Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Umstieg auf SWX2003 bei Installationen >50 User

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Umstieg auf SWX2003 bei Installationen >50 User (443 mal gelesen)
Herrmann
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Herrmann an!   Senden Sie eine Private Message an Herrmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Herrmann

Beiträge: 302
Registriert: 13.03.2002

erstellt am: 24. Sep. 2003 18:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hatte das Thema vor "langer Zeit" zwar schon mal angeschnitten, aber aus aktuellem Anlaß nochmal die Frage:

Gibt es jetzt eine Firma mit Installationen größer 50 User, die schon auf SWX2003 umgestellt haben?
Wie sind die Erfahrungen? Stabilität? Speicherproblematik? Die Verbereitungsmaßnahmen zur Umstellung laufen bei uns auf Hochtouren, aber so richtig wohl ist mir noch nicht dabei.

Bin um jede Info dankbar........Grüße...Herrmann

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

brainseks
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur / Entwicklung



Sehen Sie sich das Profil von brainseks an!   Senden Sie eine Private Message an brainseks  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für brainseks

Beiträge: 3181
Registriert: 26.07.2002

Intel Core i5-3570K, Asus P8Z77-V Pro, Intel 320 SSD 128GB System, WD-5000AAKS Daten, Geforce GTX460 1GB, Windoof 7 home Premium 64bit (privat)<P>Samsung R540 i3-380M JA05 /Intel Core i3-380M 2x 2,53GHz / Intel X25-M G2 80GB System, 4096MB DDR3 Ram / Intel® HD Graphics / Webcam u. int. Mikro, DVD Brenner / Windows 7 Home Premium 64 Bit (Notebook privat)

erstellt am: 24. Sep. 2003 20:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Herrmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir hamm angeblich mehr als 50 Lizenzen, sind von 2001 mit ohne + Serverinstallation auf 2003 Lokalinstallation umgestiegen und SP3.1 gleich mit. Bei uns werden keine Releasewechsel vor SP3 gemacht (zumindest war das bisher so). Hatten keine Probleme

Tschüss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Kern
Mitglied
Softwareentwicklung CAD/CAM-Systembetreuung


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Kern an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Kern  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Kern

Beiträge: 70
Registriert: 25.05.2000

erstellt am: 25. Sep. 2003 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Herrmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herrmann.

Wir haben mit 52 Lizensen den Umstieg von SW2001 auf SW2003 vor 2 Monaten vollzogen. Klappte ohne große Probleme. Nur sind uns speziell bei Blechteilen einige Probleme nach der Konvertierung aufgefallen und bei Baugruppen waren einige Verknüpfungen nicht mehr i.O. (bekanntes Problem).

Wir arbeiten mit sw2003 SP4 und Win2000 SP3. Läuft sehr stabil. Es ist aber darauf zu achten, daß die Dateigröße der SW-Daten nach der Konvertierung zunimmt (ca. 30% mehr - Plattenplatz auf Server !). Wir haben danach das UNFRAG-Tool über die Daten laufen lassen, dann wars wieder ungefähr 1:1.

Übrigens: Das Konvertierungsprogramm von SW stieg nach dem Starten immer aus. Sieht so aus, als ob das sich Programm die Dateinamen der zu konvertierenden Daten im Arbeitsspeicher merkt. Bei unseren ca. 80000 SW-Datenfiles reichte der Arbeitsspeicher nicht. Wir haben das über ein selbstgestricktes Programm gemacht.

Also viel Erfolg, oder wie mein Kollege sagt : Augen zu und durch.

Gruß

M.Kern

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz