Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Rechnerauswahl

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rechnerauswahl (696 mal gelesen)
Martin-P
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Martin-P an!   Senden Sie eine Private Message an Martin-P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin-P

Beiträge: 3
Registriert: 13.04.2006

erstellt am: 13. Apr. 2006 08:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo , bin neu hier :-)

Wir konnen jetzt endlich Rechner aussuchen für SW06. Wir bearbeiten Bleche/lochbleche/Gestelle- Halt metal teile.

Wir haben mom Amd Rechner mit NV6600 Spielkarten und 1 Gig ram ,aber bei Lochblechen und Baugruppen ist der wartezeit sehr hoch
Was kann ich mein Chef empfhelen??

1,2,3,4 oder 5

 

1.)
1 Stck.
PC-System AMD Athlon 64 3500

CPU / Prozessor:                  AMD Athlon M64 3500+ 

Arbeitsspeicher:                    1,5 GB DDR-RAM 

Festplatte:                              200GB 7200U/MIN

Grafik:                                    GEFORCE 7800Gt PCI-Express 256MB

DVD-ROM:                          DVD Marke

Mainboard:                            ASUS A8N-E- NFORCE4

Gehäuse:                                Midi Gehäuse 420W-Netzteil

Netzwerk:                              1GBit Lan, DSL Fähig

USB:                                      4x USB 2.0

Front USB:                            2x USB 2.0

Floppy:                                  optional



2.)
1 Stck.

Alternativ
PC-System AMD Athlon 64 3500

CPU / Prozessor:                  AMD Athlon M64 3500+ 

Arbeitsspeicher:                    2 GB DDR-RAM 

Festplatte:                              80GB 7200U/MIN

Grafik:                                    PNY Quadro FX 1400 128MB

DVD-ROM:                          DVD Marke

Mainboard:                            FSC D2030 w/SVL S939

Gehäuse:                                Midi Gehäuse 400W-Netzteil

Netzwerk:                              1GBit LAN, DSL- Fähig

USB:                                      4 x USB 2.0

Front USB:                            2.0

Floppy:                                  3,5”



3.)
1 Stck.
MS Win XP Prof.

nur in Verbindung mit einem neuen PC!

 
 

4.)
1 Stck.

Alternativ
PC-System Intel Pentium 4

CPU / Prozessor:                  Intel Pentium 4 3,2 GHz 

Arbeitsspeicher:                    1,5 GB DDR-RAM 

Festplatte:                              200 GB 7200U/MIN

Grafik:                                    GEFORCE 7800GT 256MB

DVD-ROM:                          DVD Marke

Mainboard:                            ASUS P5GD1 Intel

Gehäuse:                                Midi Gehäuse 550W-Netzteil

Netzwerk:                              1GBit Lan, DSL Fähig

USB:                                      6x USB 2.0

Front USB:                            2 x

Floppy:                                  optional



5.)
1 Stck.

Alternativ
PC-System Intel Pentium 4

CPU / Prozessor:                  Intel Pentium 4 3,0 GHz 

Arbeitsspeicher:                    2 GB DDR-RAM 

Festplatte:                              80 GB 7200U/MIN

Grafik:                                    PCI-e 128MB PNY Quadro FX

DVD-ROM:                          DVD Marke

Mainboard:                            FSC D2151-A w/SLV S775 FSB800

Gehäuse:                                Midi Gehäuse 400W-Netzteil

Netzwerk:                              1GBit Lan, DSL Fähig

USB:                                      4x USB 2.0

Front USB:                            2 x

Floppy:                                  3,5“


-Grüß aus Iserlohn

Martin


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Teddibaer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Entwicklungsleiter



Sehen Sie sich das Profil von Teddibaer an!   Senden Sie eine Private Message an Teddibaer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Teddibaer

Beiträge: 2125
Registriert: 09.02.2004

CSWP 06/2004
--
geschäftlich:
SWX 2013 SP3.0/
Win7 64bit SP1, Xeon E5-1620 @ 3,6GHz
16GB RAM, Quadro 4000,
Nvidia 276.28
- - - - - - -
privat:
MacBook Pro 2,66GHz 15" 8GB
OSX 10.8 Mountain Lion

erstellt am: 13. Apr. 2006 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Martin-P 10 Unities + Antwort hilfreich

Kurz und knapp: 2 oder 5 (wegen der Grafikkarten)

Ansonsten: Willkommen im Forum; ergänzend kannst Du über die Hilfe/Suchen Funktion zu genau diesem Thema jede Menge Threads finden. Lies einfach mal a bissle quer.

------------------
Gruß, der Teddibaer

Besucht mich doch mal ...
----------------
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oberparleiter
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Oberparleiter an!   Senden Sie eine Private Message an Oberparleiter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberparleiter

Beiträge: 706
Registriert: 06.06.2000

erstellt am: 13. Apr. 2006 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Martin-P 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo und willkommen im Forum

Wie Teddibaer schon sagt: 2 oder 5 aber Finger weg von Spielekarten da hast du die grössten Probs mit den Treiber, geöffneten Fenstern usw.

Ich hoffe ihr wollt nicht alle Lochbleche zeichnen?
Ich komm aus der Leuchtenindustrie und da habe ich in letzten Zeit einige Projekte mit Lochbleche. Die Lochbleche gehen bis zu einer bestimmten (kleinen) Grösse dann ist Feierabend. Die Löcher zwingen jeden Rechner (ist er auch noch so gut, hat er auch noch so viel Speicher) in die Knie.

Mein Vorschlag die Lochbleche über Texturen anzeigen lassen.

------------------
Gruss Frank O.

[Diese Nachricht wurde von Oberparleiter am 13. Apr. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Martin-P
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Martin-P an!   Senden Sie eine Private Message an Martin-P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin-P

Beiträge: 3
Registriert: 13.04.2006

erstellt am: 13. Apr. 2006 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke

""Mein Vorschlag die Lochbleche über Texturen anzeigen lassen.""

Geht leider nicht wiel ich brauche der .DXF aus der SldPrt,  Direkt versand an Stanznibble, So machen muss ich denn auf jedenfall

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert Hess
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbautechniker



Sehen Sie sich das Profil von Robert Hess an!   Senden Sie eine Private Message an Robert Hess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert Hess

Beiträge: 2533
Registriert: 16.06.2000

Dell Precision M6800, 16 GB RAM,
nVidia Quadro K4100 - 4 GB
SolidWorks 2015 - SP5, SW2016 - SP2
SWX seit 1998

erstellt am: 13. Apr. 2006 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Martin-P 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild1-mitGeo.jpg


Bild1-ohneGeo.jpg


Bild-Unterschied.jpg

 
Hallo Martin,

wen Du schon alle Löcher darstellen mußt, ist es wichtig die Löcher "richtig" zu machen. Entscheidend ist der Haken bei den Muster
-Geometriemuster-. Anhand der Bilder in der Feature-Statistik siehtst Du den Performaceunterschied. Hier in dem Fall Faktor ~10.

MFG Robert Hess.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Martin-P
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Martin-P an!   Senden Sie eine Private Message an Martin-P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin-P

Beiträge: 3
Registriert: 13.04.2006

erstellt am: 13. Apr. 2006 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wow... das ist ein unterschied wie Tag und Nacht... Wow!!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ranma
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ranma an!   Senden Sie eine Private Message an Ranma  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ranma

Beiträge: 107
Registriert: 17.11.2004

Athlon64 auf ASUS Board
1024MB RAM
FireGL V3100
19" TFT

erstellt am: 13. Apr. 2006 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Martin-P 10 Unities + Antwort hilfreich

Für CAD-Rechner läßt sich das zusammenfassen (das habe ich zumindest so festgestellt festgestellt): In Reihenfolge der Wichtigkeit

(1) GraKa (QuadroFX oder FireGL, keine Spielekarte!)
    Spielekarten haben oft mehr RAM oder höhere Bitbreite, aber...
    sie machen einfach nicht glücklich (ich habs ausprobiert)
(2) 2GB RAM (oder mehr?)
    1 bis 1,5 reichen zwar auch, bei 2GB hat man Reserven
    auch für andere Anwendungen

(3) Prozessor nach eigenem Geschmack (ich bevorzuge AMD64)
(4) Festplatte (i.a reicht das kleinste handelsübliche Modell)
    gerade wenn ihr einen Teileserver habt.

Dazu einen odentlichen Monitor (Kontrast, Helligkeit).
Für die Spezis einen Spaceball.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cryptus
Mitglied
Modell- und Formenbauer (Werkzeuge)


Sehen Sie sich das Profil von Cryptus an!   Senden Sie eine Private Message an Cryptus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cryptus

Beiträge: 61
Registriert: 30.11.2005

Windows 7 64bit, 6GB Ram, Inter core 2 quad Q6600, quadro fx1700 , 74GB Raptor hdd, Spaceball 5000, SW2011, Powermill, Tebis

erstellt am: 13. Apr. 2006 21:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Martin-P 10 Unities + Antwort hilfreich

ja wöde auch nr. 2 nehmen wegen grafikkarte, wöde aber anstatt den amd 3500 ein x2 3800 nehmen je nach preis klasse.

------------------
MFG Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz