Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Beschichtung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Beschichtung (3157 mal gelesen)
zuio
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von zuio an!   Senden Sie eine Private Message an zuio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zuio

Beiträge: 16
Registriert: 07.07.2005

erstellt am: 08. Jul. 2005 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo

wie kann ich einem bauteil eine beschichtung auflegen ( 0 bis 0.1 mm Dicke) und diese dann noch materialparameter zuweisen. Also zum Beispiel ein Kühlkörper aus Aluminium mit einer Aflon Beschichtung.

ich wäre sehr dankbar für hilfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jan
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Jan an!   Senden Sie eine Private Message an Jan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jan

Beiträge: 1270
Registriert: 23.12.2000

Dienstl. Lenovo 64GB, nVidia, Win10, SW 2019, 2021 u. 2022
Priv. Dell M7740 16GB, nVidia , Win10,
SW 2012, SW 2021 und SW 2022 Prem.

erstellt am: 08. Jul. 2005 13:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zuio 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

vielleicht mit einem Obeflächenoffset (0mm) und diesen dann aufdicken?

Jan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zuio
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von zuio an!   Senden Sie eine Private Message an zuio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zuio

Beiträge: 16
Registriert: 07.07.2005

erstellt am: 08. Jul. 2005 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ich hab das mal probiert, aber mit dem "aufdicken" gibts probleme, weil da die offset fläche keine planare fläche ist, kann ich da keinen aufsatz darauf machen. oder habe ich das falsch verstanden?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ex-Mitglied
rOb.
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rOb. an!   Senden Sie eine Private Message an rOb.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rOb.

Beiträge: 514
Registriert: 05.02.2003

erstellt am: 08. Jul. 2005 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zuio 10 Unities + Antwort hilfreich

...dann versuchs vielleicht mal über "Formnest". Formnest erstellen (deine Beschichtung) und dann "Wandung" 0,1mm. Rein theoretisch könnts gehen.

Gruß
Robert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Rolf
Mitglied
Dipl.-Ing. / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Thomas Rolf an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Rolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Rolf

Beiträge: 189
Registriert: 02.07.2001

SWX 2015 SP4.0

erstellt am: 08. Jul. 2005 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zuio 10 Unities + Antwort hilfreich


vergoldet.zip

 
Hallo zuio;

Mann kann einen Oberflächenoffset mit der Dicke 0 machen und diesen dann mit "Wanddicke auftragen" 0,1mm zu einer Beschichtung machen.

Wenn Du die Beschichtung als separates Teil aufbaust und Bauteil und Beschichtung in einer Baugruppe über externe Referenzen verknüpfst, kannst Du
a: Bauteil und Beschcihtung verschiedene Materialeigenschaften zuweisen und
b: hast Du das eigentliche Bauteil ohne Beschichtung  auch zur Verfügung (z.B. Für die Fertigungszeichnungen)

Beispiel (SW 2004) anbei ->

Gruß
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zuio
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von zuio an!   Senden Sie eine Private Message an zuio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zuio

Beiträge: 16
Registriert: 07.07.2005

erstellt am: 08. Jul. 2005 15:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von kikacop:
Einfügen - Aufsatz/Basis - Wandicke auftragen

Der Wanddicke lassen sich dann aber keine eigenen materialparameter zuweisen, da müsste ich es schon als ein neues teil isolieren können?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zuio
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von zuio an!   Senden Sie eine Private Message an zuio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zuio

Beiträge: 16
Registriert: 07.07.2005

erstellt am: 08. Jul. 2005 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

oh, ja das tönt ganz gut, ich werds gleich mal versuchen, danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zuio
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von zuio an!   Senden Sie eine Private Message an zuio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zuio

Beiträge: 16
Registriert: 07.07.2005

erstellt am: 08. Jul. 2005 15:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Thomas Rolf:

Wenn Du die Beschichtung als separates Teil aufbaust und Bauteil und Beschichtung in einer Baugruppe über externe Referenzen verknüpfst


dazu noch eine frage: wie kann ich denn die offset-schicht mit wandauftragen vom eigentlichen teil isolieren und ein eigenes teil daraus generieren?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Rolf
Mitglied
Dipl.-Ing. / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Thomas Rolf an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Rolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Rolf

Beiträge: 189
Registriert: 02.07.2001

SWX 2015 SP4.0

erstellt am: 08. Jul. 2005 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zuio 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi zuio;

Wie in meinem Beispiel zu sehen:
1. Zunächst erstellen wir das UNbeschichtete Bauteil,
    weisen entspr. Mat.-eigenschaften zu, speichern es
    und ziehen es in eine Baugruppe.
2. Dann erstellen wir ein neues Teil ohne Inhalt (die Beschichtung)
    und ziehen es ebenfalls in die Baugruppe.
3. Innerhalb der Baugruppe verknüpfen wir das leere
    Beschichtungsbauteil über vorne, oben und rechts mit dem
    UNbeschichtenen Bauteil (vorne deckungsgleich mit vorne usw.)
4. Über "rechte Maustaste"->"Teil bearbeiten" öffnen wir das leere
    Teil zum Bearbeiten "im Kontext".
    Jetzt wählen wir die zu beschichtenden Oberflächen des
    UNbeschichteten Bauteils und machen einen Offset der Dicke 0.
    Danach wählen wir Wanddicke auftragen
    mit der Offset-Oberfläche und dem Wert 0,1mm.
    (Richtung der Wandickenauftragung kontrollieren !!)

    Dann weisen wir dem Teil noch die Mat.-eigenschaft "Gold"
    zu und fertig.

Das jetzt entstandene "Gold"-Teil hat eine Dicke von 0,1mm und ist in seiner Innenform von dem Unbeschichtenen Bauteil abhängig. d.h. ändere ich z.B. die Maße des Bauteils, ändert sich autom. auch die Beschichtung.

Hoffe, Du kommst mit meiner Beschreibung klar.

Gruß aus Osnabrück
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zuio
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von zuio an!   Senden Sie eine Private Message an zuio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zuio

Beiträge: 16
Registriert: 07.07.2005

erstellt am: 11. Jul. 2005 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo Thomas Rolf

es hat geklappt, vielen dank für deine hinweise!

grüsse aus zürich

zuio

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz