Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Schnittdarstellung fuehrt zu ungueltigen Koerpern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schnittdarstellung fuehrt zu ungueltigen Koerpern (1535 mal gelesen)
degogo
Mitglied
IT-Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von degogo an!   Senden Sie eine Private Message an degogo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für degogo

Beiträge: 111
Registriert: 31.03.2006

erstellt am: 24. Mai. 2006 09:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ErstellungvonSchnittdarstellungandieserPosition.JPG

 
hallo zusammen,

nun habe ich ein problem, bei dem ich einfach nicht weiter weiss... dachte ich mir: fragste einfach mal nach... 
folgendermassen: ich habe eine baugruppe erstellt und moechte in der baugruppe mit schnittansicht einen schnitt auf einer ebene durch alle teile machen. und immer bekomme ich die fehlermeldung: "Erstellung von Schnittdarstellung an dieser Position fuehrt zu ungueltigen Koerpern. Waehlen Sie eine andere Schnittposition." ich muss aber doch durch diese position schneiden, ist eben die mitte aller teile.
ist euch die fehlermeldung bekannt? gibt es da eine loesung fuer? eine loesung ohne einen linear ausgetragenen schnitt in der baugruppe zu erstellen...
besten dank im voraus.

gruss,
degogo

------------------
rechtschreib- und grammatikfehler sind gewollt und dienen zur erheiterung... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Dawg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
FEM Simulant / Konstrukteur / SolidWorks Händchenhalter



Sehen Sie sich das Profil von G. Dawg an!   Senden Sie eine Private Message an GDawg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GDawg

Beiträge: 2619
Registriert: 12.07.2004

SolidWorks_2o18 SP4.o
Win10_x64, Quadro_P2ooo.
VisualStudio_2o19_Pro.
FEM: Forge_NxT_HPC, ANSYS_WB.
3D-Printer: Ultimaker_2, Tinker_Gnome.

erstellt am: 24. Mai. 2006 09:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!!

Versuche mal den Wert für die Schnittebene ( entsptrechnde Achse wählen, X Y Z ) um 0.1 oder so zu ändern.... Es kann sein, dass Dein Schnitt(-verlauf) zu Dicke "0" führt.

------------------
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
- You really don't have any canoeing experince do you.
- I have enough to know that the forthy water up ahead means "BAD".
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

de cadhund
Mitglied
Konstrukteure


Sehen Sie sich das Profil von de cadhund an!   Senden Sie eine Private Message an de cadhund  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für de cadhund

Beiträge: 138
Registriert: 08.12.2004

SW Office 2009 SP3.0 x64

erstellt am: 24. Mai. 2006 09:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo degogo,
das Problem haben wir auch öfters. Wir versetzen den Scnitt einfach um 0,001mm; dann funktionierts. Diese "Fehlermeldung" entsteht z.B. wenn der Schnitt genau das Maximum einer Bohrung trifft ("Dicke Null")

---EDIT: Da war wohl jemand schneller. 

------------------
 
de cadhund

[Diese Nachricht wurde von de cadhund am 24. Mai. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

degogo
Mitglied
IT-Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von degogo an!   Senden Sie eine Private Message an degogo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für degogo

Beiträge: 111
Registriert: 31.03.2006

erstellt am: 24. Mai. 2006 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo ihr beiden,

das umgeht zwar das problem, loest es aber nicht. man schneidet doch nicht wirklich das modell, sondern erstellt "nur" eine ansicht... warum kann es solidworks nicht egal sein ob das zu einer dicke von null fuehrt?! das teil ist ja da, soll nur nicht zu sehen sein...
aber vielen dank fuer die schnelle hilfe... 

gruss,
degogo

------------------
rechtschreib- und grammatikfehler sind gewollt und dienen zur erheiterung... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oldie
Mitglied
Senior design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Oldie an!   Senden Sie eine Private Message an Oldie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oldie

Beiträge: 750
Registriert: 22.01.2001

Catia V5 R16 - R19

erstellt am: 24. Mai. 2006 09:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von degogo:
hallo ihr beiden,

das umgeht zwar das problem, loest es aber nicht. man schneidet doch nicht wirklich das modell, sondern erstellt "nur" eine ansicht...


Irrtum: Wie erstellt man am Brett eine Schnittansicht? .... Richtig, man greift im Geiste zur Säge und malt dann, was man zu sehen glaubt!
Das Gleiche macht offensichtlich SWX, es erstellt "im Geiste" einen Schnitt entlang deiner Schlittlinie und zeigt dir nur die Ansicht.
Oder anders formuliert: Bei dem Dicke-Null-Problem hat SWX einfach auch in der Ansicht das Problem, ob es dir hier eine Körperkante zeigen soll oder nicht.

Alternativer Lösungsvorschlag:
Finde die verantwortliche Bohrung (Welle oder sonstiges Element)und ändere deren Abmessung um 0,001mm.
Dann gibt es auch keine (oder zumindest deutlich weniger) Probleme mit Gewindeansichten in der Schnittdarstellung der Baugruppe.


Gruß  Oldie            

------------------
Der direkte Weg ist nicht immer der schnellste.

[Diese Nachricht wurde von Oldie am 24. Mai. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clownfisch
Mitglied
industrial designer


Sehen Sie sich das Profil von clownfisch an!   Senden Sie eine Private Message an clownfisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clownfisch

Beiträge: 737
Registriert: 18.01.2006

SWX 2015 / SWX 2016 / SWX 2017
Intel Core i7 3820 3,6 GHz
16,00 GB RAM
nvidia Quadro 2000
Windows 7 Prof 64

erstellt am: 24. Mai. 2006 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute,

mal eine theoretische Frage zu diesem Zusammenhang: Was hat es denn mit dieser "Dicke Null" überhaupt auf sich? Was mach SWXSolidWorks dabei Probleme, z.B. eine Bohrung mittig zu schneiden?
Leuchtet mir nicht ganz ein, kann mir das jemand erklären?
Ich will ja nicht dumm sterben.

Danke sagt
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Teddibaer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Entwicklungsleiter



Sehen Sie sich das Profil von Teddibaer an!   Senden Sie eine Private Message an Teddibaer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Teddibaer

Beiträge: 2125
Registriert: 09.02.2004

CSWP 06/2004
--
geschäftlich:
SWX 2013 SP3.0/
Win7 64bit SP1, Xeon E5-1620 @ 3,6GHz
16GB RAM, Quadro 4000,
Nvidia 276.28
- - - - - - -
privat:
MacBook Pro 2,66GHz 15" 8GB
OSX 10.8 Mountain Lion

erstellt am: 24. Mai. 2006 10:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

So ein "typischer" Schnitt hat noch eine gemeine Eigenart:

Der Schnitt wir gerne auch auf der Zeichnung verwendet. Und wenn das Dicke Null-Problem im 3D auftaucht, dann zu 99,9% auch im 2D ... und wenn es nur wieder mal diese unerklärlichen Probleme im 2D sind (nicht alle tangentialen Kanten, ...)

Das Dicke Null Problem in Stefantypischer Genauigkeit
------------------
Gruß, der Teddibaer

Besucht mich doch mal ... 
----------------
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es 

[Diese Nachricht wurde von Teddibaer am 24. Mai. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oldie
Mitglied
Senior design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Oldie an!   Senden Sie eine Private Message an Oldie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oldie

Beiträge: 750
Registriert: 22.01.2001

Catia V5 R16 - R19

erstellt am: 24. Mai. 2006 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von clownfisch:
Was mach SWX dabei Probleme, z.B. eine Bohrung mittig zu schneiden?

Nicht mittig ist das Problem, sondern entlang einer Tangente.

Zitat:
Original erstellt von clownfisch:

Ich will ja nicht dumm sterben. 

Tolle Einstellung!!     Weiter so.


Gruß  Oldie           

------------------
Der direkte Weg ist nicht immer der schnellste.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ranma
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ranma an!   Senden Sie eine Private Message an Ranma  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ranma

Beiträge: 107
Registriert: 17.11.2004

Athlon64 auf ASUS Board
1024MB RAM
FireGL V3100
19" TFT

erstellt am: 24. Mai. 2006 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Auch ich habe mit diesem Schnittproblem zu kämpfen. Aber ich habe das Gefühl, daß es bei SWXSolidWorks 2006 schlimmer geworden ist. Kann das sein, oder habe ich letztes Jahr weniger gebohrt (kann ich mir nicht vorstellen)?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

degogo
Mitglied
IT-Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von degogo an!   Senden Sie eine Private Message an degogo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für degogo

Beiträge: 111
Registriert: 31.03.2006

erstellt am: 24. Mai. 2006 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

so, da bin ich wieder... 

nun habe ich schon verstanden, warum solidworks an der stelle nicht schneidet... wenn ich dann hingehe und entweder den schnitt geringfuegig verschiebe oder die betroffene bohrungsgroesse aendere (was in einer baugruppe mit vielen teilen nicht so einfach ist) geht es auch ohne probleme.
aber warum geht solidworks dann nicht einfach hin und zeigt an der stelle mit dem "dicke null" problem einfach auch nichts an?! mit dieser "fehlerhaften" darstellung koennte ich als anwender viel besser leben als das problem durch schummeln zu umgehen. waere fuer mich als anwender ein ganzes stueck arbeitserparnis... grade dann in der zeichnung wo ich bei verschobenem schnitt keine exakten masse mehr abgreifen kann (auch masse im µ-bereich muss man bei uns unter umstaenden angeben) 

mit leidendem blick    und schoenen gruessen,
degogo

------------------
rechtschreib- und grammatikfehler sind gewollt und dienen zur erheiterung... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Teddibaer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Entwicklungsleiter



Sehen Sie sich das Profil von Teddibaer an!   Senden Sie eine Private Message an Teddibaer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Teddibaer

Beiträge: 2125
Registriert: 09.02.2004

CSWP 06/2004
--
geschäftlich:
SWX 2013 SP3.0/
Win7 64bit SP1, Xeon E5-1620 @ 3,6GHz
16GB RAM, Quadro 4000,
Nvidia 276.28
- - - - - - -
privat:
MacBook Pro 2,66GHz 15" 8GB
OSX 10.8 Mountain Lion

erstellt am: 24. Mai. 2006 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Problem ist mathematischer Natur, quasi eine Unstetigkeit. Und auch Fräsprogramme, o.ä. haben damit Probleme ... wie unfein  von Dir, dass SWX herhalten soll 


Bald ist Wochenende 

------------------
Gruß, der Teddibaer

Besucht mich doch mal ...
----------------
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oldie
Mitglied
Senior design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Oldie an!   Senden Sie eine Private Message an Oldie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oldie

Beiträge: 750
Registriert: 22.01.2001

Catia V5 R16 - R19

erstellt am: 24. Mai. 2006 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von degogo:

aber warum geht solidworks dann nicht einfach hin und zeigt an der stelle mit dem "dicke null" problem einfach auch nichts an?!


Macht es doch; Es zeigt dir die Schnittansicht nicht an.  
schnellduckenundhakenschlagendwegrennen

.
.
.
wiedervorsichtigumdieeckeguckenundzurückkommen

Um eine Schnittdarstllung anzeigen zu können muß SWX einen "realen" Schitt durch die Baugruppe legen, den es dir allerdings nur als Ansicht zeigt. Wenn die Erstellung eben dieses Schnittes nicht möglich ist (siehe Link zu Stefans HP), gibt's auch keine Ansicht.

Sorry

Gruß  Oldie           

------------------
Der direkte Weg ist nicht immer der schnellste.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jan
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Jan an!   Senden Sie eine Private Message an Jan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jan

Beiträge: 1221
Registriert: 23.12.2000

Dienstl. Lenovo 30GB, nVidia, Win7 64 Enterp., SW 2012, 2016 u. 2017
Priv. Dell M6800 16GB, nVidia K4100, Win7 64 Prof.
SW 2012 u. SW 2017, 2018 u. 2019 Prem.

erstellt am: 24. Mai. 2006 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin degogo,

liegt nur indirekt an SW!
SW verwendet für die Rechnerei den Parasolidkernel, und der stammt von UG! Bei UG gibt es dieses Problem auch. Nennt sich da nur Nullhaut (schönes Wort).

Jan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

degogo
Mitglied
IT-Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von degogo an!   Senden Sie eine Private Message an degogo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für degogo

Beiträge: 111
Registriert: 31.03.2006

erstellt am: 24. Mai. 2006 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@teddibaer: natuerlich soll solidworks nicht wirklich dafuer herhalten... ich nehme natuerlich gerne die damit verbundene "mehr"arbeit in kauf... wie schrecklich waere es auch wenn das programm vollkommen waere... dann wuerde es schliesslich als veraltet abgestempelt und ins archiv gelegt in vergessenheit geraten... wobei so ein schoenes programm wie solidworks nie vollkommen vergessen gehen wird...     

meiner meinung nach waere es nur fuer den anwender einfacher, wenn das programm den "fehlerhaften" schnitt darstellen wuerde... aber was nicht geht geht halt nicht... ist ja nun auch kein untergang...
eine kleine frage haette ich diesbezueglich allerdings noch: warum kann solidworks nicht einfach das bild der voransicht, also bevor ich den schnitt dann wirklich mit okay bestaetige, anzeigen wenn es zum beispiel zu einer dicke null fuehren wuerde... das wuerde doch schon reichen... muss ja nicht gleich alles verwerfen und das schneiden verweigern... 

gruss,
degogo

------------------
rechtschreib- und grammatikfehler sind gewollt und dienen zur erheiterung... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lutz Federbusch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Lutz Federbusch an!   Senden Sie eine Private Message an Lutz Federbusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lutz Federbusch

Beiträge: 3084
Registriert: 03.12.2001

alle SW seit 97+
AutoCAD2016
ERP ProAlpha + CA-Link
Intel Core i7 860 16GB
Win7x64 QuadroFX1800
SpacePilot

erstellt am: 24. Mai. 2006 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man genau denselben Schnitt in der Baugruppe erzeugt, bekommt man doch gesagt, welche Teile in Dicke=0 geschnitten würden. Wenn ich nun diese Teile vom Schnitt ausnehme, geht es doch weiter!

------------------
Lutz Federbusch
Mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

degogo
Mitglied
IT-Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von degogo an!   Senden Sie eine Private Message an degogo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für degogo

Beiträge: 111
Registriert: 31.03.2006

erstellt am: 24. Mai. 2006 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wenn ich in dem modell der baugruppe (nicht in der zeichnung) den schnitt mache, dann kommt nur die fehlermeldung die ich oben gepostet hab... und anschliessend bricht der schnitt ab! welche teile mit der "null dicke" nicht dargestellt werden koennen bekomme ich leider leider nicht gesagt... dann waere es ja einfach den "fehler" zu umgehen... 

gruss,
degogo

------------------
rechtschreib- und grammatikfehler sind gewollt und dienen zur erheiterung... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lutz Federbusch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Lutz Federbusch an!   Senden Sie eine Private Message an Lutz Federbusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lutz Federbusch

Beiträge: 3084
Registriert: 03.12.2001

alle SW seit 97+
AutoCAD2016
ERP ProAlpha + CA-Link
Intel Core i7 860 16GB
Win7x64 QuadroFX1800
SpacePilot

erstellt am: 24. Mai. 2006 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Probiers mal mit einem Baugruppenfeature, denselben Schnitt zu machen. Dann solltest Du die von mir gemeinten Hinweise zu den betroffenen Teilen bekommen. Kanns gerade selber nicht kontrollieren...

------------------
Lutz Federbusch
Mein Gästebuch

[Diese Nachricht wurde von Lutz Federbusch am 24. Mai. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

degogo
Mitglied
IT-Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von degogo an!   Senden Sie eine Private Message an degogo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für degogo

Beiträge: 111
Registriert: 31.03.2006

erstellt am: 01. Jun. 2006 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo mal wieder...
sorry das ich mich erst jetzt wieder melde, aber ich hatte nich mehr die moeglichkeit das auszuprobieren 
jetzt habe ich das getan... und siehe da: ich bekomme den hinweis. das heisst ich koennte die stoerende bohrung beseitigen. das proplem ist nur: ich brauche die bohrung an dieser stelle mit dem durchmesser.
davon abgesehen: ich wollte ja nicht wirklich schneiden, sondern "nur" eine schnittansicht anschauen (um etwas zu kontrollieren, was ich ohne den schnitt nicht sehen kann). wenn ich den schnitt nun um 0,0001 verschiebe geht es ja, ist aber schon umstaendlich. zudem stimmen die duchmesser nicht mehr (was jetzt vielleicht kleinkarriert erscheint, aber teilweise brauch ichs eben so genau).
nun ja, aber da werde ich mich wohl mit "geht nicht" abgeben muessen...
vielen dank fuer die vielen hilfen 

gruss  ,
degogo

------------------
rechtschreib- und grammatikfehler sind gewollt und dienen zur erheiterung... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2623
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 01. Jun. 2006 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für degogo 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Oldie:

.... Wenn die Erstellung eben dieses Schnittes nicht möglich ist (siehe Link zu Stefans HP), gibt's auch keine Ansicht.


Gugu Oldie,

hast du den Link vergessen oder seh ich ihn bloß nicht?

Hier ist er auf jeden Fall: Dicke Null

------------------
Klaus

www.al-ko.com

>> Unbedingt hier klicken!!! <<


privat...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz