

es gibt nur eine Möglichkeit: die Daten direkt bei SolidWorks bearbeiten lassen. Am besten über Deinen Reseller kontakten und eine gute Begründung liefern. Die Studentenversion darf ja nur für nicht kommerzielle Zwecke eingesetzt werden.

Beste Grüße,
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

F.O.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von F.O. an!   Senden Sie eine Private Message an F.O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für F.O.

Beiträge: 60
Registriert: 29.03.2006

erstellt am: 01. Dez. 2006 08:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ralf,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Naja, da ergibt sich schon das nächste Problem. Wir haben sehr große Baugruppen und wir können leider nicht mehr sagen, welches Teil mit der Studentenlizenz erstellt wurde. Es ist sehr mühselig alle Teile einzeln durchzugehen.

Gibt es irgendwie ein Möglichkeit herauszufinden, welche Teile in einer Baugruppe mit der Studentenlizenz erstellt wurden?


MfG

F.O.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

THSEFA
Mitglied
Konstrukteur/CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von THSEFA an!   Senden Sie eine Private Message an THSEFA  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für THSEFA

Beiträge: 1131
Registriert: 27.11.2002

SWX 2019 SP2.0 Premium
Windows 10 Pro 64Bit
HP Z4
Intel XEON W-2135
Quadro P4000
32 GB Ram<P>Windows 10 Pro 64Bit
HP ZBook 17 G5
Intel Core i7-8850H vPro
Quadro P3200
16 GB Ram

erstellt am: 01. Dez. 2006 08:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für F.O. 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde sagen, der geringste Aufwand ohne Ärger zu bekommen ist die Neuerstellung der betroffenen Teile. Das hat noch einen anderen Vorteil: Die Fehler, welche man in den ersten Teilen zwangsläufig eingebaut hat, wären alle verschwunden...      


Oha, hab gerade gelesen, dass ihr schon sehr viele Teile erstellt habt. Da kann man eigentlich nur nach dem Erstelldatum suchen. Sollten sich die Lizenzen zeitlich überschnitten haben, tja dann wirds echt schwer!
------------------
Viele Grüße, THSEFA    

KnightFight

[Diese Nachricht wurde von THSEFA am 01. Dez. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

F.O.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von F.O. an!   Senden Sie eine Private Message an F.O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für F.O.

Beiträge: 60
Registriert: 29.03.2006

erstellt am: 01. Dez. 2006 08:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wie gesagt, das Neuerstellen wäre nicht das Problem.

Nur bekomme ich nicht so einfach raus, welche Teile mit der Studentenlizenz erstellt sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oberli Mike
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Maschinen Ing.



Sehen Sie sich das Profil von Oberli Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Oberli Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberli Mike

Beiträge: 3647
Registriert: 29.09.2004

Aktuell kein SolidWorks

erstellt am: 01. Dez. 2006 08:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für F.O. 10 Unities + Antwort hilfreich

Öffne das Teinzelteil, und drucke es vom Bildschirm aus (3D Modell)

Auch so kommt unten Links der Hinweis

SolidWorks Studentenlizenz
Nur für akademische Zwecke

------------------
  The Power Of Dreams

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

F.O.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von F.O. an!   Senden Sie eine Private Message an F.O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für F.O.

Beiträge: 60
Registriert: 29.03.2006

erstellt am: 01. Dez. 2006 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ist schon richtig, nur kann bzw. will ich nicht alle unsere Teile nacheinander öffnen. Wie gesagt es sind verdammt viele.

Das dumme ist ja, dass die Baugruppe wenn irgend so ein Teil verwendet wird, sofort den Studentenlizenzstatus bekommt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4596
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 01. Dez. 2006 08:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für F.O. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von F.O.:
...Das dumme ist ja, dass die Baugruppe wenn irgend so ein Teil verwendet wird, sofort den Studentenlizenzstatus bekommt.
Ist das auch so wenn Du das Teil wieder entfernst? Schon mal getestet? Wenn ja, musst Du sogar alles zum Reseller / SolidWorks schicken, sonst kriegst Du das nie wieder raus. Ganz wichtig: ihr habt hoffentlich keine Vorlagen aus der Studentenversion!
Zitat:
Original erstellt von Oberli Mike:
Öffne das Teinzelteil, und drucke es vom Bildschirm aus (3D Modell)...
Gute Idee Mike. In der ersten Unterbaugruppe der HauptBG anfangen und sich dann langsam nach unten durchhangeln...Ist warscheinlich einfacher als meine Idee...

Mein Ansatz wäre ein Makro. Der Startpunkt wäre das Makro von gismo im Beitrag hier.

Beste Grüße,
Ralf

BTW - die Reseller und SolidWorks haben auch keine Angst vor größten Bagruppen 

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oberli Mike
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Maschinen Ing.



Sehen Sie sich das Profil von Oberli Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Oberli Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberli Mike

Beiträge: 3647
Registriert: 29.09.2004

Aktuell kein SolidWorks

erstellt am: 01. Dez. 2006 09:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für F.O. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Ralf Tide:
Studentenversion! [QUOTE]Original erstellt von Oberli Mike:
Öffne das Teinzelteil, und drucke es vom Bildschirm aus (3D Modell)...
Gute Idee Mike. In der ersten Unterbaugruppe der HauptBG anfangen und sich dann langsam nach unten durchhangeln...Ist warscheinlich einfacher als meine Idee...
[/QUOTE]
Wir haben einen in der Firma, welcher gerade studiert, und wir dachten, dass wir seine Studentenarbeit (Diplomarbeit), welche er zu Hause und in der Schule auf seinem Laptop erstellt hat bei uns verwenden können......
Er hat dann alles noch einmal in der Firma neu erstellt....

Wir versuchten dann auch kurz das mit dem Ausdrucken......

------------------
  The Power Of Dreams

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 01. Dez. 2006 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für F.O. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

sehr theoretisch könnte man die Modelle alle abklappern und jeweils vom ersten Feature auslesen, wer dieses Feature erstellt hat. Auf die Art und Weise bekommt man vielleicht eine Liste raus aus der man selbst schnell ablesen kann, welche Userbezeichnungen einem unbekannt vorkommen, dass dürfte dann das Teil von dem Studi sein.

Ich schau mal, ob ich da gleich was basteln kann 

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Member of CAD.de BOINC Team  -   | Seti@Home | CPDN | Einstein@Home

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

F.O.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von F.O. an!   Senden Sie eine Private Message an F.O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für F.O.

Beiträge: 60
Registriert: 29.03.2006

erstellt am: 01. Dez. 2006 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stefan,

das ist eine gute Idee. Vielleicht kriegt man es ja so raus.


MfG

F.O.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3173
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 01. Dez. 2006 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für F.O. 10 Unities + Antwort hilfreich

wie viele teile, kann ein konstrukteur in einer testphase erstellen?

so viele können das nicht sein.....

so wie du schreibst, habt ihr ganz schön viel "getestet" oder sehr viele leute haben mit "einer lizenz" getestet

zum testen gibt es normalerweise auch eine vollwertige lizenz, von der man die teile anschliessend verwenden kann

ich denke, du übertreibst in der anzahl der erstellten teile etwas, oder?

gruss martin

ps, der reseller, sollte mit einem einfachen besuch, alle teile bei dir finden und umstellen können

gruss martin

------------------
Wann wird SolidWorks endlich beim "Bohrungsassistenten" und "Intelligenten Verbindungselementen" die Qualität von Inventor haben?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 01. Dez. 2006 11:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für F.O. 10 Unities + Antwort hilfreich


GetAllComponentCreatedBy.zip

 
Hallo Martin,

wenn ich das Problem von F.O. richtig verstanden habe ist es eben passiert, das ein (oder vielleicht auch ein paar) Teile von einer Studentenversion in eine sehr große Baugruppe reingerutscht ist und keiner weiß, welches Teil das wohl ist. Ich kenne auch keine Möglichkeit das herauszufinden, dass SolidWorks dass bei einer sehr guten Begründung ändern kann ist zwar bekannt, aber auch dafür musst du erst mal wissen welches Teil das wohl ist.

Ob es da spezielle Vertriebspartnertools gibt, die das herausfinden, weiß ich nicht.

Aber vielleicht hilft ja ein Makro wie oben als Ansatz beschrieben, ist ne Exceltabelle mit Makro geworden, da ich das schnell aus einem bestehenden Ding machen konnte. Hab's schon mal als Anhang drangeklebt, es klappert letztlich die gesamte Baugruppenstruktur ab (also die Baugruppe muss offen sein!) und holt von den Komponenten jeweils vom Basisfeature den Ersteller.

Die Ausgabe geht dann in die Excelliste selbst, die kann man dann anschließend sortieren, Dubletten entfernen etc.

Ich hoffe es hilft das Teil zu finden    

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Member of CAD.de BOINC Team  -   | Seti@Home | CPDN | Einstein@Home

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

u.clemens
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von u.clemens an!   Senden Sie eine Private Message an u.clemens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für u.clemens

Beiträge: 964
Registriert: 04.07.2000

engineer's law
o cheap
o fast
o good
check only two !

erstellt am: 01. Dez. 2006 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für F.O. 10 Unities + Antwort hilfreich

es gibt eine API-Funktion ModelDoc2::VersionHistory
This method returns an array of strings indicating the versions in which this document was saved,  including the active SolidWorks version, which is the last value returned in the array

dazu gibts in der API-Hilfe eine Liste von "Version History Values"

Wenn man nun im Umkehrschluß davon ausgeht, daß eine Studentenversion einen "Version History Value" hat, der von den dort genannten abweicht, würde ich alle Baugruppenkomponenten durchklappern und suchen, wo ein "Value" enthalten ist, der nicht eine der Major versions representiert.
Ansonsten hilft vielleicht auch eine Nachfrage beim Reseller, welcher "Version History Value" der betreffenden Studenten-Version zuzuordnen ist.
P.S. Sorry, hab leider keine Zeit, daß Makro selbst zu stricken ... 

------------------
mfg uc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

F.O.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von F.O. an!   Senden Sie eine Private Message an F.O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für F.O.

Beiträge: 60
Registriert: 29.03.2006

erstellt am: 01. Dez. 2006 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stefan,

mit deinem Makro und der VersionHistory(), denke ich habe ich es jetzt.
In der ersten Version des einen Teiles steht 2200[2003/99]. Das sollte die Studentenlizenz sein.

Vielen Dank für deine/eure Hilfe.


MfG

F.O.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

F.O.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von F.O. an!   Senden Sie eine Private Message an F.O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für F.O.

Beiträge: 60
Registriert: 29.03.2006

erstellt am: 01. Dez. 2006 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Noch eine Frage. Was steht eigentlich im Ersteller? Welchen Hintergrund hat das?

Bei der Studentenlizenz steht "mit" und bei den normalen Teilen "msc"


MfG

F.O.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 01. Dez. 2006 15:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für F.O. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo F.O.,

beim Ersteller sollte die Windowsuseranmeldung (also der Name, der in Windows eingeloggt ist, wenn SolidWorks gestartet wurde) darin eingetragen sein.

Also hat sich der Student wohl mit "mit" angemeldet und jemand anderes (immer derselbe?) mit "msc"

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Member of CAD.de BOINC Team  -   | Seti@Home | CPDN | Einstein@Home

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3173
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 01. Dez. 2006 19:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für F.O. 10 Unities + Antwort hilfreich

ah! licht aufgeh

hate das im schnellem lesen falsch verstanden!

sorry an den thread ersteller!!!

gruss martin

warum ich immer so böse denken muss (schäm) 

------------------
Wann wird SolidWorks endlich beim "Bohrungsassistenten" und "Intelligenten Verbindungselementen" die Qualität von Inventor haben?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

F.O.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von F.O. an!   Senden Sie eine Private Message an F.O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für F.O.

Beiträge: 60
Registriert: 29.03.2006

erstellt am: 04. Dez. 2006 08:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Kein Problem, bin nicht nachtragend. 


MfG

F.O.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz